seventy years logo
Thomann feiert Jubiläum! Danke für eure Treue! Entdeckt jetzt unsere Jubiläumsangebote. Zu den Deals

LD Systems Maui 44 G2

18

Aktives Säulen PA-System

  • Leistung: 1500 W RMS
  • Maximalpegel: 132 dB Peak
  • Frequenzgang: 37 - 20000 Hz
  • Abstrahlwinkel (H x V): 120° x 25°
  • Cardioid-Säule zur kontrollierten Abstrahlung in den Tief-Mittelfrequenzen sowie Cardioid-Subwoofer-Anwendung (mit zweitem Subwoofer)
  • TrueWireless stereo für kabelloses Stereo-Pairing von zwei Säulen-Systemen
  • aptX- und AAC-Kodierung für hochauflösendes Bluetooth-Streaming
  • BEM-optimierten Hochton-Wellenleiter
  • Akustik-Linse für kohärente Wellenfront im Mittenbereich und strömungsoptimierte Bass-Reflex Kanäle
  • verzerrungsfreier Klang bei maximaler Lautstärke dank DynX DSP-Technologie
  • automatische Setup-Erkennung
  • schneller und einfacher Aufbau ohne Stative oder Kabel
  • robustes Subwoofer-Gehäuse aus Birken-Multiplex mit Polyurea-Beschichtung und leichte Aluminiumsäule
  • Höhe (gesamt): 2256 mm
  • Gewicht: 47,6 kg
  • Abmessungen Subwoofer (B x H x T): 434 x 634 x 637 mm
  • Gewicht Subwoofer: 36,4 kg
  • Abmessungen Säule (B x H x T): 103 x 1621 mm x 135 mm
  • Gewicht Säule: 11,2 kg
  • Farbe: Schwarz
Erhältlich seit Juni 2020
Artikelnummer 483476
Verkaufseinheit 1 Stück
Kunststoffgehäuse Nein
Satellitensystem Nein
Inkl. Mixer Nein
Inkl. Ständer Nein
Hochtöner 1" und größer Nein
Mitteltöner im Topteil 12x 3,5"
Bestückung der Tieftöner 1x 15"
Breite 434 mm
Tiefe 637 mm
Höhe 2256 mm
Gewicht 47,6 kg
Tieftöner Sub 1x15
Bestückung Säulenlautsprecher 12x3,5
Leistung RMS 1500 W
Inputs zeitgleich 1
Mic Preamp 0
Line Out XLR
Bluetooth Play 1
Farbe schwarz
Hülle 484983, 484989
Mehr anzeigen
2.598 €
3.092,80 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.07. und Donnerstag, 18.07.
1

Geballte Power

Das MAUI® 44 G2 ist ein professionelles Säulen-PA-System mit viel Power, exzellentem Sound und vielen technischen Extras wie der DynX®-DSP-Technologie sowie der aptX™- und AAC-Kodierung für hochauflösendes Bluetooth-Streaming und TrueWireless™-Stereo für kabelloses Stereo-Pairing von zwei Säulensystemen. Die enorme Kompaktheit und Leistungsstärke dieser PA-Anlage ermöglichen es auch, unauffällig große Räume gleichmäßig zu beschallen. Das gesamte System besteht aus drei einzelnen Einheiten, die sich ohne weitere Stative oder Kabel aufbauen lassen. Führungsbolzen erleichtern das Zusammenstecken der Komponenten und zwei starke Magneten festigen den Halt. Mit „nur“ 47,6kg ist dieses PA-System also nicht nur schnell und einfach auf- und abzubauen, sondern auch gut zu transportieren. Optional sind ein passendes Rollbrett für den Subwoofer sowie Transporttaschen erhältlich.

17-mal was auf die Ohren

Ein leistungsstarker Class D-Verstärker mit einer Gesamtleistung von 1.500 Watt (RMS) liefert einen Schalldruck bis maximal 132dB auf einem Übertragungsbereich von 37 bis 20.000Hz. In der oberen Vertical-Array-Säule haben vier 0,5“-HF-Lautsprecher und sechs 3,5“-HMF-Lautsprecher ihren Platz. In der unteren Vertical-Array-Säule befinden sich sechs 3,5“-MF-Lautsprecher. Aufgrund technischer Kniffe wie Waveguides, Akustik-Linsen und Cardioid-Eigenschaft wird das Abstrahlverhalten positiv beeinflusst, sodass alle anwesenden Zuschauer bis in die letzte Reihe von einem homogenen Klang begeistert werden. Der Abstrahlwinkel liegt bei 120° mal 25° (H x V). Im Subwoofer ist ein mächtiger 15“-Tieftonlautsprecher verbaut, der für druckvolle Bässe sorgt. Mithilfe der Cardioid-Funktion des Subwoofers sowie einem weiteren entgegengesetzt positionierten Subwoofer lässt sich das Abstrahlverhalten noch einmal verbessern.

Mobil und fest installiert

Das professionelle PA-System MAUI® 44 G2 verfügt über hervorragende Klangeigenschaften und eine hohe Funktionalität, sodass sich dieses System extrem flexibel einsetzen lässt. Besonders für Verleihfirmen, Bands und Musiker im mobilen Bereich und für Clubs im Rahmen einer Festinstallation empfiehlt sich das MAUI® 44 G2. Konzerte in Clubs, Sälen und im Freien, Konferenzen, Reden oder auch die Beschallung eines Sportfestes sind mit diesem PA-System spielend leicht zu realisieren. Darüber hinaus sind der einfache Auf- und Abbau, die intuitive Bedienbarkeit, die TWS- und Bluetooth-Funktion und die DynX® DSP-Technologie ein Garant für eine einfache Handhabung. Somit ist das MAUI® 44 G2 nach einem Einblick in die Bedienungsanleitung auch von unerfahreneren Personen zu bedienen.

Über LD Systems

LD Systems ist eine aus Deutschland stammende Marke der Adam Hall Group. Geleitet von dem Bestreben, Musikern die Freiheit zu geben, die sie auf der Bühne brauchen, um ihre Klangvorstellungen Wirklichkeit werden zu lassen. entwickelt sie unter anderem erschwingliche Lautsprecher-Serien, Funkmikrofone und In-Ear-Monitoring. LD Systems legt Wert auf die Langlebigkeit und Benutzerfreundlichkeit der Produkte. Bereits bei der Entwicklung wird auf einfache, intuitive und effektive Bedienbarkeit geachtet. Auch dem Design des Equipments schenkt LD Systems große Aufmerksamkeit, damit Veranstaltungstechnik nicht nur akustisch, sondern auch optisch ein Genuss ist. So wurden LD Systems bereits einige namhafte Design-Preise verliehen.

Setup-Möglichkeiten

Das MAUI® 44 G2 PA-System lässt sich sowohl im Mono- als auch im Stereomodus betreiben. Im Monomodus wird ein an den Eingängen L/R anliegendes oder per Bluetooth übertragendes Stereosignal intern Mono summiert. Werden zwei Systeme mithilfe der TWS-Funktion drahtlos miteinander verbunden, wird das mit dem Bluetooth-Gerät gekoppelte System zur Master-Einheit und die Stereoerweiterung zur Slave-Einheit. Das bedeutet, dass alle über Bluetooth übertragenen Stereosignale auch in Stereo wiedergegeben werden, ohne dass beide Systeme mit einem Kabel verbunden werden müssen - das gilt allerdings nicht für Line-Signale! Bei der drahtgebundenen Stereovariante werden beide Systeme mit dem jeweiligen Monosignal bespielt.

18 Kundenbewertungen

4.6 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

15 Rezensionen

DF
Der Sound geht unter die Haut!
DJ Frank Hohmann alias Pucki 09.08.2022
Da es auf einer Hochzeit niemals keine Musik geben darf, bin ich als DJ mit 2 aktiven Säulen auf der sicheren Seite. Zudem passen beide Säulen der LD Systems Maui 44 G2 saugend in meinen VW Polo.
Die Anlage ist ruck-zuck zusammengesteckt.
Die Verbindungs-Pins sind stabil und im Transportschutz sicher verpackt. Die gesamte Konstruktion wirkt pfiffig, ausgereift, solide und edel. Transporttaschen habe ich mir zusätzlich gegönnt und 1 Rollbrett für die Subwoofer. Die Anlage spielt souverän, voluminös und knackig.
Der Sound geht unter die Haut und wenn ich über das Mischpult zusätzlich ein leises Reverb untermische, bekomme ich Gänsebuckel.
Mit einem gesunden Rücken lassen sich die 36kg schweren Subwoofer an ihren stabilen Tragegriffen gut ins Fahrzeug bugsieren.
Falls alle Kabel reißen, verbinde ich die Boxen über Bluetooth mit dem Handy. Dann aber aufpassen bei der Lautstärkeregelung, denn die reagiert leicht verzögert. Bevor man sich's versieht, ist das Inferno perfekt.
Ich, für meinen Teil, bin restlos begeistert.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
13
2
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Top
MICHI73A 03.02.2022
Preis Leistung 5 Sterne. Habe mir 2 Systeme zugelegt. Egal ob als DJ Funktion oder für Bands, einfach genial. Preis ist natürlich von über 5000€ bei 2 Systemen nicht gerade billig, aber wie gesagt es hat meinen Erwartungen in vollem Umfang übertroffen. Wer PA Technik aktiv erleben möchte ist bei diesem System richtig.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
13
1
Bewertung melden

Bewertung melden

A
P.A.-Vergleichshörtest mit Keyboard Yamaha YC88 in der Praxis: JBL PRX One vs. Electro Voice EV Evolve 50M vs. LD Maui 44G2 vs.
Anonym 08.12.2022
Nirgends im Netz konnte ich einen Hörvergleich oder dessen Beschreibung verschiedener PA-Säulensysteme finden. Deshalb habe ich ihn selbst angestellt und mir 5 Säulensysteme und 2 weitere Systeme besorgt. Jedes System stand in doppelter Ausführung bei mir, um guten Stereo-Sound zu haben. Wofür? Ich möchte hauptsächlich mein Keyboard in schönster Qualität hören. Also habe mich mein Yamaha YC88 geschnappt und mit immer identischen Einstellungen getestet. Hauptsächlich war das der pure Flügelklang der Piano-Section ohne jedwede Effekte und die VCM-Orgel „H2“ mit etwas Chorus und Hall („Reverb“) im Plenum-Spiel (alle Zugriegel auf 100%).
Ich beschreibe hier nicht die technischen Ausstattungen, Mischpulte, DSP-Module usw. der Systeme und vergleiche sie hier auch nicht, denn dazu bietet das Internet bereits diverse Beschreibungen und Vergleichsberichte. In meinem Bericht geht es ausschließlich um das Hörerlebnis.
Währenddessen hatte ich zwei High-End-Enthusiasten als Ohrenzeugen dabei, damit ich nicht nur meinen Eindruck wiedergebe. Erfreulicherweise waren wir bei allen Kandidaten derselben Meinung. Vorweg gesagt: alle Systeme sind wirklich gut, aber es gibt dennoch erstaunliche Unterschiede!

Electro Voice EV Evolve 50M
Um es kurz zu machen: Dies ist das System, das ich nicht zurückgegeben habe. Das EV-System ist mein absoluter Favorit. Der Klang ist natürlich, klar und differenziert. Die Töne des Klaviers perlen aus den Lautsprechern, dass es eine riesige Freude ist, an diesen Boxen zu spielen. Direkt nebendran habe ich mein akustisches Klavier stehen, ein gutes Konzertklavier. Die EV Evolve 50 imitieren den Klang am besten von allen getesteten Systemen, sofern ich über den Equalizer die Höhen stärker betone.
Bei der Orgel fiel auf, dass die EV Evolve 50 den perkussiven Anschlag am deutlichsten überträgt. Dieses System mach schlicht am meisten Spaß beim Spielen. Ich wollte gar nicht mehr aufhören….
Klanglich, vom Verstärker und von der Lautsprecherbestückung unterscheiden sich die Systeme Evolve 50 für 1.700 € pro Stück und Evolve 50M für knapp 2.200 € pro Stück ja nicht. Wer also die Konnektivität zwischen zwei Systemen nicht benötigt, kann 500 € pro System sparen, indem er auf die „M“-Version verzichtet. Übrigens, die Systeme gibt es auch in einem schicken Weiß. So stehen sie jetzt auch bei mir.

JBL PRX One
Das Flaggschiff der JBL-Säulensysteme kostet 1.700 € und kommt klanglich verdammt nah an die EV-Systeme heran. Es ist etwas höhenbetonter als EV. Hier muss man aufpassen: als der Equalizer am Keyboard mit verstärkten Höhen noch eingeschaltet war, klang der Flügel leicht klirrend.
Der Orgelsound ist fantastisch – wie bei der EV Evolve 50. Diesem System gebe ich die Silbermedaille. Insgesamt wirkt es nicht ganz so lebendig wie die EV Evolve 50, daher Platz 2.

D.A.S. Audio Vantec-215A
Dieses System ist kein Säulensystem und erinnert mich an die Boxen in den Proberäumen der 80er, so wuchtig kommen sie daher. Sie haben ordentlich Druck und einen hohen Wirkungsgrad, sind klanglich jedoch enttäuschend. Es fehlt beim Klavier die Natürlichkeit. Der Klang wirkt eher wie aus einem mächtigen Kofferradio kommend.
Bei der Orgel fallen Verzerrungen in den Höhen auf und das Plenumspiel wird als Klangbrei übertragen. Der Sound ist nicht differenziert. Die 1.900 € je System würde ich anders investieren.

LD Systems Maui 44G2
Das Maui 44G2 ist das größte und höchste Säulensystem im Vergleich. Das Flaggschiff der Säulensysteme von LD-Systems klingt gut, aber nicht so natürlich wie die EV Evolve 50 oder JBL PRX One. Das Maui 44G2 ist bassbetont, jedoch wirkt es dabei obertonarm und die Präsenz fehlt. Der Bass ist mächtig, neigt aber leider auch zum Dröhnen. Das hat mich doch etwas bei einem Preis von 2.600 € je System erstaunt.

KS audio CPD 14N
Mit fast 4.700 € je System ist diese kompakte Box das teuerste System im Vergleich. Ich bin erstaunt, wie wenig Klangvolumen es dafür liefert. Da ist er wieder: der Kofferradio-Sound. Ok, das ist vielleicht etwas gemein, beschreibt aber die Tendenz. Insgesamt liefert dieses System einen ausgewogenen Klang mit Betonung der Mitten.

JBL 4305P
Diese kleine Aktivbox ist nicht dem PA-Bereich, sondern dem Hifi-Lager zu zuordnen. Meine High-End-Enthusiasten haben sie mitgebracht. Sie ist wirklich platzsparend, hat dadurch aber auch klanglich nicht das Volumen der Säulensysteme. Im Vergleich klingt sie eingeschnürt. Bässe und Höhen werden etwas eingeschränkt transportiert, die Mitten sind sehr präsent. Bei lauterem Spiel erreichen wir die Grenze des Machbaren und es kann ein Klirren einsetzen. Positiv zu bemerken ist das sehr lebendige Klangbild. Wer nicht viel Platz hat und nur 1.100 € pro Box ausgeben möchte, ist mit diesem Lautsprecher gut beraten.

Passivsystem mit JBL-Endstufe und Dynaudio Contour 4 Passivboxen
Ja, ich weiß, das passt so gar nicht in den Vergleich, aber ich konnte es nicht lassen…. Ehrlich gesagt, habe ich mir mehr erwartet, als ich dann geboten bekam. Der Klang ist längst nicht so lebendig wie bei den guten Säulensystemen, aber das Schlimmste ist, dass es eine kurze Verzögerung von etwa einer halben Sekunde zwischen Tastenanschlag und Tonübertragung am Lautsprecher gibt. Wir haben hochwertigste Kabel verwendet, daher kann ich mir diesen Effekt nicht erklären, aber das ist natürlich ein No-Go. Schnelle Passagen kann ich ohne direkte Hörkontrolle so nicht spielen – zumindest ich nicht! Das Experiment ist also ein Fehlschlag gewesen, aber immerhin aufschlussreich.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
14
19
Bewertung melden

Bewertung melden

DD
Klangvoll in den Mitten - Präzise in den Tiefen
David DK 22.05.2023
Gekauft habe ich die LD-Systems Maui 44 G2 zu DJ bzw. Entertaining Zwecken.
Im Einsatz als Stereo-Paar klingen die beiden Lautsprecher sehr solide und überzeugend.
Besonders positiv hervorheben möchte ich die „Cardioid-System“ -Option diese funktioniert einwandfrei und ist eine echte Bereicherung im Live - Einsatz.
Außerdem ist die Qualität und die Verarbeitung des Säulensystems absolut hervorzuheben und ein klares Wiedererkennungsmerkmal.

Ich kann das System nur empfehlen und bin sehr glücklich damit.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube