Remo 14" Emperor X Coated Dot

Snare Drum Fell

  • Größe: 14"
  • Weiß aufgeraut
  • mit schwarzem Punkt auf der Unterseite
  • doppelschichtiges obertonarmes Schlagfell
  • speziell geeignet für Rock und Hard-Rock

Weitere Infos

Farbe Weiß
Felltyp Doppellagig
Finish Aufgerauht / Coated
Dämpfungsring Nein
Dot Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Remo 14" Emperor X Coated Dot
52% kauften genau dieses Produkt
Remo 14" Emperor X Coated Dot
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
21,80 € In den Warenkorb
Remo 14" CS Coated Black Dot Snare
12% kauften Remo 14" CS Coated Black Dot Snare 17,30 €
Remo 14" Ambassador Coated
8% kauften Remo 14" Ambassador Coated 15,80 €
Remo 14" Powerstroke 3 coated Snare
3% kauften Remo 14" Powerstroke 3 coated Snare 22,10 €
Remo 14" Powerstroke 4 White Dot
3% kauften Remo 14" Powerstroke 4 White Dot 24,60 €
Unsere beliebtesten 14" Snaredrum Schlagfelle
275 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 / 5.0
  • Sound
  • Verarbeitung
96 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Remo 14" Emperor X Coated Dot
LukasB., 09.04.2019
Das Fell wurde mir vom Thomann Kundenservice der Drumabteilung empfohlen. Auch die vielen guten Bewertungen trugen zur Kaufentscheidung bei. Leider kann ich weder der Empfehlung Recht geben, noch die guten Bewertungen teilen!

1. Möglicherweise habe ich ein Montagsexemplar erwischt - aber nach weniger als 15h Spielzeit begann die Beschichtung im Spielbereich, großflächig abzuplatzen. Dabei kontrolliere ich stets die Stockspitzen auf Absplitterungen und habe dieses Fell ausschließlich mit intakten Holztips gespielt. Nicht auszudenken, hätte ich mit Besen gespielt... Das ist verarbeitungstechnisch unterstes Niveau.

2. Klang ist natürlich immer subjektiv - aber ich hatte noch nie so viele Probleme, einen ordentlichen Sound aus der Snare zu holen! Trotz zweier DrumTacs konnte ich der störenden Obertöne kaum Herr werden. Erst wirklich langwieriges Angleichen des Fellklangs an den Spannschrauben brachte dann etwas Besserung. Mein Eindruck: Das Fell ist diesbezüglich WESENTLICH empfindlicher als z.B. ein Evans G1. Aber auch dann ist der Klang für mich irgendwie unbefriedigend. Einen schönen vollen, trockenen Sound konnte ich dem Fell noch nicht so wirklich entlocken.

Fazit:
Werde ich nicht wieder kaufen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
(zu) schweres Fell
Sebastian Reinnisch, 20.08.2014
Ich war von dem Emperor X Coatet wirklich sehr lange überzeugt. Ich habe ca. vier Jahre auf meiner Holzsnare nur dieses Fell gespielt, da ich keine Lust hatte, ständig Felle aufgrund von Verschleiß zu wechseln. Dieses Fell ist von Remo (der Marke meines Vertrauens) das mit Abstand dickste und wird auch als robustestes angepriesen, und ich muss sagen, mir ist noch nie eines dieser Dinger gerissen. Dies liegt aber eher daran, dass ich aufgrund des soundverlustes das Fell bereits nach spätestens 9 Monaten (Schmerzgrenze) sowieso gewechselt habe. Das Problem ist, dass dieses Fell, genauso wie jedes andere auch, sich mit jedem schlag etwas verformt und sich in der Mitte ausdehnt (erkennbar daran, dass beim Fellwechsel das Fell keine gerade Fläche mehr ist, sondern eine Hügellandschaft). Es mag zwar wirklich unzerstörbar sein (was für Livegebrauch gut ist, da man immer ohne Sorgen auf die Bühne gehen kann), aber der Sound lässt meiner Ansicht nach nicht weniger schnell nach als bei einem dünnen Fell.

Das zweite was mich an diesem Fell stört ist, dass es ungemein lange nachklingt. Ich spiele generell eine eher höher gepitchte Snare, was bedeutet, dass ich das Fell aufgrund seiner Dicke unter eine sehr hohe Spannung setzten muss, was wiederum dazu führt, dass die Snare nachklingt, inklusive des Resonanzfells und des Teppichs. Auch nach mehreren Stunden stimmen und mit sämtlichen Tricks hab ich das lange Rasseln des Teppichs nicht in den Griff bekommen (kann allerdings auch an meinem mangelndem Geschick liegen :D).

An der Verarbeitung ist rein garnichts zu Bemängeln: Ich habe das Fell jetzt ca 5 mal gekauft und es hatte nie Kratzer, Materialfehler oder ähnliches, die Beschichtung ist stets gleichmäßig und auch der hinten "nur" aufgeklebte Dot hat noch nie irgendwelche Probleme bereitet.

FAZIT: Für mich ist das Fell nichts, wobei das nicht heißen muss, dass jemand mit einer anderen Snare und anderen klanglichen Vorstellungen damit nicht glücklich werden kann. Ich bin inzwischen auf den kompletten Gegensatz, ein schlichtes Ambassador Coatet umgestiegen, welches mir sehr viel Freude bereitet.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-40
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Drumfelle
Drumfelle
Die dünnen Poly­ester­fo­lien - ähh Schlag­zeug­felle (klingt doch gleich besser) müssen so manchen Schlag verkraften.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(2)
Kürzlich besucht
tc electronic BAM200

tc electronic BAM200; Transistor Verstärker Topteil für E-Bass; Ultra Kompakt und leicht, Kopfhörer Ausgang mit Lautsprecher Simulation ; Kanäle: 1; Leistung: 200 Watt; Regler: Gain, Bass Middle, Treble, Master; Anschlüsse: Input (6,3 mm Klinke), DI Out (XLR), Headphones (6,3 mm...

(2)
Kürzlich besucht
Casio PX-S3000 BK Privia

Casio PX-S3000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythmen, 192 stimmige Polyphonie, Audio- und Midi-Recorder, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, Pitch Bend, 60 interne...

Kürzlich besucht
Dreadbox Hypnosis

Dreadbox Hypnosis; Multieffekt- Prozessor; drei voneinander unabhängige Effekte: analoger BBD Chorus/Flanger inkl. LFO mit drei Wellenformen, Digital-Delay mit drei Modi und Freeze-Funktion sowie analoger Federhall mit drei Hallspiralen und Pitch-Modulation; Ein- und Ausgangspegel können variabel angepasst werden (von Mikrofonsignalen bis...

Kürzlich besucht
Arturia MiniLab MKII Deep Black

Arturia MiniLab MKII Deep Black; USB Controller Keyboard; Limitierte Sonderedition mit schwarzem Gehäuse und schwarzer Tastatur; 25 Minitasten anschlagdynamisch; 16 Encoder (zwei davon klickbar); 2 Bänke mit 8 anschlag- und druckempfindlichen Pads mit RGB Beleuchtung (einstellbare Farben); Touchstrips für Pitchbend...

Kürzlich besucht
Tannoy Life Buds

Tannoy Life Buds; Wireless In-Ear Kopfhörer; Bluetooth 5.0; DSP-Steuerung für präzise Klangwiedergabe; Bluetooth-Profil: HSP / HFP / A2DP / AVRCP; bis zu 4 Stunden Betriebszeit für Musikwiedergabe oder Telefonate; bis zu 120 Stunden Stand-By; integriertes Mikrofon; Multifunktionstaste zur Steuerung von...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP5 G4

KRK Rokit RP5 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 55 Watt bi-amped: 20 Watt Hochtöner, 35 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 104 dB (SPL); Frequenzbereich: 43 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Kürzlich besucht
the t.mix Rackmix 821 FX USB

the t.mix Rackmix 821 FX, 8 Kanal Rackmixer mit eingebautem USB Audio Player und Multieffektgerät, 3 Band Klangregelung, +48V Phantomspeisung und Panorama pro Kanal, 2 Auxwege (1x FX 1x Aux), Main Out mit XLR oder Klinke möglich, Record Out via...

Kürzlich besucht
K&M 18820 Omega Pro Black

K&M 18820 Omega Pro Black, kompakte Stahlrohrkonstruktion, große, runde Parkettschoner, Rast-Klemmschrauben zur einfachen Höhenverstellung, Auflagearme individuell einstellbar, einklappbaren Beine, Belastbarkeit max. 80 kg, die optionale zweite Ebene bis 25 kg, flaches Packmass (950 x 575 x 180 mm), Gewicht: 9,8...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard

Positive Grid BIAS FX 2 Standard (ESD); Gitarreneffekt-Plugi n; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält G uitar Match-Essential mit 2 Gitarren, 45 Effekt-Pedale und R ack-Prozessoren sowie 30 Amps; 60 Werkspresets für den...

Kürzlich besucht
Moog Sirin

Moog Sirin; Analog Desktop Synthesizer; Limitierte Auflage - basierend auf der Moog Taurus Sound Engine; monophon; 2 VCOs mit Sägezahn und Rechteck Wellenformen; Oszillator-Sync; Mixer für VCO-Signale; klassischer Moog Ladder-Filter (Tiefpass); 2 ADSR-Hüllkurven; LFO für VCO und VCF Modulation, zur...

Kürzlich besucht
tc electronic BC208 Bass Cab

tc electronic BC208 Bass Cab ; E-Bass Lautsprecherbox; Kompakt und leicht, horizontal & vertikal stapelbar, rutschfester Überzug; Lautsprecher: 2 x 8" Turbosound custom drivers; Boxen Konstruktion: Bassreflex; Belastbarkeit: 200 Watt; Impedanz: 8 Ohm; Frequenzgang: 70-4000 Hz ±3dB, 50-6000 Hz -10...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP7 G4

KRK Rokit RP7 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 6.5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 145 Watt bi-amped: 48 Watt Hochtöner, 97 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 110 dB (SPL); Frequenzbereich: 42 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.