Dynaudio LYD-7 Black

11

Aktiver Nahfeldmonitor

  • mit 7" Tieftöner
  • 96 kHz/24 bit Class-D-Verstärker
  • Leistung: 50 W LF / 50 W HF
  • DSP-Frequenzweiche mit Übergangsfrequenz bei 4300 Hz
  • Maximalpegel: 109 dB SPL@1m
  • Frequenzbereich: 45 Hz - 22 kHz
  • Schalter für Eingangsempfindlichkeit (-6 / 0 /+6 dB)
  • Bass Extension Control (+10 Hz/+5 dB, 0, -10 Hz/-5 dB)
  • Position Control: Presets für freie oder wandnahe Aufstellung
  • Sound Balance Control: Tilt-Filter (Dark / Neutral / Bright) für Geschmacksanpassung
  • XLR-Eingang symmetrisch
  • Cinch-Eingang unsymmetrisch
  • Abmessungen (B x H x T): 186 x 320 x 296 mm
  • Gewicht: 8 kg
  • Farbe: Schwarz
Erhältlich seit Juni 2017
Artikelnummer 416586
Verkaufseinheit 1 Stück
Bestückung (gerundet) 1x 7", 1x 1"
Verstärkerleistung pro Stück (RMS) 100 W
Magnetische Abschirmung Nein
Analoger Eingang XLR Ja
Analoger Eingang Klinke Nein
Analoger Eingang Miniklinke Nein
Analoger Eingang Cinch Ja
Digitaleingang Nein
Manuelle Frequenzkorrektur Ja
Frequenzgang von 45 Hz
Frequenzgang bis 22000 Hz
Maße 186 x 320 x 296 mm
Gewicht 8,0 kg
Gehäusebauform - Bassabstimmung Bassreflex
Mehr anzeigen
469 €
643 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 5-7 Wochen lieferbar
In 5-7 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

11 Kundenbewertungen

9 Rezensionen

PL
Steril und unausgewogen
Paul Liksza 02.07.2018
Ich habe die LYD-7 mit meinen Referenzabhören ATC SCM50ASL und Yamaha NS10 in meinem Studio verglichen und war leider sehr enttäuscht.

Schon die schicke Verpackung ließ sich nur schwer öffnen und ich würde mir wünschen, dass die Hersteller hier mehr an die Umwelt denken. Ich brauche keine aufwändig designten Kartons, sondern einen guten Lautsprecher.

Die LYD-7 klingen sehr steril, trocken und schnell. Der erste Eindruck ist also: Das ist ein Mixing Tool, kein Lautsprecher, der Spaß oder Euphorie aufkommen lässt. Das finde ich in Ordnung, jedoch muss dieses Tool dann auch funktionieren. Mein Eindruck beim Mischen und Hören war dann jedoch, dass das Höhenband sehr unecht klingt (wie eine künstliche Anhebung bei 10 KHz) und mich das Klangbild nicht inspiriert gute Entscheidungen zu treffen. Selbst NS10 empfinde ich als spannender und einladender.

Fazit: Das Klangbild ist leblos und nicht ausgewogen. Es mag sein, dass das andere anders hören, daher bitte meine bisherigen Gewohnheiten (ATC, Yamaha) beachten. Die LYD-7 gehen zurück.
Features
Verarbeitung
Sound
2
13
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate es
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
M
Monitores de Estudio increibles
MickyMouse 20.05.2020
Los mejores monitores de Estudio que he tenido nunca.
Iba a comprar los LYD-5 ó los Yamaha H8.
Al final desde Thoman me aconsejaron estos y estoy pero que muy muy contento de haber incrementado el presupuesto para a ir por ellos.
Definición, potencia, claridad. Desde muy baja potencia ya se escuchan perfectos. Sacan todos los matices.
Sencillamente. Geniales.
Features
Verarbeitung
Sound
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
J
La grande classe...
JBS17 22.09.2021
Son parfait, et c'est ce que l'on lui demande!
Vraiment bon pour ce prix
Features
Verarbeitung
Sound
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate it
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
L
Super Prodotto!
Leso 17.04.2018
Il prodotto, come dalle aspettative, rimarca una qualità di componenti e fattura degna di un marchio come quello.
Suonano benissimo! si ha la possibilità di settare alcuni parametri come il taglio delle frequenze basse, oppure di fare la differenza tra monitor montate vicino alla parete oppure no.
Consiglio a chiunque!!! Prodotto Top
Features
Verarbeitung
Sound
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden