Fulltone Clyde Wah Deluxe

High-End Wah Pedal

  • wie das Original '67 Vox "Clyde Wah"
  • 10-step Variable Gain Control
  • True-Bypass mit "bright side-viewable low current Pilotlight status indicator"
  • wählbare Modi: "Wacked", "Jimi" (Clyde Standard), "Shaft”" und der neue Fuzz/Friendly circuit
  • handverdrahtet in USA
  • passende Netzteile: Art. 115941 oder Art. 102842 (beide nicht im Lieferumfang enthalten)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues
  • Clavi
  • Funk
  • Lead

Weitere Infos

Wah Wah Pedal Ja
Volumenpedal Nein
Dynamic Wah Nein
Verzerrer Ja
True Bypass Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Fulltone Clyde Wah Deluxe
34% kauften genau dieses Produkt
Fulltone Clyde Wah Deluxe
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
258 € In den Warenkorb
Xotic XW-1 Wah
22% kauften Xotic XW-1 Wah 298 €
Dunlop Crybaby CB-535Q
7% kauften Dunlop Crybaby CB-535Q 189 €
Dunlop Cry Baby LTD Smoked Chrome
4% kauften Dunlop Cry Baby LTD Smoked Chrome 89 €
Dunlop CBM95 CryBaby Mini Wah
4% kauften Dunlop CBM95 CryBaby Mini Wah 119 €
Unsere beliebtesten WahWah
45 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
Bedienung
Features
Sound
Die Suche hat ein Ende! Mein erstes und letztes Wah!
GrobiJan, 19.12.2011
Im Zuge meines Wechsels von digitalen Multieffekt-Boards (hatte zuvor lange Zeit ein Boss-Gt8) hin zu analogen Effekten, weil ich mittlerweile im Besitz eines sehr hochwertigen Amps (Vox-AC-30) bin und mir die analoge Technik nicht nur mehr liegt, sondern ich auch der Meinung bin, dass diese (jedenfalls viele Effekte) um Welten besser klingen, habe ich mir vor kurzem das Fulltone Clyde Wah Deluxe 2 geholt. Ich bin auf dieses aufmerksam geworden, da es zum einen True-Bypass hat und dies mir persönlich sehr wichtig ist. Zum anderen fand ich die vielfälltigen Sound-Einstellungen und die neuerdings integrierte regulierbare Boost/Buffer-Funktion am Output (welche auch einfach per Schalter überbrückt werden kann, falls sie nicht benötigt wird) sehr ansprechend. Das Nachrüsten eines True-Bypass-Switches wie beim Standard-Vox oder dem Dunlop-Crybaby, sowie bei vielen anderen Wahs, kann man sich somit auch schon mal sparen, vorrausgesetz man legt Wert auf diesen.
Nun zu den Sounds: Das Deluxe 2 hat drei verschiedene Modi, welche mit einem Regler an der rechten Seite des Wahs geswitched werden. Diese haben jeweils unterschiedliche Klangeigenschaften. Von eher basslastig bis zu funkig weichen Höhen ist somit ein breites Spektrum abgedeckt. Hier eine kurze Beschreibung der einzelnen Modi:
- "Wacked": Dieser Sound zeichnet sich durch eine tiefe Bassresonanz aus. Eher weich und nicht so "kratzig". Optimal für simple tief angesiedelte Treble-Spielereien, die nicht zu sehr in den Vordergrund treten sollen.

- "Jimi": Wie der Name schon sagt ist dieser Modus an das späte 60er-Jahre Vox Clyde McCoy - Wah angesiedelt, welches unter anderem Hendrix, Clapton und co. verwendeten. Hier lassen sich sehr schön dreckige Sounds â la "Voodoo Chile" rauskitzeln. Mein persönlicher Favorit, weil der Sound für mich einfach zeitlos ist und ich damit genauso moderne Sachen spiele, bzw. diesen Sound einfach in meinem Repertoir brauche und auch genauso will (...ist natürlich Geschmacksache, ich weiß ;-)).

-"Shaft": Der letzte Modus lehnt sich an den klassischen 70er-Jahre Funk- und Bad-Movie-Soundtrack an. Ich persönlich bin nicht der größte Funk-Gitarrist, aber durch die hier vorhandene Höhenlastigkeit lädt diese Einstellung auch einfach mal zum experimentieren ein. Das finde ich gilt generell für alle drei Modi. Die Umschreibungen oben sind nur eine grobe Orientierung, um eine Vorstellung von der jeweiligen Klangcharakteristik vielleicht etwas verständlich zu machen.

Weiterhin kann durch den regelbaren Input-Level, sowie auch oben bereits erwähnt, durch den Buffer/Boost am Output die Soundvielfallt nach belieben noch verändert werden. Dies klingt zwar komplex, ist es meiner Meinung aber nicht und ich persönlich liebe das Minimalistische. Der Buffer/Boost (Bis zu 20db Clean-Gain-Boost) dient vor allem dazu bei High-Gain-Amps oder Distortion-/Fuzzpedalen einen Volume-Verlust auszumerzen. Funktioniert mit meinem Big Muff Pi (Tone Wicker) auch bestens, die Funktion kann aber auch wenn gewünscht überbrückt werden. Eine Leuchtdiode an der rechten Seite des Pedals gibt Auskunft darüber, ob es an- oder ausgeschalten ist, was auf einer dunklen Bühne sehr von Vorteil sein kann. Über einen internen Resonanz-Regler kann zudem Gain und Bass-Response aufeinander abgestimmt werden. Dafür muss das Wah einfach wie beim Batteriewechsel (9V-Block, alternativ: 9V Netzteil) aufgeschraubt werden (an den Schrauben der vier Standbeine). Dann kann an einem kleinen Regler dies nach belieben eingestellt werden. Persönlich habe ich das bisher noch nicht probiert, da mir der Sound in der markierten Voreingestellung mehr als zusagt. Genaueres kann hierzu auch in der mitgelieferten englischen Anleitung entnommen werden.

Zur Verarbeitung:Das Deluxe 2-Wah ist von außen her unzerstörbar und kann ordentlich strapaziert werden. Die Materialien sind von höchster Qualität, was auch das Potentiometer mit einschließt, welches im Vergleich zu herkömmlichen Wahs, wie z. Bsp. dem Vox-Standard, laut der Anleitung 50mal (bis zu 500000 Turns -> die Standard-Industrie-Produkte liefern gerade mal bis zu 10000 Turns) so lange halten soll!

Fazit: Ich bin zwar sicherlich nicht der größte Wah-Pedal-Experte aber der soundtechnische Unterschied und die Vielfalt zu beispielsweise dem Dunlop-Crybaby ist immens. Hier sei zwar gesagt, dass dies Geschmacksache ist, aber wer eine überschaubare Vielfalt an Sound-möglichkeiten und -abstufungen braucht, großen Wert auf Qualität weit ab des Industrie-Standards legt, True-Bypass will, die Boost/Buffer-Funktion für sein Equipment als sinnvoll erachtet, sollte auch den schon sehr hohen Preis für dieses Wah-Pedal nicht scheuen. Hier brummt auch nichts im Off-Status und das Signal wird in keinster (mir erhörbaren) Weise beeinflusst.

Meiner Meinung nach sehr empfehlenswert für Leute die auf die oben genannten Features großen Wert legen, da diese einmal kaufen und wunschlos zufrieden sein werden. Zugreifen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Bedienung
Features
Sound
Das Wah fürs Leben
Gregor Glasbruch, 30.03.2020
Nach unzähligen Wahs im Leben habe ich dieses nun auch noch testen müssen. Das Ding ist groß und schwer, was ich aber nicht als Nachteil empfinde.
Es gibt viele kleine Wahs, die wenig Platz auf dem Pedalboard beanspruchen. Was mich an den kleinen nervt, ist die fehlende LED oder eine LED, die unter dem Fuß verschwindet und dann eben nicht zu sehen ist. Hier ist die LED rechts daneben - aha, alles gut, da hat jemand mitgedacht.
Die drei Sounds sind alle toll, sehr flexibel, und der Volume-Regler, der nur beim eingeschalteten Wah aktiv ist, hilft dabei, nachfolgende Effekte oder den Amp gut anzublasen, das schaffen viele Wahs nicht.
Fazit: alles richtig gut. Klare Kaufempfehlung, 👍.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Bedienung
Features
Sound
Super Wah Wah
Tintin748, 04.02.2020
Habe das Clyde jetzt 5 Jahre in Gebrauch. Klingt wie am ersten Tag, kein Kratzen, Brummen etc. Nach vielen anderen WahWah?s hab ich wohl meins gefunden. Sound und Verarbeitung sind für mich top.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Bedienung
Features
Sound
Flexibles Wah mit toller Boostfunktion!!
Bluesma, 27.01.2020
Für mich ein toll verarbeitetes Wah, vor allem die 3 unterschiedlichen Sounds und besonders die Boostfunktion find ich super, ich benutze meistens die Wicked-Einstellung,die hat's mir angetan!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 222 € verfügbar
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
WahWah Pedale
WahWah Pedale
Entweder man liebt das WahWah oder man hasst es. Die meisten Gitarristen lieben diesen cha­rak­te­ris­ti­schen Sound.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Toontrack EZbass

Toontrack EZbass (ESD), virtueller Bass; aufwändig produzierte Bass-Software und Plug-in mit 2 Bässen, basierend auf Sample eines Alembic 5-Saiters sowie eines 5-saitigen Fender Jazz Bass; Sub-Bass mit 2 Sinusoszillatoren für mehr Fülle und Durchsetzungskraft; enthäkt die Spieltechniken Finger, Plektrum und...

(4)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

(3)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Rockstand RS 20866 6 E-Guitar Stand

Rockstand RS 20866 6 E-Guitar Stand; Mehrfach-Gitarrenständer für bis zu 6 E-Gitarren und/oder E-Bässe; E-Gitarren-Halter lassen sich drehen um V-Style-Gitarren aufzunehmen, lässt sich zusammenklappen und kompakt falten; Schwarz mit Softpads in Anthrazit; Maße aufgebaut (L x B x H) 810...

(1)
Kürzlich besucht
Presonus ioStation 24c

Presonus ioStation 24c; Audio Interface und Controller; 2x2 USB 2.0 (USB C) Recording-Interface mit 24-Bit / 192 kHz; 2x Mic/Line/Instrument XLR Combo-Eingangsbuchsen; 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch; Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke; +48V Phantomspeisung zuschaltbar; 60dB Gain; berührungsempfindlicher 100...

Kürzlich besucht
Rode Lavalier GO White

Rode Lavalier GO White; Kondensator-Lavaliermikrofon; perfekt abgestimmt auf Røde Wireless GO (Artikel 463781); passend auch für andere Geräte mit 3,5 mm Mikrofoneingang; kompatibel z.B. mit Notebooks, DSLR-Kameras und Mobilrecordern; Miniatur-Kondensatorkapsel mit Kugelcharakteristik; sendefähige Tonqualität; Übertragungsbereich: 20Hz - 20kHz; Grenzschalldruckpegel: 110dB;...

Kürzlich besucht
Micker Pro Microphone Sterilizer UVS-01

Micker Pro Microphone Sterilizer UVS-01; UVS Sterilisator desinfiziert und deodoriert benutzte Mikrofone mittels UV Strahlung; Bakterien und Viren werden zu 99,9% eliminiert und Gerüche gemildert; Akku betriebener Mikrofon-Sterilisierer; keine Chemie: riecht nicht, greift Komponenten nicht an; Akku-Betrieb für uneingeschränkte Bewegungsfreiheit;...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

(1)
Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Gehäuse; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckplätzen für Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfuß möglich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.