LD Systems Curv 500 PS

Kompaktes Plug und Play Array System

  • für Monitor und PA Beschallungen
  • dezente Optik für unauffällige Anwendungen
  • DSP basierter Multiband-Limiter
  • Set bestehend aus: 1x aktiver Subwoofer Curv500S, 1x aktiver Slave Subwoofer Curv500SE, 2x Smartlink-Adapter und 8x Array Satelliten
  • Grenzschalldruckpegel: 134 dB SPL max
  • Leistung: 920 Watt RMS
  • Frequenzbereich: 47 - 20.000 Hz
  • Abstrahlwinkel: 110° horizontal x 10° vertikal
  • 10" Bassreflex Subwoofer
  • integrierte Class D Endstufe
  • 3 Griffe
  • M20 Gewindeflansch
  • integrierter 4 Kanal Mixer mit 4x XLR/Klinke Kombi Input
  • 2x XLR male out
  • integrierter Digitaleffekt mit 16 DFX Presets
  • regelbar für Kanal 1 und 2
  • regelbare Low und High für Kanal 1 und 2
  • Kanal 3 mit integriertem Bluetooth Empfänger und 3,5 mm Stereoklinkeeingang
  • regelbarer Sub Level und Main Level
  • Abmessungen Subwoofer: 325 x 383 x 491 mm
  • Abmessungen Array-Satelliten: 122 x 122 x 122 mm
  • Abmessungen Smartlink-Adapter: 122 x 57 x 122 mm
  • Gewicht Subwoofer: 16,5 kg
  • Gewicht Array-Satelliten: 1,7 kg
  • Gewicht Adapter: 0,6 kg
  • inkl. 2x Speaker Twist Kabel 2,2 m, 2x Netzkabel und 2x Distanzstange
  • passender Trolley: Art. 373612 (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • passende Tasche: Art. 373619 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Weitere Infos

Kunststoffgehäuse Ja
Satellitensystem Ja
Inkl. Mixer Nein
Inkl. Ständer Ja
Hochtöner 1" und größer Ja
Mitteltöner im Topteil 1x 4"
Bestückung der Tieftöner 1x 10"
8 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
5 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

angenehm warm, kein Druck

01.01.2016
Ich habe dieses System für kleine bis mittlere Veranstaltungen, Sprachbeschallungen bis 250 und Disko bis 150 Personen geplant. Gerade optisch gefällt es mir sehr gut. Der Aufbau geht zügig und unkompliziert und für den ersten Test war der eingebaute Bluetooth Empfänger eine tolle Sache. Auch der Klang konnte mich in meiner Wohnung wirklich begeistern.
die ersten kleinen Manko sind mir beim einpacken des Basses in die dazugehörigen Taschen(muss dazu bestellt werden) aufgefallen. Das inlay ist nur an 2 kleinen stellen am oberen Rand mit der Außenwände verbunden. Dadurch schiebt es sich bei Einheiten den Basses zusammen und es bedarf etwas Fummelei bis er richtig passt. Die Griffe am Bass sind allerdings sehr gut platziert, sodass er sich gut heb en lässt. Day Verbindungskabel der beiden Base ist ein 5 poliges xlr. Da die meisten 5 poligen Dmx Kabel aber nur 3 polig belegt sind ist es gar nicht so einfach eine Verlängerung bzw. einen Ersatz zu bekommen. War in 3 bekannten Läden in Berlin und keiner konnte mir helfen.
Alle führten die curve500.

Erster Einsatz: Kindermusicalaufführung 30 Protagonisten, 70 Zuschauer, 250m2 Hotelsaal, 5m Deckenhöhe, sehr trocken mittlere Lautstärke.

Die Lautsprecher hat man neben der Bühne kaum gesehen und ich wurde mehrfach gefragt, ob das wirklich die gesamte Beschallung ist. Ich war begeistert.
Nach der VA habe ich noch einen kurzen AB Vergleich zu einer Bose S1 mit einfachem Basmodul gemacht und da klang die Curve wesentlich wärmer und angenehmer.
Allerdings musst ich ihr zum erreichen der gleichen Lautstärke erheblich mehr Pegel geben.

2. Veranstaltung : Disko mit Gesangseinlage, 60 Pax, 100m2, Parkett 2,50 m Deckenhöhe

Auf Grund der geringen Deckenhöhe habe ich nur 3 Topteil pro Seite eingesetzt. Wahrscheinlich ein Fehler.
Der Druck auf der Tanzfläche war einfach nicht da, die Sängerin ist kaum über ihr Playback gekommen, musste die Musik stark runter ziehen und ich hatte immer das Gefühl es fehlt an Dampf. Headroom gleich 0. Musste an der clippinggrenze fahren um einiger Maßen Spass auf die Tanzfläche zu kriegen. Der erste positive Eindruck war weg.
An eine Beschallung von 150 tanzenden ist nicht zu denken.

