the t.bone MB 88U Dual Gesangsmikrofon

Dynamisches Gesangmikrofon

  • mit XLR- und USB-Anschluss
  • Charakteristik: Niere
  • Frequenzbereich: 20 - 16.000 Hz
  • Schalldruck: 137 dB SPL max
  • Impedanz: 600 Ohm
  • Abmessungen: 182 x 51 mm
  • Gewicht 236 g
  • AD Converter mit 16 Bit/48 KHz
  • kein USB-Treiber notwendig
  • für PC und MAC
  • inkl. USB Kabel, ohne Mikrofonklammer
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Ballad Female Processed
  • Ballad Female
  • Ballad Male
  • Ballad Male Processed
  • Soul Female Processed
  • Soul Female
  • Soul Male Processed
  • Soul Male
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Schalter Nein
Charakteristik Superniere
Farbe silber

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

the t.bone MB 88U Dual
87% kauften genau dieses Produkt
the t.bone MB 88U Dual
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
35 € In den Warenkorb
Sennheiser MD46 Microphone
1% kauften Sennheiser MD46 Microphone 269 €
Sennheiser MD42
1% kauften Sennheiser MD42 199 €
Yellowtec iXm Recording Microfon Beyer C
1% kauften Yellowtec iXm Recording Microfon Beyer C 1.159 €
Unsere beliebtesten Reportermikrofone
139 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
65 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound

Mein Liebstes - für bestimmte Zwecke

03.11.2016
Einsatz Sprachaufnahmen:
Ich möchte voraus schicken, dass ich etliche Mikrofone besitze in Preisklassen von 20 bis 600. Ja, natürlich klingen viele davon besser. Und trotzdem verwende ich das MB88U extrem gerne und setze es ein, um unkompliziert Sprachaufnahmen am PC zu machen.
Für Aufnahmen von Instrumenten mit reichhaltigem Obertonspektrum (Stahlseitengitarre o.ä.) oder perkussive Instrumente würde ich es jetzt nicht empfehlen, dafür ist es einfach nicht impulstreu und nicht obertonreich genug, aber Stimmen lässt es ganz schön klingen. Weich, rund, und bei Nahbesprechung voluminös. Kommentare, Podcasts, Moderator, Hörbuch ... alles drin.
Für Gesang ... je nachdem wie anspruchsvoll man ist. Was es nicht so klar und akzenturiert abbildet, sind die Zischlaute. Ist halt kein Kondensatormikrofon, sondern eine eher träge Tauchspulenmembran.
Dafür ignoriert es aber ziemlich gut irgendwelche zirpenden, zischelden, krickelnden Festplatten- und Lüftergeräusche vom Laptop.

Anschluss:
Es ist einfach ein unfassbar unkompliziert zu handhabendes Mikro - und das ist das, was so Spaß macht an diesem Mikro. Es ist ein "geht immer - no problem" device. USB angeschlossen, Audacity an, wird automatisch erkannt. Fertig. Los gehts. Kein Interface, das erst dazwischen gebastelt werden muss, ausgesteuert werden muss, keine externen Treiber, die es erst erkennen müssen. Kein umständlicher Aufbau. Kein komplexes Routing - weder in Soft- noch Hardware. Ehrlich gesagt, ich verwende bei diesem Mikro für die meisten Aufnahmen nichtmal ein Stativ oder Spinne, oder sonstwas.

Griffgeräusche:
Meist halte ich es einfach ganz ruhig in der Hand (erfordert etwas Übung, aber es befreit mich von der starren Position, die man einnehmen muss, wenn man es irgendwo dran schraubt). OK, wenn man es in einem Interview immer hin und herschwenken muss, hat man definitiv Griffgeräusche, das ist wahr. Die fallen aber lange lange nicht so übel aus, wie z.B. bei einem Zoom H2 oder noch schlimmer H1, das man praktisch gar nicht in der Hand halten kann - auch nicht ruhig und auch nicht mit viel Übung. Das Rode Podcaster hat handgehalten übrigens auch nur leicht weniger Griffgeräusche (hat aber andere Vorteile und ist eigentlich auch nicht für Handhaltung vorgesehen).

Rauschabstand:
Der Rauschabstand geht auch bei Sprachaufnahmen (die sind ja meist leiser als Gesang aus vollem Rohr) absolut in Ordnung. Selbst nach Normalisieren und ein bisschen Komprimieren bleibt für Sprachaufnahmen immer noch genügend Abstand übrig.

Wandler / nur 16 Bit:
Dass nur ein 16-Bit Wandler verbaut ist und keiner mit 24 Bit, ist zwar schade (bei "Aufnahme" und "16 Bit" in einem Satz befällt mich immer erst mal Panik), fällt aber im Ergebnis seltsamerweise nicht bzw. kaum ins Gewicht. Mit diesen 16 Bit kann man gut leben.

Gleichspannungsanteil:
Auch schön ist, dass es kaum einen Gleichspannungsanteil besitzt (kann man von einigen Produkten nicht behaupten - mit dem XLR-zu-USB-Kabel mit eingebautem Wandler hab ich deutliche Gleichspannungsanteile im Signal, die erst mal glatt gebügelt werden müssen.

Auch finde ich es beim MB88U eigentlich von Vorteil, dass der Pegel beim normalen Sprechen nicht gleich von vornherein schon am Anschlag ist, sondern irgendwo bei -20 bis -15dBFS herum dümpelt, das gibt Reserven nach oben.

Ich hab das Mikro schon drei Leuten weiterempfohlen, die ein Mikro zur einfachen Sprachaufnahme und zur Möglichkeit, es auf der Bühne zu verwenden, benötigt haben und habe es ihnen zur Probe überlassen. Die waren alle so begeistert, dass sie mein Exemplar gleich behalten haben und mich ausbezahlt haben, worauf ich mir das Mikro gleich wieder bestellt habe.

Nahbesprechung / Popplaute:
Es hat deutlichen Nahbesprechungseffekt (kann man ja auch nutzbringend verwenden), es poppt etwas mehr als ein Rode Podcaster. Das kriegt man aber mit Schaumstoff oder besser noch mit Poppkiller (mindestens 10 cm von Mikro zu Poppfilter) in den Griff.
Es ist viel weniger empfindlich für Windgeräusche als Kondensator oder Elektretkondensatormikros. Wenn man es testweise am ausgestreckten Arm durch die Luft rudert, rumpelts zwar ein bisschen - aber kein Vergleich zu den Vulkanausbrüchen, die man erhält, wenn man das mit (Elektret-) Kondensatormikros macht.

Betriebssysteme:
Es hat bei mir in allen OS funktioniert (XP/Vista/Win7/8.1/Home und Pro/32 und 64). Es ist sofort einsatzfähig (dauert keine 5 Sekunden bis es erkannt wird - im Gegensatz zum Rode Podcaster, das sich manchmal eine halbe Minute Zeit lässt, bis alles läuft und erkannt wird).

Das Besondere an diesem USB-Mikro ist der zusätzliche XLR Anschluss, der es auch neben seiner USB Funktion zum Bühnenmikro werden lässt.
Allerdings hat man bei gleichzeitiger Verwendung von USB und XLR Anschluss auf dem XLR Signal ein leises Störgeräusch.
Außerdem ist es robust und verträgt schon mal ein versehentliches Herunterfallen.
Ich kann es jedem empfehlen, der schnell mal Laptop aufklappen und gleich losplappern will ohne den verzerrten, quäkenden Sound vom eingebauten Mikro zu wollen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound

Daw erkennt das Mikro nicht!

Onkel Rossi, 09.09.2018
Das Mikro macht einen wertigen Eindruck und bei Benutzung als Standardmikrofon (ohne USB Verbindung) mit einem zusätzlichen Audiointerface liefert es akzeptable Klangergebnisse.
Allerdings wird das integrierte USB Audiointerface nicht von Daws erkannt. Das würde nur mit einem Asio4all Treiber gelingen der aber mit einem höheren Preis als das Mic gekostet hat zu Buche schlägt. Dessen sollte man sich bewusst sein. Ansonsten ist es ein brauchbares Mikro.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
35 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Reportermikrofone
Reportermikrofone
Alle reden über Gesangsmikrofone, niemand redet über Mikrofone für Reporter. Niemand? Wir schon!
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio aufzuzeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
Kostenloser Download
Online-Ratgeber
Reportermikrofone
Repor­ter­mi­kro­fone
Alle reden über Gesangs­mi­kro­fone, niemand redet über Mikrofone für Reporter. Niemand? Wir schon!
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Video
the t.bone MB88U Dual
1:40
the t.bone MB88U Dual
Rank #27 in Dynamische Gesangsmikrofone
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
LD Systems Mix 6 A G3 Neutrik NA2-IO-DLINE Harley Benton Talk Box Polyend & Dreadbox Medusa Avid Pro Tools Teacher and Student the t.bone HD 2000 NC Rode SC6-L Allen & Heath SQ-DANTE-A card Thomann Mix Case 1402 FXMP USB RockNRoller R12Stealth (All-Terrain) Joyo JW-02 Wireless System Joyo JP-05 Power Bank Supply 5
Für Sie empfohlen
LD Systems Mix 6 A G3

LD Systems Mix 6 A G3, 2-Weg Aktiv-Lautsprecher mit integriertem 4-Kanal-Mixer, 6,5" 1", 80 - 20.000 Hz, interne Class D Endstufe mit 2x 70 Watt RMS (2x 280 Watt Peak), max. SPL 122 dB, 80° x 70°, integrierter Mixer mit...

Zum Produkt
229 €
Für Sie empfohlen
Neutrik NA2-IO-DLINE

Neutrik NA2-IO-DLINE, tourtaugliches Line I/O zu Dante Interface, zur Verbindung von analogem Audio Equipment mit einem Dante Netzwerk, (!) benötigt Power over Ethernet (PoE), wandelt zwei analoge Line-Signale in Dante, konvertiert AES67 in zwei analoge Line Outputs, Eingangsimpedanz analog: 6,6...

Zum Produkt
269 €
(1)
Für Sie empfohlen
Harley Benton Talk Box

Harley Benton Talk Box, Effekt für E-Gitarre und Keyboard, der Klang kann mit dem Mund variiert werden, Regler für Gain, Tone, Output, Klinken-Anschlüsse (6,3 mm), Ein-Aus Schalter mit LED Anzeige, true bypass, Maße 136x62x191 mm, Gewicht 1,7 kg, der Effekt...

Zum Produkt
119 €
Für Sie empfohlen
Polyend & Dreadbox Medusa

Polyend & Dreadbox Medusa; Hybrid Synthesizer inklusive Grid und Sequenzer; 3 digitale Wavetable-Oszillatoren; 3 synchro nisierbare analoge Oszillatoren mit jeweils vier klassischen Wellenformen; klassisches 24dB Dreadbox Analogfilter mit 3 verschiedenen Typen (2pol. LP, 4pol. LP, HP); 5 unabhängige LFO’s; Drei...

Zum Produkt
999 €
Für Sie empfohlen
Avid Pro Tools Teacher and Student

Avid Pro Tools EDU Teacher and Student (Box); Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); Einzelplatzlizenz ausschließlich für Studenten und Lehrer, nicht für Bildungseinrichtungen!; Richtlinien zur Bezugsberechtigung unter avid.com/education/eligibility; aktuelle Pro Tools Version als Activation Card; Dauerlizenz inkl. Supportplan und sämtlichen Upgrades für 12 Monate;...

Zum Produkt
295 €
Für Sie empfohlen
the t.bone HD 2000 NC

the t.bone HD 2000 NC Noise Canceling Kopfhörer - Verbindung via Bluetooth (V 4.1), ohrumschließend, Active Noise Canceling, bis zu 6 Stunden Betriebszeit mit NC, bis zu 10m Reichweite, Impedanz 32 Ohm, Übertragungsbereich 20 - 20000 Hz, 40 mm Treiber,...

Zum Produkt
59 €
(2)
Für Sie empfohlen
Rode SC6-L

Rode SC6-L; mobiles Lightning Audio Interface für iPhone; er laubt den gleichzeitigen Anschluss zweier Mikrofone und eine m Kopfhörer; integrierte Preamps und Digitalwandler (24 Bit/ 48 kHz); Direkt-Monitoring und Stereo-Aufnahme mit Rode Repo rter App (gratis) möglich; zwei TRRS-Eingangsbuchsen (3,5...

Zum Produkt
79 €
Für Sie empfohlen
Allen & Heath SQ-DANTE-A card

Allen & Heath SQ-DANTE-A Karte, audio interface plug-in Karte für SQ digital mixing Serie. 64 × 64 Kanal Audio, 96 kHz oder 48 kHz

Zum Produkt
699 €
(1)
Für Sie empfohlen
Thomann Mix Case 1402 FXMP USB

Thomann Mix Case 1402 FXMP USB, passend für the t.mix xmix 1402 FXMP USB, Farbe Schwarz, Außenmaße ca. 435 x 450 x 155 mm

Zum Produkt
55 €
Für Sie empfohlen
RockNRoller R12Stealth (All-Terrain)

RockNRoller R12Stealth (All-Terrain), kpl. schwarzer Transportwagen, Länge: 86cm - 132cm, Breite: 35cm, Breite inkl. Räder: 50cm, Höhe zusammengeklappt: 31cm, Höhe ausgeklappt: 106cm, lenkbare Vorderräder: 8"x2" R-Trac, hintere Räder: 10"x3" R-Trac, Gewicht: 15kg, Belastbarkeit: 227kg

Zum Produkt
239 €
Für Sie empfohlen
Joyo JW-02 Wireless System

Joyo JW-02 Wireless System, 5,8 GHz Digital Wireless Instrument System, 4 Kanal Sender & Empfänger, Auto Anti-Jamming, Eingebaute wiederaufladbare Lithium 3.7V 500mAh Batterie, LED-Anzeige Batteriestatus, Frequenzgang: 20Hz-20KHz, Verzögerung:

Zum Produkt
99 €
(1)
Für Sie empfohlen
Joyo JP-05 Power Bank Supply 5

Joyo JP-05 Powerbank Versorgung 5, Multiple Power Bank Versorgung Für Effektpedale, eingebauter 7,4V / 4400mAh Lithium-Akku, Ladezeit 2,5h, 4x DC 9V 100mA Ausgänge, 3x DC 9V 500mA Ausgänge, 1x DC 9V / 12V / 18V einstellbarer Ausgang (max. 100Ma), 1x...

Zum Produkt
69 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.