Peterson StroboClip HD

Chromatischer Clip-Tuner

  • True-Strobe
  • 0,1 Cent Genauigkeit
  • arbeitet an jedem Instrument
  • Buzz Feiten Tuning kompatibel
  • schafft eine Oktave unter dem tiefen-H(B) auf Bass
  • High-Definition Display mit Hintergrundbeleuchtung
  • breiter Betrachtungswinkel - sichtbar bei direktem Sonnenlicht
  • einstellbare Kalibrierung von 390 Hz bis zu 490 Hz
  • Drop Tuning und Capo Einstellungen
  • über 50 Sweetened Tunings für diverse Instrumente mit USB
  • inkl. Batterie/Knopfzelle CR2032

Weitere Infos

Chromatisch Ja
Anzeige LCD
Mikrofon integriert Nein
Integriertes Metronom Nein
Anschluss für Netzteil Nein
Gehäuseformat Clip
150 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Sehr zu empfehlen!
Axl-Jones, 27.04.2020
Von mir eine klare Kaufempfehlung:

Der Stroboclip ist handlich, leicht und platzsparend, arbeitet sehr genau und die Darstellung auf dem Display ist nachvollziehbar, im positiven Sinne überschaulich und hat eine gute Auflösung. Das Rot/Orange der Anzeige ist sehr angenehm, sprich hell genug, ohne zu blenden.

Ich verwende dieses Stimmgerät ausschließlich für meine E- Gitarre, wobei es noch zig für zig andere Instrumente anwendbar ist.

Hervorheben möchte ich nochmal die Genauigkeit:
Ich hatte mich vor dem Kauf gefragt, ob es einen für mich einen merklichen Unterschied machen würde im Vergleich zu der integrierten (einfachen) Stimm-Funktion in meinem Modeling Amp. Und "Ja!" Die Genauigkeit dieses Clip-Tuners macht einen Unterschied bzw. spiegelt sich im Klang hörbar wider!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Lilly Sunday, 11.01.2018
Ich habe den Peterson StroboClip gerade bereits zum zweiten Mal gekauft. Das sagt viel über dieses Gerät aus. Es ist (nach dem Peterson Stomp) das beste Stimmgerät, das ich je hatte.

Als ich ihn vor Jahren das erste Mal benutzt habe, war ich überrascht, wie außerordentlich genau und wohlgestimmt eine Gitarre klingen kann! Seitdem vertraue ich Peterson mehr, als meinen eigenen Ohren. Ich habe das kleine Gerät immer dabei, wenn ich eine Gitarre mitnehme, und gerade im Gruppenunterricht mit Kindern erweist es sich als äußerst praktisch, mit einem Gerät stimmen zu können, das sich nicht im Geringsten für den Umgebungslärm interessiert. Das ist natürlich bei jedem Clip On-Tuner der Fall, aber die meisten dieser Geräte sind leider recht ungenau.

Andere Gitarristen, denen ich den StroboClip mal zum Stimmen geliehen habe, hatten oft Probleme mit der Bedienung. Die Anzeige ist zunächst etwas irritierend, da beide der digitalen "Zahnräder" der typischen Peterson-Anzeige immer gleich schnell drehen und das gleiche anzeigen. Außerdem ist dieser Tuner so genau, dass es schwer fällt, die Anzeige beim Stimmen einer preiswerten Gitarre zum Stillstehen zu bekommen. Meist wandern die Räder noch ganz langsam. Das liegt aber nicht an diesem Tuner, sondern an einem Instrument oder seinen Mechaniken, die sich nicht gut stimmen lassen und sagt letztlich nur etwas über die Genauigkeit dieses Stimmgerätes aus. Ich hatte nie Probleme, die Anzeige zu verstehen oder mit dem Gerät zu stimmen. Ganz im Gegenteil: Ich finde, die Anzeige läuft äußerst ruhig und bildet genau ab, wenn eine nervige G-Saite mal wieder einen Cent zu hoch ist.

Die Verarbeitung des alten (silbernen) Modells war ok. (Daher hier nur 4 Sterne.) Ich muss zugeben, dass ich beim Auspacken etwas enttäuscht war, da ich das Gerät nur vom Foto kannte, und bei diesem stolzen Preis ein Metallgehäuse erwartet hatte. Aus der Nähe wirkte das Plastikgehäuse gerade nach jahrelangem Gebrauch, bei dem sich etwas Farbe abgerieben hat, etwas billig.

Das Gehäuse hat aber allen Bedingungen standgehalten. Nach Jahren intensiven Gebrauchs ist jedoch die Halterung der Klammer, mit der man den StroboClip am Instrument festklemmt, gebrochen, so dass sie nun nur noch wackelig hält. Ich muss jedoch zugeben, dass das Teilchen beim wilden Rocken zuvor mehrfach von meinem kleinen Telecaster-Kopf abgesprungen und im hohen Bogen durch den Proberaum geflogen ist. Außerdem funktioniert der Tuner, obwohl er nun nicht mehr genau an der Kopfplatte haftet, noch immer einwandfrei!

Das neue Design des schwarzen StroboClips macht an dieser Stelle auf den ersten Blick einen wesentlich zuverlässigeren Eindruck. Vielleicht war ich nicht der Einzige, dem an dieser Stelle das Plastik gebrochen ist. Die Klammer ist jedenfalls wesentlich stabiler und schwerer, während die eigentliche Tuner-Einheit insgesamt noch etwas leichter geworden ist.
Auch glaube ich nicht, dass sich hier die schwarze Farbe abreiben kann.

Insgesamt ist das natürlich ein stolzer Preis für einen Clip On-Tuner. Jedoch habe ich nie einen Cent bereut! Nie würde ich meine Gitarre jetzt noch mit etwas anderem, als einem Peterson Tuner stimmen. Und damit er nicht mehr beim wilden Pogen durch den Proberaum fliegt, habe ich mir nun noch den Strobo-Stomp gegönnt. ;)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Peterson Strobo Clip HD
Deniel7, 20.06.2017
Der 2te Strobo Clip von Peterson ist von der Anzeige her ruhiger geworden und er nimmt die Töne allgemein noch besser ab ohne dass die die Anzeige wild in`s flattern kommt wie es oft beim SC 1 der Fall ist. Der Bereich des Kammertons (390-490Hz) könnte nicht besser sein und die gewählte Frequenz bleibt nach dem ausschalten des Geräts gespeichert, das ist für den Bühnenbetrieb ein muss! Daß helle Display ist auch an der prallen Sonne gut ablesbar!
Via mini USB Kabel kann man bei kommenden Updates die Änderungen nachladen, top! Bei akustischen Gitarren hat der der SroboClip HD Tuner das Problem das er die A Saite A2 = 108Hz mit Pitch 432Hz zu tief anzeigt obschon die Messung mit High end Tuner gemessen 100% in Tune ist! Ich habe das Problem Peterson geschrieben, die nehmen aber das Problem nicht wirklich ernst!
Für mich als Gitarrenlehrer ist der neue Strobo Clip HD zwar ziemlich präzis hat aber immer noch zeitweise Fehlanzeigen! Ja, der StroboClip HD ist präziser als der tc polytune Clip der den Kammertonbereich abwärts nur auf 435Hz festsetzt und im Strobe Bereich stimmt die Anzeige nicht, die 0.02 Cent Präzision ist nur
Theorie! )
Barock Musik Liebhaber können ihr Instrument mit dem SC HD Tuner auf 415Hz einstimmen und der Therapeut und Worshiper auf 432Hz. Trotzdem hat der Peterson StroboClip HD noch bedarf zum nachbessern, wie zum Bsp. die zu tief angezeigte A2 Saite, zudem immer noch Fehlanzeigen auftreten. Vielleicht kriegen sie es beim nächsten Update hin, wer weiß? ( Gegen den Sonic Research ST 122 analog Tuner kommt Peterson speed mässig & auch betreffs Präzision nicht heran! ( Als App empfehle ich *Pitch Lab pro*, für Android Handys nur im Amazon App Store erhältlich, für iPhone, iPad im Apple Store gratis! )
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
erwartungstreu ... gut
rwh, 30.04.2018
Da ich in verschiedenen Settings spiele, suchte ich einen zweiten Cliptuner, mit dem ich auch - Basisanforderung - die akustischen Bassgitarren vernünftig stimmen kann. Ich hatte schon den alten Peterson Cliptuner, von dem ich sehr angetan bin, wobei ich aber fast ausschließlich die chromatische Funktion und 440Hz nutze (keine besonderen Stimmungen und auch das Pitchen ist ein extremer Ausnahmefall). Aber den alten Peterson gibt es nicht mehr und ein zwischendurch beschaffter Snark tut's halt für "auf die Schnelle", aber er kommt mit dem alten Peterson nicht mit, gerade bei der tiefen E-Saite.

Also mal schnell den neuen Peterson bestellt. tc Polytune und Korg Sledgehammer hatte ich nicht getestet, da ich sehr gute Erfahrungen mit dem alten Peterson gemacht hatte (der stimmt mit dem Referenzgerät unseres Klavierstimmers überein) und weder die Features von Korg/tc für mich relevant waren noch deren Preis deutlich niedriger ist,

Der neue Peterson tut das, was er tun soll: Man kann sehr genau mit ihm stimmen. Vielleicht gibt's für die hektische Bühne passendere, aber er ist etwas für's genaue Stimmen, für's Ensemble. Neulich haben wir ihn beim Konzert auch für unsere Geige genutzt. Auch das passt problemlos.

Im Vergleich zum alten Peterson (beide parallel am selben Instrument montiert) scheint der neue etwas schneller ein Ergebnis anzuzeigen. Ob der alte langsamer ist oder aber der neue den Einschwingvorgang "glättet", vermag ich dabei nicht zu sagen. Im Endergebnis stimmen die beiden aber überein. Vorteile für den neuen: Für mich, gerade bei Lichteinstrahlung, besser ablesbar (orange auf schwarz statt anthrazit auf hellgrüngrau + größeres Display), Klammer mit etwas mehr Spannweite für dickere Köpfe, Bedienknöpfe etwas passender für meine Finger, außerdem etwas billiger.

Was schön wäre: Ein Mikrofon. (Leider wird der alte Korg AW-1 nicht mehr produziert:-/). Ein Akku wäre auch nett. Das sind aber keine echten Argumente gegen ihn.

Kurzgefasst: Ein hervorragender Cliptuner für Saiteninstrumente. Sehr exaktes Stimmen, sehr exakt ablesbar.

Er lohnt sich für mich auch ohne die Features (wie die "Sweetened Tunings", die ich noch gar nicht ausprobiert habe).
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Stimmgeräte
Stimmgeräte
Elektronische Tuner sind preiswert und genau. Welches Gerät ist für Sie das Richtige? Unser Online-Rat­geber hilft Ihnen gern!
Online-Ratgeber
Gitarrenzubehör
Gitar­ren­zu­behör
Welches Zubehör benötige ich für meine Gitarre? Was gehört zu den sinnvollen Dingen, was kann man sich sparen?
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

(3)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Rode Lavalier GO White

Rode Lavalier GO White; Kondensator-Lavaliermikrofon; perfekt abgestimmt auf Røde Wireless GO (Artikel 463781); passend auch für andere Geräte mit 3,5 mm Mikrofoneingang; kompatibel z.B. mit Notebooks, DSLR-Kameras und Mobilrecordern; Miniatur-Kondensatorkapsel mit Kugelcharakteristik; sendefähige Tonqualität; Übertragungsbereich: 20Hz - 20kHz; Grenzschalldruckpegel: 110dB;...

Kürzlich besucht
Yamaha PSR-E273

Yamaha PSR-E273 Keyboard, 61 Standard-Tasten, 384 Sounds + 17 Drum/SFX Kits, 143 Preset Styles, 112 interne Songs, 32 stimmige Polyphonie, Effekte: Reverb, Chorus, Ultra-Wide Stereo, Master EQ; One Touch Setting, Metronom, Transpose, Duo-Modus, Lernfunktion, Quizmodus, Record, Anschlüsse: AUX In (Stereo-mini),...

(1)
Kürzlich besucht
Presonus ioStation 24c

Presonus ioStation 24c; Audio Interface und Controller; 2x2 USB 2.0 (USB C) Recording-Interface mit 24-Bit / 192 kHz; 2x Mic/Line/Instrument XLR Combo-Eingangsbuchsen; 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch; Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke; +48V Phantomspeisung zuschaltbar; 60dB Gain; berührungsempfindlicher 100...

(1)
Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Gehäuse; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckplätzen für Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfuß möglich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

(1)
Kürzlich besucht
K&M 80320

K&M 80320 Desinfektionsmittelständer für Eurospender; Aufstellmaß ø: 275 mm; Rundsockel; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; zwei verschiedene Bohrbilder, so können Eurospender für Behältnisse mit 350/500 ml und 1.000 ml befestigt werden ; Gewicht: 4,1kg; Farbe: reinweiß; Desinfektionsmittel nicht im...

Kürzlich besucht
Saramonic Blink 500 B4

Saramonic Blink 500 B4; sehr kompaktes 2,4 GHz Zwei-Kanal drahtloses Mikrofonsystem mit 2 Sendern und Lavalier, Broadcast-Qualität für Apple iPhone und iPad; sehr leichter, batterieloser, Apple Lightning MFI zertifizierter Empfänger; der Anstecksender hat ein eingebautes Mikrofon oder kann mit dem...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.