Marshall MS-2

Microben-Amp

Der MS-2 ist das Nonplusultra in Sachen Miniamp. Er wird von Batterie oder Netz gespeist und in seinem nur 14 x 11 x 6 cm kleinen Gehäuse lauert echter, voller Marshall-Sound. Dieses kleine "Soundwunder" kann auf Clean und Overdrive Mode geschaltet werden und besitzt einen Klangregler mit extremer Bandbreite.

Außerdem gibt es einen Kopfhörer Anschluss, über den auch eine externe Endstufe angesteuert werden kann - ein beliebter Bühnengag!

  • funktionierender Combo im Miniformat
  • 1 Watt RMS
  • Clean & Overdrive Modes
  • Klangregler mit großer Bandbreite
  • Kopfhörer Anschluss
  • Stromversorgung mit optionaler 9V Batterie (# 417473) oder optionalem 9V Netzteil ((# 409939)
  • Standardausführung in schwarz
  • Maße: 140 x 110 x 60 mm
  • Gewicht: 0,34 kg
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Rock Mic
  • Blues Mic
  • Funk Mic
  • Metal Mic

Weitere Infos

Leistung 1 W
Lautsprecher Bestückung 1x 2"
Kanäle 2
Hall Nein
Effektprozessor Nein
Externer Effektweg Nein
Line Eingang Nein
Recording Ausgang Nein
MIDI Schnittstelle Nein
Anschluss für externe Lautsprecher Nein
Kopfhöreranschluss Ja
Fußschalter Anschluss Nein
Inkl. Fußschalter Nein

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft

So haben sich andere Kunden entschieden

Harley Benton HB-10G
19% kauften Harley Benton HB-10G 45 €
Marshall MS-4
16% kauften Marshall MS-4 38 €
Blackstar FLY 3 Mini Amp BK
11% kauften Blackstar FLY 3 Mini Amp BK 59 €
Fender Mustang I V.2
8% kauften Fender Mustang I V.2 119 €
Unsere beliebtesten Combos mit Transistorverstärker
632 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
"Was kann mir das Teil schon für 29,90¤ bieten?"
16.01.2016
Hallo liebe Kaufinteressenten,

vor kurzem habe ich mir diesen Marshall im Miniformat zugelegt. Um ehrlich zu sein habe ich nicht all zu viel erwartet. Ich habe jedoch trotzdem zugeschlagen da ich neugierig war ob bei diesem Verstärker der Hersteller ihre sonst sehr gute Leistung und Qualität zu diesem günstigen Preis trotzdem beibehalten hat.

"Was kann mir das Teil schon für 29,90¤ bieten?"

Nun ja, ausgepackt machte das Teil optisch einen tollen ersten Eindruck Egal was mich danach noch erwartet hätte, als Dekoration in der Hütte eines jeden Musikers eignet es sich schon mal sehr gut und ich bin erleichtert,
dass meine hart erwirtschaftete Investition, komme was wolle immerhin schon einmal optisch einen guten Zweck erfüllt.

Das erste Mal in der Hand gehalten und ich war gleich beeindruckt von der Verarbeitung. Ich erinnere an mein Zitat.

Nun konnte ich es kaum erwarten der Nachbarschaft endlich meinen neuen Song auf dem neuen Verstärker zu präsentieren, einer der wenigen Menschen die mir immer beim Gitarre spielen zuhören, ob sie wollen oder nicht! "Lach"

Ich bemerkte nun dass leider kein Netzteil im Lieferumfang enthalten war und ich war fast schon enttäuscht, da ich mich vorher nicht über die Batterieart und Menge für dieses Gerät informiert hatte. Ich öffnete also das Batteriefach und grinste erleichtert. Ich befreite die mitgelieferte Batterie aus ihrer Verpackung und stillste damit endlich seinen Durst nach Energie. (Nach einigen Tagen im Karton und ohne Nahrung hätte ich auch Durst)
Nach einigen Versuchen die Batterie ordentlich im Fach mithilfe des Deckels zu fixieren, sodass der Kontakt zum Energieversorger auch nicht dauernd unterbrochen wird wie es bei mir der Fall war, gelang es mir letzten Endes doch noch die Kraft welches in diesem Winzling steckt zu entdecken! Voll aufgedreht und im verzerrten Zustand überzeugte mich der Sound und der Druck der dahinter steckt sofort, sodass sogar meine Nachbarn den Rhythmus an die Wand hämmerten. Wer unmusikalische Nachbarn hat die keinerlei Taktgefühl zu haben scheinen, der kann mithilfe des Kopfhörerausgangs auch mit Ohrstöpseln den die Gitarre direkt ins Ohr trudeln.
Im sauberen Kanal konnte mich der Kasten nicht so sehr überzeugen. Für meinen Geschmack nicht laut und sauber genug im Gegensatz zum verzerrten Modus. Allerdings stört mich das als wahren Rocker nicht sonderlich und hier sollte man auch die Ansprüche nicht zu hoch ansetzen und nochmal auf den Preis schauen. Wer hier allerdings mehr erwartet hat und enttäuscht ist aber trotzdem nicht darauf verzichten will unterwegs "abrocken" will, dem empfehle ich etwas mehr zu investieren und sich diverse andere Verstärker anzuschauen. "Thomann" bietet noch weitere praktische Verstärker für unterwegs an, welche zwar teils etwas größer und damit etwas unkomfortabler sind jedoch der Sound sich Herstellerunabhängig stark von dem Marshall MS-2, selbstverständlich positiv unterscheiden.

Meine Absicht dieses Schmuckstück überhaupt gekauft zu haben, beruht auf der Tatsache, dass ich meine Musik ganz unkompliziert überall hin mitnehmen will ohne schwer zu schleppen oder dass der Sound meiner Klampfe darunter leidet. Auf der Rückseite über dem Batteriefach befindet sich eine praktische Transporthilfe welches sich zum Beispiel in die Hosentasche einhaken lässt und der Verstärker nicht auf Grund und Boden abgestellt werden muss, man sogar während dem Laufen beide Hände frei hat, um der schönsten Sache der Welt nachzukommen - Die Gitarre zum rocken bringen!

Der Marshall MS-2 hat mich sehr überzeugt und das Leistungsverhältnis übertrifft meiner Meinung nach den Preis um das Doppelte.

Positiv zusammengefasst:

- Kleiner Preis, großer Klang
- Praktisch klein, leicht und dank der langlebigen Batterie überall einsetzbar
- Gehäuse ist gut verarbeitet
- Bedienerfreundlich
- Ideal fürs Wohnzimmer zum Üben für nebenbei
- Ideal für Anfänger aber auch Profis haben ihren Spaß

Ich persönlich finde diesen kleinen praktischen Wunderkasten ideal für Straßenmusik, Geburtstagspartys (Überraschungseffekt: der Aufbau einer aufwendigen Anlage bleibt erspart und man taucht lediglich plötzlich mit der Klampfe und dem Marshall angeklemmt an der Hose auf der Party auf und rockt ein Geburtstagsständchen)
Auch ideal für den wöchentlichen Besuch beim Gitarrenschüler .

Negative Zusammenfassung:

- Probleme beim fixieren der Batterie (Bei mir hat es einige Versuche gedauert bis der Deckel des Batteriefachs ordentlich festsaß und die Batterie keine Chance mehr zum verrutschen hatte)
- Kein Netzteil im Lieferumfang

Das war mein Bericht zu diesem Artikel der euch hoffentlich die Entscheidung zum Kauf erleichtert.

Rockige Grüße
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
klein und fein
Luthor, 24.07.2017
es gibt ja so einiges aus dem hause marshall, wobei die "grossen", ob combo oder cabinet, durchweg als gut anzusehen sind. nun zu den "kleinen": ich hatte kurzzeitig mal einen MC-10 zum üben, der zog die wurst nicht vom teller ... das kann ich allerdings vom MS-2 nicht behaupten. obwohl echt mini-klein, pustet der sein eines watt (rms!) satt raus. über den brücken-humbu meiner strat röhrt im clean-mode schon ein satter rock-sound ab, der weiche hals-sc klingt warm und schön bluesig, wie ich es mir wünsche. aber das ganze im overdrive-mode - da hebt die kuh ab! damit beschallst du das 40 qm zimmer recht ordentlich und auch der nachbar hat seine helle freude ...
im cleanie kommen kaum unerwünschte zerren, außer auf max lautstärke, klarer ton ist angesagt, der od (nein, nicht overdosed - overdrive!) heizt gut ein.
wir haben es mit einem leichtgewicht im stabilen kunststoffgehäuse zu tun, die potis gehen leicht und sensibel. befeuert wird das teil mit einer 9V blockbatterie, die schon dabei ist, kann aber auch über ein externes netzteil (9V) gespeist werden.
bedientechnisch kann man nix falsch machen, alle potis und stecker sind beschriftet, so kann man auch den input nicht mit dem kopfhörer-ausgang verwechseln (lol) ... ein gürtelclip für mobile aktionen ist auch vorhanden - das erfreut den freiluft-gitarristen.
im fazit ist der MS-2 ein netter übungskasten für die kleinere wohneinheit, aber auch der strassenmusiker kann sich damit auf mittelgeräumigen plätzen behaupten und für den preis ist der kasten ein abräumer. nur zu!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Als Spielzeug ist das Gerät doch astrein!
Daniel Shoemaker, 27.03.2018
Selbstverständlich muss man sich vorher überlegen, wozu ein solcher Mikro-Amp taugt; ich habe ihn gekauft, damit mein dreijähriger Sohn auf seiner Mini-Strat rumschrappern kann, während ich versuche, ein paar Skalen und Riffs zu üben, ohne ständig zwanzig Finger an meiner Gitarre zu haben. Diese Mission erfüllt der MS-2 mit Bravour und Gebrüll, der Jung' hat Spaß und ich auch. Wer am Flussufer zum Musizieren elektrisch antreten und den Lagerfeuer-Slash markieren will, der hat schon nach anderthalb Bieren bestimmt Gaudi an dem Ding - es erfüllt also durch und durch den Zweck, zu dem es ganz offensichtlich geschaffen ist.

Manch einer mäkelt "Das Teil klingt nach Plastik" oder "Es klingt schon arg billig" - nun, schau her, es ist ja auch aus Plastik und es ist ja auch tatsächlich billig. Der MS-2 ist dabei aber bisher absolut widerstandsfähig gegenüber Stürzen, Stößen und Kakao (siehe oben beschriebener Verwendungszweck).

Alles in allem könnte man sagen, dass es sich hierbei um ein Gerät handelt, das in wohl zu überlegenden, klar begrenzten Einsatzgebieten brilliert; wer seine Ohren auch unterwegs verwöhnen möchte, der sollte jedoch woanders schauen und muss wahrscheinlich ein paar Kilo mehr tragen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Guter Übungsamp für wenig Geld
Dave98, 18.12.2018
Ich hab ein bisschen nach mobilen, kleinen Amps gesucht und bin dabei auf diesen kleinen Amp von Marshall gestoßen.
Wenige Features (Volume- und Tone-Regler mit Channel Switch von Clean -> Overdrive), dafür aber natürlich einfache Bedienung, da man ja nicht wirklich was falsch machen kann.
Der Sound ist für 1 Watt ordentlich und reicht daher locker aus, um zu Hause damit zu üben ohne die Nachbarn zu ärgern (oder die eigene Familie ;)) und auch zum Mitnehmen perfekt: klein, leicht und eben relativ laut. Man kann also getrost das Ding mal zu Freunden mitnehmen und ordentlich rocken. Als Nebeneffekte kommen offen stehende Münder und große Augen hinzu, da die Lautstärke und der Sound allgemein überraschen.
An der Verarbeitung gibt es nichts auszusetzen. Mir persönlich ist da nichts aufgefallen und er funktioniert auch einwandfrei.
Was mir etwas fehlt ist ein Drive- oder Gain-Regler, damit man nicht die Lautstärke voll aufdrehen muss, um den Overdrive ordentlich hören zu können. Das stört erst recht mit Kopfhörern, da man nicht unbedingt sein Gehör schädigen will, aber für so wenig Geld ist das wahrscheinlich auch etwas zu viel verlangt.
Fazit: Perfekt als ein Geschenk, über das sich jeder Gitarrist freuen wird (auch gut für Auslandsreisen;)).
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
29,90 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 2-3 Wochen lieferbar
In 2-3 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Gitarrenverstärker
Gitar­ren­ver­stärker
Wenn es doch nur so leicht wäre, den richtigen Gitar­ren­ver­stärker zu finden, dann bräuchte man nicht diesen Online-Rat­geber.
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(2)
Kürzlich besucht
Toontrack EZbass

Toontrack EZbass (ESD), virtueller Bass; aufwändig produzierte Bass-Software und Plug-in mit 2 Bässen, basierend auf Sample eines Alembic 5-Saiters sowie eines 5-saitigen Fender Jazz Bass; Sub-Bass mit 2 Sinusoszillatoren für mehr Fülle und Durchsetzungskraft; enthäkt die Spieltechniken Finger, Plektrum und...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

(5)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

(4)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

(2)
Kürzlich besucht
Presonus Quantum 2626

Presonus Quantum 2626; Thunderbolt 3 Audio-Interface; 192 Sampling-Rate, 24-Bit Auflösung; 8x Mikrofonverstärker mit bis zu 60dB Gain; 2x Combo-Eingangsbuchsen (Mic/Instrument) und 6x Mic/Line-Eingänge; 8x 6,35 mm TRS-Line-Ausgänge, galvanisch gekoppelt; 2x 6,5 mm TRS-Klinkenbuchsen für die Main-Ausgänge; 2x ADAT-Optical- sowie S/PDIF-,...

Kürzlich besucht
Fender LTD SQ CV 70 P-Bass MN SFG

Fender Limited Squire Classic Vibe 70 P Bass MN SFG, Precision E-Bass, Limited Edition; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Block; 20 Narrow Tall Bünde; Sattel: Knochen; Sattelbreite: 42,8 mm (1,69"); Mensur: 864 mm...

Kürzlich besucht
Rockstand RS 20865 3 E-Guitar Stand

Rockstand RS 20865 3 E-Guitar Stand; Mehrfach-Gitarrenständer für bis zu 3 E-Gitarren und/oder E-Bässe; E-Gitarren-Halter lassen sich drehen um V-Style-Gitarren aufzunehmen, lässt sich zusammenklappen und kompakt falten; Schwarz mit Softpads in Anthrazit; Maße aufgebaut (L x B x H) 440...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

(2)
Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Gehäuse; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckplätzen für Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfuß möglich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

Kürzlich besucht
FabFilter Saturn 2

FabFilter Saturn 2 (ESD); Multiband-Distortion-Plugin; variabler Verzerrer- und Sättigungseffekt mit bis zu 6, optional linearphasigen, Frequenzbändern; 28 verschiedene Verzerrer-Algorithmen von subtil analog bis brachial digital; Frequenzweichen mit einstellbarer Flankensteilheit 6,12,24 und 48 dB/Okt.; pro Band Drive, Mix, Feedback, Dynamics, Tone...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.