Clavia Keyboardständer EX

66

Keyboard-Stativ

  • mit Befestigungsmaterial und Verstrebungen
  • Gewicht 5,5 kg

Hinweis: passt nicht für Nord Stage Compact.

Passend für:

  • Nord Electro 3 HP
  • Nord Electro 4 HP
  • Nord Electro 5 HP
  • Nord Stage Classic 88 & 76 (nur Revision B und C)
  • Nord Stage EX 76 & 88
  • Nord Stage 2 HA76 & HA88
  • Nord Stage 2 EX HP76 & 88
  • Nord Stage 3 HP76 & 88
  • Nord Piano 88
  • Nord Piano 3
  • Nord Piano 2 HA88
  • Nord Piano 2 HP
  • Nord Grand

Keyboard nicht im Lieferumfang!

Erhältlich seit März 2006
Artikelnummer 190188
Verkaufseinheit 1 Stück
Keyboardauflagen 1
179 €
220,15 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 18.08. und Freitag, 19.08.
1

66 Kundenbewertungen

33 Rezensionen

DJ
Verbesserungsfähig
Der Jeff 15.12.2018
Ich benutze das Stativ für ein Clavia Nord Electro ausschließlich zu Hause.

Positiv
Das Keyboard steht wirklich unverrückbar stabil.
Man kann das Stativ bestimmt leicht transportieren, weil es im Endeffekt nur aus ein paar Stangen besteht ähnlich wie bei einem Zelt.

Negativ
Ich habe es einmal zusammengebaut und das dauerte ewig, bzw. zuerst habe ich das Teil gleich zurückgeschickt, weil nichts zusammenpasste.
Das Design des Stands ist meiner Meinung nach nicht durchdacht. Es passt nicht 100%ig. Wenn man es festschraubt, besteht die Gefahr, dass das Keyboard bei den Schraublöchern zerkratzt wird. Dafür habe ich mir Unterlegscheiben aus Gummi zugelegt.
Passt nicht 100%ig heißt auch, dass man es für die Montage leicht verbiegen muss. Kann ja sein, dass ich Pech hatte, aber Teile, die nicht richtig zusammenpassen, gibt es doch nur im Billigsektor.
Die Bedienungsanleitung ist dementsprechend. Wie übrigens bei Nord üblich - für mich - vollkommen unverständlich egal in welcher Sprache. Eigentlich schade, weil ich das Keyboard wirklich genial finde.
Wie die Höheneinstellung funktionieren soll, ist mir auch ein Rätsel.

Fazit: Verleiht dem Keyboard einen soliden Stand, ist ansonsten aber eher IKEA-mäßig.
Stabilität
Verarbeitung
Handling
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

o
Superstabil
oberheimer 17.01.2022
Die Montage braucht zwar etwas Zeit, ist aber unkompliziert. Das Stativ ist ästhetisch anstprechend und sehr stabil. Ein großer Pluspunkt: Im Vergleich zu Scherenstativen bleibt am Boden ausreichend Platz für mehrere Pedale. Der Preis ist nicht gerade ein Schnäppchen, dennoch hat mich das Stativ überzeugt!
Stabilität
Verarbeitung
Handling
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

CB
Empfehlenswerte Lösung für Nord Keyboards
C Bernd 14.02.2020
Die universellen Klangmöglichkeiten des Nord Stage 3 88 haben zu einer erheblichen Reduktion von meinem Equipment geführt.
Dazu gehören auch die anschraubbaren Beine des Keyboards. Diese bieten neben dem guten Aussehen und dem "retro"-Gefühl meines guten alten Rhodes endlich genügend Platz unter dem Keyboard für alle Pedale und Controller. Die Beine bieten ausreichende Stabilität beim Spiel, zum Aufbau ist aber etwas mehr Aufwand erforderlich. Dafür nehmen sie beim Transport wesentlich weniger Platz in Anspruch und sind viel weniger sperrig als viele anderen Ständer.
Für alle, die sich von den Keyboardburgen vergangener Zeiten verabschieden können (jetzt ist auch der Tastenkünstler wieder "sichtbar" und kann formschön in den Vordergrund gerückt werden) ist der Nord Keyboard Stand EX eine eindeutige Empfehlung!
Stabilität
Verarbeitung
Handling
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

R
Nie wieder einen anderen
Reiner866 11.06.2017
Anchdem ich die Füße jetzt ein paar Mal auf -und abgebaut habe, will ich an meinem NP3 keinen anderen Ständer mehr.
Das Handling erfordert etas Übung. Ich lege dazu mir erst die Teile zurecht, kippe das NP im Softcase auf den Rücken und schraube erst die hinteren Beine mit den Querstreben, dann die vorderne Beine dran. Danach das NP aufstellen und gut :)

Die Beine wollen manchmal nicht sofort in das Gewinde, wenn ich den Winklel nicht 100%ig treffe. Weiterhin muss man beim Einschrauben der Querstreben ein bisschen Aufpassen. Wie gesagt, ein bisschen ÜBen. Danach steht das Ding Bombenfest und sieht gut aus.

Erst dachte ich, die Höhe (2 Möglichkeiten) wäre mit den kurzen Beinaufsätzen zu niedrig (bin 192 cm). Zum Sitzen sind die langen Aufsätze auf jeden Fall zu hoch. Aus diesen Grund wollte ich die langen erst auf eine genehme Länge kürzen... aber nach ein paarmal Spielen stelle ich fest, das die Originalhöhe mit den kurzen Aufsätzen optimal sind.

Ich würde die Dinger sofort wieder kaufen.
Stabilität
Verarbeitung
Handling
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden