Superlux HMC 660 X

Hör-Sprech Kombination

  • geschlossen
  • ohrumschließend
  • dynamisch
  • Nennimpedanz 150 Ohm
  • Übertragungsbereich: 10 - 30.000 Hz
  • Schalldruckpegel: 96 dB
  • Gewicht mit Kabel: 305 g
  • Gewicht ohne Kabel: 233 g
  • Farbe: schwarz
  • inkl. 3 m Spiralkabel mit 3,5 mm Stereoklinke und Adapter auf 6,3 mm

Kondensatormikrofon

  • Nennimpedanz: 200 Ohm
  • Übertragungsbereich: 50 - 15.000 Hz
  • Schalldruckpegel: 136 dB
  • Mikrofonanschluss: XLR
  • benötigt Phantomspeisung 1,5 V - 9 V
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiel

Speech 
0:00
  • Speech

Weitere Infos

Bauform Over-Ear
System Geschlossen
Impedanz 150 Ohm
Frequenzgang Kopfhörer 10 Hz – 30000 Hz
Mikrofon Wandlerprinzip Kondensator
Frequenzgang Mikrofon 50 Hz – 15000 Hz
Kabel austauschbar Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Superlux HMC 660 X
61% kauften genau dieses Produkt
Superlux HMC 660 X
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
39 € In den Warenkorb
Superlux HMD-660X
16% kauften Superlux HMD-660X 39 €
Superlux HMD-660E
10% kauften Superlux HMD-660E 39 €
Superlux HMC-681 Evo
3% kauften Superlux HMC-681 Evo 45 €
beyerdynamic MMX-300 2. Generation
1% kauften beyerdynamic MMX-300 2. Generation 239 €
Unsere beliebtesten Hör-Sprech-Kombinationen
88 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.1 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
59 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Geheimwaffe für Podcaster - nach Modifikationen
Christian Vogel, 04.01.2017
Dieses Headset wird in Podcasterkreisen als Geheimwaffe gehandelt: Für einen Bruchteil des Preises erhält man in der Aufnahme eine Klangqualität die dem Beyerdynamic DT-297 fast ebenbürtig ist. -- Wenn man mit den folgenden Nachteilen leben kann.

Die Verarbeitung ist sehr billig, das Mikrofon wird nur mit einer mikroskopisch kleinen Schraube am Schwanenhals festgehalten, der Schwanenhals ist auch nicht drehbar am Headset befestigt sondern fix (zeigt immer nach vorne).

Das Kabel ist nur sehr schlecht abgeschirmt, die Käbelchen im Inneren sind mikroskopisch dünn. Die Folge ist, man muss sein Audioequipment sauber erden, sonst fängt man sich über die typischen Schaltnetzteile Netzbrumm rein der dann knallhart in das Mikrofon einstreut.

Das Hauptproblem mit dem Mikrofonteil: Es befindet sich ein XLR-Stecker am Kabel, die Leitungen gehen von dort aber direkt zur Elektretkapsel -- ohne einen Speiseadapter oder irgend eine Elektronik zur Symmetrierung dazwischen -- und bei 48V Phantomspeisung klingt die Kapsel total dünn und ist unbrauchbar. Mit 12V funktioniert es, und es gibt Workarounds wie das Einlöten von Widerständen in den XLR-Stecker.

Die Kopfhörer an sich klingen ganz ok, die Pads sind aber billiges Plastik: Es empfiehlt sich ein Set Velourpads von Bayerdynamic zu kaufen (für z.B. den DT770).

Alles in Allem: Für das wenige Geld bekommt man ein Headset mit Potential, es auszuschöpfen erfordert aber Nachbesserung und Umbau. Danach erhält man ordentliche Klangqualität sowohl in der Aufnahme als zum Hören.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Hatte mehr erwartet...
Erste*Liebe, 20.06.2014
...verwöhnt durch mehrere andere der Superlux-Produkte (Kopfhörer, Mics), die durch die Bank ordentliche Qualität für wenig Kohle bieten, muss ich hier leider sagen: (Noch) nicht ganz gelungen!

Kopfhörerteil:
Klang OK, aber nicht überragend - Da gibt es auch von Superlux Besseres.
Geht nicht ganz so tief runter wie andere Superluxe, Mitten und Höhen ein wenig kratzig, kling bei höheren Pegeln schnell angestrengt und komprimiert.
Mechanische Verarbeitung: Erstaunlich robust und ordentlich.

Condenser-Mic-Teil:
Vorerst unbewertet - Geringer Nutzpegel, viel Brumm, defekt.
Warte auf den Austausch, sollte der nächste in Ordnung sein, werde ich meine Bewertung gerne entsprechend updaten.
(...und ja, Mic wird mit geeigneter Spannung Phantom-gespeist)

Freu mich auf einen Unkaputten ;-)

NACHTRAG:
Austausch war schnell da - Danke T!
Der Kopfhörerteil ist jetzt eindeutig besser, mehr Tiefgang und klarer. Die kratzigen Mitten und Höhen sind auch besser, aber nicht ganz weg. Zerrt bei höheren Pegeln schnell (hat ja auch nur max. 100mW Belastbarkeit). Insgesamt aber wirklich erstaunlich guter und realistischer Sound für´s kleine Geld.
Mikroteil: Auch besser, brauchbarer Nutzpegel ist jetzt vorhanden und es klingt nicht mehr so dumpf und kraftlos - Bässe, Mitten und Höhen sind recht ausgewogen. Ein Mikrofonwunder erwartet man bei so einer Kombi eh nicht wirklich.
Das Mikro-Brummen ist aber leider unverändert auch bei diesem vorhanden. Fasse ich den XLR3m-Stecker an wird es weniger. Ich werde mal im Stecker die Pin-Belegung prüfen, vielleicht ist ja nur die Leitung falsch angelötet (Schirmung!?).

Schalldämmung ist ordentlich. Kopfhörer sitzt gut, fest und sicher am Kopf. Allerdings auf Dauer fast zu fest und eng (gibt aber vielleicht noch nach) und man bekommt schnell heiße und schwitzige Ohren von den Kunststoffpolstern.
Was noch auffiel: Die Metallgabeln sind unzureichend entgratet und sehr scharfkantig, sodass bei Berührung fast Verletzungsgefahr besteht. Beim zurückgeschickten Hörer war das allerdings etwas besser verarbeitet. Selbst mit Schmirgelpapier entgraten geht leider auch nicht, da man sonst auch die schwarze Lackierung entfernt.

FAZIT: Irgendwo muss der günstige Preis ja herkommen. Vermutlich wird bei der Qualitätskontrolle gespart und es gibt eine hohe Serienstreuung und Defektrate. Eine Investition in besseres Qualitätsmanagement wäre sicher sinnvoll, schließlich kostet die Umtauscherei ja auch unnötige Versandkosten und Ressourcen.
Wäre der Mikro-Brumm nicht, wäre diese Hör-Sprechkombi jedenfalls absolut brauchbar und substanziell gut designed und gut gemacht. Vielleicht ist es ja mit Leitung umlöten behoben - Das werde ich dann nochmals nachtragen.
Einstweilen reicht es aber wegen des Brumms (noch) nicht für einen weiteren Stern und einen halben mehr kann ich nicht vergeben...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 35,40 € verfügbar
39 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-4800
Fax: 09546-9223-4899
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Kopfhörer
Kopfhörer
Kopfhörer gehören zur Grund­aus­stat­tung jedes Studios, jedes DJs usw. Doch Kopfhörer ist nicht gleich Kopfhörer.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Modal Argon8

Modal Argon8; Wavetable Synthesizer; 8-stimmig Polyphon; 37-Tasten Keyboard anschlagdynamisch (FATAR TP9/S) mit Aftertouch; 120 Wavetables aufgeteilt in 24 Bänken von 5 morphbaren Wellenform Sets; 28 statische Wavetable Prozessoren; 32 Wavetable Oszillatoren, 4 pro Stimme mit 8 Typen wie z.B. Phase...

(1)
Kürzlich besucht
Rode VideoMic NTG

Rode VideoMic NTG; Kondensator-Richtmikrofon zur Kameramontage; Supernierencharakteristik mit hoher Richtwirkung nach vorne; Frequenzgang: 35 Hz – 20 kHz (±3 dB); hohe Empfindlichkeit: 50 mV, Grenzschalldruckpegel: 120 dB; Vordämpfung schaltbar (-20 dB); Peak-LED; Hochpassfilter; Auto-On/Off-Funktion schaltbar (Plugin-Power an der Kamera vorausgesetzt);...

(1)
Kürzlich besucht
Soundbrenner Core

Soundbrenner Core, 4-in-1 Smart Music Tool im Uhrenformat; 4 Funktionen: Uhr, vibrierendes Silent Metronom, magnetisches Stimmgerät & Dezibelmessgerät; Sie haben Ihre Tools immer dabei, egal ob Sie zu Hause üben, im Studio aufnehmen oder sogar auf der Bühne auftreten; Synchronisation...

(1)
Kürzlich besucht
Mooer GE 250

Mooer GE 250 Amp modelling & Multi Effects, Multi-Effekt Pedal, 70 hochwertige Amp-Simulationen aus der Micro Preamp Serie, 32 verschiedene Cabinet-Simulationen (IRs), Unterstützung von Impulse Responses (IRs bis zu 2048 pts.) von Drittanbietern in 10 freien User Presets, 60 Drum...

(1)
Kürzlich besucht
Epiphone Les Paul Custom Ebony

Epiphone Les Paul Custom Ebony; Epiphone’s Inspired by Gibson Collection; E-Gitarre; Korpus Mahagoni; Korpus Binding 5-fach; Hals Mahagoni, SlimTaper; Griffbrett Ebenholz; Sattelbreite 43mm (1,693"); Mensur 629mm (24,75"); 22 Bünde; Pearloid Block Griffbretteinlagen; Tonabnehmer 1x ProBucker 2 (Hals) und 1x ProBucker...

Kürzlich besucht
Varytec Colors SonicStrobe

Varytec Colors SonicStrobe; LED Stroboskop mit Ambiance-Effekt; über 200 SMD 5730 LEDs sorgen für helle und dynamische Strobe- und Blinder-Effekte; zusätzlich sorgen über 140 SMD5050 RGB LEDs für farbliche Akzente im Hintergrund; spezielle Oberfläche der Reflektoren sorgt für einzigartige Optik;...

Kürzlich besucht
Varytec Colors StarBar 12

Varytec Colors Bar 12; LED Bar mit 12x warm-weißer Beam-LED und 12 RGB-Segmenten; ideal als Eye-Catcher auf Bühnen und in Diskotheken; leichte, robuste Bauweise; dezentes, graues Soft-Frost Cover; Technische Daten: Lichtquelle: 12x 3 Watt WW LED + 72x 5050 SMD...

(2)
Kürzlich besucht
Toontrack EZX Kicks & Snares

Toontrack EZX Kicks & Snares (ESD); Erweiterungspack für Toontrack EZ Drummer 2 (Art. 399369) / Superior Drummer 3 (Art. 419735); detailreich in 8 verschiedenen Studios aufgenommene Kicks und Snares für unterschiedlichste musikalische Bereiche; beinhaltet 43 Snaredrums und 31 Kicks sowie...

Kürzlich besucht
Tascam BD-MP1

Tascam BD-MP1; Blu-ray- und Medien-Player; unterstütze Medien: BD25, BD50, BD-ROM, BD-R, BD-RE, DVD, DVD+R, DVD-R, DVD+RW, DVD-RW, CD, CD-R, CD-RW, SD-Karten (bis 128 GB) sowie USB-Speichermedien; steuerbar über Ethernet (Telnet), RS-232C oder drahtlose Fernbedienung; Wandlung zwischen NTSC und PAL; BD-Live-Funktion;...

Kürzlich besucht
Presonus StudioLive AR16c

Presonus StudioLive AR16c; 18-Kanal-Analogmischpult mit USB-Audio-Interface; 18x4 USB 2.0 (USB C) Audio-Interface (24 Bit/96 kHz); Mehrspuraufnahme auf Mac und PC; SD-Card-Recorder/Player mit 24 Bit/44,1 kHz (Aufnahme: WAV, Wiedergabe: WAV und MP3); Bluetooth-5.0-Empfänger; 12 Mikrofoneingänge (XLR) mit Class-A-Mikrofonvorverstärkern; 48 V Phantomspeisung...

(1)
Kürzlich besucht
Moog Subsequent 25

Moog Subsequent 25; Analoger Synthesizer; 25-Tasten halbgewichtet und anschlagsdynamisch; Mono- und Duo-Paraphonic-Mode; zwei Oszillatoren mit Sync und Pulsbreitenmodulation; Square Sub-Oszillator; Rauschgenerator; Ladder Filter (Steilheit 6/12/18/24 dB per Oktave); zwei DAHDSR-Hüllkurven; LFO mit verschiedenen Schwingungsformen; analoger Multidrive am Filterausgang; Preset-Manager für...

Kürzlich besucht
NEO Instruments micro Vent 122

NEO Instruments micro Vent 122; Nachbildung des Rotoreffekts eines Leslie 122; ideal für Gitarren-, Orgel- und Keyboardsignale; Zwei wählbare Geschwindigkeiten (Speed1 continous, Speed2 Slow/Stop/Fast); Variable Abstandsregelung zwischen Mikrofon and Rotor; True Bypass; 6.3mm Klinke Ein- und Ausgang; Abmessungen: 113x 65x...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.