Richter Universal Transmitter Pocket

86

Universaltasche für Sender

  • für Funksender / Beltpacks jeglicher Form und Abmessung
  • zuverlässig sichere Direktbefestigung am Instrumentengurt
  • Montage an Gurten mit Schlaufensystem-Endstücken
  • lässt sich auch durch einen Hosen-Gürtel bis max. 4,7 cm fädeln
  • perfekter Senderhalt durch 3-fache Fixierung
  • die extralangen Fixierbänder lassen sich problemlos auf die gewünschte Länge schneiden ohne danach auszufransen
  • in das Fixierband können auch unproblematisch Locher geschnitten werden um eventuell verdeckte Schalter oder Regler zu erreichen
  • Material: echtes Leder und robuste Velcro-Fixierbänder
  • Maße Grundplatte (B x H): 7 x 19 cm
  • made in Germany
Erhältlich seit November 2013
Artikelnummer 327542
Verkaufseinheit 1 Stück
Art Sendertasche
Typ Tasche für Sender
14,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Samstag, 28.05. und Montag, 30.05.
1

86 Kundenbewertungen

45 Rezensionen

A
Tja - es hier leider das einzige das ich bislang gefunden hab in dem die Sender halten aber...
Andreas 28.07.2014
ich weiß ehrlich gesagt nicht für welche Sender es gebaut wurde und warum gerade so...

Nun ja - fangen wir mal bei den Vorteilen an:

1) Es ist durch die horizontale und vertikale Befestigung die in weiten Bereichen verstellbar und damit sehr universell einsetzbar und der Sender kann da (eine gewisse Grundgröße vorausgesetzt) - auch bei heftigster Akrobatik nicht raus fliegen.

2) es ist meines Wissens das einzige Pocket bei Thomann auf das der erste Punkt zutrifft

3) Die Verarbeitung ist recht gut.

4) Durch die enorme Menge an Material die den Sender umwickelt ist der gegen versehentlich Crashes mit dem Gitarrenständer oder anderen im Weg stehenden Dingen beim abstellen der Gitarre recht gut geschützt


Tja und nun kommen wir zu den Problemen...:

1) Das Ding ist für alle Sender die ich kenne einfach mal zu groß. Sie halten zwar drin, aber man hätte die Länge bestimmt um 30% reduzieren können.

2) Das ein- und auspacken dauert seine Zeit. Drei Velcro Verschlüsse wollen richtig in Position gebracht werden. Wenn man den Sender drin hat, bekommt man ihn auch nicht eben mal schnell wieder raus und rein. Das ist richtig blöd. Ich spiele mit einem Sennheiser SK500 - den klappt man zum Ein- und Ausschalten auf (trifft übrigens auf viele Sennheiser Systeme zu )... Tja bedeutet: Einschalten, an dem Klampfen Gurt respektive Pocket befestigen und nicht mehr anfassen. Abschalten in der Pause ist eher eine Fehlanzeige... Nur blöd wenn zwischen durch die Batterie schwächelt...

3) Die Befestigungsgurte sind ziemlich dick. Im Fall vom SK 500 bedeutet das: Der HF mute switch ist nicht mehr vernünftig erreichbar, außerdem drücken die Gurte auf die Wippe des Menüschalters, so das man das Gerät blockieren muss um eine Fehlbedienung zu verhindern und auf dem Display sieht man auch nichts mehr weil da der Gurt drüber ist... Zum Glück kann man den Batteriestand am Empfänger ablesen...

4) Die Befestigung am Gitarren Gurt... Ich weiß nicht welcher Designer das Ding entwickelt hat - aber ich kann mir nicht vorstellen da er jemals mit einer E-Gitarre auf einer Bühne stand. Zum einen sind die Befestigungsschlitze zu schmal. Ich spiele mit Levis No.1 Gurten. Die sind wirklich nicht besonders breit - aber selbst die passen nicht durch die Schlitze. Des bedeutet: Man ist erstmal mit einem Messer dabei, und schneidet sich den Weg durch das dicke Leder frei. Wenn man diese Hürde genommen hat und das Pocket endlich am Gurt sitzt stellt man resigniert fest: Sitz ist relativ. Der Sender kann zwar nicht raus fliegen - dafür kann sich das Pocket recht problemlos auf dem Gurt hin und her bewegen - eher ungut.


Ganz ehrlich wenn ich etwas besseres gefunden hätte, dann hätte ich das Ding sofort zurück geschickt - nur leider hab ich bislang nichts gefunden und Hosentasche, Gürtel oder Gaffa sind auf Dauer auch keine gute Lösung. Also erstmal diese Notlösung

Vielleicht frag ich jetzt mal meine Freundin ob sie mir was passendes näht...

Es scheint als wenn Transmitter Pockets doch in den Bereich der Raketentechnik gehören. Ich hätte bevor ich auf Funk umgestiegen bin nie gedacht, dass es so kompliziert sein kann eine gescheite Befestigungslösung für den Sender zu finden...
Verarbeitung
6
1
Bewertung melden

Bewertung melden

Na
Gute Transmittertasche
Nicolai aus A. 19.02.2014
Die Transmittertasche ist solide verarbeitet, bietet platz für große und kleine Sendegeräte, riecht nicht, ist sehr einfach an übliche (5cmbreite) Gurte zu befestigen & hält unglaublich gut. Ich benutze ihn mit dem Line6 Relay G30 & damit ist nahe zu unmöglich, dass der Transmitter aus der Tasche fällt.

Wer einen stabilen Holder sucht, der länger als ein Jahr halten soll, für überdurchschnittlich viele Gigs benötigt wird & während dem spielen den Transmitter gut sichern soll , bekommt hier genau das richtige.
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

PR
Sehr gut
Phil R. 18.05.2014
Der Sender eines Line6 G30 ist sehr klein, die Klettbänder sind dann so lang, dass sie über den Rand hinausgucken. Ist natürlich nicht schlimm, aber ich habe dann die Enden gekürzt, das ganze zugenäht und fertig ist die perfekte Halterung.
Sehr gut verarbeitet, sieht auch nicht klobig oder so am Gurt aus, der Sender kann nicht rausfallen. Zwar recht teuer, aber es lohnt sich.
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Anonym 02.09.2016
Passt an keinen herkömmlichen Gitarrengurt, selbst an Slim-Varianten habe ich die Tasche nicht anbringen können, da die Gurtaussparungen zu eng sind. Schade!
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden