David Gage The Realist Soundclip Bass

24

Soundclip

  • für Kontrabass
  • einfach anzubringender Klemm-Tonabnehmer mit justierbarem Gewicht und Volumenregler
Erhältlich seit Mai 2011
Artikelnummer 264035
Verkaufseinheit 1 Stück
Aktiv Nein
Passiv Ja
Inkl. Preamp Nein
Bauweise Piezo
Ausgang Klinke
Mehr anzeigen
389 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 28.09. und Donnerstag, 29.09.
1
WS
Ein gut montierbarer Kontrabass Pickup mit richtigem Sound.
Wolf-Ruprecht Schwarzburger 22.05.2013
Der Realist Soundclip ist der erste und bisher einzige Kontrabass Pickup, der schnell und einfach zu montieren und auch genauso schnell wieder zu entfernen ist.

Der Sound ist in jeder Hinsicht überzeugend. Er ist durchaus vergleichbar mit dem guten alten Realist Copperhead, klingt aber insgesamt definierter und offener in den Höhen. Feedback sind erst sehr spät zu erzeugen. Ansonsten gibt es knackige Höhen mit wuchtigen Bässen und sehr viel Saite. Auch beim Arco-Spiel klingt er überzeugend.

Die Soundqualität hängt ganz wesentlich davon ab, wo der Soundclip am Steg montiert wird. Wie im Manual zu lesen steht, sollte man sich etwas Zeit nehmen und verschiedene Positionen ausprobieren. Die Soundunterschiede sind immens. Auch die Veränderung des Montagewinkels bewirkt völlig unterschiedliche Klänge (kennt man vom Drehen an einem Balsereit Pickup, oder Wilson K1).
Auf dem Steg gibt es, ähnlich wie auf der Kontrabassdecke, verschiedene Hot-Spots (man kennt das vom Erlund-Pickup). Die zu finden ist nicht ganz einfach.
Hat man einen solchen Spot gefunden, wird man mit einem unglaublich klaren, fetten und charaktervollen Sound belohnt.

Hat man nicht die richtige Stelle erwischt, klingt der Bass hohl und dröhnend.
Es gibt im Netz verschiedene Erfahrungsberichte, die genau diesen hohlen Sound bemängeln. Das ist nach meinen Erfahrungen durchaus nachvollziehbar. In dem Fall hilft nur, einen neuen Versuch zu starten, um die richtige Position zu finden.

Die Verarbeitung des Soundclip ist vorbildlich. Allein das Gewicht ist erstaunlich. Die Feststellschraube ist solide verarbeitet, der Poti lässt sich mit angenehmem Widerstand - natürlich völlig geräuschlos - drehen. Der eingebaute Copperhead ist durch seine Qualität bekannt. Der Soundclip wird in einer kleinen robusten Tasche geliefert. Das Ganze macht einen wertigen Eindruck.

Die Gegengewichte kann man variieren, oder auch ganz abschrauben. Bei meinem Bass scheint es mit beiden besser zu klingen. Man muss allerdings darauf achten, dass die Gegengewichte richtig (!!!) festgeschraubt sind. Ansonsten kann ein unangenehmes Schnarren entstehen.
Der Soundclip kann direkt an einen normalen Bassverstärker angeschlossen werden. Ein extra Vorverstärker ist nicht notwendig.

Bedenkt man den sagenhaften Sound zusammen mit der hochwertigen Verarbeitung, erscheint der relativ hohe Preis auch nicht mehr ganz so abschreckend.

Kontrabassisten, die wie ich, viel akustisch aber auch verstärkt spielen müssen und dabei keinen fest montierten Tonabnehmer gebrauchen können, ist der Soundclip sehr zu empfehlen.
Sound
Verarbeitung
7
0
Bewertung melden

Bewertung melden

DF
Defekt
Dr. Fetti 04.10.2021
Offenbar hatte ich ein Montags-Modell. Bei meinem Pickup liess sich das Kabel extrem schwer einstöpseln und dann funktionierte der Pickup auch nicht immer. Ich habe den Pickup dann als Reklamation zurückgeschickt, bekam ihn defekt wieder mit der Begründung, er wäre einwandfrei. In diesem Fall ausdrücklich kein Lob an den Kundenservice von Thomann! Dann flog der Pickup bei mir lange in einer Kiste rum, bis ich ihn heute mal aufgeschraubt habe. Es ist zu sehen, dass die Plastikniete, mit der der Kontakt für das Klinkenkabel fixiert ist, durchgebrochen ist. Der Service hätte das bei einer Reklamation sehen müssen; die Jungs haben schlichtweg gepennt, wofür ich mit 379€ bezahlen musste. Normalerweise bin ich mit Thomann zufrieden, hier nicht.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
M
David Gage The Realist Soundclip
Mark2499 14.08.2014
I bought this to put on a Stagg EUB. I used to record my Stagg with a microphone as it doesn't sound like a double bass when using the inbuilt electronics. With the David Gage it now sounds great. It sounds good live through my Mark Bass acoustic amp too.

I recorded it with the pickup for the first time here:
https://soundcloud.com/markbuck/reverbarashun
Sound
Verarbeitung
4
1
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
R
un très bon capteur
RaphaelF 14.05.2012
Je l'utilise depuis 2 mois maintenant.
J'ai eu un Fishman BP100B et un Shadow SH965NFXB avant celui ci.

Le son du Realist donne un rendu beaucoup plus acoustique que les deux cités précédemment. J'en suis très content. Je précise que je joue presque exclusivement au doigts.

Je le place à la base du pied, c'est là que j'obtiens le meilleur son.
Il y a vraiment beaucoup de mediums dans le son, il faut donc impérativement passer par un égaliseur pour corriger ça.
Pour ma part je coupe tout ce qui est autour de 1,5kHz et je relève un peu autour de 150Hz et j'obtiens un son très proche de mon son acoustique.

Le fait de pouvoir l'enlever et remettre si facilement est un vrai plus : je peux le prendre et le placer sur une contrebasse de prêt par exemple.

Pour les côtés négatifs, en premier lieu je dirais le prix, un cher je trouve.
Ensuite, ça reste un capteur donc le son est assez droit et manque un peu de profondeur. J'arrive à palier à ce problème en rajoutant un peu de réverb ou, mieux encore, en lui associant un micro.

Comme la perfection n'existe pas, je ne mets pas 10/10 mais c'est vraiment un très bon capteur qui mérite amplement son 8/10.
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden