Icon G-Board black

15

USB-MIDI Controller

  • 8 robuste Fußschalter aus Metall
  • kompakte Bauform
  • kompatibel mit Windows XP, Vista (32 / 64 Bit) und Mac OS X
  • Verbindung mit dem Computer: USB mini (Typ B)
  • Daisy Chain mit iCon iSeries Controllern per USB möglich
  • Stromversorgung über USB
  • Stromverbrauch: ca. 100 mA
  • Abmessungen (B x T x H): 325 x 99 x 20 mm
  • Gewicht: 770 g
  • Farbe: Schwarz
Erhältlich seit September 2017
Artikelnummer 421500
Verkaufseinheit 1 Stück
USB Ja
Bluetooth Nein
5-Pol DIN MIDI Nein
Ethernet Nein
Pads 0
Display Nein
Drehcontroller 0
Fader 0
Zugriegel Nein
Erweiterung Nein
109 €
129,71 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 2-3 Wochen lieferbar
In 2-3 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

15 Kundenbewertungen

11 Rezensionen

RB
Gute Lösung
Robin Bo 09.05.2018
Hallo zusammen,

ich nutze das G-Board um parallel zum Gitarre spielen Ableton Live, insbesondere mit seinen Loop-Funktionen, zu verwenden. Ich loope dabei mein Gitarrensignal sowie Synths aus der Box.

Die Bedienung ist, bedingt durch Ableton, für meinen Kontext kinderleicht - MIDI halt. Da muss jeder seinen Anwendungsfall betrachten. Features sind insofern wie zu erwarten war und zufriedenstellend. Dass das "ICON"-Logo bei Tastenbetätigung leuchtet ist nett.

Die Verarbeitung könnte aus meiner Sicht etwas besser sein. Die Metallschalter sind ziemlich laut und kommen vermutlich aus der low cost-Seite der Zulieferteile. tc electronic schafft es ja auch in überschaubaren Preisklassen deutlich besseres abzuliefern - das sollte hier ebenfalls klappen.

Das Gehäuse ist aus sehr stabilem Plastik gemacht. Es erfüllt seinen Zweck und wird einiges aushalten, gewinnt aber keinen Schönheits-Award.

ICON bedient eine Nische, die abseits von self-made-Lösungen auf ebay keine weiteren Player hat. Darum bin ich in Summe zufrieden mit dem Produkt.
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Kd
geht so, nicht mehr ganz zeitgemäß
Kay dabei 23.11.2020
Gut ist dass man die Konfiguration über ein PC Programm (Mac/Win) ändern kann, allerdings sind die Möglichkeiten eingeschränkt (zumindest im Vergleich zum Nektar Pacer); mir ist es nicht gelungen, die Tasten (Schalter?) als "momentary" zu definieren (eine Funktion, die zur Looper-Steuerung m.E. notwendig ist).
Ich hatte es gekauft, als kleine, leichtere Alternative um Nektar Pacer. da war ich etwas enttäuscht.
Und .. die Tasten sind wirklich laut.
Bedienung
Features
Verarbeitung
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Ableton und Hände frei... USB Fußcontroller
A.. 28.02.2020
Die Software von der Webseite geladen (in Ermangelung eines CD-fachs im Laptop), per USB angeschlossen und dann konnte es sofort losgehen. Die Fußschalter mit Midi-Befehlen zu belegen funktioniert ganz einfach mit der Software. Habs erstmal so gelassen, weil ich die Midi-Learn Funktion von Ableton benutze. Für Looper-Setups einfach auf die Start-Taste des Looper-Plugins mappen. Oder mal eben auf die Scene-Launch-tasten mappen... Tausend Anwendungsmöglichkeiten.
Der Controller selbst hat eine feine Größe, die Schalter haben einen sinnvollen Abstand, trotzdem ist das Ding recht klein und und passt zum Laptop in den Rucksack.
Schalter klicken ein bisschen, das stört mich nicht. Schutzplastikfolie ist schwer von den schrauben zu entfernen.
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Praktisch für die Steuerung von YouTube-videos
Andre.F 02.10.2020
Nach dem Tip von Bernd Kiltz habe ich mir die Erweiterung für eine Midi-Steuerung von Videos auf YouTube geholt und dazu dieses Board. Funktioniert aber die Fußtaster knacken sehr laut und fühlen sich etwas hakelig an. Mal sehen wie lange das hält aber es gibt wohl für PC keine Alternative.
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden