Harley Benton RG-Junior BK Rock Series

144

3 Monate music2me geschenkt

Lernen Sie kinderleicht Gitarre spielen, mit über 250 aufeinander aufbauenden Lektionen – bequem von zu Hause aus. Wir schenken Ihnen zum Kauf dieses Produktes einen Gutschein für die größte deutschsprachige Online-Musikschule music2me, den Sie 24 Stunden nach Versand des Produkts per E-Mail erhalten. Infos zu dem Angebot erhalten Sie direkt auf der Webseite von music2me. Und keine Sorge: wir schwatzen Ihnen hier kein Abo auf, das sich verlängert.

E-Gitarre

  • Größe: 3/4
  • Korpus: Pappel
  • geschraubter Hals: Ahorn
  • Griffbrett: Roseacer
  • Dot Einlagen
  • 22 Bünde
  • Griffbrettradius: 350 mm
  • Sattelbreite: 42 mm
  • Mensur: 565 mm
  • Double-Action Halsstab
  • Tonabnehmer: 2 Humbucker
  • 1 Volume- und 1 Tonregler
  • 3-Wege-Schalter
  • DieCast Mechaniken
  • Hardware: Chrom
  • Saitenstärke ab Werk: .010 - .046
  • Gitarrenstimmung in A-D-G-C-E-A
  • Farbe: Schwarz Hochglanz
  • passendes Gigbag: Art. 207779 (nicht im Lieferumfang enthalten)
Erhältlich seit Mai 2014
Artikelnummer 328537
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Schwarz
Korpus Pappel
Hals Ahorn
Bünde 22
Mensur 565 mm
Tonabnehmerbestückung HH
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
Decke Keine
Griffbrett Roseacer
Tremolo Nein
Mehr anzeigen
B-Stock ab 69 € verfügbar
79 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

144 Kundenbewertungen

96 Rezensionen

G
Die erste Axt für den Nachfolger!
Grave 14.12.2019
Mein Neffe wollte seinen Onkel in Sachen Gitarrenkunde nacheifern und schon gleich mit der E-Gitarre loslegen. Trotz diverser Einflüsse seitens von mir und von seinen Eltern, er möchte doch vielleicht mit einer Nylon-Konzertgitarre anfangen, hat er konsequent abgeschmettert.
Sodele...Nach mehreren möglichen Modellen für meinen Neffen (7 Jahre alt), diversen Tabulaturen-Abgleichungen wegen Mensur, Größe, bla, bla, bla, hab ich dieses nette Stück gefunden.
Da es ein Weihnachtsgeschenk werden sollte - welches letztes Jahr war - hab ich die Klampfe nen Monat zuvor erworben. Ich dachte mir, falls er doch nicht so ein großes Interesse hätte am Gitarrenspiel, auch wegen der Spielbarkeit (Fehlende Hornhaut - deswegen der Vorschlag wegen Nylon...), wäre der Preis zu verschmerzen und ich hätte ne nette kleine Saitenschwester für meine anderen großen 628-648er Mensur-Schwestern. ;-)

Wie gesagt: Bestellt, geliefert, ausgepackt und was soll ich sagen, von der Optik her, machte die Kleine schon was her. Im näheren Vergleich mit meiner Yamaha Pacifica sah das Teil schon niedlich aus. ;-)
Schnell zur Probe gestimmt und beim spielen festgestellt...Naja, noch nicht ganz das Gelbe vom Ei.
Gut, für 75 Euronen darf man nichts erwarten aber bei der Bespielbarkeit musste ich einiges daran nachjustieren, damit der Kleine nicht so schnell den Spass verliert.

Somit musste ich die Klampfe erstmal entsaiten, den Hals vom Körper lösen und die scharfen Kanten bei den Bünden glätten. Also lieber das Ding erstmal entschärfen, bevor man es dem Nachwuchs für diverse Soli-Slides übergibt.
Nachdem das erledigt war, hab ich ein etwas stärkeren Saitensatz aufgezogen (011-049) damit man das Teil auch in Standard-E spielen kann. Frisch geputzt mit diversen Gitarre-Pflegemitteln, Intonation und Tuning verbessert und zur neuen Kontrolle durch die Box gejagt.

Ich muss schon sagen, Klanglich war es jetzt um einiges besser, was auch an den Saiten lag und der Erste Eindruck wurde um vieles besser gemacht. Daraufhin hab ich das schicke schwarze Stück mit ein paar Goodies in ein optional mit bestelltem Gigbag gesteckt, im Versandkarton gepackt und Weihnachtsgeschenkpapier umgewickelt.

Die Überraschung unter dem Weihnachtsbaum war groß und die Kinderaugen größer. Der Kleine hatte sofort die richte Pose als Rocker aufgelegt und schon vorab gezeigt, wie glücklich er mit seiner ersten eigenen E-Gitarre war. Als stolzer Onkel musste ich da schon ne Träne verdrücken. ;-)

Fazit:
Jetzt ist wie gesagt fast n Jahr vergangen, seit mein Neffe seine Klampfe hatte und ich ihm seitdem auch Unterricht gebe. Bisher haben wir auch gemeinsam einen neuen Satz Saiten aufgezogen und viele verschiedene Plektren ausprobiert.
Er kommt super mit der RG-Junior klar und je größer er wird, desto besser kommt er mit der Mensur zurecht, die anfangs für sein Alter noch zu überwinden war.

Also für den kleinen Gitarrenspieler ab 7 Jahren, der gleich mit der Stromklampfe anfangen will, ist diese Gitarre - Nach wie bereits zuvor durchgeführten Feinjustierungen - auf jeden Fall zu empfehlen. Auch Erwachsene haben freilich ihren Spass daran, wenn sie die Axt auf Standard-A lassen.
Wenn mein Neffe größer wird, werden wir dann gemeinsam seine neue Git in Standard-Größe kaufen. Bis dahin hat er jedenfalls seinen Spass mit der HB RG-Junior und lässt das Haus meiner Schwester schön beschallen. (Ob sie will oder nicht!) :-)
Features
Sound
Verarbeitung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

s
Besser als je Gedacht...
schmaler68 27.09.2020
Ich bin ja schon sehr lange Hobby Musiker und besitze auch neben anderen Marken auch schon zwei Harley Benton Bässe. Nun hat meine 9jährige Tochter nach 2 Jahren Gesang im Chor, doch den Wunsch geäußert E-Gitarre zu lernen. Für sie ist diese 3/4 Gitarre gedacht.

Normalerweise hätte ich jetzt eher zu einem "Markeninstrument" gegriffen da es wichtig ist, das kleine Kinderhände doch eine gute Saitenlage brauchen, doch die letzten Käufe von Marken-Gitarren waren eher ernüchternd, als begeisternd...also hoffte ich das meine eher guten Erfahrungen gemischt mit meinen handwerklichen Fähigkeiten, mich preisgünstig mit dieser Harley Benton für meine Tochter zufrieden stellen...also nachdem ihre ersten Versuchen auf meiner Telecaster ganz gut liefen und auch der Ehrgeiz geweckt war, und ich mir viele YouTube Videos von verschiedenen Herstellern und Kinder-Gitarrenlehrern angesehen habe, habe ich kurzentschlossen dann doch die Harley Benton bestellt. Nachdem nur ein Tag verging war schon verschickt deklariert und ich habe das übliche Werkzeug parat gelegt. Neugierig habe ich das Paket aufgemacht und die Gitarre entnommen. Sehr gut lackiert, keine Macken zu erkennen. Erstmal gestimmt, war aber fast im Rahmen. Dann war ich schon recht überrascht wie gut die Saitenlage war. Also Inbus konnte ich weglegen. Die Bundreinheit war jetzt nicht Hundertpro, aber für einen Anfänger doch echt akzeptabel. Ja, die Saiten sind schon ein wenig dünn und es kommt zu ungewollten Bendings, doch ein regenbogenfarbener 11er Saitensatz war mitbestellt. Der Output ist fett und der Ton fast wie bei einer "Großen". Nach knapp einer Woche klappt jetzt schon das Riff von "Smoke on the Water". Also die erwähnten scharfen Kanten an den Bünden hatte unsere Gitarre jetzt nicht. Ich wünschte mein Ibanez Premium Bass wäre so gut verarbeitet gewesen, der durfte nur bleiben weil er sich in der Band so gut vom Klang präsentierte... Diese "Kinder"-Gitarre wird garantiert bleiben, auch wenn beim Saitenwechseln die Buchsen teilweise herausfielen...aber das ist jetzt jammern auf hohem Niveau und ich werde garantiert für so etwas jetzt keinen Stern abziehen wollen, erst recht nicht bei dem Preis. Stimmen lässt sie sich OK, das bekommt meine Tochter selbst schon relativ gut hin. Eventuell werde ich aber die Tuner irgendwann gegen bessere austauschen, mit kürzerer Übersetzung falls erhältlich.

Positiv: geringes Gewicht, für kleine Hände optimal. Sehr gute Grundeinstellung ohne Nacharbeit leicht spielbar. Fetter Sound. Gute Verarbeitung. Sehr schmaler Preis. Tolle Optik ohne Mängel.

Negativ: Die 3 Saitenbuchsen die rausfielen beim Saitenwechseln, zu dünne Saiten, ist aber wirklich kein Grund um sie nicht zu kaufen...

Fazit: Also Harley Benton hat stark aufgeholt und die bei den wesentlich teureren Marken-Instrumenten im 3/4 Sektor bei YouTube beklagten Mängeln sind bei der Harley Rock RG-junior nicht zu finden. Im Gegenteil, sie macht den großen Gitarren noch was vor. ABSOLUTE Kaufempfehlung in Sachen 3/4-Gitarre.
Features
Sound
Verarbeitung
0
1
Bewertung melden

Bewertung melden

W
Gut verarbeitet, aber recht dumpf im Klang
WebbertTM 09.09.2015
Ich habe die Gitarre heute angetestet, um meinen Sohn (8) damit zu überraschen und zu schauen ob er damit zurechtkommen könnte. Er hat bisher keinerlei Spielerfahrung aber immer wieder Interesse an meinen E-Gitarren gezeigt, die aber noch etwas zu gross für ihn sind. Bei den Sternchen oben ist die Preisklasse schon mit berücksichtigt und eher im Vergleich mit anderen Instrumenten aus dem Preisbereich zu sehen.

Bei der Verarbeitung gab es bei meinem Exemplar nichts zu meckern.
Die Bünde waren gut, die Einstellung schon brauchbar.
Der Pickup-Wahlschalter hat drei Stellungen und war eher etwas schwergängig.

Den Stegpickup habe ich noch etwas tiefergelegt. Die Intonation war okay, die Saitenlage eher recht hoch eingestellt.

Die aufgezogenen 10er-Saiten hatten relativ glatte angenehme Bass-Saiten, obwohl es noch keine flatwounds waren.

Die Bass-Saiten kamen beim Sound leider überbetont rüber, die hohen Saiten klangen eher etwas leblos. Beim Steg-Pickup mit vollaufgedrehtem Volume und Tone-Regler klang es doch noch eher etwas dumpf wie wenn man sonst den Tone-Regler ziemlich runterdreht. Der Regler selbst funktionierte und konnte auch noch dumpfer regeln, wenn man das denn noch wollte. Daher hat der Sound auch den Ausschlag bei den drei Sternen gegeben.
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Echt okay
Samosa 26.09.2017
Die Gitarre habe ich für meinen 13-jährigen Sohn gekauft, da "normale" Gitarren für ihn zu groß waren. Kurz: Die Gitarre ist verdammt gut "angekommen". Es macht nicht nur ihm, sondern auch mir Spaß, darauf zu spielen. Die Verarbeitung ist einwandfrei, Oktavreinheit ist wohl angemessen (kurze Mensur) und der Klang ist mehr als brauchbar. Man muss bei dieser Gitarre Preis und Qualität in Relation setzen. Für dieses Geld bekommt man eine angemessene Gitarre, auf der es Spaß macht, zu spielen, die man vielleicht als Reisegitarre mitnehmen möchte oder eben seinem Youngster, bei dem noch nicht klar ist, welches Instrument er/sie spielen wil, mal anbietet. Verarbeitung und Optik sind 1a, Klang ist Mittelfeld (auch für Humbucker an sich zu dumpf, aber für Rock okay) und Oktavreinheit, nun ja "angemessen".
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden