• Merkliste
  • de
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

Arturia Beatstep Pro

MIDI-Controller und Step Sequenzer

  • kompatibel zu Geräten mit MIDI-, USB-, CV/Gate- oder DIN Sync-Anschluss
  • zwei unabhängige monophone Step-Sequenzer mit getrennten Displays (Anzeige von Abspielposition und Bank Länge)
  • je Sequenzer ein 1V/Oct CV (Control Voltage) und ein (10V) GATE Ausgang
  • Swing und Randomizer Funktion
  • zusätzlicher Drum-Sequenzer für 16 separate Sequenzer Tracks
  • 16 druckempfindliche Pads
  • 16 Step Pads
  • 8 berührungsempfindliche Dreh-Knöpfe
  • Transport-Tasten
  • LED Display
  • USB Anschluss
  • 2x Pitch-, Velo- und Gate-Ausgang 3.5 mm Mini-Klinke (1x je Sequenzer)
  • 8x Drum Gate Ausgang 3.5 mm Mini-Klinke
  • Clock Ein- und Ausgang 3.5 mm Mini-Klinke
  • MIDI In/Out 3,5 mm Mini-Klinke
  • Farbe: Weiß
  • inkl. MIDI-Adapter

Weitere Infos

Audio Player Funktionen Nein
Speichermedium Keine
Video Out Nein
Arrangerfunktion Nein

Bundle-Angebot 1

Sie sparen 8 €
269 €

Kunden, die sich für Arturia Beatstep Pro interessierten, haben danach folgende Produkte bei uns gekauft

Arturia Beatstep Pro 80% kauften genau dieses Produkt
Arturia Beatstep Pro
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
249 € In den Warenkorb
Korg SQ-1 10% kauften Korg SQ-1 119 €
Doepfer Dark Time Red 2% kauften Doepfer Dark Time Red 444 €
Doepfer Dark Time Blue/White 2% kauften Doepfer Dark Time Blue/White 444 €
Unsere beliebtesten Hardware Sequenzer und Arranger
76 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
47 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Extrem nützlich, aber immer noch buggy

10.12.2015
Auf der Suche nach einem flexiblen MIDI-Hardwaresequencer stieß ich auf dieses ungewöhnliche Gerät. Aufgrund etlicher beanstandeter Fehlfunktionen und vor allem der fehlenden Möglichkeit zur Verknüpfung mehrerer Patterns zu längeren Sequenzen wartete ich ab, bis diese Schwächen durch ein Firmware-Update behoben waren. Frisch ausgepackt findet man ein Gerät vor, das durch seine gte Verarbeitung besticht. DIe Bedienung ist vergleichsweise einfach, aber nicht völlig selbsterklärend. Auch wenn die angekündigte neue Funktion, Pitch- Velocity und Gate-Werte durch Kombination der Shift-Taste mit den Encoder-Knöpfen 1 und 2 für die gesamte Sequenz gleichzeitig relativ bzw. absolut zu verändern, leider nicht
funktioniert, ist die Programmierung recht komfortabel. Eine große Hilfe bei der Pitch-Eingabe ist die Tatsache, dass beim Drehen der Regler für jeden Rastpunkt der neue Halbton als MIDI-Note ausgegeben wird. Besonders clever ist hierbei, dass beim ersten Rastpunkt die aktuelle Einstellung als Ton ausgegeben, aber noch nichts verändert wird. Das Verknüpfen von Sequenzen funktioniert jetzt tatsächlich, allerdings muss man nach der Verknüpfung von Sequenzen das Projekt abspeichern, bevor man auf einen anderen Sequenzer umschaltet.

Ein ärgerlicher Bug wird hoffentlich beim nächsten Update behoben: wechselt man das Projekt, gehen alle Linking-Informationen wieder verloren. Das ist zwar nicht ganz so dramatisch, wie es klingt, da man die Sequenz-Verknüpfungen sehr schnell wiederherstellen kann, ein Einsatz auf der Bühne ist damit aber gestorben. Ärgerlicher ist, dass es beim Abspielen längerer Sequenzen immer mal wieder zu Störungen durch hängende Noten kommt, bei denen offenbar der "Note-Off"-Befehl nicht angekommen ist. Da ich diese Problem sowohl beim Yamaha MX49, als auch beim Waldorf Rocket feststellte scheint es ein Sender- und kein Empfängerproblem zu sein. Immerhin geschieht das
selten genug, dass Studioarbeit trotzdem möglich ist.

Eigentlich soll das Beatstep Pro mir dazu dienen, mehrere analoge Harnware-Synthesizer anzusteuern, mangels Kabeln habe ich meine weitergehenden Tests mit allen drei Sequenzern gleichzeitig aber am Yamaha MX49 durchgeführt. Und siehe da: In Verbindung mit einem Performance-Editor für den Yamaha erhält man eine fantastische Workstation. Sollten die benannten Bugs abgestellt werden, hätte man plötzlich eine kleine, tragbare Gerätekombination, mit der auch komplexe Projekte auf der Bühne laufen können.

Was ich bisher nicht benötige ist die Anbindungsmöglichkeit von analogen Geräten aus der Vor-MIDI-Zeit. Allein diese Funktion wäre den vollen Kaufpreis wert (wenn sie funktioniert - konnte ich nicht testen).

Alles in allem ein absolut empfehlenswetes Maschinchen, das hervorragend verarbeitet ist, edel aussieht und vor allem sehr viel Spass macht. der Punktabzug für die Bugs geht an die Rubrik "Sound", der ja bei einem Sequencer eigentlich nicht ganz passt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Geniales Teil, das seinesgleichen sucht für den Preis...

kirdneh, 18.07.2015
War der erste Beatstep für mich ein Flop ist dieser hier Top.
Selbsterklärende Bedienung, bis auf wenige Unterfunktionen.
Haptik und Gewicht des Controllers sind 1a, er ist schwerer als er aussieht.
Regler sind fest und die Sensor Funktion ist mehr als nur klasse, kurz vor dem berühren des Reglers wird dir schon der aktuelle Wert angezeigt, das ist nicht nur cool sondern verhindert auch die mechanische Abnutzung durch festes Drücken.
die Pads reagieren gut und die farbliche Unterteilung der Spuren sieht nicht nur gut aus sondern hilft auch den Überblick zu behalten, sehr durchdacht.
Das die Notenwerte angezeigt werden ist auch gut.

Cool wäre es vielleicht gewesen wenn statt der Drumspur ein Poly Sequencer drin wäre, aber das ist vielleicht nur meine Meinung ;-)

Die mitgelieferten Kabel und Adapter sind eigentlich sehr hochwertig, man muss nur darauf achten das man die Klinkenstecker vom Midi richtig einsteckt, also bis sie einrasten, sost geht nix ;-)

Kann nur jeden empfehlen das Teil zu testen, im Vergleich verblassen alle anderen Hardware Sequencer , vor allem bei Preis/Leistung und Verarbeitung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
249 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Online-Ratgeber
Sequenzer
Sequenzer
Sequenzer sind eigentlich MIDI-Fern­steue­rungen für elektronische Instrumente - aber sie können noch viel mehr...
 
 
 
 
 
Video
Arturia Beatstep Pro
2:30
Arturia Beatstep Pro
Rank #1 in Hardware Sequenzer und Arranger
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade Toontrack Superior Drummer 3 Digitech SDRUM Strummable Drums Boss Katana Mini Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele Fender Standard Telecaster MN BB Arturia KeyLab Essentials 49 Stairville Octagon 20x6W Tourpack 4 Roland SPD::ONE Wav Darkglass Alpha Omicron Bass Distortion Arturia KeyLab Essentials 61 Stairville Quad Par Profile 5x8W RGBW 45°
(4)
Für Sie empfohlen
Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade

Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade (ESD), virtuelles Drum-Production-Studio; Upgrade von Toontrack Superior Drummer 2 auf Superior Drummer 3; aufwändig produzierte Drumsoftware, basierend auf akribisch aufgenommenen Samples hochwertiger Drums; aufgenommen in 11.1 Surround von George Massenburg in den Galaxy Studios; über...

Zum Produkt
169 €
Für Sie empfohlen
Toontrack Superior Drummer 3

Toontrack Superior Drummer 3 (ESD), virtuelles Drum-Production-Studio; aufwändig produzierte Drumsoftware, basierend auf akribisch aufgenommenen Samples hochwertiger Drums; aufgenommen in 11.1 Surround von George Massenburg in den Galaxy Studios; über 230 GB natürliche Drumsamples ohne Effekte; 6 Drumkits von Ayotte, Gretsch,...

Zum Produkt
329 €
Für Sie empfohlen
Digitech SDRUM Strummable Drums

Digitech SDRUM Strummable Drums, Drum Computer im Stompbox Format, kreiert Drum Rhythmen basierend auf Scatches und Strums über die gedämpften Saiten, 5 Drumkit Sounds in Studioqualität, 12 verschiedene Hats/Rides Styles, speichert bis zu 36 verschiedene Songs, jeweils 3 Song-Teile programmierbar,...

Zum Produkt
219 €
Für Sie empfohlen
Boss Katana Mini

Boss Katana Mini, Modeling Combo Verstärker für E-Gitarre, 3 Basis Verstärkertypen wählbar (BROWN / CRUNCH / CLEAN), Analog multi-stage Gain-Schaltung mit 3-Band analog EQ, Kanäle: 1, Leistung: 7 Watt, Bestückung: 1 x 4" Lautsprecher, Gehäuse Konstruktion: geschlossen, Regler: (Mono): Gain...

Zum Produkt
98 €
Für Sie empfohlen
Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele

Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele, Sopran Korpusgröße, 348 mm Mensur, Gesamtlänge 533 mm, Fichte Decke, Mahagoni Zargen und Boden, Mahagoni Hals, 12 Neusilber Bünde, Schwarznuss Griffbrett, Schwarznuss Brücke, chrom-farbene, übersetzte Mechaniken, Aquila Super Nylgut Saiten, seidenmatte Oberfläche, inkl. Sopran Tasche...

Zum Produkt
79 €
Für Sie empfohlen
Fender Standard Telecaster MN BB

Fender Standard Telecaster MN BB E-Gitarre, Mexiko, Erle Korpus, Ahorn Hals, Modern C-Shape, Ahorn Griffbrett, 21 Medium Jumbo Bünde, 42mm Sattelbreite, 648mm Mensur (25,5"), 2 Standard Tele Single Coil Tonabnehmer, 3 weg Schalter, Volume und Toneregler, Standard Brücke mit Saitenführung...

Zum Produkt
598 €
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab Essentials 49

Arturia KeyLab Essentials 49; USB Midi-Keyboard mit 49 anschlagdynamischen Tasten; 8 anschlagdynamische Pads mit Aftertouch; ein klickbarer Encoder; 9 Drehregler; 9 Fader; 13 Taster; Transportsektion mit 4 Funktionstasten; LCD-Display; Pitchbend- und Modulation-Rad; Chord Play Modus; Mackie/HUI Control kompatibel; Anschlüsse: USB,...

Zum Produkt
199 €
Für Sie empfohlen
Stairville Octagon 20x6W Tourpack 4

Stairville Octagon Theater 20x6W 4er Tourpack inkl. Flightcase, 20x6W CW/WW/A, Komplettes Tourpack mit 4 Stück Stairville Octagon Theater 20x6W im stabilen Road Case. Professioneller LED Theater Spot mit stufenlos einstellbarer Farbtemperatur. Der Octagon Theater ist ein DMX gesteuerter Theater Scheinwerfer,...

Zum Produkt
949 €
Für Sie empfohlen
Roland SPD::ONE Wav

Roland SPD::ONE Wav Pad, eine Gummi Schlagfläche bespielbar mit Stöcken, Händen oder Füßen, 4 GB interner Speicherplatz für maximal 12 Wav-Samples plus jeweils ein Click-Track (gemutet auf dem Masterausgang) (44,1kHz, 16 bits, Mono/Stereo), Lautstärkeregler für Kopfhörer- und Masterausgang, Regler für...

Zum Produkt
279 €
Für Sie empfohlen
Darkglass Alpha Omicron Bass Distortion

Darkglass Alpha Omicron Distortion, Effektpedal, bietet die zermalmenden Verzerrung und die Flexibilität des Alpha-Omega aber in einem kleineren, erschwinglicheren Format, mit den beiden Verzerrern bietet es die gleichen harmonisch reiche, vielfältige Klänge, wie sein großer Bruder zu einem Bruchteil der...

Zum Produkt
269 €
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab Essentials 61

Arturia KeyLab Essentials 61; USB Midi-Keyboard mit 61 anschlagdynamischen Tasten; 8 anschlagdynamische Pads mit Aftertouch; ein klickbarer Encoder; 9 Drehregler; 9 Fader; 13 Taster; Transportsektion mit 4 Funktionstasten; LCD-Display; Pitchbend- und Modulation-Rad; Chord Play Modus; Mackie/HUI Control kompatibel; Anschlüsse: USB,...

Zum Produkt
249 €
Für Sie empfohlen
Stairville Quad Par Profile 5x8W RGBW 45°

Stairville Quad Par Profile 5x8W RGBW 45°, Flat PAR mit 5 Stück 4in1 QCL LED. Schlankes Design und satte Farben auch im Pastell Farbbereich - Das sind die, Highlights des Quad PAR Profile. Durch die kompakte Baugröße, lässt sich der...

Zum Produkt
79 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.