Millenium DB-117 Galgenbeckenarm

110

Galgen Beckenarm

  • kurze Ausführung
  • 8 mm Gewinde
  • Kopf um 360° frei positionierbar
  • Hebel-Feststellmechanismus
  • Abmessungen des Rohres (Ø x L): 22 x 310 mm
  • Abmessungen des Galgens (Ø x L): 12 x 350 mm
Erhältlich seit Juni 2010
Artikelnummer 246955
Verkaufseinheit 1 Stück
Mit Galgen Ja
Inkl. Multiklammer Nein
35 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 25.05. und Freitag, 27.05.
1

110 Kundenbewertungen

63 Rezensionen

C
Guter Arm für kleines Geld
Cacik 25.05.2018
Habe an meinem Rack ausschließlich die Millenium DB-117 Galgen Beckenarme verbaut - acht Stück an der Zahl - und bin`s zufrieden. Die Bronceteller sind easy in jede beliebige Position zu drehen und halten eigentlich auch schwere Becken. Zwei meiner Arme sind inzwischen verbeult, was a) an Eigenverschulden liegt und b) an der mangelhaften Qualität der Gibraltar SC-GCRMC Multiklammer Chrom. Ich würde euch dringend raten, stabilere Clamps zu benutzen, etwa die Gibraltar SC-GCSMC CH Super Multi Clamp. Selbige bietet deutlich mehr Auflagefläche, damit mehr Halt und neigt nicht dazu, das Rohr des Beckenarmes einzudrücken. Und ist seltsamerweise noch günstiger, als das erstgenannte Teil. Da ich bis dato nie andere Beckenarme verbaut habe, kann ich zur Qualität anderer Arme auch nix sagen. Nach fest kommt bekanntlich ab - und wer seine Hardware festknallt wie ein Berserker, macht sich halt Dellen rein. Selbige einfach mit Gaffatape umwickeln und fertich iss die Laube. Dem einen oder anderen wird dieser Millenium Arm vielleicht zu kurz sein. Sitzt die Querstange sehr tief, soll das Becken ordentlich hoch, dann wird ?s nix. Am besten mal den Zollstock bemühen und schauen, ob`s denn auch passt. Was mir definitiv nicht gefällt, sind die schwammigen Filze. Ich ersetze meine immer durch Gibraltar SC-CLF/4 Hi-Hat Clutch Felts. Wer mag, lese dort meine Rezension.
Fazit:
Für kleines Geld bekommt ihr mit dem Millenium DB-117 einen soliden Beckenarm. Wem die Größe genügt, der muss nicht zwingend mehr investieren.
Stabilität
Verarbeitung
Handling
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Spitze
Anonym 13.01.2016
Gegenüber allen Galgen, die ich zuvor genutzt habe, bisher der wirklich beste.

Stabil:
Man hat nicht das Gefühl, das man die Schrauben mit Gewalt oder zu Hilfenahme von Sticks oder anderen "Hebeln" anziehen muss, damit es hält.
Bin ein sehr lebhafter Drummer, nicht dass ich mit Gewalt drumme, jedoch, dass ich viel in Bewegung mit. Es kam vor, dass bei meinen alten Galgen, schon durch kleinere Erschütterungen des Bodens, Becken auf mich zu kamen oder sich verstellten.
Dieser Galgen hält wie angeschweißt, ohne Gewalt!
Memory-Klammern, sorgen für noch mehr Sicherheit.
Selbst bei meinem schweren Ride, hatte ich zurecht keinerlei Bedenken.

Bedienung:
Einfach zu bedienen, gut zu transportieren, (da man in "in einander-stecken" kann). Natürlich je nach Menge etwas Gewicht bei Gigs, für mich aber nicht störend, halte ich nicht für außergewöhnlich schwer.
Griffe lassen sich in Ihrer Position verstellen.
In alle Positionen verstellbar.
Stabilität
Verarbeitung
Handling
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Perfektes Preis Leistungs-Verhältnis
M.J. 03.02.2016
Bei Millenium greife ich gerne zur "hochpreisigen" Ausführung, da diese zumeist den anerkannten Marken um nichts mehr nachsteht - und so auch hier.
Der Beckenarm ist stabil und robust verbaut, die Schrauben lassen sich gut festziehen und halten danach auch, ohne zu wackeln oder nachzugeben. Damit kann man auf diesen Arm auch problemlos größere und schwerere Becken montieren.
Zusätzlich kann man den Beckenarm noch um den Swivel-Cymbalarm erweitern um zwei Splashes oder ein Spash und ein kleines China oder eine Bell nebeneinander zu plazieren.

Einzig der Hebel zum Fixieren des Arms ist ein wenig ungewohnt, allerdings ist das Handling dadurch nicht anders als bei einer Flügeschraube.

Ich besitze auch einen Tama-Beckenarm, der zwar auch stabil ist, allerdings deutlich filigraner wirkt und das 2,5-fache gekostet hat.

Fazit: Preis-Leistung passt perfekt, klare Kaufempfehlung!
Stabilität
Verarbeitung
Handling
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Es klappert die Mühle ...
Mic777 30.12.2020
Ansich wäre der Beckenarm eine gelungene Sache, wenn der Feststellmechanismus nicht klappern würde.
Die Hebel zum Feststellen haben leider Spiel. Montiert habe ich das Teil an die dafür vorgesehene Stelle einer Gretsch-Tomhalterung. So war bei Studioaufnahmen deutlich hörbar, dass es klappert, wenn Kick oder Toms gespielt werden. Habe deshalb die Hebel vorerst mit Gaffa fixiert und den Millenium-Beckenarm später gegen ein nicht viel teureres aber wesentlich besseres Teil von Gibraltar getauscht.
Stabilität
Verarbeitung
Handling
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden