K&K Hot Spot Tonabnehmer für Kontrabässe

55

Piezokeramischer Tonabnehmer

  • für Handtrommeln und andere Percussioninstrumente
  • besonders kleine Bauform, dadurch vor allem für kleine Instrumente geeignet
  • linearer Frequenzverlauf
  • hoher Ausgangspegel im Vergleich zur Größe
  • ideal zur Abnahme des "Slap" im Rockabilly-Bass-Bereich
Erhältlich seit Dezember 2004
Artikelnummer 176352
Verkaufseinheit 1 Stück
Aktiv Nein
Passiv Ja
Inkl. Preamp Nein
Bauweise Piezo
Ausgang Klinke
Mehr anzeigen
35,90 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.08. und Donnerstag, 18.08.
1
A
Top Sound, Labile Verarbeitung
Anonym 06.12.2016
Innherhalb von 3 Jahren habe ich nun den 3. K&K Hotspot an meinem Kontrabass durch die relativ lockere Verarbeitung and den Löt-/Klemmstellen, der dünnen Leitungen, ist es nicht immer für den harten, pemanenten Touralltag geeignet. Bei der richtigen Anbringung und egal ob Direct oder über PreAmp der Sound ist ordentlich für diese kleine Klebstelle und kann vom leichten Schnarren zum lauten Knall werden.

Ich selber nutze es für Country und bin, den richtigen Soundmann/frau/katze/usw. vorausgesetzt, mit dem Sound sehr zufrieden. Bei der Anbringung sollte darauf geachtet werden, dass nichts spannt oder an die Leitungen ran kommt. Stellt das sicher und klebt alles ordentlich, dann habt ihr lange Spass daran.
Sound
Verarbeitung
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden

C
K&K Hot Spot als Kontrabass Pickup für Rockabilly Slap
Christoph119 22.10.2009
Ich habe den K&K Hot Spot als zusätzlichen Tonabnehmer für meinen Kontrabass gekauft. Im Steg habe ich bereits einen Balsereit-Pickup, der K&K Hot Spot soll unter dem Griffbrett angebracht zusätzlich die Höhen beim Slap (Rockabilly) bringen. Die Verpackung war ordentlich und die englische Installationsanleitung gut verständlich.

Mit einem kleinen Stück Klebeband (doppelseitig, im Lieferumfang) habe ich den Pickup unter das Griffbrett geklebt und danach noch zusätzlich mit einem Stück Klebeband fixiert. Die Buchse habe ich auf die Decke geklebt, wobei das Kabel nicht die Decke berühren, sondern straff sein sollte, da die Piezos eventuell auf schwingende Kabel reagieren. In meinem Preamp habe ich Mitten und Bässe für den Hot Spot voll rausgedreht, der Slap kommt in Verbindung mit dem Balsereit okay rüber.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

K
Fürs Griffbrettklackern
Klaus885 09.10.2015
Fürs Griffbrettklackern nicht gut.
Viel zu leise, mein selbst gebauter mit einem 70 Cent Piezo hat mehr Dampf und damit weniger Rauschen.
Dann lieber den Harley Benton, für weniger als die Hälfte an Kosten die vierfache Piezofläche.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Sa
Kleines Geld, gute Leistung
Scchlagbass aus E. 31.01.2018
Als Griffbrett-Pickup am Kontrabss zur Abnahme des Slaptons gut geeignet. Kabel könnte werksmäßig etwas länger sein
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden