Electro Harmonix 95000 Performance Looper

Effektpedal

  • Looper
  • 6 Mono-Spuren und 1 Stereo Mixdown-Spur pro Loop
  • Aufnahme von bis zu 375 Minuten und 100 Loops mit einer 16 GB Micro SD Karte
  • schnelles und einfaches Wechseln zwischen den Loops
  • Import/Export von .WAV Dateien auf MAC oder PC über den USB Anschluss
  • mit der TAP Taste können BPM , Quantize oder Nonquantize (free running) Aufnahmemodi eingestellt werden
  • die Geschwindigkeit lässt sich über einen 2-Oktaven-Bereich einstellen
  • Overdub- oder Punch In/Out-Aufnahme
  • Reverse-Wiedergabe und -Aufnahme
  • der Loop-Fortschritt kann im Bar/Beat Format angezeigt werden
  • Regler: L Level - R Level - L, R & 1-6 Pan - L, R & 1-6 Level (Fader)- Clix Level - Headphone Level - Master Level - Value
  • Druckknöpfe: New Loop - 1-6 Track Select - Mioxdown - Tap - Ext Clock - Quantize - Page - Punch - OCT - Reverse - 48V Phantom Power
  • LED: Input Clip - Clip - Track - Undo - Record - Stop/Play - Tempo - Loop Mode - Bars/Beats - MIDI Ch/Sync
  • Display: 4 Digit LED Display
  • Fußschalter: Track - Undo - Record - Stop/Play - Loop Up & Down
  • Anschlüsse: Eingang L & R (6,3 mm Klinke & XLR Combo) - Aux In (3,5 mm Stereo Miniklinke) - Ausgang L & R (6,3 mm Klinke) - Monitor Out (6,3 mm Klinke) - Headphone (6,3 mm Stereoklinke) - Expression Pedal (6,3 mm Stereoklinke) - MIDI In/Out - USB - Card - Netzteilanschluss (Koaxialbuchse 5.5 x 2.1 mm - Minuspol Innen)
  • Stromverbrauch: 400 mA
  • Stromversorgung über 9 V DC-Netzteil
  • Abmessungen (B x T x H): 320 x 150 x 66 mm
  • inkl. Netzteil

HInweis: kein Batteriebetrieb möglich

Weitere Infos

USB Anschluß Ja
MIDI Ja
Stereo Ja
XLR Input Ja
Inkl. Netzteil Ja
5 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
3.6 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
4 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Looper ja, Performance nicht!
Lutz470, 25.05.2018
Nachdem ich mir die Videos angeschaut hatte, dachte ich echt wow, genau den will ich haben. 6 Tracks plus Mastertrack ist mal eine nette Ausstattung für einen Looper. Da kann mal auch mal 600 ¤ investieren, wobei ich schon eine Menge Looper ausprobiert hatte, aber letztendlich immer wieder zu meinem Boomerang+ zurückgekehrt war. Nun sollte endlich die Erlösung kommen ;). Um den RC-300 hatte ich immer einen Bogen gemacht , war vielleicht ein Fehler. So jetzt zur Beurteilung:
Mein Setup:
Ich gehe mit dem LE Crunch von Two Notes mit aktiver Speakersimulation in den Input vom 95000 und mit dem Output in den Schertler David.

Plus:
Der Sound ist total überzeugend. Zwischen dem geloopten und dem durchgeschleiften Signal sind kaum Unterschiede zu hören. Das ist beachtlich und das macht der Boomerang nicht so gut.
Das Aufnehmen der Tracks gestaltet sich auch sehr unkompliziert, 3 Schalter für Record, Play/Stop und Undo und man braucht keine Morsezeichen einzutreten.
Die eingespielten Drumloops sind zwar nicht sehr umfangreich aber von guter Qualität. Einzig die Einstellung der Geschwingigkeit ist nicht so einfach, da der Fader dafür nicht sehr feinfühlig ist und die Anzeige immer wieder schnell umspringt in die Kennzeichnung des Loops. Alternativ kann man Tappen, aber dann sieht man nicht weichen Wert man getappt hat.

Minus:
Es besteht zwar die Möglichkeit 6 Tracks aufzunehmen und diese dann auch nachträglich im Pan und in der Lautstärke zu verändern, aber man kann keinen Track mit den Füßen stumm schalten. Es besteht nur die Möglichkeit mit dem Fuß den Fader zu bedienen, was man aber irgendwann aufgibt, da die Fader zu dicht zusammen liegen und im Liveeinsatz zuviel Fehler dabei gemacht werden.
D.h. wenn ich einen A Teil aufgenommen habe und ich dann zum B Teil wechseln möchte muss ich einen neuen Loop aktivieren. Das kann ich natürlich mit dem Loop up und down Schalter machen. Ich möchte natürlich den gleichen Drumloop benutzen, selbstverständlich mit dem gleichen Tempo. Wenn ich den Drumloop aber nicht manuell eingeben will (Micro oder Klopfen auf der Gitarre), bzw. das auch nicht im nächsten Loop exakt wiederholen möchte, brauche ich einen Rechner den ich über USB verbinde und dann den Drumloop von meinem A-Teil Loop auf den B-Teil Loop kopiere. (Ihr merkt, es wird kompliziert). Da das nicht so einfach ist (mein Macbook erkennt nicht immer sofort das neue Laufwerk und der Kopiervorgang auch nicht in 1 min erledigt ist) kann man das kurz vor dem Liveauftritt knicken. Letztendlich bedeutet das, ich kann immer nur mit einem A-Teil loopen. Wenn ich während des Spiels auf die Idee kommen würden mal zum B-teil zu wechseln, den zu loopen und dann wieder zum A-Teil zurückzukehren bei gleichem Drumloop, müsste ich eine Pause einschieben. Die einzige Möglichkeit besteht darin, die Undo Taste zum Stummschalten des geloopten Signals zu benutzen. Dann kann ich aber nur den B-Teil ungeloopt spielen und muss auf weitere Tracks dazu verzichten. Dafür zahl ich aber keine 600¤. RC-300 und Boomerang können das ;) Jetzt könnte man einwenden, ok alles ist eben live auch nicht möglich. Dann muss man halt Vorbereitungen treffe. Evtl. vorher erstellt DRUM loops in den Speicher bzw. auf die SD Karte kopieren. Das ist aber das schwierigste Unterfangen überhaupt. Man kann nicht einfach Audiodateien in den jeweiligen LOOP Ordner kopieren . Man muß 6 Trackdateien erstellen (mono, 16 bit Auflösung und mit 44,1 kHz Samplerate), eine Tempo.TXT datei erstellen bzw. kopieren und darin die bpm eingeben und eine Stereo TRACKM Audiodatei. Schaut euch die Einträge im EHX Forum an, es ist bis jetzt keinem gelungen.
Es gibt eine wunderbares EHX Demo Video 3:45 schaltet Patrick Cupo mal eben zu einem nächsten Loop. Bis dahin hat er gezeigt wie man den vorherigen Loop super genial aufbaut. Dann kommt genau das, was ich beschrieben haben, nämlich zum B-Teil zu wechseln. Nur den hatte er bereits vorbereitet und nichts mal eben so erstellt.
Man kann natürlich nochmal 200 ¤ für einen Midicontroller ausgeben und versuchen die Tracks über midi stumm zu schalten. Man kann acu zwei 95000 kaufen um zwischen A und B teil zu wechseln.

... Man kann aber auch die 95000 performance loop laboratory zurückschicken!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Wer Spaß daran hat, wie ich, sollte...
eMWe, 19.11.2018
...sollte das Geld ausgeben, muss viel probieren und ausprobieren.

Leider gibt es die BA nur in englischer Sprache. Und wer, wie ich, so seine Themen mit der englischen Sprache hat, ist auf sich selbst gestellt. Leider. Leider. Hier ist der Hersteller gefordert oder auch THOMANN, eine für mich lesbare und verständliche Übersetzung anzuliefern.

Manche Funktionen sind mir einfach unklar.

Ich bin sicher, dass mit dem Looper mehr anzufangen ist, als ich bis heute entdeckt habe.

In einem vorhergehenden Kommentar steht, dass man aufgenommene Spuren beim Abspielen nicht "stumm" schalten könne. Dem muss ich widersprechen (oder ich habe den Kommentar falsch verstanden).

Beim Abspielen kann man einzelne oder alle Spuren über die "UNDO"-Funktion aus- und wieder einschalten und damit gewünschte Effekte erzielen. Möglicherweise hat mein Vorredner diese Funktion noch nicht mangels englischer und ungenauer Beschreibung noch nicht für sich entdeckt. Allerdings ist es so, dass man die Spur nicht direkt anwählen kann, was sehr wünschenswert wäre, sondern sich von Spur 2 bis 6 hochschalten muss, um die dann stumm-zu-schaltende Spur 1 auswählen zu können. Ein deutliches Manko, wie ich finde.

Mir jedenfalls macht der 95000 Looper Spaß.

Mein Zufriedenheitsgrad hält sich wegen der für mich nicht geeigneten Beschreibung und noch nicht entdeckter, wenn es sie gibt, Features noch ein wenig in Grenzen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
555 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Looper
Looper
Kreative Kunststücke sind mit einem Looper kein Problem, aber sie sind keine Selbstläufer.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(3)
Kürzlich besucht
Casio PX-S1000 BK

Casio PX-S1000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 18 Sounds, 192 stimmige Polyphonie, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, 60 interne Übungsstücke, Transposer, Metronom, Bluetooth Audio, Anschlüsse: 2x...

(1)
Kürzlich besucht
JBL One Series 104

JBL One Serie 104; Aktives Monitor System; 4.5" Tieftöner, 0.75" Hochtöner; 60-Watt Class-D Verstärker (2x 30 Watt); optimiert für Desktop-Anwendungen; frontseitiger Lautstärkeregler; Frequenzbereich: 88 Hz - 20 kHz (-3dB SPL), 60 Hz - 20 kHz (-10 dB); max. SPL: 92dB;...

Kürzlich besucht
Audient Sono

Audient Sono; Guitar Recording Interface; 24-bit/96 kHz, 10x 4 Amp Modeling Audio Interface; 2 Combo-Eingänge Mic/Line mi t Audient Class A Mikrofon-Vorverstärker (60 dB Gain); Instr umenteneingang mit Röhrenvorstufe inklusive 12AX7 Röhre und 3-Band Klangregelung; optischer ADAT-Eingang (8-Kanal/48 kH z,...

(2)
Kürzlich besucht
Antares Auto-Tune Access

Antares Auto-Tune Access (ESD); Tonhöhenkorrektur-Plugin; Software zur automatischen Intonationskorrektur in Echtzeit; einfache und schnelle Tonhöhenkorrektur, basierend auf den Algorithmen von Auto-Tune Pro; einfacher Parametersatz für leichte Bedienung; niedrige Lazenz für Live-Anwendungen; kompatibel zu Antares Auto-Key (Art. 457821) zum schnellen Auffinden...

Kürzlich besucht
Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade AI

Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade von Cubase AI 6 oder neuer; Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); 32-Bit Integer und 64-Bit Float; unlimitierte Anzahl an simultan nutzbaren Audio- und MIDI-Spuren; unterstützt bis zu 256 physikalische Ein- und Ausgänge; 5.1 Surround-Unterstützung; Noten-Editor; Key-Editor; Schlagzeug-Editor; Sample-Editor;...

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Mono Synth

Electro Harmonix Mono Synth; Effektpedal für E-Gitarre; Gitarre synthestizer, elf Mono-Synthetizer sounds, elf programmierbare User-Presets; Regler: Vol Dry, Vol Synth, Sens, Ctrl, Type; LED: Effekt on; Fußschalter: Preset, Bypass; Anschlüsse: Input (6,3 mm Klinke), EXP (6,3 mm Klinke), Synth Output...

(1)
Kürzlich besucht
Marshall Studio Classic SC20H

Marshall Studio Classic SC20H; Gitarren Röhren Top Teil; Pre amp basierend auf den klassischen JCM 800 2203; 20 Watt mit Leistungsreduzierung auf 5 Watt; 2 x ECC83, 1 x ECC83 (phas e splitter), 2 x EL34; Preamp und Master Volume...

Kürzlich besucht
Erica Synths Sample Drum

Erica Synths Sample Drum; Eurorack Modul; Sampler / Sample-Player für Live-Performance; zwei identische Kanäle (A / B) ermöglichen Aufnahme, Wiedergabe und Bearbeitung von Samples; 6 Drehregler zur Echtzeit-Editierung; diverse Abspiel-Modi, Tuning, VCA, AD-Hüllkurve und Effekte pro Kanal einstellbar; Pro Kanal:...

Kürzlich besucht
Clavia Nord Piano Monitor

Clavia Nord Piano Monitor; speziell für eine optimale dynami sche Wiedergabe der Nord Piano Library entwickelt; für Nahfe ld optimiert; zusätzlicher Auxiliary-Audioeingang zum Anschl uss eines Laptops oder Smartphones; Leistung: 2 x 80 Watt; 3 /4" Hochtöner; 4 1/2" Tieftöner;...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard

Positive Grid BIAS FX 2 Standard (ESD); Gitarreneffekt-Plugin; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält Guitar Match-Essential mit 2 Gitarren, 45 Effekt-Pedale und Rack-Prozessoren sowie 30 Amps; 60 Werkspresets für den sofortigen Einstieg; integrierter...

Kürzlich besucht
Exponential Audio Stereo Reverb Bundle Crossgr.

Exponential Audio Stereo Reverb Bundle - Loyalty Crossgrade (ESD); Plugin-Bundle; Crossgrade von jedem registrierten iZotope Produkt (ausgenommen DDLY, Moebius und alle Freeware-Plugins); drei Halleffekte für natürlichen, nicht modulierten und effektvollen, modulierbaren Nachhall sowie ein Multieffekt-Plugin; bestehend aus Phoenix Verb, R4,...

Kürzlich besucht
IK Multimedia iRig Micro Amp

IK Multimedia iRig Micro Amp; kompakter, batteriebetriebener Gitarrenverstärker mit integriertem Audiointerface; 1x4" Fullrange-Lautsprecher (4 Ohm); Ausgangsleistung: 15 W (Netzbetrieb über optionales Netzteil, z. B. Art. 319559), 7,5 W (Batteriebetrieb); 3 analoge Kanäle: Clean, Drive und Lead; EQ für Bässe, Mitten...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.