Steven Slate Audio Trigger 2 Platinum

115

Drum-Replacer-Plug-in (Download)

  • ergänzt bzw. ersetzt Drums in Einzelspuren durch Samples
  • große Bibliothek mit Steven-Slate-Drumsamples im Lieferumfang
  • phasengenauer Multilayer-Trigger
  • Dämpfung des Mikrofonübersprechens
  • transientengesteuerte Gates
  • jede Plugin-Instanz erlaubt nahtloses und zeitgleiches Triggern verschiedener Samples
  • Velocity-Zonen, dynamische Steuerung, Hüllkurven und weitere Parameter der Multisamples lassen sich individuell anpassen
  • pro Multisample lassen sich 127 Artikulationen und 127 Velocityzonen einrichten sowie 127 Alternationen pro Velocityzone
  • unterstützt Audio-MIDI-Konvertierung
  • unterstützte Formate (nur 64 Bit): VST2 / AU2 / AAXnative

Hinweis: nicht kompatibel mit Apple Logic oder GarageBand unter Mac OS 11

Systemvoraussetzungen
  • Lieferform: E-Mail
  • Lizenzgültigkeit: Unbegrenzt
  • Kopierschutz: iLok 2 / iLok 3 (401447) / Machine License
  • gleichzeitige Freischaltungen: 1
  • Windows: ab 7 (64-Bit)
  • Mac OS (64 Bit): ab 10.9
  • CPU min.: Dual Core 2,2 Ghz
  • RAM min.: 4 GB
  • Festplattenspeicher min.: 2,4 GB
  • Display: 1024 x 768
  • zusätzl. Systemvoraussetzungen: Internetverbindung für Installation und Aktivierung, iLok License Manager
Unterstützte Formate
  • AAX native 64-Bit
  • AU 64-Bit
  • VST2 64-Bit
Erhältlich seit Oktober 2016
Artikelnummer 399480
Verkaufseinheit 1 Stück
Einzel-/Bundleprodukt Einzelprodukt
Akustik-Keys / Klaviere Nein
Beatproduction / Drummachines Nein
Blasinstrumente Nein
Cinematic / Effekt Nein
Chöre / Vocals Nein
Drums / Percussion Ja
E-Pianos Nein
Ethno / Folk Nein
Gitarren / Zupfinstrumente Nein
Loops / Construction-Kits Nein
Orchesterinstrumente Nein
Orgeln Nein
Saitenbässe Nein
Sampler Nein
Streichinstrumente Nein
Synthesizer Nein
Vintageklassiker Nein
Hardwarecontroller Nein
Downloadversion 1
119 €
inkl. MwSt.
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar

Für dieses Produkt können wir Ihnen sofort nach dem Kauf eine Download-Lizenz per E-Mail zusenden.

Informationen zum Versand

115 Kundenbewertungen

Bedienung

Features

Sound/Qualität

Rechner Auslastung

78 Rezensionen

s
Schlagzeugrecording vermasselt?
stevenreinhard 16.08.2020
Trigger 2 rettet eure Aufnahmen!
Jeder, der schon mal eine Drum Aufnahme gemacht hat weiß, wie kosten- und zeitaufwändig eine solche ist. Man benötigt viele gute Mikrofone, Preamps, Interfaces, Kabel, den richtigen Raum, muss seine Mikrofone ordentlich positionieren, alles mit möglichst wenig bleed und phasenrein... Das gut klingende, ordentlich gestimmte Schlagzeug, sowie der Drummer der dahinter sitzt stehen natürlich an erster Stelle. Wer all diese Möglichkeiten hat, wird wohl auch ohne Trigger eine astreine Drumaufnahme auf die Beine stellen können.
Für all diejenigen, die diese Voraussetzungen nicht erfüllen können, bietet Trigger2 die Rettung!
Ersetzt doch einfach die viel zu wummernde Floor Tom durch eine ordentlich aufgenommene, beispielsweise aus dem Blackbird Studio oder vom Meister Chris Lord Alge persönlich.
Das einzige auf was zu achten ist, ist eine detailgetreue Aufnahme der Transienten. Wer zu viel Bleed hat, wird auch mit Trigger kein ordentliches Replacement erzielen können.

Nun zum eigentlichen Produkt:
Trigger 2 bietet schon ohne Expansion Pack eine riesen Auswahl an perfekten Drumsamples. Da kann man sich richtig schön austoben!
Das Replacement erfolgt zeitgenau und latenzfrei. Die Einstellmöglichkeiten sind unendlich. Ihr werdet damit garantiert euren Wunschsound kreieren können. Besonders schön finde ich die "Mix"-Funktion. Damit lassen sich Samples auch nur zur "Unterstützung" dazu triggern, um beispielsweise eine Snare noch etwas anzufetten.

Ob Homestudio oder professionell, ich kann Trigger 2 wirklich jedem ans Herz legen, der Wert auf astreinen Drumsound legt. Für den Preis von aktuell 50€ ist da garantiert nichts falsch zu machen. Die Oberfläche, sowie die Bedienung ist sehr anfängerfreundlich und man findet sich sofort super zurecht. Meiner Meinung nach ein Must-Have in der Plugin Library eurer DAW
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

L
LudwigFunkBeethoven 14.12.2017
Schlagzeugaufnahmen sind schon schwierig. Man braucht einen guten Raum, ein gutes Schlagzeug, das auch noch gut gestimmt ist und dann noch gute Mikrofone. Da das alles nicht zutraf bei unseren Bandaufnahmen habe ich mich nach längerem Mixing der Originalsignale dazu entschieden, einige Elemente des Schlagzeugs mit Samples auszutauschen.

Einfach das Plugin im Kanalzug öffnen, play drücken und schon wird das Signal samplegenau mit dem jeweils ausgewählten Sample ausgetauscht, natürlich mit derselben Dynamik. Manchmal erkennt das Programm leider nicht alle Schläge, bspw. wenn die Snare stellenweise sehr leise gespielt wird oder Ghostnotes gesampelt werden sollen. Dafür gibt es z.B. den Sensitivity-Regler. Wenn der auch nichts hilft, benutze ich vor dem Trigger den Drum Leveler von Sound Radix, der die Aufnahme auf einen höheren Pegel bringt und dem Sensitivity-Regeler des Slate Triggers die Arbeit abnimmt.
Sobald die Aufnahme mit dem Drum Leveler eine annehmbare gleichmäßigere Lautstärke hat, sollte man jedoch vor dem Einsatz des Triggers das Ganze erst einmal bouncen. Das Ganze sollte sicherheitshalber auch nach dem Einsatz des Triggers gemacht werden.

Slate Trigger bietet für alle Geschmäcker verschiedene Kicks, Snares, Toms etc. Man kann sogar verschiedene Trommeln miteinander kombinieren, mit dem Originalsignal mischen, pannen, pitchen und dynamisch regeln.

So werden aus Amateuraufnahmen professionell klingende Drumsounds. Das ist für mich auf jeden Fall ohne optimale Raumakustik, Mikrofonausstattung und tollem Drumset die einzig sinnvolle Lösung, das Maximum aus Schlagzeugaufnahmen rauszuholen. Daher kann ich dieses Produkt sehr empfehlen.

Einziger Kritikpunkt ist die altbackene Oberfläche. Man merkt, dass das Programm schon seit ein paar Jahren erhältlich ist. Aber Aussehen ist ja bekanntlich nicht alles.
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

BK
Die Rettung für jeden Mix
Bastian K 01.03.2022
Der Slate Trigger 2 ist ein sehr nützliches Plugin.
Es ermöglicht sehr gute Aufnahmen auch in schlechten Räumen und Rettet jeden Mix, der letztendlich nicht so klingt wie man es sich vorgestellt hat.
Ich nutze dieses Plugin zum größten Teil um meinem Mix etwas mehr Druck zu verleihen (Room Mic simulieren usw) und bin vollkommen zufrieden.

Klare Kaufempfehlung
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Extrem hilfreiches Tool !
Schenzer 29.11.2020
Ein sehr hiflreiches Tool um Drums entweder komplett zu ersetzen oder auch um vorhandene Spuren mit Samples anzureichern. Die Funktionen lassen meiner Meinung nach keine Wünsche offen, man kann gleichzeitig mehrere Samples in einer Spur triggern und sie beliebig mischen. Klare Kaufempfehlung !
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden