Paiste PST7 14" Thin Crash

47

Thin Crash Becken

  • Größe: 14"
  • PST7 Serie
  • traditioneller Sound und Look
  • Material: CuSn8 Bronze
  • passend für jegliche Stilrichtungen
  • leichtes Crash für unaufdringliche Akzente für leise bis mittellaute Musik
  • hergestellt in der Schweiz
Erhältlich seit März 2014
Artikelnummer 336009
Verkaufseinheit 1 Stück
Becken handgehämmert Nein
Finish Regular / Traditional
Legierung B8 Bronze
69 €
83,40 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 20.08. und Montag, 22.08.
1
MI
Ein Spitzen-Preisleistungsverhältnis.
Michael Irgendwann 09.08.2018
Gleich vorneweg; Vergleicht man/frau das PST7 14" Thin Crash mit einem 2002 14" Crash, hört man zwei verschiedene Welten.
Die PST7 Serie ist in Design und Klang nah an der legendären 2002 Serie, an die aber keiner 'rankommt. Die 2002'er sind überragend in Brillanz, Harmonie und Dynamik, die PST7 geht da als kleiner Bruder durch.

Ich habe aber in einer 3-4 stundenlangen, intensiven Hörsession einige 14" Crashes von großen und kleinen und neuen Firmen durchgehört, die zur Zeit in genau dieser moderaten Preisklasse, so um die 50 - 100 Euro, verfügbar sind, denn ich wollte bis etwa 100,- Euro für ein kleines schnelles aber volles Becken ausgeben..

Da waren das Zultan 'Aja' für 49,-, das Zildjian ZBT für 61,-, das Paiste PST7 Thin für (damals) 75,-, das Sabian B8X Thin für 79,-, das Meinl Classics Medium für 85,-, das Zultan 'Q' für 89,-, das Zildjian S Series Thin für 103,-, das Masterwork Custom Thin für 125,-, das Masterwork Custom für 130,-, das Sabian XSR Fast für 135,- und als Referenz das Paiste 2002 Classic.
11 Becken die stundenlang abwechselnd erklangen.

Erstaunlich war das günstige Zultan Aja 14", das klang voller als viele der anderen. Aber zu wenig fein, zu wenig harmonisch für mich.
Schwach war das Zildjian ZBT. Das Zultan Q ist gar nix für mich, zu mittig, zu roh.
Das Sabian B8X Thin war im Vergleich doch recht dünn, dafür gefällt mir der 135,- teure Klang des Sabian XSR Fast sehr gut.
Nah an meine Vorstellungen kam auch das Masterwork Custom.
Den Vogel abgeschossen hat aber das Paiste PST7. Ich kann sagen, von all' diesen Becken hat das PST7 für mich den zweitbesten Klang. Fein und reichhaltig, mit Wohlklang und dynamisch spielbar, zwar lang nicht so reich und dynamisch wie ein 2002 und etwas schwächer als das Sabian XSR Fast, aber viel besser als ein BX8 oder ein Classics.

Das waren die Sieger:
1. Sabian 14" XSR Fast 135,-
2. Paiste 14" PST7 Thin 60,-
3. Masterwork 14" Custom 130,-

Für mittlerweile nur noch 60,- Euro ist das PST7 eine fantastisch klingende Anschaffung und liegt satte 75,- Euro unter dem XSR Fast! Und ist wiederum Welten besser als PST3, PST5, B8, ZBT, Meinl Classics und co.
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Klein und explosiv !
Anonym 25.02.2016
Hammer Becken, das sich bei den grossen durchsetzen kann ! ein kleiner Nachteil es hat einen sehr kurzen Sustain. Das wurde mir bei der Aufnahme erst wirklich bewusst.
Das Becken explodiert sofort , klingt aber nur sehr kurz nach. Ich sehe dies nicht als Nachteil, da man so sehr gut Akzente setzen kann. Wer aber ein Becken will mit viel Sustain, sollte sich ein anderes aussuchen.
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

MB
Überwältigend
Mmari Beda 20.05.2020
Gleich einmal vorne weg: Das Becken ist spitze! Ich bin generell ein großer Fan der Paiste PST7 Reihe, denn alle haben einen unglaublich guten Klang. Es spricht sofort an und erzeugt einen markanten aber dennoch weichen Ton. Es ist genau die Mitte zwischen einem Splash und einem gewöhnlichen Crashbecken. Heavy Metal würde ich dem Becken aber nicht zutrauen, sonst ist es aber durchaus ein Allrounder für alle Stilrichtungen.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

JH
Crash
Julian Hauer 02.02.2022
Super klang, sehr günstig und doch sehr zufrieden stellen.
Ich habe mir diese Becken für den Proberaum gekauft und ich muss sagen, es erfüllt absolut meinen Vorstellungen.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden