Pearl Compact Traveler Kit

47

Kompaktes Drumkit

  • bestehend aus 18" Bass Drum und 10" Snare
  • verstellbarer Snarehalter
  • geeignet für Standard-Felle
  • zusammenfaltbar auf unter 5"
  • gepolsterter Griff für den Transport
  • stimmbar mit normalem Stimmschlüssel
  • perfekt für Straßenmusik und kleine Bühnen
  • PCTK-1810
Erhältlich seit Juli 2017
Artikelnummer 410781
Verkaufseinheit 1 Stück
Größe der Bass Drum 18"
Anzahl der TomToms 0
Anzahl der Stand Toms 0
Material der Kessel Kunststoff
Kesseloberfläche Kunststoff
Farbe der Kessel Schwarz
Sparkle Nein
Fade Nein
Burst Nein
Farbe Kesselhardware Schwarz
Inkl. Snaredrum Ja
218 €
259 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 12.08. und Samstag, 13.08.
1

Schleppen adé

Das Pearl Compact Traveler Kit ist ein minimalistisches Schlagzeug, das aus einer Bass Drum und einer Snare Drum besteht. Zuhause ist es überall dort, wo der Platz für ein komplettes Drumset nicht ausreicht oder wo leises Drumming gefordert ist. Das Traveler Kit lässt sich aufgrund seiner cleveren Konstruktion so klein zusammenfalten, dass man es - im wahrsten Sinne des Wortes - unter den Arm klemmen kann. Wer das Kit erweitern möchte, findet im Pearl Zubehörprogramm noch ein 10“ und ein 14“ Tom sowie passende Transporttaschen.

Eine Beat-Maschine mit zwei Trommeln

Eine Bass Drum und eine Snare – mehr braucht es für einen Drumbeat nicht, und diese beiden Komponenten reichen völlig aus, um die Zuhörer beim Gig zum Tanzen zu bringen. Das Traveler Kit ist innerhalb weniger Minuten aufgebaut und benötigt zum sofortigen Lostrommeln lediglich noch eine Fußmaschine, welche an der Bodenplatte der erstaunlich voll klingenden 18“ Bass Drum befestigt wird. Ebenso wie die Basstrommel verfügt auch die 10“ Snare über ein gängiges Standardmaß, sodass die Felle bei Bedarf leicht ersetzt werden können. Für den amtlichen Snaresound sorgt ein justierbarer Spiralteppich an der Unterseite des Fells.

Perfekt gerüstet für Straßenmusik oder Caféhaus-Gig

Aufgrund seiner kompakten, leichtgewichtigen Konzeption eignet sich das Pearl Compact Traveler Kit hervorragend für Situationen, bei denen es auf schnelles Auf- und Abbauen ankommt, beispielsweise für den spontanen Straßenmusik-Gig. Auch beim Auftritt im Café, wo ein herkömmliches Drumset die Zuhörer von den Sitzen fegen würde, macht das Traveler Kit einen perfekten Job: Es klingt wie ein Schlagzeug, ist aber deutlich leiser. Angesichts dieser Tatsache kommt es sogar für Wohnzimmer-Sessions in Frage – da kann kein anderes akustisches Drumset mithalten.

Über Pearl Drums

Die Firma Pearl wurde 1946 in Japan gegründet und stellt seit 1950 Schlagzeuge her. Nachdem zunächst ausschließlich für Fremdfirmen gefertigt wurde, begann in den 1960er Jahren die Schlagzeugproduktion unter eigenem Namen. Anfangs orientierte man sich stark an den amerikanischen Vorbildern, aber im Laufe der Zeit wurden immer mehr eigene Konzepte entwickelt, die sich letztendlich am Markt behaupten konnten. Heute zählt Pearl zu den weltweit führenden Herstellern von Schlagzeugen, Percussion-Instrumenten und Zubehör. Einen Meilenstein in der Pearl-Geschichte stellt das 1982 vorgestellte Export Drumkit dar, das als das meistverkaufte Schlagzeug aller Zeiten gilt.

Auf- und Abbauen in Lichtgeschwindigkeit

Die Zeiten, in denen der Drummer bei Auf- und Abbauen immer der letzte war, sind vorbei. Mehr als ein paar Handgriffe braucht es nicht, und schon ist das Pearl Compact Traveler Kit spielbereit – ein riesiger Pluspunkt für Drummer, die Straßenmusik spielen und spontan agieren wollen. Und da viele Straßenmusiker zu Fuß oder in öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind, bietet die extrem kompakte Bauform des Kits einen weiteren unschlagbaren Vorteil: Selbst in der höchsten Ausbaustufe kann das Schlagzeug leicht von einer Person befördert werden.

47 Kundenbewertungen

36 Rezensionen

d
Tip Top
dumdidadi 06.08.2017
Dieses kleine Mini-Drumset ist ein echt cooles Teil.
Es ist wie erwartet sehr praktisch und handlich im gegensatz zu einer normalen Bass und Snaredrum. Es ist in 2 Minunten aufgebaut nach dem man Pedal und Hocker organisiert hat kann man auch schon los legen.
Der Sound der Bass ist für die kleine Kesselgröße sehr dunkel und Basslastig (nur nicht so füllend). der Sound der Snare ist knackig und durchdringend und hat einen super Rimshot. Der RImclick ist nicht so super, aber man kann ja nicht alles erwarten.
Das Set ist recht laut trotz Resonanzkörper und seiner Größe. Das Handling ist sehr einfach. Snareteppich wird durch eine Flügelmutter direkt ans Fellgespannt, dadurch ist der Snaresound etwas anders als bei einer "richtigen" Snare, aber nicht schlecht. Die Standfüße werden einfach aufgeklappt und nach dem Spielen wieder zusammen gelegt. EInfaches Prinzip mit Flügelschrauben...dürfte auch nicht so schnell kaputt gehen.
Ich habe das Teil letzte Woche gleich in der Bandprobe ausprobiert. DIe Snare konnte sich gegen die Band gut behaupten (2Git, 1 Bass, 1 Key & 2 Voc). DIe Bass hat man noch gehört, aber ist etwas untergegagen.
Ich bin bis jetzt aber zufrieden. Möchte es für Proben außer Haus benutzten (1 mal von Auto zum Probeort laufen ohne zusammen zu brechen) für Jamsessions und Straßenmusik. Da die Konstruktion sehr leicht ist wird das einiges erleichtern.
DIe Verarbeitung ist soweit ich das nach einer Woche Beurteilen kann gut (Tasche+Set). Ich bin auf die Lebensdauer gespannt.
Es macht auf jeden Fall nach 3maligen Benutzen einen heiden Spaß darauf zu spielen...und meine Bandkollegen haben ganzschön Bauklötze gestaunt als ich damit ankam...vorallem als ich drauf gehauen hab...Die erstauntne Blicke sind einem Damit sicher.Für den Preis wirklich TOP
Sound
Features
Verarbeitung
4
1
Bewertung melden

Bewertung melden

BM
Super kompaktes Schlagzeug für kleine Gigs
Bierbank Musi 20.07.2021
Also ich habe nun für unsere kleinen Auftritte verschiedenste Varianten ausprobiert. Zuletzt mit einen Cajon als Bassdrum Fußpedal mit Stahlseilverlängerung normaler 14" Snare mit Ständer und kleinen Chrash Becken. Das Ganze ist nach wie vor nicht gerade handlich beim Transport. Mit dem Pearl Compact Travler Kit hat sich das nun komplett geändert. Für den Auf- Abbau sind höchstens 2 Minuten Zeit nötig. Das Ding hat sich nun schonin kürzester Zeit bewährt. Bei unseren kleinen Auftritten kann das Pearl zeigen was es drauf hat. Also von der Lautstärke her muss ich die kleine Snare mittels einen Tuchs dämpfen und mich beim Anschlag der BAss Drum sehr zurücknehmen. Es hat also einen richtigen Wums. Wenn man das Ganze auch noch verstärkt dann vergisst man fast das normale Drumset. Also für kleinen Auftritte kann ich das Travler Kit nur empfehlen.
Sound
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Gutes Drum für wenig Platz
SwingerPlayer 16.06.2020
Die Bassdrum hört sich mit Werksfell schon super an. Nur leicht tiefer gestimmt nach dem Auspacken. Auf die Snare habe ich ein Küchenhandtuch doppelt draufgelegt. Das Werksfell kling halt einwenig nach Jogurth Becher. Jetzt ist geht sie in Richtung fette Snare, was mir gefällt. Bin gespannt was ein neue Fell aus macht.

Das Set passt zwar gut in meine kleine Wohnung, die Lautstärke ist aber beträchtlich. Also leise spielen muss man auch hier können. Also nicht unbedingt was für zu Hause (obwohl ich es auch dafür nutze).

Je nach dem wie man das Set aufbaut, kann es etwas wackllig werden. Ist aber wohl etwas Gewöhung.

Ich hätte mich über mehr Möglichkeiten gefreut weitere Percussionarme an der Bassdrum anzubringen!
Sound
Features
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

MP
Die optimale Lösung für zu Hause
Michael P. 354 26.11.2018
Ich bin schwer begeistert von dem Pearl Compact Traveler Kit. Ich mache nur Keller- oder Wohnzimmermusik und benötigte ein möglichst leises Schlagzeug das am Besten auch noch möglichst transportabel ist. Habe es zusammen im Set mit Tasche gekauft, unheimlich wenig Stauraum und sehr leicht. Einfach nur klasse. Mann packt es aus, klappt es auf, Fußmaschine dran und los geht's. Von der Snaredrum war ich anfangs etwas enttäuscht, habe dann aber das Fell gegen ein Remo Diplomat ausgetauscht. Seitdem bin ich auch damit sehr zufrieden. Habe mir einen Beckenarm für ein kleines Becken, welchen ich am Handgriff befestige, dazu gekauft. Dazu spiele ich zu Hause nur mit Besen. Mit Sticks gespielt ist es natürlich auch sehr laut. Endlich habe ich ein komplettes Schlagzeug das ich in Zimmerlautstärke spielen kann, bei Bedarf aber auch laut und das man schnell überall mitnehmen kann. Ich glaube nicht, dass man zu dem Preis etwas besseres finden kann.
Sound
Features
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube