Harley Benton Security Locks NI

1143

Security Locks

  • Gurtsicherungssystem für Gitarre oder Bass
  • Steckverbindung um 360 Grad drehbar
  • sicherer Halt
  • Set mit 2 Stück
  • Farbe: Nickel
Erhältlich seit Januar 2010
Artikelnummer 239050
Verkaufseinheit 1 Stück
Art Security Locks
5,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.08. und Donnerstag, 18.08.
1
S
Preisleistung die besten Security Locks
StringsOnFire 16.03.2022
Für den Preis sind die Security Locks sehr gut. Ja, es gibt bessere, z.B. die von Originalen von Schaller, kosten aber auch ca. 4x so viel.

Im Vergleich zu den Schallern klappern diese beim Rütteln der Gitarre (was aber beim normalen Spielen nicht passiert) und sind somit nicht so tight, aber fest genug um die Gitarre zu halten. Die Qualität des Materials ist auch nicht viel schlechter. In einer Sachen haben sie sogar die Nase vorn: Man kann die eigenen Schrauben der Gitarre nehmen (sofern sie passen, ansonsten hat man immer noch die Möglichkleit im Baumarkt die passenden zu nachzukaufen, was bei Schaller nicht möglich ist.)

Allgemeines Problem von Security Locks: Die Löcher am Gurt könnten je nach Modell zu klein fallen und damit ein Einsetzen erschweren oder gar unmöglich machen, ohne das Loch zu vergrößern. Der Stift von Schaller ist etwas länger, was das Einsetzen etwas erleichtert.

Dennoch möchte ich 5 Sterne geben, denn für den Preis bekommt man, trotz den genannten Schwächen, ein sehr gutes Produkt.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Tut was es soll
TheOtherDude 20.07.2016
Bei einigen Produkten muss man eigentlich nicht lange überlegen ob es nun das Original oder ein günstigeres Replika sein darf. So auch bei den Harley Bentons Security Locks. Diese erfüllen voll und ganz ihren Zweck, rasten sicher und spürbar ein und lassen Dein Schätzchen niemals fallen. Auch wenn der Gurt sich mal verdreht und die Lock Öffnung nach unten zeigt bleibt der Gurt da wo er ist, nämlich an der Gitarre oder am Bass.
Ich würde niemals mehr ohne eine Locksystem auf die Bühne gehen, weil sich in der Hektik schon mal der Gurt verdrehen kann und Deine teure Axt ganz schnell der Schwerkraft nachgibt. Da die Harley Benton Security Locks ebenso wie deutlich teurere Produkte auch ein einfaches mechanisches Locksystem aufweisen, gibt es da nix zu befürchten. Ich habe die Teile jetzt über ein Jahr an meiner Gitarre und habe keinerlei Probleme.
Also kaufen, anschrauben und bedenkenlos Gas geben.
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

F
Ich verwende sie bei all meinen Bässen
Franz356 29.01.2022
Nachdem ich ein paar "Hoppalas" erlebt habe (und die sich selber aus den Standard-Pins auskklinkenden Bässe gerade noch abfangen konnte), ist der 1. Arbeitsschritt bei meinen neuen Bässen der sofortige Tausch auf diese Strap-Locks.
Da die beigefügten Schrauben zumeist eine Spur dünner als die originalen sind, klebe ich (mit PATTEX-Kleber) ganz einfach ein Stück von einem Zahnstocher bündig in das Loch ein und schraube danach die neuen Pins fest. Seither halten sie bombig fest und verrichten verlässlich ihren Dienst.
Um dennoch die Länge des Gurtes rasch (z. B. im Sitzen) anpassen zu können, habe ich 3 Locks am hinteren Ende des Bassgurtes befestigt!
Seither bin ich mehr als zufrieden damit!
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

TG
Top!
The Gray 14.10.2020
Die Pins halten in den 3 Gitarren, in denen ich sie montiert habe und die Aufnahmen nach dem festdrehen mittels Zange auch auf drei verschieden dicken Nylon- und Ledergurten.

Ich habe auch für meine LP Studio originale Locks von Schaller mit denen ich - aufgrund etwas geringerem Klappern - auch zufrieden bin, die aber im Vergleich zu HB einfach zu teuer sind.

Empfehlen tue ich im Vergleich die Harley Bentons. Die Systeme von Schaller und den Kopien wie HB sind kompatibel.
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden