AKAI Professional midimix

USB DAW Controller

  • 8 Fader, 1 Masterfader
  • 24 Drehknöpfe: 3 pro Kanal
  • 16 Knöpfe: Mute, Solo und Record pro Kanal
  • Totalsync Funktionsbutton sendet alle Einstellungen mit einem Klick an die DAW
  • Anschlussmöglichkeit für ein Kensingtonschloss
  • Vorbelegtes Mapping für Ableton Live
  • Systemanforderungen: Mac OSX 10.4.11 oder neuer (mind. 10.5 empfohlen), Windows XP oder neuer (mind. Vista empfohlen), 1 freier USB Port
  • Abmaße: 239 x 201 x 30 mm
  • Gewicht: 700 g
  • inkl. Lizenz für Ableton Live Lite (Herstellerangabe)

Weitere Infos

USB Ja
Bluetooth Nein
5-Pol DIN MIDI Nein
Ethernet Nein
Pads 0
Display Nein
Drehcontroller 24
Fader 9
Zugriegel Nein
Erweiterung Nein

Einfache und unkomplizierte Steuerung der DAW

Der MIDImix von Akai Professional ist ein handlicher DAW-Controller, der auf Simplizität ausgelegt ist. Mit ihm lassen sich acht Kanäle steuern, zusätzlich hat man auch Kontrolle über den Masterfader. Pro Kanal gibt es hier drei Drehregler und einen Button, über den zwischen Mute und Solo gewählt werden kann. Obendrein gibt es pro Kanal einen Rec-Arm-Button, der die Aufnahme für den jeweiligen Kanal scharf schaltet. Wer auf der Suche nach einem unkomplizierten MIDI-Controller ist, mit dem die wichtigsten Funktionen der DAW mit nur wenigen Features effektiv gesteuert werden können, wird mit dem MIDImix definitiv fündig.

Intuitive Anwendung dank übersichtlich sortierter Bedienelemente

Der Mute-Button lässt sich wahlweise in einen Solo-Button umwandeln. Die hierfür benötigte Taste findet man rechts über dem Masterfader. Dort sind auch die Buttons untergebracht, mit denen die Bänke nach rechts oder links gewechselt werden können. Das bedeutet, dass man mit dem MIDImix auch weitere Kanäle steuern kann, zum Beispiel die Kanäle 9 bis 17, 18 bis 26 usw. Auf die drei Drehregler lassen sich dann Funktionen legen, um so beispielsweise Automationen wie Filter-Sweeps live aufzuzeichnen. Alle Einstellungen des MIDImix lassen sich mit dem Button SEND ALL direkt an die DAW schicken. Verbunden wird der MIDImix per USB-Kabel mit dem Rechner oder Laptop.

Bequemes Mischen, egal an welchem Ort!

Der MIDImix ist ein kompakter und flexibler MIDI-Controller, der sich in jeder Situation bewährt. Dank der geringen Größe lässt sich der MIDImix überall hin mitnehmen, denn er passt in jede Reisetasche. Somit lassen sich Projekte auf einem Laptop in jeder Situation mischen. Die solide Verarbeitung verspricht zudem sowohl Alltagstauglichkeit als auch Langlebigkeit, während die intuitive Anordnung der Bedienelemente für möglichst wenige Fehlgriffe sorgt. Der MIDImix eignet sich außerdem hervorragend für DJs, die Spannungsbögen in die gespielten Tracks einbauen möchten. Dazu bietet MIDImix das Eins-zu-eins-Mapping mit der bei vielen DJs beliebten DAW Ableton Live, die es beim Kauf in der Lite-Version obendrauf gibt.

Über Akai Professional

Die Marke Akai Professional hat ihren Ursprung im japanischen Traditionsunternehmen Akai, das zum Zeitpunkt seiner Gründung 1929 zunächst Elektromotoren und etwas später auch Tonbandgeräte und Hi-Fi-Produkte herstellte. Spätestens seit 1988 steht der Name Akai schließlich aber auch für Hip-Hop wie kaum ein anderer. Mit der Entwicklung des ersten MIDI-Production-Centers, oder kurz MPC, das in Zusammenarbeit mit Roger Linn entstand, gelang Akai ein legendärer Wurf: Das MPC prägt den Sound von Hip-Hop- und Elektromusik noch bis heute maßgeblich. Bekannte Nutzer der MPC-Reihe sind u. a. DJ Shadow, Eminem und Kanye West. Heute ist Akai bekannt für seine robusten und vielseitigen USB-MIDI-Controller, zu denen nicht zuletzt die langlebige APC-Reihe von Ableton-Controllern gehört.

Sicheres und individuelles Mischen

Der MIDImix ist im klassischen Akai-Design gehalten: Die Oberfläche ist schwarz, während die Unterseite rot gestaltet ist. Alle Soft-Buttons sind mit einer LED ausgestattet, sodass man sie auch in schlechten Lichtverhältnissen schnell findet. Die Gumminoppen auf der Unterseite ermöglichen einen sicheren Halt auf jeder Oberfläche, sodass der Controller immer am vorgesehenen Platz bleibt. Mit dem Kensington MiniSaver Slot wird zusätzlich eine physische Sicherheitslösung geboten. Der kostenlose Software-Editor ermöglicht es, dass jedes Bedienelement individuell eingestellt werden kann. Darüber hinaus kann hierüber das gesamte Setup abgespeichert und zu einem beliebigen Zeitpunkt wieder geladen werden. Ein Preset lässt sich sogar intern auf dem MIDImix speichern, sodass man bei Verwendung unterschiedlicher Rechner immer wieder darauf zugreifen kann.

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
AKAI Professional midimix + Steinberg Cubase Pro 10.5 +
2 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

AKAI Professional midimix
31% kauften genau dieses Produkt
AKAI Professional midimix
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
89 € In den Warenkorb
Korg nanoKONTROL 2 black
12% kauften Korg nanoKONTROL 2 black 48 €
AKAI Professional APC mini
10% kauften AKAI Professional APC mini 68 €
Novation Launch Control XL MK2
6% kauften Novation Launch Control XL MK2 155 €
Behringer X-Touch
5% kauften Behringer X-Touch 395 €
Unsere beliebtesten DAW-Controller
104 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Einfacher aber guter Midi-Mixer
Salmanas, 07.10.2020
Benutze den Midimix hauptsächlich für Live-Sessions mit dem Ipad. Drei Effekte für jeden der acht Kanäle + Solo & Mute ist schon toll!

Vorgemappt ist er nur in Ableton, in anderen DAWs muss man alles selbst zuweisen. Auch die Buttons leuchten leider nur in Ableton. Die Midi-Daten können über die Software von Akai manuell geändert werden (MIDImix Editor).
Tipp zu FL-Studio: Da sich Solo/Mute nicht zuweisen lässt -> Volume von 'Fruity Balance' auf Null setzten und dann den An/Aus-Schalter von FB im Effektpanel zuweisen (Rechtsklick->Link to Controller->Mute-Knopf am Midimix drücken->Mode auf Latch stellen).

Negatives: Die Bank-Funktion (16 Kanäle ansteuern) ist eine nette Idee, macht aber nur Sinn bei Motorfadern da die Werte nicht übernommen werden. Da macht es eher Sinn gleich zwei zu kaufen...
Die 24 Potiknöpfe sind sehr flach und haptisch äußerst unangenehm. Daher habe ich mich entschieden sie alle auszutauschen und nun ist es perfekt (Rean AV F 313 S 096, 13mm Durchmesser).

Mein Fazit: Für Live-Gebrauch ist der Midimix super, da er ziemlich kompakt ist und sich trotzdem viel steuern lässt. Da er keine Motorfader und Endlosregler besitzt, empfehle ich ihn nicht für das reine Abmischen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Midicontroller
CYN3k, 05.07.2017
Eigentlich ein sehr guter Midicontroller für viele verschiedene Anwendungen. Ich selbst nutze ihn um ausgewählte Spuren in meiner DAW Lautstärkemässig zu steuern, weils einfach schneller geht als mit der Maus lange die entsprechende Spur zu suchen. Die Fader haben einen guten Widerstand und liegen gut in der Hand. Die Drehknöpfe könnten ein bisschen weicher zum drehen sein, denn man eben schnell hin und herdrehen ist nicht, weil die schon etwas schwergängig sind.

Was mir allerdings gar nicht gefällt, ist das man über den beigelegten Software Editor nicht einstellen kann, das die Buttons entweder "Toggle" oder "Momentary" sind. Man kann leider nur CC oder Note auswählen. Wäre schön gewesen wenn man Toogle einstellen könnte damit die Buttons beim selber belegen auch schön leuchten wenn sie gedrückt werden. So bleiben sie leider immer aus.

Aber alles in allem ist es ein gutes Produkt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Kompakt und hochwertig
köbes, 16.04.2020
Ich nutze den Midimix als MIDI-controller in der DAW Ardour. Er wurde problemlos von Linux erkannt und sendet gescheite MIDI-Signale.
In einem Versuch eines volldigitalen Setups konnte ich die Druckköpfe auch zum steuern des loopbasierten Sequencers seq64 verwenden.

Die Drehknöpfe und Schieberegler sind recht klein und flach, fassen sich jedoch gut an und lassen sich angenehm bedienen.
Das ganze Gerät ist sehr kompakt gebaut, beim unvorsichtigen Transport bildet es keine „Schwachstellen“.

Kann es durchweg empfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
optimal!
DizzyD, 26.11.2019
ich nutze das Midimix, um eigene Midi-Anwendungen oder SuperCollider-Patches damit zu steuern und live zu performen.
Dabei hat es immer gute Dienste geleistet.
Die Hersteller-Software erlaubt einem, individuelle Presets auf die Hardware zu laden, um so Noten- und CC-Nummern der Buttons, Fader und Potis umzustellen.
Dafür, dass es aus Kunststoff ist, macht es einen sehr soliden Eindruck: Ich habe es schon mehrmals hastig in den vollen Rucksack stopfen oder anderen verhältnismäßig schlechten Transportbedingungen ausgesetzt und es zeigt keine Mänger irgendeiner Art.
Zwischen den Potis ist ausreichend Platz für Markierungstape.
Ich überlege fast, mir noch ein's zu kaufen.. Der Preis und die Flexibilität sind unschlagbar.
Ich wünschte nur, ein paar der Potis wären durchgehend, das wäre ein echtes Upgrade.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Alle Preise inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Do, 29. Oktober und Fr, 30. Oktober

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Controller
Controller
Musiker erleben hautnah die zunehmende Komplexität ihrer Gerätschaften und Instrumente - gewinnen Sie ein Stück Kontrolle zurück!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
Sennheiser HD 560S

Sennheiser HD 560S Over-Ear Kopfhörer, ohrumschließend, einseitige Kabelführung, leichtes Design, Velours-Ohrpolster, offen, max. Schalldruckpegel: 110 dB SPL (1 kHz, 1V), Impedanz 120 Ohm, Übertragungsbereich: 6 -38000 Hz, Klirrfaktor bei 1kHz

(1)
Kürzlich besucht
DSM & Humboldt Simplifier Amp/Cab Simulator

DSM & Humboldt Simplifier Amp/Cab Simulator; Effektpedal für E-Gitarre; Vorverstärker-, Endstufen- und Boxensimulator; vollständig analoger Vorverstärker mit 3 klassischen Voicings: AC-Brit (British Class A 2x12" Combo), American (American Blackface Combo) & MS Brit (British Stack); Null Watt Stereo Endstufe: eine...

Kürzlich besucht
Swissonic Webcam 2 Full-HD AF

Swissonic Webcam 2 Full-HD AF; USB Business-Webcam mit Auto-Focus für Videokonferenzen und Video-Streaming; integriertes Stereo-Mikrofon; Plug & Play ohne Einrichtung; kompatibel mit Mac OS und Windows; multifunktionelle Halterung für stehenden Betrieb oder einfache Montage am Bildschirm; Sichtfeld: 60°; 1080p Full-HD...

(1)
Kürzlich besucht
Strymon Nightsky Reverb

Strymon Nightsky Reverb; Effektpedal; Drei wählbare Reverb-Typen, Mod- und Tone-Sektionen; Voice-Sektion, einstellbare Shimmer-, Glimmer-, Morph- & Pre- oder Post-Drive-Funktionen; einstellbare Reverb-Core Größe, unabhängige Reverb- und Dry-Level Regler; 8-stufiger Sequenzer für rhythmische Tonhöhenschwankungen des Reverbs; 16 Presets von der Frontplatte und...

(2)
Kürzlich besucht
Behringer 182 Sequencer

Behringer 182 Sequencer; Eurorack Modul; Analog-Sequenzer; zwei Kanäle mit je 8 Schritten; Kanäle in Serie schaltbar für 16 Schritte; Schrittzahl zwischen 1-8 Schritten einstellbar; Start/Stop Taster; Regler für Tempo, Gate-Zeit und Delay (Portamento); CV-Ausgang pro Kanal, Gate-Ausgang, Tempo-CV-Eingang, Trigger-Eingang &...

(1)
Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete 13

Native Instruments Komplete 13; Plugin-Sammlung bestehend aus über 65 Software-Instrumenten, Software-Effekten und 24 Expansions; über 35.000 Sounds; beinhaltet u.a. Guitar Rig 6 Pro, Super 8, Electric Sunburst, Butch Vig Drums, Cuba, Massive X, Kontakt 6, Session Strings 2, Absynth 5,...

(1)
Kürzlich besucht
Shure BLX24/SM58BK S8

Shure BLX24/SM58BK S8, exklusiv bei Thomann erhältliche Sonderedition, SM Vocal Serie, UHF Wireless-System mit SM58 Handsender, bis zu 7 Systeme simultan, Pilotton, Mikroprozessor-gesteuertes Antennen-Diversity, Quick-Scan Funktion zum finden freier Frequenzen, dynamische SM58 Mikrofonkapsel, 50 - 15.000 Hz, Niere, Kunststoff-Empfänger, integrierte...

Kürzlich besucht
Warm Audio WA-87 R2

Warm Audio WA-87 R2; Großmembran-Kondensatormikrofon; Richtcharakteristik: Niere, Kugel, Acht; Originalgetreue WA-87-B-50V Kapsel; Goldbedampfte 6 µm NOS Mylar Membran; 100% diskrete Schaltung mit NOS Fairchild Transistoren, WIMA und Nichicon Kondensatoren; Cinemag USA Ausgangstransformator; LoCut: 80Hz; Pad: -10db; max. SPL: 125 dBSPL...

Kürzlich besucht
Larry Carlton H7 CS

Larry Carlton H7 CS; Semi-Hollow E-Gitarre; Korpus: Ahorn; Decke: Riegelahorn; Hals: Mahagoni; Griffbrett: Ebenholz (Diospyros Crassiflora); Halsbefestigung: geleimt; Halsform: C-Shape; Einlagen: Squares ; 22 Medium Jumbo Bünde; Sattel: Knochen; Sattelbreite: 40 mm (1,57"); Mensur: 627 mm (24,7"); Griffbrettradius: 305 mm...

Kürzlich besucht
Wampler Belle Overdrive

Wampler Belle Overdrive; Effektpedal für E-Gitarre; Der Belle-Schaltkreis basiert auf einem in Nashville bevorzugten Overdrive-Pedal, und Brian Wamplers besondere Version bietet alles, was man erwarten würde: von einem warmen Clean-Boost bei niedrigen Gain-Pegeln bis hin zu transparentem Overdrive/Medium Distortion bei...

Kürzlich besucht
Joranalogue Audio Design Fold 6

Joranalogue Audio Design Fold 6; Eurorack Modul; analoger Wavefolder; enthält serielle und parallele Wavefolder-Schaltungen mit je 6 Stufen; Regler für Fold, Shape und Symmetry; Anschlüsse: zwei Signal-Eingänge, CV-Eingänge für Fold und Shape, Signal-Ausgänge für seriellen Wavefolder (Main) und parallelen Wavefolder...

Kürzlich besucht
Mooer AP10 Air Plug Wireless System

Mooer AP10 - Air Plug Wireless System, digitales Wireless-System für Gitarren, Bässe und akustische Instrumente mit Piezo-Tonabnehmer, 4 schaltbare Kanäle erlauben die parallele Nutzung von 4 Systemen, integrierter, wiederaufladbarer Lithium-Akku, Reichweite bis zu 15 m, weniger als 5 ms Latenz,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.