Harley Benton Spaceship Power 40

22

Pedalboard mit integriertem Netzteil

  • leicht und kompakt
  • pulverbeschichteter Aluminiumrahmen
  • Netzteil mit 7 individuell isolierten und 4 unisolierten Anschlüssen
  • AC-Schaltung 100 - 240 V Universal Eingangsspannungs-Betrieb
  • hohe Strombelastbarkeit für moderne digitale Effekte
  • LED Anzeige an jedem Anschluss
  • 7 isolierte Ausgänge zur Eliminierung von Brummen und Rauschen: 2x 9 V / 250 mA, 3x 9 V / 500 mA und 2x 9/12/18 V - 500 mA
  • nicht isolierte Anschlüsse: 1x 9 V / 3 A zur Versorgung für Effekte mit hoher Stromaufnahme ( z.B. Multieffektpedale), 1x 24 V / 2 A, 1x USB-A für den Anschluss oder das Laden von Tablets und Smartphones, 1x USB-C, 24 V Ausgangsverbindung für zusätzliche Stromversorgungen
  • Gesamtleistung: 31,5 W
  • Abmessungen (H x B x T) 70 - 85 x 450 x 305 mm
  • Gewicht: 1600 g

Zubehör im Lieferumfang:

  • Transporttasche mit Aufbewahrungsfach und Tragegurt
  • 1x AC Stromkabel / 1,2 m
  • Kabel-Set mit 3x 30 cm DC, 3x 60 cm DC und 3x 90 cm DC
  • 1x Kabel zur Polaritätsumkehrung
  • 1x Batterie-Clip
  • 1x DC 2,5 mm / DC 5,5 mm Kabel
  • 1x DC / 3,5 mm Minijack Kabel
  • 1x Spannungsverdopplungs-Kabel
  • 1x Stromstärkeverdopplungs-Kabel
  • 1x EIAJ-05 Kabel
  • 1x Kabel-Befestigungs-Set
  • 2x Innensechskantschlüssel 5 mm und 6 mm
  • 1x Klettbandstreifen 200 x 45 mm
Erhältlich seit Dezember 2022
Artikelnummer 520910
Verkaufseinheit 1 Stück
Gleich-/Wechselspannung DC
Ausgangsstrom in mA 2625 mA
9 V Ja
12 V Ja
18 V Ja
Sonstige Sekundärspannung Ja
Multinetzteil Ja
Anzahl der Effekte 12
Inkl. Netzteil 1
Inkl. Gigbag 1
Mehr anzeigen
149 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 7-9 Wochen lieferbar
In 7-9 Wochen lieferbar

Dieses Produkt trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

Pedalboard mit Netzteil

Ordnung ist das halbe Leben – das gilt ganz besonders für das Pedalboard, das die Performance, sofern gut strukturiert, deutlich entspannter gestaltet. Das Harley Benton Spaceship Power 40 hilft seinen Usern mit den vier Ebenen dabei, die Übersicht zu bewahren, und versorgt mit seinem integrierten Netzteil bis zu neun Effekte mit Strom. Ein USB-A und ein USB-C-Port eröffnen verschiedene Optionen – etwa das Nachladen von Tablets oder zur Stromversorgung angeschlossener USB-C-Geräte. Trotz des geringen Gewichts von nur 1,6kg erweist sich der pulverbeschichtete Rahmen als äußerst robust. Dank einstellbarer Füße lässt er sich außerdem in Höhe und Neigung justieren. Eine Transporttasche sowie zahlreiche Kabel, Clips und Klettbandstreifen runden das Set ab und lassen keine Wünsche offen.

Harley Benton Spaceship Power 40

Genug Platz für alle Effekte

Da es keine normierten Maße für Effektpedale gibt, haben Nutzer vieler verschiedener Geräte oft Schwierigkeiten damit, ihr Setup praxistauglich zu organisieren. Das Spaceship Power 40 lässt auf seinen vier Ebenen und der Breite von 45cm genug Raum, um die unterschiedlichsten Effekttypen in den verschiedensten Größen übersichtlich unter einen Hut zu bringen. Damit diese mit Energie versorgt sind, stellt ein integriertes Netzteil mit sieben isolierten und zwei nicht isolierten Ausgängen Spannungen von 9V, 12V, 18V und 24V zur Verfügung. So sind auch leistungshungrige Effekte sicher versorgt. Jeder Anschluss verfügt über eine grüne LED zur Überwachung. Leuchtet diese, ist der Anschluss betriebsbereit – geht er aus, ist das ein Zeichen für Überlastung. Sind alle LEDs aus, ist keine Verbindung zum Stromnetz hergestellt. Über die beiden USB-Ports lassen sich auch weitere Geräte in die Versorgungskette einbinden.

Harley Benton Spaceship Power 40, Detail

Sinnvoll verkabelt

Das Spaceship Power 40 eröffnet Nutzern von Effektgeräten unterschiedlicher Bauart und Größe die Möglichkeit, ihre Pedale sinnvoll zu verkabeln, sicher zu befestigen und durch die einstellbare Höhe und Neigung praxisgerecht unterzubringen. All das gibt es zum Harley Benton typischen Preis, der es auch Musikern mit geringerem Budget erlaubt, sich eine Übersicht über ihre Effekte zu verschaffen und dauerhaft zu behalten. Hinzu kommen die robuste Tragetasche und das Zubehör, das alles umfasst, was es braucht, um die Effekte sicher und intelligent anzuordnen.

Pedalboard mit integriertem Netzteil von harley Benton

Über Harley Benton

Seit 1998 bedient die Marke Harley Benton die Bedürfnisse vieler Gitarristen und Bassisten. Neben einer umfangreichen Bandbreite an Saiteninstrumenten bietet die Hausmarke des Musikhauses Thomann auch jede Menge Verstärker, Lautsprecher, Effektpedale und weiteres Zubehör an. Insgesamt umfasst die Palette über 1.500 Produkte. Gefertigt von etablierten Herstellern, überzeugen alle Artikel von Harley Benton durch Qualität, Zuverlässigkeit und einen dennoch günstigen Preis. Durch die ständige Erweiterung des Portfolios bietet Harley Benton so stets neue und innovative Produkte für den musikalischen Alltag.

Robust unterwegs

Ob mit sämtlichen Effekten zum nächsten Gig oder doch nur mit den zwei, drei wichtigsten zur Session zwischendurch: Das Harley Benton Spaceship Power 40 hält seinen Usern zahlreiche Möglichkeiten offen, um das Effekt-Set-up flexibel an die eigenen Anforderungen anzupassen. Dabei überzeugt die robuste Konstruktion des pulverbeschichteten Rahmens mit seinen vier Ebenen und den verstellbaren Füßen genauso wie das nahtlos integrierte Netzteil. Es versorgt bis zu neun Effekte, aber auch Smartphones oder Tablets mit Energie.

22 Kundenbewertungen

4.6 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Verarbeitung

18 Rezensionen

R
All-in-One-Board mit gutem Netzteil
Röd_the_Frö 16.05.2023
Signalweg meines Preamp-Boards:
Vordere Reihe: tc Polytune-Mini* --> CrazyTube Golden Ratio Compressor --> T-Rex Möller 2 Overdrive/Booster --> Walrus Ages Overdrive --> AMT SS-20 Preamp -->
Hintere Reihe: tc mini Spark Booster --> Wampler Terraform Modulator --> Walrus Julianna Chorus --> Source Audio Collider Delay Reverb und dann ab in den Effect-Return des Amps und dann klingt das richtig toll.

Alle die Teile finden (gerade noch) Platz auf diesem eher kleinen Board und sitzen dank der grossen Velcro-Flächen richtig fest. Diese grossen Flächen und die grosszügigen Abstände zwischen den Holmen machen die Befestigung und Verkabelung der Pedale sehr viel einfacher als z.B. auf meinem Rockboard Cinque. Das Ganze ist stabil und weist gute Füsse auf. Kleiner Tipp: die Schalter der Pedals der zweiten Reihe waren mit den Füssen etwas tricky zu bedienen. Darum habe ich mir Holzleisten aus dem Baumarkt (18x48mm) besorgt und diese mit Velcro auf die beiden oberen Holme gepappt, die Pedals dann wiederum mit Velcro obenauf. So kriegt man einen extrem kostengünstigen und zweckmässigen Pedal-Riser für die zweite Reihe.

Der wirkliche Clou ist allerdings das in obersten Holmen eingebaute Netzteil. Man braucht nicht noch ein Teil unters Board zu kleben, die Stromversorgung geht - ohne eine dieser verdammten Wandwarzen - direkt über eine Kaltgeräte-Buchse ins Board. Der Amt-Preamp ist mit 12V 0.8A kein einfacher Kandidat. Mit den zwei schaltbaren Buchsen und einem Current Doubler geht das bestens. Die isolierten 500mA- und 250mA-Anschlüsse reichen für die übrigen Teile locker (die Overdrives, der Booster und der Tuner sind daisy-chained) und ich hab' noch einen 24V und 2x 5V-USB-Ausgänge (Geheimtipp: Engl PowerTap portable) für externe Geräte. Saubere, coole, handliche und brummfreie Lösung (bin total begeistert).

Klettband und Anschlusskabel gibt's reichlich mitgeliefert. Die ebenfalls mitgelieferte Tasche gewinnt keinen Preis für ausgefeiltes Design, erfüllt jedoch Ihren Zweck bestens.

2 kleine Wermutstropfen:
Die Klebeteile fürs Kabelmanagement hielten keine Woche. Kann man durch 3Ms und Kabelbinder ersetzen.
Die Kabel zur Stromversorgung sind nicht gekennzeichnet. Da ein Polumkehrer, ein Current-Doubler und ein Voltage-Doubler enthalten sind, muss man sich durch fröhliches Rätselraten anhand der Bedienungsanleitung vorsichtig durchbewegen, um sicherzustellen, dass man keinen seinen Lieblingstreter strommässig durchbrät (liebe Harley-Thomänner: das ist schon fast ein kleines Bisschen fahrlässig). 3 kleine Kleber würden da einigen Schaden fernhalten.
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

ML
Praktisch und gut!
Mr. LP 05.01.2023
Ich war auf der Suche nach einem günstigen Pedalboard um ein Multieffektboard samt weiterer Effekte und Umschalter zu installieren. Von der Größe hat das Harley Benton Spaceship 40 genau gepasst und ich war schon kurz davor das "alte" und bereits bewährte Modell als Set mit separatem Powerplant Netzteil zu bestellen. Da fiel mir jedoch das neue Spaceship Power 40 mit integriertem Netzteil ins Auge. Vom Preis her ist es was teurer als die Variante mit externem Netzteil. Ein Feature, was aber für mich sehr interessant und ein großer Pluspunkt war ist, dass die neue "Power"-Version einen USB Anschluss hat um z.B. daran ein Tablet zu laden. Für meine Bedürfnisse höchst praktisch, da ich zum Laden vom Tablet (ich nutze bei den Gigs die App "Mobile Sheets") keine weitere Steckdose benötige. Summa summarum macht das neue Pedalboard eine sehr gute Figur. Die Verarbeitung ist super und das Ganze ist sehr stabil. Mir gefallen persönlich auch die schwarzen Gummifüße besser als bei der alten Version. Es sind eine Menge unterschiedlicher Stromkabel dabei und die mitgelieferte Tasche ist sehr praktisch und mehr als brauchbar. Was die Elektronik angeht sollte für jede Anwendung was dabei sein. Zwei Anschlüsse sind sogar variabel umschaltbar (9V/12V/18V). Alles funktioniert ohne Störgeräusche oder Brummen. So wie es auch sein sollte. Alles in allem ein echt tolles neues Produkt von Thomann!!!
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

UA
gut durchdacht, gut gemacht
Uwe A. 03.10.2023
Habe 7 von den Abmessungen her größere und kleinere Pedale auf dem Board und noch für eins Platz. Das integrierte Netzteil lässt keine Wünsche offen und arbeitet bei mir vollkommen brummfrei. Ein Segen ist die die Stromversorgung über 230 Volt Kaltgerätebuchse, endlich mal kein Steckernetzteil ;-)
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

G
Wirklich gelungenes Pedalboard
Gitdoc 16.11.2023
Das HB Spaceship Power 40 ist ein rundum gelungenes Pedalboard mit reichlich Anschlussmöglichkeiten und allem, was man zum Sofortstart braucht. Ich habe mit voller Belegung keinerlei Brummen oder Sirren feststellen können, wie es manchmal bei unterschiedlichen Netzteilen vorkommt. Einziger Vermutstropfen: Mit fehlte ein Netzschalter. Ich habe ihn mit ein bisschen Fummelei eingebaut, seitdem bin ich rundum zufrieden und der Kabelsalat ist Geschichte. Auch die mitgelieferte Tasche überzeugt. Tolles Preis- Leistungsverhältnis!
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden