Mooer Pure Octave

Präzise polyphonische Oktavierung ohne Verzerrungen

  • 11 verschiedene Oktavmodi
  • Metallgehäuse
  • echter Bypass
  • Eingang: Klinke (Impedance: 470 kOhm)
  • Ausgang: Klinke (Impedance: 100 Ohm)
  • Abmessungen (L x B x H): 93.5 x 42 x 52 mm
  • Gewicht: 160 g
  • Netzteil nicht im Lieferumfang

Hinweis: Registrieren Sie Ihr Produkt auf www.w-distribution.de/Warranty und verlängern Sie die Garantie auf 4 Jahre.

No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues Off On
  • Fretless Off On
  • Prog Off On

Weitere Infos

Art des Effekts Octaver
41 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
3.1 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Drunter und Drüber.
C14, 29.06.2013
Ein Preisbrecher, der Winzling, mit typischem Mangel: die aktivierte Kiste rauscht leider heftig.

Alles Andere gut: Das ausgeschaltete Gerät wirkt stabil, scheint den Originalklang nicht zu verfälschen. Auf dem Bodenbrett wunderbar kompakt. Alle Kombinationen von "Dry" und -2 bis +2 Oktaven möglich, Lautstärkeanteile jeweils per Drehknöpfchen regelbar.

Latenz fällt im Spiel nicht auf. Der "Dry"- Klang entspricht dem Originalsound. Polysounds kommen sauber ohne Wabern. Oktavierte Töne klingen unten dumpf, oben beißend.

Im Vergleich:
"Micro POG" von EHX: Kann die Hälfte (nur +/- 1 Oktave), kostet das Doppelte, klingt viermal so gut.
"POG2" von EHX: Eigenklang des von mir getesteten Grätes leider pappig, gute Oktavierungen und Attackregelung; Speicherplätze.

"Kaputt" von Palmer: Guter regelbarer Sound, nur -1 Oktave, einstimig.
"OC-3" von Boss: Guter Sound, Mehrstimmigkeit und Verzerrung, "Range"- Regelung, oktaviert leider die hohen Töne nicht mehr (wie wohl auch Behringer- Geräte).

Fazit:
Preis, Größe und Möglichkeiten gut; Klang mäßig, Rauschbelastung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Latenz bis zum Abwinken
30.11.2016
Auf der Suche einem Octaver, um den Bass "so gut es geht" mit der Gitarre im Duo zu immitieren, ließ ich mir folgende Octaver kommen:
- Behringer UO300
- Harley Benton Custom Line OC-5 Octave
- Palmer MI Root Effects Kaputt Octaver
- Mooer Pure Octave

Da ich ihn als Bass-Ersatz brauchte, habe ich mich nur auf die Sub-Oktaven konzentriert. Hier meine kurzen Kritikpunkte:

Behringer:
sehr sehr starkes Rauschen, fast schon eine Zerre, billig verarbeitet (klar! ;-) )
Harley Benton:
dünner Ton, aber kaum Latenz, Batterie dabei, stabiles Gehäuse
Palmer:
richtig dicker kräftiger Ton, keine Latenz, Winkelstecker schwer zu verwenden wegen der Schutzplatte
Mooer:
handlich, stabile Verarbeitung, gute Bedienung, Aber Latenz till hell !!! Nicht praxistauglich.

Ich habe mich für den Palmer entschieden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Was ist das denn … ?
Michael957, 25.12.2013
Bisher haben mich alle Mooer Pedale überzeugt, aber der Mooer Pure Octave kann nicht ernst gemeint sein ... die erste Oktave unter dem Original klingt total out of tune, die zweite Oktave drunter klickert einfach nur.

Insgesamt ist der Sound dünn (Vergleich mit altem Boss OC-2) und Polyphonie klappt auch nicht so ganz.

Ich wünschte, mir würde das Teil gefallen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
In Anbetracht des erhöhten Schwierigkeitsgrades...
Markus F. 925, 14.11.2016
...schlägt er sich ganz wacker. Ich war auf der Suche nach nem Octaver der mir auf meinen tiefer gestimmten Viersaiter ne Oktave drauf gibt.
Nach mehreren Fehlschlägen probierte ich den Mooer Pure Octave aus. Der kommt gleich mit mehreren Möglichkeiten daher: Noch tiefer bis noch höher und alles gleichzeitig - Ist alles drin.
Die für mich in Frage kommende Funktion liefert das Gerät ebenfalls und durch die Möglichkeit die erzeugten unteren Freqs auszublenden und nur die höheren zum Originalsound zu mischen zu können, wurde er zum Objekt meiner Wahl. Zwar klingt der erzeugte Ton natürlich etwas synthetisch, aber das war auch zu erwarten und er dient ja auch nur dazu das Frequenzspektrum zu erhöhen.
Sehr zu empfehlen gerade in Verbindung mit Chorus oder Distortion.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
66 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Modulationseffekte
Modu­la­ti­ons­ef­fekte
Man muss schon ein ausgesprochen strenger Purist sein, um an Modu­la­ti­ons­ef­fekten gänzlich vorbei zu kommen.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Behringer 140 Dual Envelope/LFO

Behringer 140 Dual Envelope/LFO; Eurorack Modul; zwei unabhängige analoge ADSR-Hüllkurven; für jede Hüllkurve: manueller Trigger-Taster, Gate-Eingang, Fader für Attack, Decay, Sustain und Release, 2 Signalausgänge und invertierter Ausgang; analoger LFO mit 5 Wellenformen; Fader für Frequenz und Delayzeit; drei Frequenzbereiche...

(1)
Kürzlich besucht
Novation Launchkey 37 MK3

Novation Launchkey 37 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 37 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten für Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

Kürzlich besucht
Thomann FetAmp

Thomann FetAmp - Mikrofonvorverstärker, extrem rauscharmer Class A JFet Verstärker, für dynamische und Bändchenmikrofone, 2 aufeinander abgestimmte JFet-Transistorpaare, Eingang: sym. XLR 3 pol female, Ausgang: sym. XLR 3 pol male, Eingangsimpedanz: 20 kOhm, Verstärkung: 28 dB (@ 3 kOhm Quellimpedanz),...

(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS

Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS, Headless E-Gitarre; Korpus: Erle; Hals: Ahorn; Griffbrett: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm...

Kürzlich besucht
Recording King RO-328 All Solid OOO

Recording King RO-328 All Solid OOO; Westerngitarre; 000 Size; Decke gealterte Adirondack Fichte massiv; X-Bracing; Herringbone Binding; Boden und Zargen indischer Palisander (Dalbergia Latifolia) massiv; Hals Mahagoni; Thin V Hals Shape; Griffbrett und Steg Palisander (Dalbergia Latifolia); 20 Bünde; Sattelbreite...

Kürzlich besucht
Blackmagic Design UltraStudio Recorder 3G

Blackmagic Design UltraStudio Recorder 3G; Videoaufnahmegerät für 3G-SDI- und HDMI-Playback über mit Thunderbolt 3 ausgerüstete Laptops oder Desktopcomputers; zeichnet unkomprimiertes und komprimiertes Video in höchster 10-Bit-Qualität auf und ist mit allen gebräuchlichen Videosoftwares kompatibel. Beispielsweise DaVinci Resolve, Avid Media Composer,...

Kürzlich besucht
Phil Jones Compact 2 Bass Cabinet BK

Phil Jones Bass Lautsprecher Box; High-End Audio Performance; Lightweight Konstruktion; erweiterte Bass Ansprache und Punch/Attach; belüftetes Gehäuse; 2x 5" PJB Piranha Ferrit Lautsprecher; Impedanz 8 Ohm; 200 Watt; 2x Neutrik NL4MP Speakon Anschlüsse; Frequenzspektrum 40 Hz bis 15 kHz; Abmessungen...

(1)
Kürzlich besucht
Electro Harmonix Oceans 12 Reverb

Electro Harmonix Oceans 12 Reverb; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Basiert auf dem Oceans 11 mit noch mehr Reverbs und Funktionalität; zwei simultane, unabhängige Stereo-Hall Prozessoren; 24 Presets und erweiterte I/Os, die Stereo-In/Out oder Mono-Send/Return mit Pre- und Post-Hall-Optionen ermöglichen;...

Kürzlich besucht
Blue Spark Blackout SL

Blue Spark Blackout SL; Großmembran Kondensatormikrofon; Richtcharakteristik: Niere; Frequenzgang: 20 - 20000 Hz; Empfindlichkeit: 34,9 mV / Pa bei 1 kHz (1 pa = 94 dB SPL); Ausgangsimpedanz: 50 Ohm; Maximum SPL: 136 dB SPL (1k, THD 0,5%); S /...

(1)
Kürzlich besucht
Presonus Studio One 5 Pro UG 1-4 Pro

Presonus Studio One 5 Professional Upgrade 1-4 Professional / Producer (ESD); Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); Upgrade von Studio One 1-4 Professional / Producer auf Studio One 5 Professional; konsequente Ein-Fenster-Philosophie; durchgängige Drag-and-Drop-Funktionalität; Projektseite ermöglicht integriertes Mastering mit DDP-Export, Redbook-CD-Erstellung und Onlineveröffentlichung; Show...

Kürzlich besucht
SOMA Lyra-8 The Pacifist

SOMA Lyra-8 The Pacifist; Sonderedition, limitiert auf 111 Stück; Gehäusefarbe: Olivgrün (matt) mit schwarzer Beschriftung; Lieferung in Vintage-Transportbox; analoger Drone-Synthesizer; 8 Stimmen / Oszillatoren; jede Stimme ist in weiten Bereichen frei stimmbar; Dreieck/Rechteck Wellenform-Mix und FM-Modulation pro Stimmenpaar einstellbar; AD-Hüllkurve...

(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK

Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK, Headless E-Gitarre; Korpus: Mahagoni; Decke: geflammtes Ahornfurnier; Hals: Ahorn; Ebenholz Griffbrett; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Perloid Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65");...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.