Arturia Beatstep Pro

MIDI-Controller und Step Sequenzer

  • kompatibel zu Geräten mit MIDI-, USB-, CV/Gate- oder DIN Sync-Anschluss
  • zwei unabhängige monophone Step-Sequenzer mit getrennten Displays (Anzeige von Abspielposition und Bank-Länge)
  • je Sequenzer ein 1V/Oct CV- (Control Voltage) und ein (10V) GATE-Ausgang
  • Swing- und Randomizer-Funktion
  • zusätzlicher Drum-Sequenzer für 16 separate Sequenzer-Tracks
  • 16 druckempfindliche Pads
  • 16 Step-Pads
  • 8 berührungsempfindliche Dreh-Knöpfe
  • Transport-Tasten
  • LED-Display
  • USB-Anschluss
  • 2 Pitch-, Velo- und Gate-Ausgänge 3.5 mm Mini-Klinke (1x je Sequenzer)
  • 8 Drum-Gate-Ausgänge 3.5 mm Mini-Klinke
  • Clock-Ein- und Ausgang 3.5 mm Mini-Klinke
  • MIDI In/Out 3,5 mm Mini-Klinke
  • Farbe: Weiß
  • inkl. MIDI-Adapter

Weitere Infos

Audio Player Funktionen Nein
Speichermedium Keine
Video Out Nein
Arrangerfunktion Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Arturia Beatstep Pro
82% kauften genau dieses Produkt
Arturia Beatstep Pro
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
214 € In den Warenkorb
Korg SQ-1
6% kauften Korg SQ-1 97 €
Elektron Octatrack MKII
3% kauften Elektron Octatrack MKII 1.156 €
Doepfer Dark Time Red
2% kauften Doepfer Dark Time Red 459 €
Unsere beliebtesten Hardware Sequenzer und Arranger
107 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
62 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Der Sequenzer den es zu schlagen gilt

Bassgraf, 10.12.2017
Die wichtigsten Funktionen hat man schnell drauf und sind weitgehend ohne Mehrfachbelegungen von Tasten direkt zu erreichen. Damit kommt man auch im Livebetrieb nicht so schnell durcheinander und das macht den Beatstep Pro zu einem klasse Sequencer für Jam Sessions. Und das Gerät hat den Spaßfaktor. Ich habe ihn jetzt gut 1 Jahr im Betrieb und er hat sich gegen alles andere in der gleichen Preisklasse durchgesetzt was ich sonst noch zu getestet habe. Spätestens nach dem letzte Betriebssystem-Update, mit dem Arturia Polyrythmik für die Drums und weitere tolle Feautres nachgereicht hat selbst für 100,- ¤ mehr gibt es noch nichts was ihm vom Leistungsumfang und der Benutzerfreundlichkeit her das Wasser reichen kann. Ich sequenziere damit teilweise abwechwelnd, teilweise in Kombination Synthesizermodule über Midi, ein kleines Modularsystem über CV/Gate und einen Akai MPX8 (geht super über den Drumsequencer).

Den Beatstep Pro kann ich vorbehaltslos empfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Extrem nützlich, aber immer noch buggy

10.12.2015
Auf der Suche nach einem flexiblen MIDI-Hardwaresequencer stieß ich auf dieses ungewöhnliche Gerät. Aufgrund etlicher beanstandeter Fehlfunktionen und vor allem der fehlenden Möglichkeit zur Verknüpfung mehrerer Patterns zu längeren Sequenzen wartete ich ab, bis diese Schwächen durch ein Firmware-Update behoben waren. Frisch ausgepackt findet man ein Gerät vor, das durch seine gte Verarbeitung besticht. DIe Bedienung ist vergleichsweise einfach, aber nicht völlig selbsterklärend. Auch wenn die angekündigte neue Funktion, Pitch- Velocity und Gate-Werte durch Kombination der Shift-Taste mit den Encoder-Knöpfen 1 und 2 für die gesamte Sequenz gleichzeitig relativ bzw. absolut zu verändern, leider nicht
funktioniert, ist die Programmierung recht komfortabel. Eine große Hilfe bei der Pitch-Eingabe ist die Tatsache, dass beim Drehen der Regler für jeden Rastpunkt der neue Halbton als MIDI-Note ausgegeben wird. Besonders clever ist hierbei, dass beim ersten Rastpunkt die aktuelle Einstellung als Ton ausgegeben, aber noch nichts verändert wird. Das Verknüpfen von Sequenzen funktioniert jetzt tatsächlich, allerdings muss man nach der Verknüpfung von Sequenzen das Projekt abspeichern, bevor man auf einen anderen Sequenzer umschaltet.

Ein ärgerlicher Bug wird hoffentlich beim nächsten Update behoben: wechselt man das Projekt, gehen alle Linking-Informationen wieder verloren. Das ist zwar nicht ganz so dramatisch, wie es klingt, da man die Sequenz-Verknüpfungen sehr schnell wiederherstellen kann, ein Einsatz auf der Bühne ist damit aber gestorben. Ärgerlicher ist, dass es beim Abspielen längerer Sequenzen immer mal wieder zu Störungen durch hängende Noten kommt, bei denen offenbar der "Note-Off"-Befehl nicht angekommen ist. Da ich diese Problem sowohl beim Yamaha MX49, als auch beim Waldorf Rocket feststellte scheint es ein Sender- und kein Empfängerproblem zu sein. Immerhin geschieht das
selten genug, dass Studioarbeit trotzdem möglich ist.

Eigentlich soll das Beatstep Pro mir dazu dienen, mehrere analoge Harnware-Synthesizer anzusteuern, mangels Kabeln habe ich meine weitergehenden Tests mit allen drei Sequenzern gleichzeitig aber am Yamaha MX49 durchgeführt. Und siehe da: In Verbindung mit einem Performance-Editor für den Yamaha erhält man eine fantastische Workstation. Sollten die benannten Bugs abgestellt werden, hätte man plötzlich eine kleine, tragbare Gerätekombination, mit der auch komplexe Projekte auf der Bühne laufen können.

Was ich bisher nicht benötige ist die Anbindungsmöglichkeit von analogen Geräten aus der Vor-MIDI-Zeit. Allein diese Funktion wäre den vollen Kaufpreis wert (wenn sie funktioniert - konnte ich nicht testen).

Alles in allem ein absolut empfehlenswetes Maschinchen, das hervorragend verarbeitet ist, edel aussieht und vor allem sehr viel Spass macht. der Punktabzug für die Bugs geht an die Rubrik "Sound", der ja bei einem Sequencer eigentlich nicht ganz passt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 199 € verfügbar
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Sequenzer
Sequenzer
Sequenzer sind eigentlich MIDI-Fernsteuerungen für elektronische Instrumente - aber sie können noch viel mehr.
Online-Ratgeber
Sequenzer
Sequenzer
Sequenzer sind eigentlich MIDI-Fern­steue­rungen für elektronische Instrumente - aber sie können noch viel mehr.
 
 
 
 
 
Video
Arturia Beatstep Pro
2:30
Arturia Beatstep Pro
Rank #1 in Hardware Sequenzer und Arranger
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
LD Systems Mix 6 A G3 Neutrik NA2-IO-DLINE Harley Benton Talk Box Polyend & Dreadbox Medusa Avid Pro Tools Teacher and Student the t.bone HD 2000 NC Rode SC6-L Allen & Heath SQ-DANTE-A card Thomann Mix Case 1402 FXMP USB RockNRoller R12Stealth (All-Terrain) Joyo JW-02 Wireless System Joyo JP-05 Power Bank Supply 5
Für Sie empfohlen
LD Systems Mix 6 A G3

LD Systems Mix 6 A G3, 2-Weg Aktiv-Lautsprecher mit integriertem 4-Kanal-Mixer, 6,5" 1", 80 - 20.000 Hz, interne Class D Endstufe mit 2x 70 Watt RMS (2x 280 Watt Peak), max. SPL 122 dB, 80° x 70°, integrierter Mixer mit...

Zum Produkt
229 €
Für Sie empfohlen
Neutrik NA2-IO-DLINE

Neutrik NA2-IO-DLINE, tourtaugliches Line I/O zu Dante Interface, zur Verbindung von analogem Audio Equipment mit einem Dante Netzwerk, (!) benötigt Power over Ethernet (PoE), wandelt zwei analoge Line-Signale in Dante, konvertiert AES67 in zwei analoge Line Outputs, Eingangsimpedanz analog: 6,6...

Zum Produkt
269 €
(1)
Für Sie empfohlen
Harley Benton Talk Box

Harley Benton Talk Box, Effekt für E-Gitarre und Keyboard, der Klang kann mit dem Mund variiert werden, Regler für Gain, Tone, Output, Klinken-Anschlüsse (6,3 mm), Ein-Aus Schalter mit LED Anzeige, true bypass, Maße 136x62x191 mm, Gewicht 1,7 kg, der Effekt...

Zum Produkt
119 €
Für Sie empfohlen
Polyend & Dreadbox Medusa

Polyend & Dreadbox Medusa; Hybrid Synthesizer inklusive Grid und Sequenzer; 3 digitale Wavetable-Oszillatoren; 3 synchro nisierbare analoge Oszillatoren mit jeweils vier klassischen Wellenformen; klassisches 24dB Dreadbox Analogfilter mit 3 verschiedenen Typen (2pol. LP, 4pol. LP, HP); 5 unabhängige LFO’s; Drei...

Zum Produkt
999 €
Für Sie empfohlen
Avid Pro Tools Teacher and Student

Avid Pro Tools EDU Teacher and Student (Box); Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); Einzelplatzlizenz ausschließlich für Studenten und Lehrer, nicht für Bildungseinrichtungen!; Richtlinien zur Bezugsberechtigung unter avid.com/education/eligibility; aktuelle Pro Tools Version als Activation Card; Dauerlizenz inkl. Supportplan und sämtlichen Upgrades für 12 Monate;...

Zum Produkt
295 €
Für Sie empfohlen
the t.bone HD 2000 NC

the t.bone HD 2000 NC Noise Canceling Kopfhörer - Verbindung via Bluetooth (V 4.1), ohrumschließend, Active Noise Canceling, bis zu 6 Stunden Betriebszeit mit NC, bis zu 10m Reichweite, Impedanz 32 Ohm, Übertragungsbereich 20 - 20000 Hz, 40 mm Treiber,...

Zum Produkt
59 €
(2)
Für Sie empfohlen
Rode SC6-L

Rode SC6-L; mobiles Lightning Audio Interface für iPhone; er laubt den gleichzeitigen Anschluss zweier Mikrofone und eine m Kopfhörer; integrierte Preamps und Digitalwandler (24 Bit/ 48 kHz); Direkt-Monitoring und Stereo-Aufnahme mit Rode Repo rter App (gratis) möglich; zwei TRRS-Eingangsbuchsen (3,5...

Zum Produkt
79 €
Für Sie empfohlen
Allen & Heath SQ-DANTE-A card

Allen & Heath SQ-DANTE-A Karte, audio interface plug-in Karte für SQ digital mixing Serie. 64 × 64 Kanal Audio, 96 kHz oder 48 kHz

Zum Produkt
699 €
(1)
Für Sie empfohlen
Thomann Mix Case 1402 FXMP USB

Thomann Mix Case 1402 FXMP USB, passend für the t.mix xmix 1402 FXMP USB, Farbe Schwarz, Außenmaße ca. 435 x 450 x 155 mm

Zum Produkt
55 €
Für Sie empfohlen
RockNRoller R12Stealth (All-Terrain)

RockNRoller R12Stealth (All-Terrain), kpl. schwarzer Transportwagen, Länge: 86cm - 132cm, Breite: 35cm, Breite inkl. Räder: 50cm, Höhe zusammengeklappt: 31cm, Höhe ausgeklappt: 106cm, lenkbare Vorderräder: 8"x2" R-Trac, hintere Räder: 10"x3" R-Trac, Gewicht: 15kg, Belastbarkeit: 227kg

Zum Produkt
239 €
Für Sie empfohlen
Joyo JW-02 Wireless System

Joyo JW-02 Wireless System, 5,8 GHz Digital Wireless Instrument System, 4 Kanal Sender & Empfänger, Auto Anti-Jamming, Eingebaute wiederaufladbare Lithium 3.7V 500mAh Batterie, LED-Anzeige Batteriestatus, Frequenzgang: 20Hz-20KHz, Verzögerung:

Zum Produkt
99 €
(1)
Für Sie empfohlen
Joyo JP-05 Power Bank Supply 5

Joyo JP-05 Powerbank Versorgung 5, Multiple Power Bank Versorgung Für Effektpedale, eingebauter 7,4V / 4400mAh Lithium-Akku, Ladezeit 2,5h, 4x DC 9V 100mA Ausgänge, 3x DC 9V 500mA Ausgänge, 1x DC 9V / 12V / 18V einstellbarer Ausgang (max. 100Ma), 1x...

Zum Produkt
69 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.