IsoAcoustics ISO-200Sub

33

Stativ für Lautsprecher / Subwoofer

  • feste Höhe von 95 mm
  • entkoppelt das Lautsprechersignal vom Untergrund
  • Maße (Auflagefläche): 200 x 254 mm
  • max. Belastbarkeit: 34 kg
  • Preis pro Stück
Erhältlich seit November 2018
Artikelnummer 451818
Verkaufseinheit 1 Stück
79 €
119,99 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 12.08. und Samstag, 13.08.
1
S
Gute Entkopplung
ShimonS 14.06.2021
Ich benutze den ISO-200Sub mit einem Neumann KH750 DSP.
Neumann liefert kleine Gummifüße für den Sub mit.
Ich wollte den Unterschied zum ISO-200Sub erhören und mir ein eigenes Bild machen und ich war erschrocken.

1. Die Gummifüße übertragen den Bass deutlich auf den Boden. Dadurch hört man den Bass nicht nur im Studio sondern in der ganzen Wohnung und ich möchte mich hier auch nochmal bei meinen Nachbarn entschuldigen die den Bass definitiv beim Test gehört haben.

2. Die Entkopplung ist wirklich extrem. Kein Schwingungen mehr in Richtung Boden. Ich konnte die Lautstärke deutlich erhöhen ohne den Bass im benachbarten Wohnzimmer zu hören.
Das freut mich und vor allem meine Nachbarn.

Ich kann das Produkt wirklich nur empfehlen.
Im ersten Moment denkt man sich "und das soll jetzt Helfen?" aber ja das tut es wirklich.
1000%ige Weiter Empfehlung
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Man kann sich das schon Denken aber das hat mich dann schon überrascht!
CamposViola 15.04.2020
Ich habe Yamaha HS 8S im Einsatz und das gute Stück darauf gestellt. Die HS8S Bassreflex-Subwoofer ist eine Wahnsinn-Maschine für sein Geld und wen Sie so wie bei mir unterm Schreibtisch steht, sollten Stifte oder Lose Gegenstände nicht herumliegen. Den Diese werden sich selbständig machen. In Verbindung des IsoAcoustics ISO-200Sub kann man das gut 40% (Schätzwert) Reduzieren. Klar Basswellen gehen auch alles aber die Vibrationen des Bassreflex-Subwoofer werden vom Fußboden entkuppelt und das macht einen Deutlichen unterschied.

Getestet habe ich es ganz simple. Bassreflex-Subwoofer auf dem Boden und dann auf den IsoAcoustics ISO-200Sub und das merkt man Spürbar. Klar, wen der Bass so neben einen Steht haut man eh da den bass eher Raus und alles etwas Leiser.

Ich habe mir auch dem Spaß erlaubt und Stufenweite die Lautstärke erhöht und dann in der Wohnung unter mir gelauscht ab wann man den Bass Hören kann. Ich muss zugeben, das man ihn sehr Schnell hört, das kann jetzt an der Bauweise des Hauses liegen oder eben Bass = Bass.
Lautstärke erhöht auf ein dummes leises Bommm Bommm Bommm, so das es noch erträglich für den Nachbarn ist.
Dan aber auch konsequent in der gleichen Lautstärke den Subwoofer vom Stativ genommen. Man kann sich das schon Denken aber das hat mich dann schon überrascht. Es war nicht mehr ein Bass zu hören, sondern ganze Tonebenen und die Weingläser vom meinen Nachbarn im schränkt summten fröhlich mit.

Um weniger Stress mit den Nachbarn zu haben ist das also eine feine Sache. Vom Klangbild, da bin ich ganz ehrlich, ist das glaub eher im Kopf das es besser klingt als das es wirklich signifikant anders ist. Das Arbeiten am Schreibtisch macht es aber durchaus möglich auch mal ein wenig an der Lautstärke zu spielen. Es ist ein Tool zum Entkoppeln der Schallwellen und das macht es prima, natürlich in gewissen rahmen den Bass = Bass.

!!! Einsatz in Verbindung mit dem Yamaha HS 8S !!!
Der IsoAcoustics ISO-200Sub ist für den Subwoofer zu klein. Die Füße am Bassreflex-Subwoofer kann man nicht abschrauben, Sie sind genietet. Dazu kommt das unter der Bassreflex-Subwoofer ein Schutzgitter ist. Dieser schütz den Lautsprecher und den muss man abschrauben, wen man IsoAcoustics ISO-200Sub in Verbindung des Yamaha HS 8S benutzen möchte. Den dann passt das Stativ quer unter die Box. Optisch schaut eher bescheiden aus und hat nur noch eine Reine funktionale Funktion. Die Box steht aber stabil auf dem Ständer.

Ich nehme in diesem Fall den MacGyver Look in kauf
Verarbeitung
2
2
Bewertung melden

Bewertung melden

a
Super für den Subwoofer
adl09 07.04.2019
Ich hatte vorher folgende Konstruktion unter dem Subwoofer (Adam Sub 8) stehen:
-Waschmaschinen-Unterlage (damit diese nicht rutscht beim schleudern) aus dem Baumarkt
-dickere Holzplatte (aus der Rest-Holzkiste vom Baumarkt)
-nochmal Waschmaschinen-Unterlage
-Steinfliese (aus dem Baumarkt)

Da drauf stand dann eben der Subwoofer. Das ganze hat schon entkoppelt, aber der IsoAcoustic Subwoofer Entkoppler bringt doch noch mal mehr. Ich hatte vorher nur die Stands (IsoAcoustic ISO200) für meine Boxen gekauft und war begeistert, wie diese die Boxen vom Tisch entkoppeln, deshalb war für mich klar, dass ich auch den entsprechenden Entkoppler für den Subwoofer will. Die Kombination bringt den Bass insgesamt zurück "in den Raum". Preislich schon ziemlich hoch (für die Boxenständer+Subständer), aber wenn man sich mal was anderes gönnen will als das x-te Plugin, dann macht man hier definitiv nichts falsch. :)
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

BS
Rettet mich vom Ansturm der Nachbar :D
BABA Sounds 24.12.2021
keine Frage, braucht man für die interne oundabstimmung sowie zur entkopplung nach außen! Super qualität die langlebig scheint, hoffe es mindestens 10 Jahre nutzen zu können :)
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden