Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Audio Technica AT897 Richtmikrofon

19
No JavaScript? No Audio Samples! :-(
 
0:00
  • Bossa
  • Strumming
  • Hihat Dry
  • Hihat Wet
  • Woodblock Dry
  • Woodblock Wet
  • Weniger anzeigen

Richtmikrofon

  • XLR-Anschluss
  • Batterie 1,5 V AA oder Phantomspeisung 11 - 52 V
  • schaltbarer Low-Cut 12dB/Okt.@80Hz
  • Frequenzbereich 20 - 20000 Hz
  • ideal für Film/TV/Video
  • Gewicht 145 g
  • Länge ca. 279 mm
  • inkl. Windschutz
Batteriespeisung Ja
Richtmikrofon Ja
Stereo Paar Nein
Schaltbarer Lowcut Ja
Schaltbarer Pad Nein
Charakteristik Niere
Artikelnummer 173716
217 €
299 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 20.10. und Donnerstag, 21.10.
1
68 Verkaufsrang

19 Kundenbewertungen

5 13 Kunden
4 4 Kunden
3 2 Kunden
2 0 Kunden
1 0 Kunden

Features

Sound

Verarbeitung

K
Gute Geldanlage
Klangforschung 11.08.2021
Dieses Mikrofon stand gar nicht auf meinem Zettel, denn ich wollte eigentlich das »Sennheiser ME 66« werden, aber es gibt diese Serie nicht mehr. Über Umwege bin ich dann auf das Audio-Technica aufmerksam geworden. Bei Kleinmembran Mikrofonen gibt es ja schon lange einige Klassiker.Den Kauf habe ich keinen Moment bereut. Klang und Verarbeitung stimmen und sind besser als viele andere teurere Mitbewerber. Es kann mit einer Phamtomspeisung von 11–52V oder einer AA-Mignon Batterie versorgt werden. Allerdings ändern sich einige Daten bei der Batterienutzung (300 statt 200 Ohm/Dynamik von 112 auf 98 dB/Empfindlichkeit von -40 dB (10.0 mV) auf –41 dB (8.9 mV) re 1V at 1 Pa*). Auch ist am Mikrofon ein schaltbarer Low Cut von 80Hz/12dB Oktave vorhanden. Das Mikrofon kommt in einer sehr großen Verpackung (495x115x60mm) und beherbergt neben dem Mikrofon, eine Stativklemme mit Kunststoff-Reduzergewinde, AA-Mignon-Batterie, Schaumstoffwindschutz, zwei Gummiringe (zur Anpassung an ENG-Broadcast Mikrofonhalter, das Fernsehen hat dieses Mikrofon im Einsatz), Datenblatt und Garantiekarte. Audio-Technika hat sich hier entschieden sich am größten Richtrohr zu orientieren und nur die Schaumstoffpolsterung an das jeweilige Modell angepasst. Die Box selbst ist eine gute Aufbewahrung für das Mikrofon. Als zusätzlichen Windschutz habe ich ein »Bubblebee Windkiller L (Langhaar)«, der auch ans Schoeps Super CMIT passt gekauft. Mit einem »RYCOTE SOFTIE MOUNT« und »Gravity MS QC 1B & Gravity MS QC 1 TB« Schnellwechselhalterung gelingt ein schneller Wechsel zwischen Hand, Stativ und Tonangel.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Top Mikrofon
MB_Multimedia 05.09.2017
Mein erstes Richtmikrofon und ich bin begeistert. Egal ob im Blimp mit Rycote Fell Marke Eigenbau oder mit Popschutz, das Ding ist ein Arbeitstier. In jeder Situation, egal ob mit viel Hintergrundgeräuschen oder in leiser Studioumgebung, hat mich dieses Mikrofon nie hängen gelassen. Der eingebaute Low Cut ist sehr hilfreich, und das Batteriefach ebenso. Ab und an nutze ich es für Akustikgitarrenabnahme und auch hier eignet es sich gut, wenn man am EQ und mit diversen Programmen etwas herumspielt. Die Haptik und Verarbeitung ist wirklich toll und kann mit namhaften Herstellern mithalten.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

m
Sehr gutes Mic mit einer guten Richtwirkung und robuster Bauweise.
mmpro 28.10.2009
Das AT897 ist ein wirklich sehr gutes Richtmikrofon. Es klingt deutlich druckvoller und "runder" als das ME66 von Sennheiser. Allerdings ist die Richtwirkung nicht ganz so gut wie beim ME66.
Die Klangeigenschaften reichen durchaus an das MKH416 (Sennheiser) heran, erreichen diese aber nicht ganz.
Insgesamt ist das AT897 eine sehr gute Alternative zum ME66 (wenn auch etwas teurer) und auch zum MKH416 (deutlich günstiger).
Features
Sound
Verarbeitung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Ma
Warum gibt es keinen On/Off Schalter
Milan aus E. 03.11.2014
Wirklich ein preiswertes gutes Richtmikro.
Ich verstehe nur nicht warum man für die Phantomspeisung keinen On/Off Schalter vorgesehen hat. ???
Features
Sound
Verarbeitung
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung