AKG C 520 L

Kondensator Nackenbügel-Mikrofon

  • Charakteristik: Niere
  • Frequenzbereich: 60 - 20.000 Hz
  • Impedanz: 200 Ohm
  • stufenlos verstellbar
  • Kabellänge: 1,5 m
  • TQG-Stecker (3pol.)
  • inkl. Windschutz W44
  • Farbe: Schwarz
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Female Ballad
  • Female Soul
  • Male Ballad
  • Male Soul
  • Ballad Male Dry
  • Balld Female Dry
  • Soul Female Dry
  • Soul Male Dry
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Kapseltyp Kondensator
Charakteristik Niere
Anschluss 3-Pol. AKG/T.Bone
Farbe schwarz
Phantomadapter abnehmbar Nein
Sport Nein

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
the t.bone free solo PT 823 MHz + AKG C 520 L +
2 Weitere
AKG WMS 470 Instrument Set Band 10 4x + AKG C 520 L 4x +
4 Weitere
Bundle konfigurieren
ab 2.325 €
the t.bone free solo Twin PT 823 MHz + AKG C 520 L 2x +
2 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

AKG C 520 L
43% kauften genau dieses Produkt
AKG C 520 L
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
144 € In den Warenkorb
AKG C 555 L
12% kauften AKG C 555 L 87 €
AKG C 520
11% kauften AKG C 520 215 €
Shure WH20XLR
9% kauften Shure WH20XLR 128 €
the t.bone HeadmiKe - D AKG
7% kauften the t.bone HeadmiKe - D AKG 59 €
Unsere beliebtesten Headsetmikrofone
84 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
tolles Headset
einMusikus, 07.02.2014
Auf der Suche nach einem Hedset habe ich das AKG C555 L, das AKG C520 L und das Shure PG 30 unter die "akustische Lupe" genommen.

Mein Fazit:

Das AKG C520 L liegt klanglich an der Spitze. Es ist klar in der Übertragung des Stimmspektrums und besticht durch Transparenz. Selbst bei hoher Lautstärke erreicht es eine große Sprachverständlichkeit! Und es ist deutlich rückkopplungsunanfälliger als die beiden anderen Headsets! Also genau das Richtige für Performer mit großem Aktionsradius oder vielen Umgebungssounds. Es ist leicht und (auch mit Brille) bequem zu tragen, sitzt fest und lässt sich mit etwas Fingerspitzengefühl sehr gut auf individuelle Kopfformen einstellen.

Das AKG C555 L ist auch ein gutes Headset, kommt klanglich aber etwas "muffiger" oder "nasaler" rüber. Es ist gegenüber dem C520 L weniger transparent und etwas anfälliger für Rückkopplung. Im Tragekomfort und der Anpassbarkeit steht es dem teureren Modell in nichts nach!

Das Shure PG 30 landete in diesem Vergleich bei mir sehr schnell auf dem 3. Platz. Es liegt in meinen Ohren klanglich noch hinter dem günstigeren AKG Modell. Es scheint mir auch von allen dreien, das für Rückkopplung anfälligste Mikro zu sein. In Sachen Anpassparkeit und Tragesicherheit kann es mit den AKG Modellen nicht mithalten. Es verändert sehr leicht seine Position vor dem Mund, was eine gleichbleibende Klangübertragung natürlich erschwert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Für Musical absolut einsetzbar!
Rival of Silence, 31.01.2019
Wir haben zwei AKG C 520 L im Einsatz in einer Musical-Show. Natürlich mit seiner Größe nicht wirklich dezent, aber in der Show kann man darüber hinweg sehen.
Eine unserer Sängerinnen trägt ein Hörgerät, sodass IEM für uns nicht in Frage kommt, sondern wir mit Monitorboxen arbeiten. Da war ein Headset wichtig, das nicht so rückkopplungsanfällig ist. Das haben wir in diesem Headset gefunden.
Außerdem ist der Sound gut.
Die Einstellung der Breite des Headset ist super. Fummelig wird es, wenn man das Mikrofon nach vorne oder hinten bewegen möchte. Hier muss ziemlich viel Kraft aufgewendet werden. Man hat irgendwie das Gefühl, was kaputt zu machen. Bisher alles heil geblieben - hoffe, das bleibt auch so.

Von mir: Absolute Kaufempfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Mehr als ok, wenn mal keine Hand frei ist.
Ollimax, 07.12.2017
Ich hab ein C-520 und mehrere C-555 in der Band an Sendern seit etwa 12 Monaten. Das C-520 klingt unwesentlich ?besser? oder auch nur ein bisschen anders. EQ macht den Unterschied. Das C-555 ist deutlich sensibler für Rückkopplungen. Ich nutze das C-520 und ein Rode M1 für Poprock LeadGesang an Keyboards im Proberaum, ein C-555 zu Hause im Keller für mich allein. Soundmässig schätze ich mein einfaches RODE M1 als gleichwertig oder für meine Stimme (laut , tief bis mittig) geeigneter ein, brauche aber eben manchmal etwas mehr Bewegungsfreiheit beim Keyboardspielen. Die Nackenbügel finde ich BEI BEIDEN mikros nicht so sensationell. Ich habe einen seeeehr grossen Kopf, da stösst die Positionierung des Seitenbügels an ihre Grenzen. Der dürfte deutlich länger sein, der Pegel und die Frequenzen würden es danken. Der Bügel ist noch zu anfällig für Verrutschen bei viel Gezappel (Leadgesang), dann ist der Pegel auch etwas gefährdet. Obwohl das C-555 nahezu gleich ist, ist ein anderer Gummi an den Ohrbügeln verbaut und der Seitenbügel minimal länger. Zumindest hält es etwas besser. Soll ja auch für den Fitnessbereich optimiert sein... Habe den Bügel eines C-555 mit dem Mikro des C-520 kombiniert, so gehts für mich.
Trotz der kleinen Einschränkungen gewinnt der Nutzen der viel besseren Bewegungsfreiheit über die (immer noch sehr ordentliche ) Klangeigenschaften. Beide Mikros ok, für kleinere Köpfe bestimmt noch deutlich besser in der Bewertung.

Update: Inzwischen habe ich einige Kilo abgenommen, was sich auch positv auf die Tragestabilität des Bügels ausgewirkt hat. Der notwendige Gainpegel am C-520 liegt ( betrieben an einer einfachen AKG Funkstrecke ) erheblich höher als beim C-555. Das 520 braucht wohl eine stärkere Phantomspeisung als das 555. Ich nutze das Mikro nun in Kombination mit herkömmlichen Mikros, indem ich das 520 auf meine maximale Gesangslautstärke einpegele, da ich ja nicht mit dem Abstand zum Mikro arbeiten kann, und besondere Nahbesprechungseffekte oder leisere und intensivere Singpassagen aus dem Mikro auf Stativ gewinne. So bin ich niemals völlig ohne Mikrofonierung, egal wie ich mich bewege, verliere aber dennoch nicht die Ausdrucksbreite bei leisen Passagen. (Sennheiser E-965 am Keyboard und Rode M1 am Gitarrenplatz)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Technische Daten
Traktor DJ & Ingenieur Nachrichtentechnik, 18.12.2019
Phantomspannung 9 bis 52 V (Quelle AKE Website)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Dienstag, 27.07.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
8
(8)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II DFB

Harley Benton SC-550 II Desert Flame Burst; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

5
(5)
Kürzlich besucht
SSL UC1

SSL UC1; USB DAW Controller; Plug-In Controller mit komfortablem Mischpult-Layout und legendärem SSL Workflow; 1:1 Hardware Steuerung für die im Lieferumfang enthaltenen SSL Plug-Ins Channel Strip 2 und Bus Compressor 2; visuelles Feedback durch LED Ringe an den Drehreglern; Display…

Kürzlich besucht
Novation Circuit Rhythm

Novation Circuit Rhythm; Sampler / Sequenzer; 8 Sample Spuren mit je 32 Step-Patterns, kaskadierbar für bis zu 256 Schritte pro Spur; Funktionen wie Slice, Reverse, Loop, chromatisch Spielen; Wahrscheinlichkeits- und Pattern-Mutate-Funktionen; integrierte Effekte wie Lofi-Tape, Shutter, Hall, Delay und Summekompressor;…

Kürzlich besucht
Arturia Keystep 37 Black Edition

Arturia KeyStep 37 Black Edition; USB/MIDI Controller Keyboard; 37 anschlagdynamische Tasten (Slimkey) mit Aftertouch; 64-Step Sequenzer; Akkord- und Skalenfunktionalität; Arpeggiator; LED-Display; 4 frei blegbare Regler; Transport-Tasten; Touch Stripes für Pitch- und Modulation; RGB LED-Leiste; Anschlüsse: 3x CV-Ausgang (3,5mm Klinke), Clock…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass MN PJ PACK BK

Fender Squier Affinity P Bass MN PJ PACK Black; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
Sennheiser CX True Wireless Black

Sennheiser CX True Wireless Black kabelloser In-Ear Headset Kopfhörer, 7 mm High End Wandler, Bluetooth 5.2, bis zu 9 Std. Betriebszeit max. 27 Std. Betriebszeit mit Ladebox, SBC, AAC, aptX Codec-Unterstützung, Empfindlichkeit 110 dB SPL (1 kHz / 0 dBFS)…

Kürzlich besucht
Pace iLok 3 USB-C

Pace iLok 3 USB-C; USB-Kopierschutzschlüssel für durch das iLok-License-Management geschützte Software-Lizenzen; ermöglicht die Nutzung der hinterlegten Lizenzen seriell an unterschiedlichen Arbeitsplätzen; abhängig von der Größe der verwendeten Lizenzen sind bis zu 1500 Lizenzen speicherbar; kompaktes Design und solides Metallgehäuse; nur…

Kürzlich besucht
Walimex pro Light Stand Air 355 cm

Walimex pro Light Stand Air 355 cm; Licht Stativ; mit Luftfederung; Höhe stufenlos verstellbar: 120 bis 355 cm; Transportlänge: 118 cm; Max. Belastbarkeit: 8 kg; Gewicht: 2,15 kg; Standfläche bis max. 135 cm; Aufnahme: 16 mm (5/8 Zoll) Zapfen mit…

Kürzlich besucht
Aodyo Anyma Phi

Aodyo Anyma Phi; monophoner Physical-Modeling Desktop Synthesizer; simuliert verschiedene akustische Klangquellen wie Resonanzkörper, Orgelpfeifen und Saiten; durch Audioeingang auch als Effekgerät nutzbar; 3 Oszillatoren; Effekte: Resonators (Filter), EQ-Delay, Reverb-Chorus, Phaser-Drive und Folder; bis zu 8 Modulatoren wie Hüllkurven, LFOs, Logik-Module…

2
(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II PAF

Harley Benton SC-550 II Paradise Amber Flame; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass PJ PACK 3-SB

Fender Squier Affinity P Bass PJ PACK 3-Color Sunburst; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Lorbeer; Einlagen: Pearloid Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
Bowers & Wilkins PI 7 CG

Bowers & Wilkins PI 7 CG; In-Ear True Wireless Kopfhörer; echte 24-bit Audio-Verbindung; 2-Wege-Treiberdesign; High Performance DSP; Bluetooth 5.0 mit AptX Adaptive; adaptives, aktives Noise Cancelling (ANC); Lade-Case mit Audio-Übertragung; Kabellose und USB-C-Ladung; unterstützt Schnell-Ladung; Frequenzbereich: 10 Hz - 20…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.