• Merkliste
  • de
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

the t.bone MB 88U Dual Gesangsmikrofon

Dynamisches Gesangmikrofon

  • mit XLR- und USB-Anschluss
  • Charakteristik: Niere
  • Frequenzbereich: 20 - 16.000 Hz
  • Schalldruck: 137 dB SPL max
  • Impedanz: 600 Ohm
  • Abmessungen: 182 x 51 mm
  • Gewicht 236 g
  • AD Converter mit 16 Bit/48 KHz
  • kein USB-Treiber notwendig
  • für PC und MAC
  • inkl. USB Kabel, ohne Mikrofonklammer
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Ballad Female Processed
  • Ballad Female
  • Ballad Male
  • Ballad Male Processed
  • Soul Female Processed
  • Soul Female
  • Soul Male Processed
  • Soul Male
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Schalter Nein
Charakteristik Niere

Kunden, die sich für the t.bone MB 88U Dual Gesangsmikrofon interessierten, haben danach folgende Produkte bei uns gekauft

the t.bone MB 88U Dual 83% kauften genau dieses Produkt
the t.bone MB 88U Dual
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
39 € In den Warenkorb
Samson Q1U 7% kauften Samson Q1U 44 €
Rode Reporter 3% kauften Rode Reporter 149 €
Unsere beliebtesten Reporter-Mikrofone
123 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
56 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound

Mein Liebstes - für bestimmte Zwecke

03.11.2016
Einsatz Sprachaufnahmen:
Ich möchte voraus schicken, dass ich etliche Mikrofone besitze in Preisklassen von 20 bis 600. Ja, natürlich klingen viele davon besser. Und trotzdem verwende ich das MB88U extrem gerne und setze es ein, um unkompliziert Sprachaufnahmen am PC zu machen.
Für Aufnahmen von Instrumenten mit reichhaltigem Obertonspektrum (Stahlseitengitarre o.ä.) oder perkussive Instrumente würde ich es jetzt nicht empfehlen, dafür ist es einfach nicht impulstreu und nicht obertonreich genug, aber Stimmen lässt es ganz schön klingen. Weich, rund, und bei Nahbesprechung voluminös. Kommentare, Podcasts, Moderator, Hörbuch ... alles drin.
Für Gesang ... je nachdem wie anspruchsvoll man ist. Was es nicht so klar und akzenturiert abbildet, sind die Zischlaute. Ist halt kein Kondensatormikrofon, sondern eine eher träge Tauchspulenmembran.
Dafür ignoriert es aber ziemlich gut irgendwelche zirpenden, zischelden, krickelnden Festplatten- und Lüftergeräusche vom Laptop.

Anschluss:
Es ist einfach ein unfassbar unkompliziert zu handhabendes Mikro - und das ist das, was so Spaß macht an diesem Mikro. Es ist ein "geht immer - no problem" device. USB angeschlossen, Audacity an, wird automatisch erkannt. Fertig. Los gehts. Kein Interface, das erst dazwischen gebastelt werden muss, ausgesteuert werden muss, keine externen Treiber, die es erst erkennen müssen. Kein umständlicher Aufbau. Kein komplexes Routing - weder in Soft- noch Hardware. Ehrlich gesagt, ich verwende bei diesem Mikro für die meisten Aufnahmen nichtmal ein Stativ oder Spinne, oder sonstwas.

Griffgeräusche:
Meist halte ich es einfach ganz ruhig in der Hand (erfordert etwas Übung, aber es befreit mich von der starren Position, die man einnehmen muss, wenn man es irgendwo dran schraubt). OK, wenn man es in einem Interview immer hin und herschwenken muss, hat man definitiv Griffgeräusche, das ist wahr. Die fallen aber lange lange nicht so übel aus, wie z.B. bei einem Zoom H2 oder noch schlimmer H1, das man praktisch gar nicht in der Hand halten kann - auch nicht ruhig und auch nicht mit viel Übung. Das Rode Podcaster hat handgehalten übrigens auch nur leicht weniger Griffgeräusche (hat aber andere Vorteile und ist eigentlich auch nicht für Handhaltung vorgesehen).

Rauschabstand:
Der Rauschabstand geht auch bei Sprachaufnahmen (die sind ja meist leiser als Gesang aus vollem Rohr) absolut in Ordnung. Selbst nach Normalisieren und ein bisschen Komprimieren bleibt für Sprachaufnahmen immer noch genügend Abstand übrig.

Wandler / nur 16 Bit:
Dass nur ein 16-Bit Wandler verbaut ist und keiner mit 24 Bit, ist zwar schade (bei "Aufnahme" und "16 Bit" in einem Satz befällt mich immer erst mal Panik), fällt aber im Ergebnis seltsamerweise nicht bzw. kaum ins Gewicht. Mit diesen 16 Bit kann man gut leben.

Gleichspannungsanteil:
Auch schön ist, dass es kaum einen Gleichspannungsanteil besitzt (kann man von einigen Produkten nicht behaupten - mit dem XLR-zu-USB-Kabel mit eingebautem Wandler hab ich deutliche Gleichspannungsanteile im Signal, die erst mal glatt gebügelt werden müssen.

Auch finde ich es beim MB88U eigentlich von Vorteil, dass der Pegel beim normalen Sprechen nicht gleich von vornherein schon am Anschlag ist, sondern irgendwo bei -20 bis -15dBFS herum dümpelt, das gibt Reserven nach oben.

Ich hab das Mikro schon drei Leuten weiterempfohlen, die ein Mikro zur einfachen Sprachaufnahme und zur Möglichkeit, es auf der Bühne zu verwenden, benötigt haben und habe es ihnen zur Probe überlassen. Die waren alle so begeistert, dass sie mein Exemplar gleich behalten haben und mich ausbezahlt haben, worauf ich mir das Mikro gleich wieder bestellt habe.

Nahbesprechung / Popplaute:
Es hat deutlichen Nahbesprechungseffekt (kann man ja auch nutzbringend verwenden), es poppt etwas mehr als ein Rode Podcaster. Das kriegt man aber mit Schaumstoff oder besser noch mit Poppkiller (mindestens 10 cm von Mikro zu Poppfilter) in den Griff.
Es ist viel weniger empfindlich für Windgeräusche als Kondensator oder Elektretkondensatormikros. Wenn man es testweise am ausgestreckten Arm durch die Luft rudert, rumpelts zwar ein bisschen - aber kein Vergleich zu den Vulkanausbrüchen, die man erhält, wenn man das mit (Elektret-) Kondensatormikros macht.

Betriebssysteme:
Es hat bei mir in allen OS funktioniert (XP/Vista/Win7/8.1/Home und Pro/32 und 64). Es ist sofort einsatzfähig (dauert keine 5 Sekunden bis es erkannt wird - im Gegensatz zum Rode Podcaster, das sich manchmal eine halbe Minute Zeit lässt, bis alles läuft und erkannt wird).

Das Besondere an diesem USB-Mikro ist der zusätzliche XLR Anschluss, der es auch neben seiner USB Funktion zum Bühnenmikro werden lässt.
Allerdings hat man bei gleichzeitiger Verwendung von USB und XLR Anschluss auf dem XLR Signal ein leises Störgeräusch.
Außerdem ist es robust und verträgt schon mal ein versehentliches Herunterfallen.
Ich kann es jedem empfehlen, der schnell mal Laptop aufklappen und gleich losplappern will ohne den verzerrten, quäkenden Sound vom eingebauten Mikro zu wollen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound

Hurra, ich kann singen!

JPM, 18.06.2011
Ok - singen konnte ich vorher auch schon einigermaßen gut. Man darf allerdings die Wirkung eines geeigneten Mikros nie und nimmer unterschätzen. Mit "geeignet" meine ich vorallem, dass es zur eigenen Stimme passen muss und das ist tatsächlich nicht immer der Fall. Dies gilt besonders für preiswertere Mikros,, wozu das T.BONE MB88U DUAL ja noch zweifellos gehört. Wenn man also nicht allzu viel Geld ausgeben und dennoch ein optimales Produkt haben will, dann kommt man um anfängliche "Testphasen" nicht herum. Das MB88U DUAL nimmt den Umfang der Stimme in ihrer gesamten Breite auf, ist sehr klar in den Tiefen und sauber in den Höhen, ohne jedoch zu "zwitschern". Seine Rückkopplungsneigung hält sich in vernünftigen Grenzen, wobei man diesbezüglich (logischerweise) generell bei allen Mikros vorsichtig sein muss. Wer beim Singen gerne nah heran geht, sollte vielleicht lieber einen Popschutz verwenden. Sehr nützlich ist die unkomplizierte USB-Unterstützung, eine enorme Erleichterung beim Arbeiten mit PC-Mixer-Programmen.
Einziges Manko: Es gibt keinen Ein-/Ausschalter, was sich im Bühneeinsatz bisweilen etwas nachteilig auswirkt. (Wenn man z.B. die Kollegen anfauchen will, weil die nicht so schief spielen können wie man selber singt.) Insgesamt handelt es sich bei dem T.BONE MB88U DUAL um ein wirklich gutes Mikro zu einem wirklich guten Preis.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 34,10 € verfügbar
39 €
inkl. MwSt. und Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Kostenloser Download
Online-Ratgeber
Reportermikrofone
Repor­ter­mi­kro­fone
Alle reden über Gesangs­mi­kro­fone, niemand redet über Mikrofone für Reporter. Niemand? Wir schon!
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
 
 
 
 
 
Video
the t.bone MB88U Dual
1:40
the t.bone MB88U Dual
Rank #32 in Dynamische Gesangsmikrofone
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Soundboks The Soundboks 2 Elektron Digitakt Harley Benton HB-20B 2017 Vox AC2 Rhythm Guitar tc electronic M100 Denon DN-300C MKII IK Multimedia ARC System 2.5 Millenium ST-95 Novation Circuit Mono Station Harley Benton HB-40B 2017 Vox Adio Air GT Gravity KSX 2 W Keyboard Stand
Für Sie empfohlen
Soundboks The Soundboks 2

Soundboks Die Soundboks 2, leistungsstarkes tragbares, batteriebetriebenes Outdoor-Lautsprechersystem, Mercus Audio Eximo 3 x 72W, intelligenter Class-d Verstärker, die Ebenen bis zu 122dB, 2 x10 "Niederfrequenz-Lautsprecher + 2 x Hochfrequenz-Neodym-Seide Kuppel Hochtöner, erweiterte automatische Filterung um optimalen Klang auf allen Ebenen...

Zum Produkt
849 €
(4)
Für Sie empfohlen
Elektron Digitakt

Elektron Digitakt, Digital Drum Machine; 8 interne Audiospuren; 8 dedizierte MIDI-Tracks; 1 × Multimode-Filter pro Audiospur; 1 × Zuweisbarer LFO pro Spur; Delay und Reverb Sendeffekte; Eingebauter Sequenzer; Support für Sampling; OLED Display; 64 MB Sample Speicher; 1 GB+ Laufwerkspeicher;...

Zum Produkt
730 €
(1)
Für Sie empfohlen
Harley Benton HB-20B 2017

Harley Benton HB-20B 2017, Combo Verstärker für E-Bass, 20 Watt, 8 Zoll Custom Voiced Lautsprecher, Tec Schaltkreis (Tube Emulating Circuit), Gain Regler, integrierter Kompressor mit Led Anzeige, 3 Band Eq, Volume Regler, Kopfhörer Ausgang, Aux Eingang zum Mitspielen von Cd...

Zum Produkt
69 €
Für Sie empfohlen
Vox AC2 Rhythm Guitar

Vox AC2 Rhythm, E-Gitarrencombo, 2x3" Speaker, 2 Watt, 5 Effekte, drei verschiedene Sounds Normal Flat und Scoop, Eingänge für Gitarre und Aux in, Kopfhörerausgang, 81 Rhythmus Pattern, Tempo 40-240 BPM, Stromversorgung über 6 AA-Batterien (Alkali oder Zink-Kohle) oder optionales Netzteil...

Zum Produkt
69 €
Für Sie empfohlen
tc electronic M100

tc electronic M100; Stereo Multi Effekt Prozessor; 16 TC-Effekte wie Reverb, Delay, Chorus, Flanger, Phaser, Rotary Speaker, Pitch shifter und Multi-Effekte; Edit und Tap/Select Funktion; 24-Bit AD/DA Wandler; LED zur Kontrolle der Eingangslautstärke, Bypass-Funktion; Regler für Eingang, Ausgang, Mix, Parameter...

Zum Produkt
110 €
Für Sie empfohlen
Denon DN-300C MKII

Denon DN-300C MK II, CD/USB Player, Slot-In CD - Laufwerk, USB Audio Player, USB spielt MP3 Dateiformate ab, 3,5 mm Klinke Aux Eingang, Display, symmetrische XLR Ausgänge, Stereo Cinch Ausgang, Geschwindigkeit einstellbar ±15%, Random, Repeat und Power-on-Play Funktion, IR Remote,...

Zum Produkt
239 €
Für Sie empfohlen
IK Multimedia ARC System 2.5

IK Multimedia ARC System 2.5; Software zur Lautsprecherkalibrierung inkl. MEMS-Messmikrofon; automatische Mehrpunktmessung auf Basis der Audyssey MultEQ® XT32 Technologie; korrigiert Frequenzverlauf sowie Stereobild von Studiomonitoren am Abhörplatz; Messgenauigkeit bei Einsatz des ARC-Systemmikrofons +/- 0.5 dB; speichert die Messergebnisse zur Nutzung...

Zum Produkt
229 €
(1)
Für Sie empfohlen
Millenium ST-95

Millenium ST-95 Stehhilfe, ideal für Keyboarder, Gitarristen und DJs, Sitzhöhe, Lehne und Fußraste individuell einstellbar, Sitzpolster und Lehne mit Bezug, Sitzhöhe von 545 mm - 965 mm einstellbar, Sitz gepolstert, max. Belastbarkeit 120 kg, Gewicht 6 kg, Material: Stahl, Farbe:...

Zum Produkt
79 €
Für Sie empfohlen
Novation Circuit Mono Station

Novation Circuit Mono Station, Paraphonischer Analogsynthesizer; Zwei Oszillatoren mit individueller Steuerung von Sync und Tuning-Parametern; Filter wahlweise als Hoch-, Tief- oder Bandpass mit 12 oder 24 dB; Drei Distortion-Modi; Monophone und paraphone Modi mit individueller Glide-Steuerung; 4x8 Modulations-Matrix für komplexe...

Zum Produkt
518 €
Für Sie empfohlen
Harley Benton HB-40B 2017

Harley Benton HB-40B 2017, Combo Verstärker für E-Bass, 40 Watt, 10 Zoll Custom Voiced Lautsprecher, Tec Schaltkreis (Tube Emulating Circuit), Gain Regler, integrierter Kompressor mit LED Anzeige, 3 band Eq mit parametrischen Mitten, Volume Regler, sym. DI Ausgang, Kophörer Ausgang,...

Zum Produkt
98 €
(5)
Für Sie empfohlen
Vox Adio Air GT

Vox Adio Air, E-Gitarrencombo, 50W Verstärker mit hohem Schalldruck, 2 x 3"-Lautsprecher für einen breiten Stereo-Sound, VET-Modelingtechnologie für authentische Amp-Sounds, bis zu 23 überzeugende Verstärkermodelle, bis zu 19 hochwertige Effekttypen, "Tone Room" Software für den Zugriff auf alle Adio-Funktionen, AUX-Eingang...

Zum Produkt
299 €
Für Sie empfohlen
Gravity KSX 2 W Keyboard Stand

Gravity KSX 2 W Keyboard Stand, zweistrebiger X-Form Keyboardständer mit Auflage für ein Keyboard, stabiles pulverbeschichtetes Stahl Stativ, max. Traglast 65 kg, höhenverstellbar von 100 - 900 mm, gummierte Auflagefläche, nivellierbaren Fußzur Anpassung von Unebenheiten, Gewicht 4,45 kg, Farbe weiß

Zum Produkt
40 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.