Learning Chords Piano Akkorde

21

Handbuch zu Klavierakkorden

  • von Bernard Janssen und Uwe Scheid
  • alle wichtigen Akkorden in Standardnotation und Akkordsymbolen
  • mit Grundlagen der Harmonielehre
  • ISBN 9783000509469
  • DIN A4
  • Spiralbindung
  • 100 Seiten
  • in deutscher Sprache
  • inkl. Akkordtabelle
Erhältlich seit Oktober 2016
Artikelnummer 401519
Verkaufseinheit 1 Stück
Gitarre Nein
Ukulele Nein
Bass Nein
Banjo Nein
Mandoline Nein
Klavier/Keyboard Ja
Violine Nein
Cello Nein
Klarinette Nein
Saxophon Nein
Querflöte Nein
Blockflöte Nein
Trompete Nein
Posaune Nein
Cavaquinho Nein
Domra Nein
Zither Nein
Bouzouki Nein
Mandocello Nein
Portuguese Coimbra Nein
Laute Nein
Requinto Nein
Tres Cubano Nein
Cuatro Nein
Liedbegleitung 1
Deutsch 1
Mehr anzeigen
24,50 €
Inkl. MwSt. zzgl. 3,90 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 1.12. und Freitag, 2.12.
1
B
Wirklich gelungen und durchdacht
Benjamin485 18.06.2021
Die Magie liegt in der Akkordstruktur. So empfinde ich es jedenfalls, wenn ich meine Gehversuche an diversen mehrstimmigen Synthesizern mache. Leider ist mir der Zugang zu Musiktheorie in der Jugend nicht eröffnet worden.

Als Spätlerner mit großem Interesse an den harmonischen Zusammenhängen und "Faustregeln" für die erfolgreiche Gestaltung musikalisch kraftvoller Phrasen fällt die Auswahl der Literatur zugegebenermaßen recht schwer.

Ich habe mich für dieses Handbuch entschieden, weil es ausreichend Tiefe hat, ohne dabei unmittelbar mit Unmengen an Vorwissen und Können verknüpft zu sein. Dabei ermöglicht es aber auch gute Ausblicke.

Ein paar Punkte machen es für mich so gelungen:
- innenliegende Ringbindung ermöglicht klemmfreies Aufstellen
- Kapitelaufteilung führt durch knapp aber informativ gehaltene Kapitel stückweise zum Ziel (Akkorde und ihre Beziehungen kennenlernen, dann auch anwenden können)
- Duales Abbildungssystem mit Klaviatur
- Logik wird eröffnet - Frequenzverhältnisse für "Nerds" helfen, eine gebildete Intuition herzustellen
- Quintenzirkel sauber erklärt und ansprechend abgebildet
- Farbliches Design trainiert das "Augengedächtnis"

Das Spiel über Fingersätze findet man in anderer Literatur. Auch die notorischen MIDI-Programmierer unter uns können über dieses Buch viele Hilfsmittel ablösen und selbst kreativer werden. Empfehlung!
Kompetenz
Lernfaktor
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Perfekte Theorie, ohne Anleitung zur Praxis
APaB 22.05.2021
Das Buch erklärt perfekt die Theorie, die hinter allen Akkorden steckt, dazu gibt es noch übersichtliche Tafeln, wo jeder Akkord-Typ mit Klaviertasten aufgeführt wird. All das ist sehr hochwertig, aber relativ nutzlos. Das Wissen ist frei im Internet verfügbar, auch für Laien einfach und schnell zu finden.
Bei der Frage "wie lerne ich jetzt diese Akkorde am besten" schweigt sich der Autor aus. Das Kapitel "Anleitung zum Spielen nach Leadsheets" umfasst 4 von 100 Seiten und bietet (meiner Meinung nach) keine Ideen für sinnvolle Übungen, um Akkorde zu lernen.
Ich würde das Buch nur jemanden empfehlen, der die theoretischen Grundlagen lernen möchte, aber mit dem Internet nicht klar kommt - oder eben Papier bevorzugt. Mir hat es in der Praxis nicht geholfen.
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

m
Sehr gute Gliederung
musiodermusined 13.01.2021
Ein tolles Buch für Pianisten und solche, die es werden wollen - durch die Erklärung von Noten und Intervallen, den Aufbau von Basisakkorden in Dur und Moll mit Umkehrungen, sowie Akkorden mit Zusatztönen wird eine Tür in Richtung "freies Spiel" geöffnet. Wer keine Noten mag und nach Gehör spielt, erhält hier ein Basiswerkzeug mit guten Erklärungen. Es ist auch als Nachschlagebuch für Fortgeschrittene gut geeignet.
Kompetenz
Lernfaktor
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

K
Klavierspielerin 16.08.2021
Sehr gut gegliedert und farblich sehr gut gestaltet.
Kompetenz
Lernfaktor
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden