Thomann 11 3/4 Europe Kontrabass

23

Kontrabass

  • Größe: 3/4
  • mit laminierter Decke und gewölbtem laminiertem Ahornrücken
  • rundes Ebenholzgriffbrett
  • Tiroler Mechaniken
  • höhenverstellbarer Stachel
  • Mensur: ca. 105 cm
  • hergestellt in Europa
  • spielfertig gemacht in Deutschland in der Thomann Streicher-Fachwerkstatt

Bitte beachten Sie:

Alle akustischen Kontrabässe werden in unserer Werkstatt individuell für die von Ihnen gewünschte Spielsituation/Stilrichtung (Jazz, Klassik, Rockabilly, ...) eingestellt und abgerichtet. Bei Online-Bestellungen benutzen Sie zur Angabe der gewünschten Saitenlage bitte das Textfeld "Kommentar". Wir bitten um Ihr Verständnis, dass sich der Versand aufgrund dieser Veredlungs- und Einstellarbeiten um ca. zwei bis drei Tage verzögert. Kontrabässe werden per Spedition geliefert. Bitte wenden Sie sich bei Fragen direkt an unsere Fachabteilung unter 09546/9223-370 oder streicher@thomann.de

Decke Laminiert
Rücken Laminiert Gewölbt
Griffbrett Ebenholz
Mechaniken Tiroler Stil
höhenverstellbarer Steg Nein
Inkl. Tasche Nein
Inkl. Bogen Nein
Erhältlich seit Juli 2006
Artikelnummer 196607
Verkaufseinheit 1 Stück
1.190 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1
G
Toller Double Bass
Georg8189 27.10.2016
Der Bass war ein Geschenk einer Freundin für Ihren Lebensgefährten. Dieser spielt leidenschaftlich E-Bass (git) und sein grösster Wunsch seit Jahren ein Kontrabass.

Das Instrument kann SEHR GUT VERPACKT per Spedition an meine Adresse, ich konnte die Neugierde kaum bändigen.

Die Überreichung hättet Ihr sehen müssen....

Der Bass war schon voreingestellt von Thomann, den Steg einsetzen (heisst das so?), stimmen und los gings.
Laut dem lieben Bassisten ein Genuß darauf zu spielen, den Klang hörte ich nur ohne Verstärker und da war er sehr schön. Durch die Einstellung von Thomann ist er kein "Fingerbrecher", er lässt sich leicht und weich greifen und easy zupfen.

Die Verarbeitung ist tadellos, keine Makel, nichts! Nicht das kleinste wo man sagen müsste "Naja, aber..."!

Ich kenne Kontra-Bässe von anderen Mitmusikern und ich denke mit diesem "Made in Europe" Bass ist man sehr gut bedient, gute Qualität zum nicht allzugroßen Preis. Sicher geht nach "oben" immer was, für Blues, Jazz, Rockabilly im semiprofessionellen Bereich scheint er mir sehr geeignet.

Die Beratung (per E-Mail) durch Thomman war sehr gut und wichtig, da ich sonst einen Kinderbass bestellt hätte. Der Bass wurde eingestellt und ein mitbestellter Tonabnehmer gleich montiert. Also super Service von den Mitarbeitern bei Thomann. Dafür noch ein großes DANKE!
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

O
Prima Kontrabass für den Proberaum
Oliver28 26.10.2009
Mit dem 11er Kontrabass bin ich - verstärkt - sehr zufrieden.

Unverstärkt fehlen ihm die kräftigen Bässe, wie sie beispielsweise der halbmassive 22er bietet (für nur 100 Euro mehr). In lauteren Bands und beim Spielen über einen Verstärker wird dies aber wohl weniger ins Gewicht fallen - dafür ist der 11er robuster als der halbmassive 22er.

Die Verarbeitung des Basses ist gut - allerdings habe ich ein Exemplar aufgrund eines Astes im Griffbrett zurückschicken müssen. Der Umtausch erfolgte jedoch reibungslos und das Griffbrett des neuen Basses ist tadellos und ordentlich abgerichtet. Die Einstellung der Saitenlage ist aufgrund der Vorgaben die man machen kann (Jazz, Klassik, Rockabilly) gut und auch die Saiten sind in Ordnung. Den Stachel habe ich gegen einen massiveren und längeren von Ulsa austauschen lassen, Thomann hat den Ein- bzw. Umbau nicht berechnet!

Im Zusammenspiel mit dem Tonabnehmer SHADOW SH 965 NFX-B (kinderleicht und schnell zu installieren) und dem Preamp FISHMAN PRO-EQ PLATINUM BASS ist der Sound verstärkt wirklich gut - das ist auch das Urteil der Bandkollegen. Fazit: Prima Kontrabass für den Proberaum!
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

i
Optisch sehr schöner Kontrabass Preis/Leistung sehr gut.
ingmar.klippert 10.06.2013
Ich habe diesen Bass direkt in Treppendorf anprobiert, ohne überhaupt Bass spielen zu können. Mir ist aufgefallen, das die Lautstärken der einzelnen Lagen bei den Kontrabässen sehr unterschiedlich sind. So hatte der nächst teurere halbmassive Bass unheimlich Wums beim tiefen E. Sobald man ein bisschen höher spielt kam dann im Verhältnis nur noch sehr wenig. Bei diesem Sperrholzbass ist das nicht so. Er klingt von unten bis oben zwar nicht sehr laut, aber gleichmäßig. Sehr positiv ist, das er an der oberen Seitenwand ähnlich wie eine Conga klingt. Das läd förmlich dazu ein, das Teil auch als Percussionsinstrument zu misbrauchen.

Ein kleiner Wehrmutstropfen ist der Stachel, der sich leicht verbiegt und zusätzlich der Standgummi, der bei mäßigem Gebrauch nur 3 Monate gehalten hat. Das läßt sich aber gut modifizieren.
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Pa
Gutes Preis/Leistungsverhältnis
Peter aus H. 25.09.2012
Nach stundenlagem Austesten bei Thomann habe ich mich als Umsteiger vom E-Bass anstatt für einen 500€ Bass für dieses Modell entschieden. Der Bass entwickelt deutlich mehr Druck und Volumen im unteren Frequenzbereich als die Billigheimer. Mit Nylonsaiten versehen und auf meine individuelle Saitenlage eingestellt ist das Gerät sowohl ein Hingucker als auch ein durchsetzungsstarkes Instrument bei Unplugged-Mucken. Bisher keine Transportschäden trotz Mitschleppen im LKW.
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden