DiMarzio DP117W HS3 Tonabnehmer für E-Gitarre

39

Tonabnehmer

  • vertikaler Humbucker im Singlecoil-Format
  • fetter Ton
  • in den Bässen kräftig und in den Höhen dezent
  • Farbe: Weiß
Erhältlich seit September 2004
Artikelnummer 173286
Verkaufseinheit 1 Stück
Aktiv Nein
Passiv Ja
Verdrahtung 4-adrig
Output Medium
Kappe Ja
Farbe Weiß
Position Bridge, Middle, Neck
Telecaster Nein
Stratocaster Ja
Sonstige Nein
79 €
94,01 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 7-9 Wochen lieferbar
In 7-9 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1
C
Spitzensound, aber...
C.U.B.E 10.02.2013
... die verbaute Verkabelung empfinde ich als Unverschämtheit: Ohne einen gemeinsamen Mantel "fliegen" hier vier dünne Kabel und eine ungemantelte Erde aus fem Pickup, was bei mir nach dem ersten Einbau prompt zu Störgeräuschen führte. Nachdem ich die blanke Erdungsader manuell mit Iso-Band verarztet hatte, war alles o. k. Bei dem Preis für den Pickup ist das schon ein starles Stück. Noch ein Hinweis für Bastler: Wer die Pickup-Kappe tauschen möchte, muss erheblich fummeln, um den Pickup in eine handelsübliche Single-Coil-Mütze reinzupfriemeln, da überhaupt kein Spiel von der Größe her besteht und zudem noch seitlich eine Lötstelle angebracht ist. Der Klang ist spitzenmäßig, ich habe den Pickup in einer Powerstrat-Kombination HS2-HS3-Humbucker from Hell verbaut, die exzellent klingt.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Nicht nur Bridge
Ster 22.12.2009
Der Pickup klingt in der Neck-Position wunderbar bluesig. Als Mitten-PU kann man in ihn mit Vollformat HB gut benutzen - obwohl der Output zu wünschen übrig lässt - und in der Stegposition ist er "bei sich zu Hause".
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Wohnzimmerpickup
Thomas778 15.07.2013
Bei einer meiner CS-Strats war ich am Verzweifeln. Nach fünf verschiedenen Halspickups (echte Singlecoils und Rail-Varianten) hatte ich beinahe die Suche nach einem Modell aufgegeben, das einerseits mit dem Humbucker im Steg harmoniert, andererseits auch bei Classic-Rock Sounds den wahren "Strat"charakter wahrt ohne schwammig oder wummernd zu werden.

Durch Zufall - über die hervorragenden Soundclips auf der thomann-Homepage kam ich dann zum HS-3. Flugs mit vor Vorfreude zittrigen Händen eingebaut in Hals- und Mittelposition - und da war er, mein Wunschsound! Von Blues bis Hardrock soundmäßig alles drinnen, ein Universalgenie und in dieser Gitarre eine Offenbarung. Die folgenden Tage brachte ich jede Minute meiner Freizeit Gitarre spielend zu. Leise, im Wohnzimmer und über POD jede Note ein Highlight.

Bei der ersten Bandprobe dann aber die herbe Enttäuschung. Beide Tonabnehmer sind extrem mikrofonisch! Selbst bei mittlerer Lautstärke und moderatem Gain regiert ab ca. 2 Meter Entfernung zum Amp nur noch das gellende Pfeifen. An normalen Spielbetrieb ist so nicht zu denken. Die HS-3 flogen sofort anschließend wieder aus dem Instrument.

Fazit: Was hilft der genialste Sound, wenn er live nicht funktioniert? Vom Kauf daher dringend abgeraten, außer man spielt nur LEISE in den eigenen 4 Wänden!
Sound
Verarbeitung
0
2
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Hab etwas mehr erwartet
Bernd051 04.02.2011
Ich habe diesen Pick Up in der Neck und Bridge position gestestet und war leider nicht so zufrieden. Er klingt in der Neck Position ziemlich dünn...ich habe grade dort auf einen Bluesigen Sound gehofft. In der Bridge Position ist er auch leider nicht nach meinem Geschmack...ich habe die Seymour Duncan Hot Rail Pick Ups nachträglich bestellt und die haben genau meinen Geschmack getroffen....letzten endes ist es geschmack...für meine Hardrock Band bevorzuge ich aber definitiv die Hot Rails ;)
Sound
Verarbeitung
0
2
Bewertung melden

Bewertung melden