IsoAcoustics ISO-Puck set

48

Universelles Monitorstativ-Set

  • entkoppelt das Lautsprechersignal vom Untergrund
  • Standfläche je Puck (Durchmesser x Höhe): 62 x 35 mm
  • maximale Tragkraft: 9 kg pro Puck
  • Lieferumfang: 2 Stück
  • inkl. Aufbauanleitung
Erhältlich seit Juli 2017
Artikelnummer 417001
Verkaufseinheit 1 Paar
52 €
89,99 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 12.08. und Samstag, 13.08.
1
r
krasser Unterschied - hätte ich nicht gedacht
rotfenstermusik 01.09.2020
Im Rahmen diverser Akustikmaßnahmen zur Neugestaltung meines Regieraums hatte ich schon längere Zeit mit diesen Pucks geliebäugelt. Also bestellte ich einfach mal drei Paar - frei nach dem Motto: "Wenn's nix taugt, kannste se ja einfach wieder zurückschicken."

Schon bisher hatte ich die nicht gerade kleinen Monitore (Event 20/20bas) immer auf separaten Füßen stehen: je Seite 4 von diesen runden Beton-Pflanzsteinen aus dem Baumarkt, untereinander jeweils durch eine dünne Lage Trittschall-Schaum gedämpft, innen mit Steinwolle ausgestopft und oben eine runde Granitplatte drauf.
Die Boxen standen auf je drei Entkopplungspucks aus dem Hifi-Sektor. Also ne Menge Masse, die auch beim Dranklopfen kein "Ping" von sich gab. So weit, so gut...

Bevor ich mich an die Installation der großen Akustikmaßnahmen wie Absorber und Diffusoren ranmachte, wollte ich erstmal meine Neugier befriedigen und die neuen Pucks ausprobieren.
Die alten Hifi-Pucks habe ich nun also durch die IsoAcoustics ersetzt, und ehrlich gesagt nicht viel erwartet.

Um es kurz zu formulieren: Ich bin fast vom Glauben abgefallen. Mir ist die Kinnlade untengeblieben.

Ich bin wahrlich kein Anhänger irgendwelcher Hifi-Voodoo-Schwurbeleien, die einem letztlich nur Geld aus der Tasche ziehen, damit man sich besser fühlen kann... aber das hier hat mich wirklich aus den Socken gehauen! Ich hab mich gefühlt, als hätte ich neue Lautsprecher. Meine - zwar sehr guten, aber doch inzwischen gut betagten - Events spielen jetzt um Klassen besser. Die Detailortung, die räumliche Tiefe, die Mittenauflösung - alles klingt plötzlich fast schon so, als hätte ich mir ein Paar veritable Drei-Wege-Monitore á la Neumann KH310 oder Hedd Type 20 zugelegt. Auch der Bassbereich klingt straffer und präziser.

Mit den Hedds oder Neumanns hatte ich schon seit einiger Zeit gehadert, aber dank der IsoAcoustics Pucks werde ich das glaub ich noch eine ganze Weile aufschieben.

Ich habe die ISO Pucks also behalten und bin sehr glücklich damit. Die Verarbeitungsqualität ist übrigens tadellos.

Allerwärmste Empfehlung! Auch wer bereits andere Entkoppler und dergleichen nutzt, sollte die ISO Pucks definitiv mal ausprobieren.

Aber: eine Abhöre klingt grundsätzlich immer nur so gut wie die Summe aller Faktoren - also nicht nur die Lautsprecher, sondern auch deren Positionierung, Entkopplung, die Raumakustik... von daher lohnt sich eine solche Anschaffung natürlich nicht, wenn die Boxen falsch aufgestellt sind oder der Raum scheppert und dröhnt wie eine leere Garage. Wenn alle Bedingungen stimmen, tragen die ISO Pucks aber definitiv zu einer Perfektionierung bei.
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Klein, teuer und?
Beerhunter 02.10.2017
Ich hab mir die Iso-Puck Stative bestellt um meine Absorber Pads aus Schaumstoff eines anderen Herstellers zu ersetzen, in der Hoffnung den Sound präziser und definierter zu bekommen.


Die Iso-Plucks kommen in kleinen Kartons, je zwei Einheiten pro Karton, und liegen in einer Plastikverpackung. Nach dem Auspacken fällt das recht hohe Gewicht pro Einheit auf. Alle Einheiten fühlen sich wertig und stabil an, man beachte die hohe Tragfähigkeit von bis zu 9kg.

Für meine Dynaudio BM5a MKII habe ich je 3 Stück/LS in Verwendung. 3 Stück pro Lautsprecher waren für mich der optimale Kompromiss aus Geld und Stabilität. Auch 1 Puck trägt eine Dynaudio ohne Probleme, aber sicher steht der Lautsprecher natürlich, den Abmessungen eines Pucks entsprechend, nicht. Ich hatte auch 2 Pucks hintereinander getestet, jedoch stehen die LS dort ebenfalls sehr wackelig, was einfach der Gewichtsverteilung und der Größe des LS geschuldet ist.

Doch nun zu dem was die kleinen Dinger leisten sollen, Isolation und mehr Klarheit im Sound.

Die Isolation vom Tisch ist direkt beim ersten testen wahrnehmbar. Gibt man ordentlich Gas, schwingt der Holztisch natürlich trotzdem mit. (Das ist dann jedoch zum dauerhaften Arbeiten, für mich deutlich zu laut.)

Bereits beim ersten Track fiel mir nach kurzer Zeit positiv auf, das sich die Tiefenstaffelung verbessert hatte. Vocals sitzen in guten Produktionen im Gesicht des Hörers, ohne die Tiefe von Delays oder Reverbs vermissen zu lassen. Bei den Drums wird die Kick sauberer/präziser abgebildet, die Snare bekommt ähnlich den Vocals "mehr" Raum und klingt je nach Material einfach besser (mir fehlen momentan die Worte um es exact zu beschreiben). Die Ortung von einzelnen Instrumenten im Stereofeld hat deutlich gewonnen, und erleichtert mir den Unterschied zwischen z.B. 100%Links zu 90/95% links, dann doch nicht unerheblich.
Fragt bitte nicht wie so etwas möglich ist, ich weiß nur dass das Stereofeld, für mich, aufgeräumter wirkt und daher die Ortung einfacher ist.

Nicht zu letzt ist die beeindruckend kompakte Bauweise etwas, was diese Stative universell einsetzbar macht.


Stünde ich erneut vor der Entscheidung
würde ich erneut zugreifen.
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

s
Bisschen vom Stuhl gefallen.
studiohermit.de 08.01.2021
Ich habe meine KH310 auf eigens gebauten Boxenständern mit den ISO-Pucks verfeinert und muss sagen, PROBIERT ES AUS!

Der Preis für dieses Produkt ist absolut gerechtfertigt. Die mitten sind noch klarer, der Bass ist gelöst von den massigen 120kg Ständern und es klingt unglaublich gut.

Voraussetzung natürlich euer Raum ist schon recht gut optimiert.

KAUFEMPFEHLUNG!
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Jd
Sehr zufrieden
Joe die Brieftasche 07.11.2018
Ich habe zwei große Standlautsprecher und einen Subwoofer komplett auf je 4 Pucks gestellt und meine, der Klang ist präziser und differenzierter geworden. Jedenfalls erfüllen die Teile fühlbar ihren Zweck: Wackelt man an den Lautsprechern, so fühlt man, dass sie nun straff federnd gelagert sind.

War für meine Verhältnisse nicht ganz billig, aber ich würde es wieder tun!
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube