DiMarzio DP187BK

24

Humbucker Pickup

  • Cruiser Bridge
  • Position: Steg
  • Single Coil Format
  • splitbar
  • Klingenmagnete
  • Farbe: Schwarz
Erhältlich seit Oktober 2007
Artikelnummer 138346
Verkaufseinheit 1 Stück
Aktiv Nein
Passiv Nein
Verdrahtung 4-adrig
Output Medium
Kappe Ja
Farbe Schwarz
Position Bridge
Telecaster Nein
Stratocaster Ja
Sonstige Nein
105 €
124,95 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Lieferbar in mehreren Monaten
Lieferbar in mehreren Monaten

Dieser Artikel wird verschickt, sobald er bei uns eintrifft. Ein genaueres Lieferdatum können wir derzeit leider nicht nennen.

Informationen zum Versand
1
H
Top für HSS Strats
Hlgr 12.02.2020
Als Liebhaber von HSS Strats steht man immer wieder vor dem Problem die passende Balance zwischen dem Humbucker und den Singlecoils zu finden. Schwierig ist es besonders, wenn man einen etwas kräftigeren Steg Humbucker verwenden möchte. Der DiMarzio DP187 hat sich bei mir als prima geeigneter Neck Pickup in dieser Konstellation bewiesen.
Zuvor hatte ich dort den DP186 verbaut, der laut Herstellerinfo minimal weniger Ausgangsleistung und etwas geringere Bässe hat. Tatsächlich klingt dieser stärker nach Singlecoil, klingt etwas schwächer, klarer, hohler und glockiger. Das finde ich beeindruckend gut für einen Humbucker im Singlecoilformat, aber er harmoniert meines Erachtens nicht so gut z.B. mit einem mittig drückendem Duncan SH-4.
Der als Stegtonabnehmer ausgewiesene DP187 funktioniert dagegen an der Hals-Position der Strat hervorragend. Er klingt ein wenig mehr nach Humbucker, etwas kräftiger, kompakter und hat leicht weniger Höhen. Gemein ist beiden DiMarzios, dass sie ungemein dynamisch spielbar sind und hervorragend auf das Lautstärkepoti reagieren. Sie klingen in jedem Gainbereich zwischen glasklar und 11 absolut brauchbar und immer mit deutlichem Singlecoil-Charakter. Spielt man den Amp mit viel Gain kann man mit dem Lautstärke-Poti der Gitarre genau den Punkt der Anzerrung finden und erhält einen grandiosen vollen und transparenten Sound wie ihn nur wenige Singlecoils erreichen.
Wegen des Klingendesigns habe ich ihn lange Jahre nicht wahrgenommen, was ein großer Fehler war.
Super Pickup!
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

m
absolute Empfehlung!
michelgrube 18.01.2018
Ich habe in der Vergangenheit schon einige DP187BK verbaut, meist als Steg-Variante in Strats. Sofern die übrigen Pickups keine zu hohe Ausgangsleistung haben, ist der DiMarzio für mich ein richtig guter Steg-Pickup. Bei moderater Leistung setzt er sich genau das Quentchen ab, das ich soundlich von einem Stegpickup erwarte/erhoffe: etwas weniger Höhen, genau die richtigen Mitten und Bässe und das alles OHNE Nebengeräusche! Ich bin immer wieder überrascht, wie sehr der DP187 nach Alnico-PU klingt.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

P
Pickups sind Geschmackssache.....
Peter352 29.04.2014
Ich hatte den Pickup in eine Fender Strat mit Ahornhals, Palisander-Griffbrett und Mahagony-Korpus gebaut. In der Konstellation und in Verbindung mit Area 67 Pickups in Hals- und Mittelposition kam der Cruiser nicht sehr gut. Er lingt sehr höhenreich und es fehlen nach meinem Geschmack die Mitten. Die D-Saite war ausserdem merklich leiser als die A und die G-Saite. In der Mischung mit dem Area klang das irgendwie zu dünn. Wie gesagt: Alles Geschmackssache. Ich werde als nächstes vermutlich einen anderen Pickup von DiMarzio probieren, der mehr Mitten und etwas mehr Output hat.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

HW
Hält, was versprochen wird
Heinrich W. 06.06.2012
sehr guter brummfreier Single-Coil-Sound. Klar, es klingt (aufgrund der Konstruktion) nicht ganz nach Single-Coil, aber das wird auf der Webseite von DiMarzio auch nicht behauptet. Und der Tonabnehmer klingt tatsächlich so, wie er dort beschrieben wird:"Our feeling is that the unwound strings (“E”, “B”, and “G”) are very close, and the wound strings (“D”, “A”, and low “E”) are a little fatter-sounding than a true single-coil."
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden