Zoom G1X Four Multi Effect-Pedal

Multi-Effektpedal für E-Gitarre

  • 71 interne Effekte
  • 13 Amp-Simulationen
  • bis zu fünf Effekte gleichzeitig und in beliebiger Reihenfolge nutzbar
  • Looper zur Aufnahme von Audiomaterial mit einer Länge von bis zu 30 Sekunden / 64 Beats in CD-Qualität
  • eingebautes Expressionpedal
  • Guitar Lab Software zur Anlage, Editierung und Verwaltung von Effekten und Patches
  • 68 interne Rhythmus-Pattern
  • 50 Speicherplätze zur Anlage benutzerdefinierter Patches
  • Swap-Funktion für eine besonders einfache Patch-Verwaltung
  • automatische Speicherung aller Patch-Parameter
  • lautlose Patch-Anwahl über die Preselect-Funktion, während das aktuelle Patch weiterhin aktiv ist
  • integriertes chromatisches Stimmgerät
  • Auxiliary-Eingangsbuchse
  • Ausgangsbuchsen zum Anschluss an den Verstärker oder einen Kopfhörer
  • hintergrundbeleuchtetes LCD mit Kontrast-Anpassung
  • leicht und kompakt für den Transport im Gigbag
  • einfache Integration in bestehende Pedalboards
  • Laufzeit von bis zu 18 Stunden
  • USB-Port für Firmware-Aktualisierungen, die Stromversorgung und den Anschluss an Guitar Lab
  • Regler: Tiefen, Mitten, Höhen, Lautstärke
  • Drucktasten: Rhythm, 5 Effektslots, Looper, Setting, Memory
  • Schalter: Effekt Up, Effekt Down
  • Effekt On LED
  • Fußschalter: Looper, Tuner, Expressionpedal
  • Ein- und Ausgang: 6,3 mm Klinke
  • Netzadapteranschluss
  • USB
  • AUX IN
  • Stromaufnahme: 500 mA
  • Stromversorgung mit Batterie oder über 9 V DC Netzadapter (nicht im Lieferumfang enthalten, passendes optionales Netzteil: Art. 105835
  • Abmessungen (B x T x H): 156 x 216 x 52 mm
  • Gewicht: 610 g

Weitere Infos

Bauweise Pedal
Amp Modeling Nein
Drumcomputer Ja
Inkl. Stimmgerät Ja
Expression Pedal Ja
USB Anschluss Ja
Kopfhöreranschluss Ja
MIDI Schnittstelle Nein
Line Out Nein
Batteriebetrieb Ja
Inkl. Netzteil Nein

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
Zoom G1X Four Multi Effect-Pedal + the sssnake IPP1030 +
9 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Zoom G1X Four Multi Effect-Pedal
50% kauften genau dieses Produkt
Zoom G1X Four Multi Effect-Pedal
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
99 € In den Warenkorb
Zoom G3Xn
10% kauften Zoom G3Xn 149 €
Boss GT-1 Guitar Multi-FX Pedal
6% kauften Boss GT-1 Guitar Multi-FX Pedal 189 €
Zoom G1 Four Multi-Effect-Pedal
5% kauften Zoom G1 Four Multi-Effect-Pedal 77 €
Digitech RP 360
4% kauften Digitech RP 360 99 €
Unsere beliebtesten E-Gitarren Multieffekte
5 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
4 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Das kleine Schwarze
Viscounts, 04.03.2019
Das hier ist ein erster Eindruck, Langzeiterfahrungen folgen vielleicht noch...
Ziel war ein kompaktes Teil für den Liveeinsatz.
Weniger die ganz heftige Zerre, eher Cleansounds und Overdrive.
Daneben kann eine Spielwiese für Homerecording auch nicht schaden.
Der Wunsch geht wohl in Erfüllung.
Bedienung ok, Sound ok, zumindest für mich.

Aber im Detail:
Gewohnt schnell geliefert. Ausgepackt: Wow, klein und leicht. Ein Traum für den Transport.
Gerade so schwer, daß die Bewegung am Gitarrenkabel das Gerät nicht mitzieht.
Betrieb mit Batterien oder Akkus, also kann man noch mal Gewicht aufnehmen...
Alternativ eine 9V Versorgung. Die Buchse ist versenkt, ein normaler Winkelstecker dürfte nicht passen.
Laut Aufschrift soll man ja auch das hauseigene Netzteil verwenden.
USB Versorgung geht auch. Eine Microbuchse in der Rückseite.
Der USB-Stecker sitzt, es gibt aber keinerlei Schutz gegen versehentliches Rausziehen.
Die beiden Klinkenbuchsen halten ihre Stecker auch ordentlich fest.
Am Ausgang läßt sich ein Kopfhörer anschließen, die Ausgabe ist dann in Stereo.
Display: Hell, auch im Stehen gut ablesbar.

Die Extras:
Rhythm: ist sicher gut zum Üben, viele Varianten, und ein Metronom.
Tuner: Gut gelöst die rot - grün - rot Anzeige mit den LED.
Werksseitig geht das Signal zum Ausgang durch, läßt sich aber auf Mute stellen.
Looper: Gut bedienbar. Ein- und Ausstieg sind immer Übungssache.
Er kann, was ich brauche.

Die Patches, also Effektzusammenstellungen, sind in 5 Bänke zu je 10 Patches organisiert.
Bank 5 ist erst mal leer, Platz für eigene Kreationen.
Werksseitig eingestellt ist Autosave, Änderungen werden ohne Rückfrage gespeichert.
Gerade für den Anfang empfehle ich, das zu deaktvieren.

Das Pedal verschwindet unter der Sohle, fühlt sich aber gut an,
Es hat für meinen Bedarf ausreichend Weg, um es sinnvoll zu verwenden.
Man sollte nur wissen, daß es in einem Patch einen der 5 verfügbaren Plätze belegt.
Es ist nicht einfach nur da, man bindet es in der Effektkette ein.

Die Software: Na ja.
Sie muß unbedingt online betrieben werden.
Auch wenn das System online ist, kommt hin und wieder beim Start der Hinweis,
offenbar merkt das Programm es nicht immer.
Zweite Hürde: Es dauert eine gefühlte Ewigkeit, bis das Gerät erkannt wird.
Wenn das Programm dann nicht abstürzt, kanns auch losgehen.
Die Bedienung ist dann insgesamt ganz ok. Virtuelle Regler mit Mausbedienung, keine direkte Zahleneingabe. Touchpad-User werden sich freuen...
Es gibt auch eine Backup-Funktion.
Wo die Daten dabei konkret gespeichert werden, wird nicht verraten. Ich habe die Dateien mittlerweile im Dokumentenordner gefunden. Import oder Export gibt es nicht.
Das ist die einzige Enttäuschung bisher, da kenne ich bessere Verwaltungsprogramme. Immerhin werden online etliche weitere Effekte angeboten. Haken dabei ist, daß nicht alle zusammen ins Gerät passen. Freundlicherweise wird angezeigt, ob ein Effekt verwendet wird, so erleichtert man sich das Aufräumen. Lästig beim Ausprobieren, aber auf lange Sicht werde ich kaum alle Effekte tatsächlich brauchen.
Und für die endgültige Auswahl wird der Speicher dann wohl reichen.
Insgesamt also ein Treffer. Ein Abzug für die Software.

Nachtrag: Volle Punktzahl.
Nicht, weil die Software besser wurde, sondern weil ich erkannt habe,
daß die Bedienung am Gerät im Gegensatz zu allem, was ich bisher erlebt habe, wirklich gut funktioniert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Sehr gutes Allroundgerät
Eddie66, 13.03.2019
Ein sehr effektives, benutzerfreundliches Effektgerät. Die Presetsounds sind soweit okay, aber mit der kostenfreien Guitar Lab Software hat man zusätzlich sehr umfangreiche Möglichkeiten, sich sehr gute eigene Presets zu erstellen, sowie auch weitere Effekte hinzuzufügen.

Ich habe mich für dieses Gerät entschieden, da ich es hauptsächlich für unterwegs benötige und der Herstellers eine Laufzeit von bis zu 18 Stunden mit nur 4 AA Batterien angibt.

Sowohl der integrierte Drumcomputer wie auch der Looper mit einer Aufnahmezeit von 30 Sekunden sind sehr hilfreich und inspirierend zum Sammeln von musikalischen Ideen oder um schnell mal ein Demo aufzunehmen

Nach einer kurzen Antestphase kann ich nur sagen, ein sehr gutes vor allem sehr einfach zu bedienendes und vielseitiges Effektgerät.

Das Preisleitungsverhältnis ist super. Ich würde es mir jederzeit wieder kaufen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
99 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
Online-Ratgeber
Multieffekte
Multieffekte
Der Einzug der digitalen Technik in die Musik­elek­tronik macht den "Hall­raum" für den kleinen Mann bezahlbar.
Online-Ratgeber
Gitarren-Multieffekte
Gitarren-Mul­tief­fekte
Haben Sie einen über­durch­schnitt­li­chen "Effekt­be­darf", dann kommt dieser Online-Rat­geber gerade recht.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Empress Effects ZOIA

Empress Effects ZOIA; Effektpedal; Modular Synthesizer, bietet die erforderlichen Module, um Effekte von Grund auf aufzubauen uns lasse Sie machen was immer du willst, Erstelle deine eigenen benutzerdefinierten Effekte, Synthesizer, Midi-Controller und virtuelle Pedalboards, enthält Module für die meisten Standard-Gitarreneffekte,...

(2)
Kürzlich besucht
Casio PX-S3000 BK Privia

Casio PX-S3000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythmen, 192 stimmige Polyphonie, Audio- und Midi-Recorder, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, Pitch Bend, 60 interne...

Kürzlich besucht
Dreadbox Hypnosis

Dreadbox Hypnosis; Multieffekt- Prozessor; drei voneinander unabhängige Effekte: analoger BBD Chorus/Flanger inkl. LFO mit drei Wellenformen, Digital-Delay mit drei Modi und Freeze-Funktion sowie analoger Federhall mit drei Hallspiralen und Pitch-Modulation; Ein- und Ausgangspegel können variabel angepasst werden (von Mikrofonsignalen bis...

Kürzlich besucht
Tannoy Life Buds

Tannoy Life Buds; Wireless In-Ear Kopfhörer; Bluetooth 5.0; DSP-Steuerung für präzise Klangwiedergabe; Bluetooth-Profil: HSP / HFP / A2DP / AVRCP; bis zu 4 Stunden Betriebszeit für Musikwiedergabe oder Telefonate; bis zu 120 Stunden Stand-By; integriertes Mikrofon; Multifunktionstaste zur Steuerung von...

Kürzlich besucht
Arturia MiniLab MKII Deep Black

Arturia MiniLab MKII Deep Black; USB Controller Keyboard; Limitierte Sonderedition mit schwarzem Gehäuse und schwarzer Tastatur; 25 Minitasten anschlagdynamisch; 16 Encoder (zwei davon klickbar); 2 Bänke mit 8 anschlag- und druckempfindlichen Pads mit RGB Beleuchtung (einstellbare Farben); Touchstrips für Pitchbend...

Kürzlich besucht
Solar Guitars A2.6 C G2

Solar Guitars A2.6 C G2, E-Gitarre, Mahagoni Korpus, Ahorn H als, C-Profil, Ebenholz Griffbrett, 24 Super Jumbo Bünde, Gr aphit Sattel, Sattelbreite 43 mm, Mensur 647 mm, Solar 18:1 Mechaniken, 2x Seymour Duncan Solar Humbucker Tonabnehmer, Farbe Carbon Black Matte.

(1)
Kürzlich besucht
tc electronic BC208 Bass Cab

tc electronic BC208 Bass Cab ; E-Bass Lautsprecherbox; Kompakt und leicht, horizontal & vertikal stapelbar, rutschfester Überzug; Lautsprecher: 2 x 8" Turbosound custom drivers; Boxen Konstruktion: Bassreflex; Belastbarkeit: 200 Watt; Impedanz: 8 Ohm; Frequenzgang: 70-4000 Hz ±3dB, 50-6000 Hz -10...

Kürzlich besucht
the t.mix Rackmix 821 FX USB

the t.mix Rackmix 821 FX, 8 Kanal Rackmixer mit eingebautem USB Audio Player und Multieffektgerät, 3 Band Klangregelung, +48V Phantomspeisung und Panorama pro Kanal, 2 Auxwege (1x FX 1x Aux), Main Out mit XLR oder Klinke möglich, Record Out via...

Kürzlich besucht
Fender Newport BLUE Bluetooth Speaker

Fender Newport BLUE Bluetooth Speaker, portabler Bluetooth Lautsprecher, Fender Classic design, Bluetooth V4.2, aptX, AAC,SBC, 30 Watt, exzellentes Hörerlebnis, 3,5 mm Klinkeneingang, 2 Fullrange Lautsprecher und 1 Tweeter, Akkulaufzeit bis zu 12 Std. USB Anschluss zum Aufladen externer Geräte (Smartphone...

Kürzlich besucht
Headrush Looperboard

Headrush Looperboard; 4-Kanal Looper mit Time Stretching und integrierten Effekten; Hochauflösendes 7-Zoll Touch-Interfa ce; Individualisierbarer Workflow; Umfangreiche Loop-Kontrol le; Integrierte; Über 9 Stunden Aufnahmezeit; erweiterte Imp ort-/Export-Funktionen; Zahlreiche qualitativ hochwertige Au dioeingänge und -ausgänge; Synchronisierung mit externer MID I-Hardware; Aufnahme...

Kürzlich besucht
Moog Sirin

Moog Sirin; Analog Desktop Synthesizer; Limitierte Auflage - basierend auf der Moog Taurus Sound Engine; monophon; 2 VCOs mit Sägezahn und Rechteck Wellenformen; Oszillator-Sync; Mixer für VCO-Signale; klassischer Moog Ladder-Filter (Tiefpass); 2 ADSR-Hüllkurven; LFO für VCO und VCF Modulation, zur...

(1)
Kürzlich besucht
PRS SE Custom 24 Roasted Maple PB

PRS SE Custom 24 Roasted Maple PB Purple Burst LTD, limited Edition, E-Gitarre, Mahagoni Korpus (Khaya Ivorensis), gewö lbte und Wölkchenahorndecke, satinierter gerösteter Ahorn Ha ls, geröstetes Ahorn Griffbrett, Wide Thin Halsprofil, Mensu r 635mm (25"), 24 Bünde, Schwarze Bird...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.