Millenium FY-2 Floppy Stick Rods

Floppy Stick Rods

  • aus Bambus
  • mit 14 eingeleimten Holzstäben
  • Kunststoff ummantelter Griff
  • verschiebbare Ringe
  • sehr gut geeignet für Unplugged Sessions oder zum Leisen Üben

Weitere Infos

Material Bambus
Anzahl der Stäbe pro Hot Rod 14
Verschiebbare Ringe Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Millenium FY-2 Floppy Stick Rods
55% kauften genau dieses Produkt
Millenium FY-2 Floppy Stick Rods
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
13,80 € In den Warenkorb
Millenium FY-1 Floppy Sticks
14% kauften Millenium FY-1 Floppy Sticks 13,80 €
Rohema Rods Prof. Bamboo
6% kauften Rohema Rods Prof. Bamboo 16,20 €
Pro Mark H-Rods
6% kauften Pro Mark H-Rods 21,30 €
Rohema Smooth Poly Brush
3% kauften Rohema Smooth Poly Brush 16,20 €
Unsere beliebtesten Hot Rods
681 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.2 /5
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
Als erste Rods zum Ausprobieren okay
23.07.2016
Habe mir diese Rods (aus dem Millenium Drumstick Starter Bundle) als meine ersten Rods zum Ausprobieren bestellt.
Dafür scheinen sie mir auch relativ gut geeignet, möglicherweise mangels Vergleichsmöglichkeit mit Markenrods.
Sie tun jedenfalls das, was man wohl von Rods erwartet: man spielt damit deutlich leiser, als mit "normalen" Drumsticks. Das war es aber auch schon. Das Spielgefühl ist ein ganz anderes, diese Rods haben - im Vergleich zu Sticks - kaum Rebound und lassen sich damit auch nicht ohne Weiteres ganz so schnell spielen, wie Sticks.

Bei diesen Millenium Rods fällt einem anfangs auch ein unangenehmer Geruch der Kunststoffgriffe auf. Vermutlich die Weichmacher.
Außerdem löst sich die weiße Beschriftung ("Millenium FY 2") bereits beim leichtesten Anfassen, und man hat lauter weiße Krümmel an den Händen. Habe die Beschriftung daher gleich mal soweit es ging abgerieben, damit ich nicht ständig diese weißen Krümmel an den Fingern - und anschließend dann vermutlich überall - habe.
Verarbeitung könnte also insgesamt besser sein.

Insgesamt kann man wohl sagen, dass man mit den FY-2 von Millenium zu einem noch vergleichsweise niedrigen Preis ein Paar Rods zum Ausprobieren bekommt, um zu sehen ob einem das Spiel mit Rods liegt. Bzw. eben zum leisen Spielen/Üben. Wobei ich da auf Dauer wohl auf höherpreisige Rods namhafter Hersteller setzen würde.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Etwas enttäuschend.
Philipp H. 1, 09.07.2013
Ich war etwas entäuscht, da ich die FY-1 Floppys schon länger benutze und mit diesen sehr zufrieden bin. Jetzt habe ich eine leichtere Alternative gesucht und mir die FY-2 bestellt in der erwartung, dass diese eine ähnliche Qualität haben. Jedoch halten diese nicht annährend so lande wie ihre Brüder mit Holzgriff und der Rebound scheint mir auch allgemein geringer zu sein. Außerdem rutschen die Gummis zum einstellen der Festigkeit beim spielen immer wieder runter. Dieses Problem konnte ich zwar mit etwas Sekundenkleber beheben, aber ich werde beim nächsten mal wieder die Floppy Sticks mit Holzgriff nehmen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Floppy Stick Rods für das gefühlvolle Drumming
Rudi Rammler, 19.08.2020
Ich habe mir diese Rods gekauft, weil ich in meiner Jazz-Band auf dem Rock-Schlagzeug Samba spielen soll. Das Spielgefühl mit diesen Sticks ist authentisch und man kann auch interessante Rumba- und Metaleffekte erzielen. Eindeutige Kaufempfehlung für alle, die zu lauter Musik leise trommeln möchten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Noch mehr Klangvielfalt
MD_XA, 25.01.2017
Wir benutzen die FY-2 Stickszur Bespielung einer Cajon in Kombination mit Bd, Hi-Hat und Cymbals bei Unplugged-Konzerten.
Der vergleichsweise (FY-1-Sticks) weiche Anschlag dieser Sticks ist dabei sehr angenehm, da die Cajon mit einem Kondensator-Grenzflächenmikrofon Shure Beta 91 abgenommen wird. Auch der Anschlag auf Hi-Hat und Cymbals ist angenehm und absolut ausreichend.

Die Verarbeitung ist einfach, aber ordentlich.
Bei dieser Art Einsatz ist die Haltbarkeit der Sticks vermutlich nicht so üppig zu bemessen, was aber beim sehr günstigen Preis dieser Sticks nicht ins Gewicht fällt.

Wir freuen uns über noch mehr Klangvielfalt und sind sehr zufrieden!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
Millenium FY-2 Floppy Stick Rods
(681)
Millenium FY-2 Floppy Stick Rods
Zum Produkt
13,80 €

Millenium FY-2 Floppy Stick Rods, aus Bambus mit 14 eingeleimten Holzstäben, Gesamtdurchmesser: 12mm, Kunststoffummantelter Griff, verschiebbare Ringe, sehr gut geeignet für Unplugged Sessions oder...

Millenium FY-1 Floppy Sticks
(426)
Millenium FY-1 Floppy Sticks
Zum Produkt
13,80 €

Millenium FY-1 Floppy Sticks aus Bambus mit 17 eingeleimten Holzbstäben und einem massivem Griff sehr gut geeignet für Unplugged Sessions oder zum leisen üben

13,80 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-40
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Drumsticks
Drumsticks
Die Auswahl der Drumsticks ist eine sehr persönliche Sache – das Angebot ist riesig.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
2
(2)
Kürzlich besucht
MOTU UltraLite mk5

MOTU UltraLite mk5; 18×22 USB 2.0 Audio Interface; Anschluss: USB C; ESS Sabre32 Ultra DAC-Technologie; 24 bit / 44,1 – 192 kHz; präzise Pegelanzeigen für alle analogen Ein/Ausgänge mit hochauflösendem OLED-Display; 2x kombinierte Mikrofon-/Line-/Hi-Z Eingäng über XLR/Klinke-Kombibuchse; individuelle Vorverstärkerregler und…

Kürzlich besucht
Line6 Relay G10TII Transmitter

Line6 Relay G10TII Transmitter, 2,4 GHz plug and play Wireless Sender passend für G10 Systeme oder Ergänzung für Spider V Serie ab Spider V 60 mit eingebautem Relay G10 Empfänger, Audio-Frequenzbereich 10 - 20.000 Hz, automatische Frequenzwahl, 118 dB SPL…

Kürzlich besucht
Roli Lumi 1 Snapcase Black

Roli Lumi 1 Snapcase Black; stabile und magnetische Abdeckung um das LUMI Keys für eine schlanke und nahtlose Passform; schützt das LUMI Keys bei Transport und Lagerung; lässt sich einfach zu einem Ständer für mobile Geräte zusammenklappen; Abmessungen (B x…

2
(2)
Kürzlich besucht
Behringer S&H / Random Voltage 1036

Behringer S&H / Random Voltage 1036; Eurorack Modul; 2-Kanal Sample & Hold / Random Voltage; interne Clock regelbar von 0.03 - 300Hz; manueller Sample-Taster; Clock FM-Eingang mit Abschwächer; Signaleingang mit Abschwächer; interner Zufallsgenerator mit Abschwächer; Clock von Kanal A kann…

Kürzlich besucht
SSL 500-Series SiX Channel

Solid State Logic 500-Serie SiX Channel; Channel Strip; Kanalzug mit SuperAnalogue Mikrofonvorverstärker und 5-fach LED Anzeige; +48V Phantomspeisung; mit Phasen- und HPF-Schalter; separater Instrumenten/Line Eingang auf der Frontseite mit Hi-Z Schalter (1MO); zuschaltbarer 2-Band EQ mit Bell- und Shelving Charakteristik…

Kürzlich besucht
Arturia Pigments 3

Arturia Pigments 3 (ESD); virtueller Synthesizer; vier Sound-Engines mit variablen Klangquellen; Harmonic Engine mit bis zu 512 Teiltönen; Wavetable Engine mit insgesamt 164 Wavetables; Utility Engine mit Sub-Oszillator und zwei Noise-Sample Layern; Jup-8 V4 Tiefpassfilter; Filter-Routing und In-App-Tutorials sowie 200…

1
(1)
Kürzlich besucht
Otamatone Neo Black

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Kürzlich besucht
Vandoren Optimum Ligature Clar Boehm PG

Vandoren Optimum Blattschraube für Bb-Klarinette (Boehm-System), präzise und schnelle Fixierung, leicht auf dem Mundstück fixierbar, kein seitlicher Druck auf Blatt und Blattschraube, Farbe: Pink-Gold, inkl. Kapsel aus Kunststoff und drei unterschiedliche Andruckplatten

Kürzlich besucht
Line6 Pod GO Wireless

Line6 Pod GO Wireless; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; über 300 Effekte und Modelle von Helix-, M-Serie- und Legacy-Produkten, bis zu 6 gleichzeitige Verstärker-, Boxen- und Effektmodelle inklusive eines Loopers und einer Lautsprecherboxensimulation (Third-Party IR loading), Relay G10TII Transmitter enthalten, integriertes Expressionspedal,…

4
(4)
Kürzlich besucht
Harley Benton AirBorne Pro 5.8Ghz Instrument

Harley Benton AirBorne Pro 5.8Ghz Instrument, 5,8GHz digitales drahtloses Instrumentensystem; geeignet für alle Instrumente mit 6,35mm Audio-Klinke; Plug-n-Play Sender & Empfänger; 5,8GHz Band (5.729~5.820GHz); 24 Bit/48KHz; 4 Kanäle; Übertragungsreichweite bis zu 35 Meter; Latenzzeit 5,6ms; Akkulaufzeit bis zu 5…

1
(1)
Kürzlich besucht
Korg SQ-64

Korg SQ-64; Polyphoner Step-Sequenzer mit 4 Spuren; 3 Melodiespuren mit 8-facher Polyphonie und 16 Pattern à 64 Steps; Drum-Spur mit 16 monophonen Sub-Spuren; 64-Tasten-Matrix mit beleuchteten Tastern; OLED-Display; Editier-Modi pro Melodiespur: Gate, Pitch und Modulation; Keyboard-Modi für die Step-Taster: Keys,…

2
(2)
Kürzlich besucht
Otamatone Neo White

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.