Ich gebe dem System nächste Woche nochmal eine chance, da beschallen ich ein Trio mit Weltmusik all 17 Hippies in einer sehr halligen Lokation. Aber ich werde eine Ersatz PA schon einplanen. Wenn das auch fehlschlägt geht sie wieder zurück.

Nachtrag: sie ist wieder zurück gegangen. Mit der Band habe ich es nicht noch probiert. Die habe ich dann mit evox 8 beschallt.
Alles in allem kann man zu der pa sagen, dass sie wirklich toll klingt wenn man im mittleren lautstärkebereich bleibt. Druck kann sie nicht bieten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
fr Automatisch übersetzt (Original zeigen)
frOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Vielseitigkeit

dd, 14.02.2017
Ich kaufte es nur diesen Satz für seine Modularität und Design "Array"

Getestet habe ich (Auspacken Prüfung) alle in meinem Wohnzimmer (30m2):
1. Montagetyp "ES" und testen Sie die Fender F-1020S meine Tochter,
2. Führen Sie die Installation von über eine DI-Box das Smartphone an die Line-Eingänge anschließen.
Nival (Gain, Master-Lautstärke und Bass) auf Null auf der Master-Box gesetzt. Der Klang ist warm, ohne Exzess. Der Bass sind vorhanden, aber ohne Exzess. Er hat nicht verblassen vor HiFi-Anlagen.

Dann wechselte ich Teil im Studio (5m2). Ich baute dann die Typ "AVS" mit Kabel "Kabel 2" gekauft haben, zusätzlich. Es dient als mein zweites Hörsystem den Rekord von meiner Arbeit auf etwas anderes als der Monitor (Prsonus Eris E5) und DT 770 Pro Kopfhörer und andere zwei Kugeln zu beurteilen). Ich habe jetzt ein ergänzendes System. An einem Tag habe ich in der Lage gewesen, bestimmte Mischung zu verbessern, auf dem ich ein bisschen fischte.

Ich habe mehr erwartet als die Möglichkeit, das komplette System in einem Konzert zu installieren den Klang eines Synth auszustrahlen, zum Beispiel. verwendet ersetzt den akustischen Instrumenten (Cembalo, Orgel), wenn diese in der Darstellung Raum nicht zur Verfügung stehen.

Ich habe diesen Satz nicht getestet, bevor ich basierten Einkauf auf die Meinungen hier und da auf dem Internet zu entnehmen, dass dieser Artikel sehr umfassend [LINK]

Was ich besonders schätze ist ihre Modularität, Benutzerfreundlichkeit und Einfachheit seiner scheinbaren Solidität Einstellungen (Satelliten haben einen Aluminiumrahmen)

Was Ich mag am wenigsten seine Masse, aber es sollte nicht besser gehofft werden. Zur Lösung dieses Problems habe ich Zubehör von Transport (Trolley für Box und Tasche für die Satelliten). Thomann danke zu müssen, denken ein Bundle zu erstellen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 1.549 € verfügbar
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
PA-Anlagen
PA-Anlagen
Wie kommt der Sound von der Bühne zum Publikum?
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
Rode Rodecaster Pro

Rode Rodecaster Pro; Podcast Production Studio; speziell für Podcasts entwickelt; 4 x XLR-Mikrofoneingänge mit 48V Phantomspeisung; 8 programmierbare Sound-Pads für Jingles und FX; sofortiger Mix-Minus für Telefon- oder App-Anrufe; 3,5mm TRRS-Kabel, USB- und Bluetooth-Konnektivität; hochauflösender Touchscreen; vier Kopfhörerausgänge und Stereo-Lautsprecherausgang;...

Zum Produkt
649 €
(1)
Kürzlich besucht
Fun Generation CL 105 A

Fun Generation CL 105 A, Personal Monitor mit Bluetooth/USB-Player, Class D, 50 W RMS, Frequenzgang 40 - 18.000 Hz, 3-Band EQ, 1x Line In (3,5 mm Klinke / Cinch), 1x Mic In (XLR / 6,3 mm Klinke), Nettogewicht 2,3 kg

Zum Produkt
79 €
Kürzlich besucht
Stairville LED Pixel Rail 40 RGB MKII

Stairville LED Pixel Rail 40 RGB MKII. LED Pixel Effekt Leis te mit 40 Stück Tri-Colour RGB SMD LEDs. Die LED-Pixel Rail 40 MKII ist die Nachfolgeversion mit erhöhter Leuchtkraft u nd nicht zum Vorgängermodell kompatibel, äußerst kompakte LE D-Leiste,...

Zum Produkt
89 €
Kürzlich besucht
Mackie MC-150

Mackie MC-150, leistungsstarke, ohrumschließende Studio-Kopfhörer, detailreicher und unverwechselbarer Studio-Sound von Mackie, Präzise 50 mm Treiber liefern hervorragende Transparenz über das gesamte Frequenzspektrum hinweg, die verstärkte Basswiedergabe gibt tiefe und sehr tiefe Frequenzen exakt wieder, einzelne Basssnoten oder Kickdrums lassen sich...

Zum Produkt
79 €
(2)
Kürzlich besucht
Fender SQ Bullet Tele LRL LPB

Fender Squier Bullet Telecaster LRL Lake Placid Blue FSR E-Gitarre, Erle Korpus, Ahorn Hals C-Shape, Indian Laurel Griffbrett, 648mm Mensur, 42mm Sattelbreite, 21 Medium Bünde, Tonabnehmer 2 Single Coil, Vintage Style Brücke, Finish Lake Placid Blue

Zum Produkt
165 €
(1)
Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig PL 1 Paul Landers Sign

Tech 21 Fly Rig PL1 Paul Landers Signature, Multieffekt für E Gitarre, 2-kanalige SansAmp Fly Rig Sektion, Aktiver 3-ba nd EQ im "Feuer" Kanal mit schaltbaren Mitten, Bite Schalter , 2-band EQ und Kompressor im "Wasser" Kanal, Schaltbarer Du al...

Zum Produkt
399 €
Kürzlich besucht
Lanikai Kohala Soprano WN

Lanikai Kohala Sopran WN Ukulele, Linde Korpus und Decke, Hals Sapele, 356 mm Mensur, Halsbreite am Sattel: 34,9 mm, Walnuss Griffbrett, 12 Bünde, Hartholzsteg, Farbe: dark satin,

Zum Produkt
55 €
Kürzlich besucht
Stairville TourStage Tele Leg 4x 60-100cm

Stairville Tour Stage Teleskop Steckfuß Set 4x 60 - 100 cm, bestehend aus vier Stück höhenverstellbaren Steckfüssen für Tour Stage Bühnenpodeste, Abmessungen: 60 x 60 mm, Einstellbare Länge: 60 - 100 cm

Zum Produkt
95 €
Kürzlich besucht
Zoom CBL-20

Zoom CBL-20; gepolsterte Tragetasche für L20/L12; Matreial: EVA (Ethylen-Vinylacetat); Stretchbänder zur sicheren Befestigung des L20/L12; mit Schultergurt und Tragegriff

Zum Produkt
99 €
Kürzlich besucht
the t.bone SC 420 USB Desktop-Set

the t.bone SC 420 USB Desktop-Set; USB Studio Großmembran Mikrofon mit USB-Anschluss für den direkten Betrieb am Computer; keine zusätzlichen Treiber notwendig; Richtcharakteristik: Niere; Frequenzgang: 30Hz - 18KHz; Empfindlichkeit: 25 mV/Pa; max. Schalldruck: 140dB (at 1kHz=1% T.H.D); 16 Bit /...

Zum Produkt
69 €
Kürzlich besucht
Fender SQ Bullet Tele LRL Red SPKL

Fender Squier Bullet Telecaster LRL Red Sparkle FSR E-Gitarre, Erle Korpus, Ahorn Hals C-Shape, Indian Laurel Griffbrett, 648mm Mensur, 42mm Sattelbreite, 21 Medium Bünde, Tonabnehmer 2 Single Coil, Vintage Style Brücke, Finish Red Sparkle

Zum Produkt
175 €
Kürzlich besucht
Mackie MC-250

Mackie MC-250, leistungsstarke, ohrumschließende Studio-Kopfhörer, detailreicher und unverwechselbarer Studio-Sound von Mackie, 50 mm Treiber in Referenzqualität liefern eine hohe Übersteuerungssicherheit und akkurate Wiedergabe über das gesamte Frequenzspektrum hinweg, präzise abgestimmtes Gehäuse liefert druckvolle Bässe und detailreiche Höhen, ein weich gepolsterter...

Zum Produkt
99 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.