Genelec 8341 AP

5

Aktiver 3-Wege Studiomonitor

  • Bestückung: 2 ovale Tieftöner 170 x 90 mm (6 5/8" x 3 1/2"), 90 mm Mittel- und 19 mm Hochtöner als Koax
  • Übertragungsbereich: 38 - 37.000 Hz (-6 dB)
  • Linearer Frequenzgang: ± 1.5 dB (45 - 20.000 Hz)
  • max. Schalldruck: 118 dB (Peak 1 m)
  • Endstufenleistung: 250 Watt für Tieftöner, 150 Watt für Mitteltöner, 150 Watt für Hochtöner
  • DSP-Filter und Einmessung mit GLM2 (GLM2 Set optional, nicht im Lieferumfang enthalten)
  • 1x analoger Eingang XLR
  • 1x digitaler Eingang AES/EBU XLR
  • 1x digitaler Ausgang AES/EBU XLR
  • 2x RJ45
  • vertikal und horizontal betreibbar
  • Abmessungen (H x B x T): 350 x 237 x 243 mm
  • Höhe mit IsoPod: 370 mm
  • Gewicht: 9,8 kg
  • Farbe: Anthrazit
  • inkl. Iso Pod
Erhältlich seit Dezember 2017
Artikelnummer 425615
Verkaufseinheit 1 Stück
Bestückung (gerundet) 2x 6,5"
Verstärkerleistung pro Stück (RMS) 250 W
Magnetische Abschirmung Nein
Analoger Eingang XLR Ja
Analoger Eingang Klinke Nein
Analoger Eingang Miniklinke Nein
Analoger Eingang Cinch Nein
Digitaleingang Ja
Manuelle Frequenzkorrektur Ja
Frequenzgang von 45 Hz
Frequenzgang bis 20 Hz
Maße 350 x 237 x 243 mm
Gewicht 9,8 kg
Gehäusebauform - Bassabstimmung Bassreflex
Mehr anzeigen
2.799 €
3.130 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 4-5 Wochen lieferbar
In 4-5 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

Viel Sound auf kleinem Raum

Der Genelec 8341AP "The One" ist ein aktiver 3-Wege-Studiomonitor mit koaxial angeordneten Speakern, der erstklassigen Sound liefert. Im futuristisch-schicken, Genelec-typischen Gehäuse aus leichtem Aluminium-Druckguss sorgen drei getrennte Verstärker mit insgesamt 550W dafür, dass die beiden ovalen Tieftöner sowie der 90-mm-Mitteltöner und der 19-mm-Tweeter Audio mit einem Schalldruckpegel von bis zu 110dB SPL wiedergeben. Dieser Speaker hat nicht nur eine Autostartfunktion an Bord. Mit der integrierten SAM-Technologie lassen sich gleich mehrere Genelec-Monitore per Software, Computer-Interface und Messmikrofon optimieren. Dank symmetrischer XLR-Buchse für den Audioeingang können Signale störungsfrei eingespeist werden. Eine Schutzschaltung verhindert durch das Abfangen kurzfristiger hoher Pegel Membranschäden. Auf eine magnetische Abschirmung müssen Anwender hier allerdings verzichten.

Überzeugende Funktionsvielfalt

Mit einem Frequenzbereich, der von 45Hz bis 20kHz reicht, ist der Genelec 8341AP als Kompaktmonitor auch im Bassbereich gut aufgestellt. Zu diesem Zweck setzt der Lautsprecher auf Bassreflextechnik, die das Optimum aus seinem tieffrequenten Schalldruck herausholt und den Übertragungsbereich der Membranen erweitert. Die (deaktivierbare) Autostartfunktion des Speakers erkennt, ob ein Signal anliegt und schaltet die Verstärkereinheit gegebenenfalls selbsttätig ein. Das macht die Bedienung des Speakers einfach und spart Strom. Ein analoger XLR-Eingang, zwei digitale XLR-Buchsen für das AES/EBU-Format und zwei RJ45-Netzwerkbuchsen stehen bereit. Letztere, um den Monitor in einem GLM-Netzwerk einzusetzen und seine Frequenzanpassungen dynamisch per Software steuern zu lassen. Frequenzkorrekturen sind nicht nur per Software, sondern auch manuell möglich.

Für Anspruchsvolle

Wer auf der Suche nach einem Monitorlautsprecher mit einem ebenen Frequenzgang und optimierbarem Abhörklang für gleich mehrere Abhörsituation ist, wird vom Genelec 8341AP nicht enttäuscht. Dasselbe gilt für all diejenigen, die eine große klangliche Räumlichkeit erwarten. Der Lautsprecher ist eine gute Wahl für Recording- und Mixing-People, die zuverlässig hochwertigen Sound benötigen und gegebenenfalls seine Empfindlichkeit anpassen müssen. Denn sie kann mithilfe eines Mini-Drehreglers angepasst werden. Zum hochwertigen Klang tragen auch Gehäuse-Materialien und -form bei, die zum einen Resonanzen gering halten und zum anderen ein optimiertes Abstrahlverhalten des Zusammenspiels mehrerer Speaker garantieren.

Über Genelec

Gegründet wurde Genelec 1976 von Ilpo Martikainen. Vom Familienunternehmen wuchs es zu einem weltweit führenden Hersteller für professionelle Studio- und Broadcasting-Lautsprecher. Hergestellt werden die Lautsprecher auch heute noch ausschließlich in Finnland. Genelec bietet leistungsorientierte, klangneutrale Lautsprecher und Subwoofer-Systeme für Audioprofis und Klangliebhaber. Ihre Produkte werden kontinuierlich durch innovative Technologien und Designs verbessert. Das Unternehmen setzt auf eine nachhaltige Entwicklung und Umweltbewusstsein. 2018 wurde Genelec mit dem Pro-Sound-Award „Company of the Year“ ausgezeichnet. Genutzt werden Genelec-Lautsprecher von alten Veteranen der Tonträgerindustrie, wie etwa Obie O’Brien, Michael Carnes und David Reitzas sowie auch von Produzenten wie Hardwell, Keith Ross und Vini Vici.

Von Stereo bis Surround

In professionellen Studioräumen und hochwertigen Projektstudios kann der Genelec 8341AP dank ebenem Frequenzgang und manueller wie automatischer Raumanpassung gute Dienste leisten. Dabei lässt sich der Lautsprecher nicht nur als Stereoset einsetzen, sondern auch als Teil einer Surround-Anlage. Auch den passenden Subwoofer bietet der Hersteller mit dem Genelec 7360APM (Artikel-Nr. 397647) an. Kommt der Lautsprecher auf resonierenden Flächen zum Einsatz, wie etwa einer Schreibtischplatte oder auf einem Stativ, kommt sein ISO-Pad zum Tragen. Dabei handelt es sich um eine Kombination aus Gummifüßen und Gummi-Verbindungsstreben, die den Speaker von seiner Standfläche entkoppeln. In der Rückseite des Gehäuses befinden sich Anschraubpunkte zur Befestigung. Der Hersteller bietet auch hierfür selbst passende Halterungen an, wie das Tischstativ Genelec 8000-325B (Artikel-Nr. 503605).

Im Detail erklärt

5 Kundenbewertungen

4 Rezensionen

D
Koax rocks!
DotRob 19.03.2018
Zwei Dinge vorweg: Erstens schreibe ich selten Produktbewertungen (macht Arbeit) und zweitens war ich nie ein Genelec Fan (klingen zu "gut", zu "HiFi", zu wenig nach "Arbeits-Abhöre").

Zu den Genelec 8341 muss ich aber doch eine Produktbewertung schreiben, denn die Dinger sind schlichtweg die besten Monitore, die ich je besessen habe.

Um die Genelecs wirklich zu nutzen, braucht man zusätzlich das GLM-Set - ein kleine Box, die mit den Monitoren per Ethernetkabel verbunden wird und die als Host der Genelec Software zum Einmessen der Monitore fungiert. Ein Messmikro ist beim GLM-Set auch dabei. Erst nach dem Einmessen klingen die Monitore wirklich fantastisch. Davor klingen sie gut, haben aber - zumindest in meinem Raum - noch zu viel Bass (auch nach der manuellen Bass-Absenkung per DIP-Schalter). Die Einmessung dauert keine 5 Minuten und bringt wirklich erstaunliche Ergebnisse.

Ein weiteres Zusatzgerät ist der Genelec Lautstärkeregler, der an die GLM-Box angeschlossen wird. Auch sehr zu empfehlen.

Die Genelecs bekommen bei mir ein AES-EBU Digitalsignal direkt aus der DAW, keine Hin-Und-Her Wandlung nötig. Auch das trägt viel zum Sound bei.

Nun nochmal zum Klang: Nach dem Einmessen und den ersten Mix-Tagen bin ich extrem positiv überrascht. Durch den koaxialen Speakeraufbau klingen die Genelecs sehr phasenstabil und "greifbar" - das macht das Mischen einfach. "What you hear is what you get" würde ich sagen. Ich hatte vor langer Zeit mal alte Tannoys, die auch einen coaxialen Aufbau hatten, da war die Phase ähnlich gut, aber der Gesamtklang nicht so ausgewogen wie auf den 8341ern. Und die 8341er klingen (mit dem GLM) überhaupt nicht "steril/HiFi/immer super", wie meine Erinnerungen an ältere Genelec Modelle (wobei meine Genelec Erfahrungen bereits länger zurück liegen).

Für meine Begriffe reicht auch der Bass ohne Subwoofer locker aus, um den Mix bis ganz nach unten beurteilen zu können.

Fazit: billig sind die 8341er sicher nicht. Aber sie sind extrem gute Monitore, die einem wirklich zeigen, welche Frequenzen im Mix wohin gehören. Ich habe mittlerweile aufgehört, meine Mixes im Auto oder in anderen Locations gegenzuchecken. Denn was auf den Genelecs stimmt, stimmt eben. Das spart viel Zeit und Mühe. Als zusätzliche Abhöre reicht mir ein Auratone Pärchen um Lautstärke-Verhältnisse zu pegeln und Basisarbeit zu machen.

Koax rocks! Ich bin sehr glücklich mit meinen 8341ern!
Features
Verarbeitung
Sound
16
0
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Gute Lautsprecher, aber unangemessener Preis
Benni2106 14.05.2021
Vorab: Koaxiallautsprecher sind Klasse. Mit Ihnen ist die Audiowiedergabe, insbesondere von Sprache unverfälscht möglich.

Auch dieser Lautsprecher bekommt das durch seine Bauart gut hin.
Allerdings hätte ich bei knapp 3000€ mehr erwartet.
Alleine klingen die Lautsprecher gut, voll und detailgetreu.
Als Referenz dienten mir Lautsprecher von ME Geithain - der Standard in deutschen Rundfunkanstalten der ARD und Privatsendern.
Verglichen mit dem Branchenstandard fiel eine Überbetonung vom Bass und leichte Defizite in den Höhen auf.
Auch wenn die Unterschiede zu meinen MEG nur marginal sind, habe ich mich gegen die Genelec entschieden. Das Preis/Leistungsverhältnis stimmt bei diesen Lautsprechern in meinen Augen nicht.
Positiv hervorzuheben ist die Wandhalterung auf der Rückseite - sehr stabil und wertig verarbeitet. Jedoch befindet sich auch das Bassrefexrohr hinten, weshalb ich den Einsatz direkt an einer Wand aufgrund von potentiellen Reflexionen in Frage stellen würde.

Insgesamt sind die Lautsprecher natürlich trotzdem gut und haben Ihre Daseinsberechtigung. Für mich und mein Anwendungsgebiet halte ich sie jedoch für unpassend - daher gehen sie an Thomann zurück. (Danke für euren stets unkomplizierten Service Thomann!)
Features
Verarbeitung
Sound
6
21
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
P
Stunning. Mouth hangs open in disbelief.
Pippington 11.11.2020
Unbelievably believable sound. Completely convincing. I love the fact that I can move around a bit without moving out of a "sweet spot".
Honestly, if I have to choose between these (even playing streaming Spotify) and going to a live concert, I'd rather stay at home and listen in awe to these incredible musical instruments.
And I'm a professional musician - of the classical persuasion.

They are well worth their eye-watering cost, in my opinion.

Also, Thomann is a very impressive and reliable company. I'm very happy with the service they have provided repeatedly.
Features
Verarbeitung
Sound
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube