Tannoy Gold 5

Aktiver Studio Nahfeldmonitor

  • 5" Dual Concentric Koaxial-System
  • 0.8" Titan-Hochtöner mit Tulip Waveguide
  • 200 Watt Class-AB Bi-Amp
  • Bassreflex-System
  • Frequenzbereich: 70 - 20.000 Hz
  • Maximalpegel: 107 dB
  • frontseitige Regler für Lautstärke und Hochtöner-Pegel
  • zweistufige Bass-Abschwächung auf der Rückseite
  • AUX Eingang: 3,5 mm Miniklinke Stereo für Smartphone oder Tablet
  • symmetrische Line-Eingänge: XLR und 6,3 mm TRS
  • Abmessungen (H x B x T): 294 x 183 x 252 mm
  • Gewicht: 5,8 kg

Weitere Infos

Bestückung (gerundet) 1x 5", 1x 1"
Verstärkerleistung pro Stück (RMS) 200 W
Magnetische Abschirmung Nein
Analoger Eingang XLR Ja
Analoger Eingang Klinke Ja
Analoger Eingang Miniklinke Ja
Analoger Eingang Cinch Nein
Digitaleingang Nein
Manuelle Frequenzkorrektur Ja

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft

So haben sich andere Kunden entschieden

Tannoy Gold 7
24% kauften Tannoy Gold 7 195 €
Tannoy Gold 8
9% kauften Tannoy Gold 8 235 €
Adam T5V
8% kauften Adam T5V 159 €
Presonus Eris E3.5
7% kauften Presonus Eris E3.5 86 €
Unsere beliebtesten Aktive Nahfeldmonitore
41 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Gute Producer Monitore
Maestro72, 02.11.2020
Die unteren Mitten (200-900Hz) sind etwas überbetont und es mangelt an Präzision der Transienten - vor allem in den unteren mitten (150-500Hz), wo Snares und kicks ihre meiste Energie haben.

Stereobild ist phänomenal und da smaterial klingt sehr breit! Die Monitore machen sehr viel Spaß zum Musikhören und Jammen sowie Producen.

Der Sound ist sehr direkt, Sie bilden eine richtige Klangwand ab, nicht dass es schlecht klingt aber es klingt nicht sehr differenziert und analytisch/präzise im vergleich zu den M-Audio DSM3 aaaaber :D es macht Spaß!

Super zum Jammen und Producen, bedingt geeignet für Mixing und nicht geeignet für Mastering (als zweitabhöre schon, jedoch nicht als Hauptmonitore).

Ich werde Sie wieder zurückgeben, da ich mir mehr erhofft hatte.

Da ich von den System 10 Monitoren von Tannoy sehr viel gutes gehört hatte, dachte ich Sie würden in diese Richtung gehen.
Schade, dass Tannoy dann so low budget Monitore entwickelt.

Das Konzept ist super, die Umsetzung der Technik allerdings zu billig (das Rauschen hört man leise in 1m abstand und es wird lauter wenn man dem Amp aufdreht).
Die Verarbeitungsqualität ist exzellent und sehr sehr gut.

Top Teile für Producing und Musikhören!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Phänomenal (eigentlich nur Superlative)
Sanwood Thilo, 22.02.2021
Ich habe schon einige Monitore gehört (Yamaha NS 10, HS 8, KRK, Manger…) und bin von den Tannoys ziemlich/überaus/ehrlich/rundherum begeistert - angesichts des Preises fassungslos.

Wie überall beschrieben, ist das Stereobild phänomenal, der Sound ziemlich direkt und die Bässe völlig o.k. jedenfalls für eine so kleine Box. In meinen Ohren haben sie eine kleine Senke zwischen 1,5 und 3,5 khz, was dazu führt, dass man die sog. Fatique-Frequenzen im Mix automatisch etwas betont, was den einen oder anderen Mix durchaus frischer klingen lässt.
Verrückterweise hat man aber trotzdem auch über diese Frequenzen vollkommene Kontrolle, obwohl sie subjektiv fehlen, bzw. unterbelichtet sind. Im Vergleich zu meinem geliebten Auratons klingen sie natürlich deutlich angenehmer. In den Bässen sind sie genauer als die Yamaha NS10, im Gesamtbild auch deutlich angenehmer.
Yamaha HS 8 und KRK Rokit haben bei mir zu z.T. fatalen Mixings geführt - kein ernstzunehmender Vergleich.
Auch die Splendor LS3/5A nach BBC kommt nicht hin (hat eine deutlich geringere Endlautstärke) .
Einzig, gegenüber der großen Manger, mit Mangerschallwandlern, müssen sie die Segel streichen. Die kosten aber nun auch wirklich ein
Vielfaches ( und das zu recht ).

Die Box ist uneingeschränkt zu empfehlen. Der Preis ist besser als jedes Sonderangebot.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Beeindruckender Sound
Shervin Sardari, 19.05.2020
Die Gold 5 sehen nicht nur außergewöhnlich aus, sie klingen auch so. Der Klang ist ausgewogen und nach meinem Empfinden neutral - nichts sticht hervor, keine Frequenz klingt überbetont oder unterrepräsentiert. Die Auflösung ist sehr detailgetreu und präzise, ohne ermüdend zu wirken. Und die Räumlichkeit bzw. Stereoabbildung ist phänomenal! Alle Instrumente lassen sich separieren und punktgenau lokalisieren. Hier macht sich das konzentrische Design wirklich bezahlt.

Die Bässe sind bis ca. 40 Hz wahrnehmbar. Für alle "regulären" Anwendungen reicht das, EDM-Produzent*innen werden wohl ohnehin einen Subwoofer verwenden. Pegelmäßig ist auch ordentlich Luft vorhanden: die Lautsprecher können so richtig laut werden, ohne zu verzerren. Irgendwann blasen sie einen dann um - nicht nur sprichwörtlich: durch die frontseitige Bassreflex-Öffnung blasen sie einem tatsächlich Wind um die Ohren! Für den "Normalbetrieb" am Schreibtisch reicht jedenfalls die Minimalstellung von -24 dB Trim. Das Rauschen ist kein Problem und erst ab ca. 10 cm wahrnehmbar. Die Auto-Standby-Funktion tut, was sie soll - wenn auch manchmal etwas zu konsequent: schon nach ca. 20 Minuten drehen sie sich ab. Das Hochfahren dauert ca. 3 Sekunden. Ist okay.

Positiv hervorzuheben ist außerdem, dass die Monitore analog arbeiten - also ohne DSP-Unterstützung, wie bei vielen Konkurrenzmodellen. Das spricht für die Klangqualität und bedeutet, dass auch hochauflösende Aufnahmen mit 96 kHz und mehr genossen werden können, ohne Downsampling und Digital-EQ durchs DSP. Apropos EQ: das arbeitet sehr subtil, aber zuverlässig. In meinem Fall reicht eine -2dB Bassabschwächung, um Tischreflexionen zu kompensieren.

Einziger Kritikpunkt: die Verarbeitung. Der eine Lautsprecher ist nicht ganz mittig eingeschraubt, beim anderen ist der Goldlack minimal abgekratzt. Kein Grund zur Reklamation, aber lieber hätte ich 50 € mehr gezahlt und dafür Tiptop-Verarbeitung bekommen. Und generell: Roadtauglich sind die Teile nicht, aber dafür sind sie ja auch nicht gemacht ;)

Fazit: die Tannoy Gold 5 klingen deutlich anspruchsvoller als klassische Budget-Monitore und sind akustisch wohl eher im Preissegment ab 400 € angesiedelt. Den Vergleich mit einem KH 120 müssten sie also nicht scheuen, und auch wenn mehr Budget vorhanden ist, würde ich empfehlen, die Tannoy Gold in die engere Auswahl zu nehmen. Was hier für 158 € geboten wird, ist beeindruckend!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Absolut großartig!
Portue, 26.01.2020
Ich habe die Tannoy Gold 5 nach einer langen Recherche-Odysee gefunden. Ziel der Reise: Ein nicht einfach nur gutes sondern großartiges Stereoerlebnis für meinen Arbeitsplatz.
Nachdem ich weder im Bereich der PC Speaker noch in der HiFi-Welt wirklich fündig geworden bin, stieß ich auf die neue Monitor-Serie aus dem Hause Tannoy. Natürlich wurde ich zurerst durch die besondere Optik angesprochen. Aber auch die nackten Werte auf Papier überzeugten.
Schnell war klar: Diese Monitore mussten getestet werden! Auch, wenn das hieß noch einige Wochen bis zu Veröffentlichung zu warten.

Nun sind sie da und ich kann begeistert berichten: Es hat sich gelohnt. Die schlichte Verpackung schützt die Monitore sicher und praktisch auf ihrem Weg zum Endkunden und verheimtlicht die tolle Verarbeitung und angenehme Habtik der Monitore im Inneren. Mitgeliefert wird jeweils neben dem Stromkabels auch ein Klinken-Stereo-Kabel (ca. 5m) um die Monitore zu verlinken, sollte man sie im AUX-Modus verwenden wollen. Die Monitore schalten dabei den Main-Input nicht ab, sondern spielen den AUX-Input parallel dazu ab.

Zu den Einstellungsmöglichkeiten zählen neben Input und HF Trim (vorderseitig angebracht) auch eine zweistufiges Bass Level Adjustment (rückseitig angebracht). Reicht für meine Bedürfnisse.

Klanglich bin ich schlichtweg begeistert und bereue keine Sekunde diese Prachtstücke erworben zu haben. Klarer, runder Sound, ohne überladene Basswiedergabe. Ein wahrer Genuss für Aug' und Ohr!

I came for the look, but stayed for the sound!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
159 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Liefertermin unbekannt
Liefertermin unbekannt

Dieser Artikel ist ausverkauft und wurde nachbestellt. Leider kann unser Lieferant derzeit keine Lieferung in den nächsten drei Monaten zusagen. Wir empfehlen Ihnen, sich in unserem Shop nach Alternativen umzusehen.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Home-Recording
Home-Recor­ding
Com­pu­ter­re­cor­ding im Heimstudio – ein Cocktail, der es in sich hat!
Online-Ratgeber
Studiomonitore
Stu­dio­mo­ni­tore
Stu­dio­mo­ni­tore sind die entscheidende Referenz, ob der Mix am Ende passt. Monitor gut, Ende gut!
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
2
(2)
Kürzlich besucht
Line6 Relay G10TII Transmitter

Line6 Relay G10TII Transmitter, 2,4 GHz plug and play Wireless Sender passend für G10 Systeme oder Ergänzung für Spider V Serie ab Spider V 60 mit eingebautem Relay G10 Empfänger, Audio-Frequenzbereich 10 - 20.000 Hz, automatische Frequenzwahl, 118 dB SPL…

3
(3)
Kürzlich besucht
Universal Audio UAFX Golden Reverberator

Universal Audio UAFX Golden Reverberator; Stereo Reverb Pedal mit Spring, Plate und Vintage Digital Effekten; True oder Buffered Bypass; Preset abspeicherbar; zusätzliche Effekte dowloadbar; Live/Preset Modus; Dual-Prozessor UAFX Engine; benötigt externes 9V DC 400mA Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten); Anschlüsse:…

Kürzlich besucht
Arturia Pigments 3

Arturia Pigments 3 (ESD); virtueller Synthesizer; vier Sound-Engines mit variablen Klangquellen; Harmonic Engine mit bis zu 512 Teiltönen; Wavetable Engine mit insgesamt 164 Wavetables; Utility Engine mit Sub-Oszillator und zwei Noise-Sample Layern; Jup-8 V4 Tiefpassfilter; Filter-Routing und In-App-Tutorials sowie 200…

1
(1)
Kürzlich besucht
Roli Lumi 1 Snapcase Black

Roli Lumi 1 Snapcase Black; stabile und magnetische Abdeckung um das LUMI Keys für eine schlanke und nahtlose Passform; schützt das LUMI Keys bei Transport und Lagerung; lässt sich einfach zu einem Ständer für mobile Geräte zusammenklappen; Abmessungen (B x…

1
(1)
Kürzlich besucht
IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop

IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop; analoger Synthesizer; paraphoner Analogsynthesizer mit Step-Sequenzer, Arpeggiator und Effektsektion; drei Wave-Morphing-Oszillatoren mit PWM, Sync, Frequenz- und Ringmodulation; duales State-Variable-Filter mit 24 Modi, Verstärker; original OTA-Filter aus dem UNO Synth sowie SSI-basiertes Filter mit Selbstoszillation;…

Kürzlich besucht
Alesis Harmony 61 MKII

Alesis Harmony 61 MKII Keyboard - 61 Tasten im Pianostil, 300 Sounds mit Layering- und Split-Modi, One-Touch Songmodus mit 300 integrierten Rhythmen, 40 Demo Songs, Lautsprecher, Kopfhörerausgang 3,5 mm, inkl. Skoove 3 Monate Skoove Premium Online-Lektionen, Abmessungen in mm (B…

2
(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth

Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth, kompakter Verstärker, Funktionalität fürs mitsingen und mitspielen durch die integrierte Bluetooth-Funktion, ideal für Akustikgitarre, Ukulele, Electric Guitar, Gesang und Musik, 30 Watt RMS, 1x 5" Bass Woofer + 1x 1" Tweeter, Kombi-Buchse: 6,35 mm Instrumenten-Anschluss…

Kürzlich besucht
PRS SE Zach Myers MC

PRS SE Zach Myers Signature MC Myers Blue, E-Gitarre, Zach Myers Signature Modell, Semi-Hollow, Mahagonikorpus (Khaya Ivorensis), geflammte Ahorndecke, Mahagonihals (Swietenia Macrophylla), Wide Fat Halsprofil, 622 mm Mensur, Palisandergriffbrett (Dalbergia Latifolia), 22 Bünde, Birds Griffbretteinlagen, Korpus-, Hals- und Kopfplatten Binding,…

Kürzlich besucht
SSL 500-Series SiX Channel

Solid State Logic 500-Serie SiX Channel; Channel Strip; Kanalzug mit SuperAnalogue Mikrofonvorverstärker und 5-fach LED Anzeige; +48V Phantomspeisung; mit Phasen- und HPF-Schalter; separater Instrumenten/Line Eingang auf der Frontseite mit Hi-Z Schalter (1MO); zuschaltbarer 2-Band EQ mit Bell- und Shelving Charakteristik…

Kürzlich besucht
Lewitt LCT 140 Air Matched Pair

Lewitt LCT 140 Air Matched Pair - 2 aufeinander abgestimmte Kleinmembran-Kondensatormikrofone, Richtcharakteristik: Niere, Frequenzbereich: 20 Hz - 20 kHz, Empfindlichkeit: 14.6 mV/Pa, -36.7 dBV/P, max. SPL: 135 dB, Low-Cut: 80 Hz (12 dB/Okt), Pad Schalter: -12dB, Dynamikumfang: 115 dB, schaltbare…

Kürzlich besucht
Rode VideoMic Me-C

Rode VideoMic Me-C; Kondensator-Richtmikrofon; passend für Android-Geräte mit USB-C Anschluss; integrierter USB Typ-C Stecker; 1/2“-Kondensatorkapsel; Richtcharakteristik: Niere; Einsprechwinkel: 90°; robustes Aluminiumgehäuse mit kratzfestem Keramiküberzug; eingebauter Mikrofonvorverstärker mit DA-Wandler (24Bit / 48kHz); integrierter Kopfhörerausgang: Klinke (3,5mm); Frequenzbereich: 20Hz – 20kHz; Eigenrauschen:…

2
(2)
Kürzlich besucht
Line6 Pod GO Wireless

Line6 Pod GO Wireless; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; über 300 Effekte und Modelle von Helix-, M-Serie- und Legacy-Produkten, bis zu 6 gleichzeitige Verstärker-, Boxen- und Effektmodelle inklusive eines Loopers und einer Lautsprecherboxensimulation (Third-Party IR loading), Relay G10TII Transmitter enthalten, integriertes Expressionspedal,…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.