Genelec 8341 AP

Aktiver 3-Wege Studiomonitor

  • Bestückung: 2 ovale Tieftöner 170 x 90 mm (6 5/8" x 3 1/2"), 90 mm Mittel- und 19 mm Hochtöner als Koax
  • Übertragungsbereich: 38 - 37.000 Hz (-6 dB)
  • Linearer Frequenzgang: ± 1.5 dB (45 - 20.000 Hz)
  • max. Schalldruck: 118 dB (Peak 1 m)
  • Endstufenleistung: 250 Watt für Tieftöner, 150 Watt für Mitteltöner, 150 Watt für Hochtöner
  • DSP-Filter und Einmessung mit GLM2 (GLM2 Set optional, nicht im Lieferumfang enthalten)
  • 1x analoger Eingang XLR
  • 1x digitaler Eingang AES/EBU XLR
  • 1x digitaler Ausgang AES/EBU XLR
  • 2x RJ45
  • vertikal und horizontal betreibbar
  • Abmessungen (H x B x T): 350 x 237 x 243 mm
  • Höhe mit IsoPod: 370 mm
  • Gewicht: 9,8 kg
  • Farbe: Anthrazit
  • inkl. Iso Pod

Weitere Infos

Bestückung (gerundet) 2x 6,5"
Verstärkerleistung pro Stück (RMS) 250 W
Magnetische Abschirmung Nein
Analoger Eingang XLR Ja
Analoger Eingang Klinke Nein
Analoger Eingang Miniklinke Nein
Analoger Eingang Cinch Nein
Digitaleingang Ja
Manuelle Frequenzkorrektur Ja
1 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
5 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Koax rocks!
DotRob, 19.03.2018
Zwei Dinge vorweg: Erstens schreibe ich selten Produktbewertungen (macht Arbeit) und zweitens war ich nie ein Genelec Fan (klingen zu "gut", zu "HiFi", zu wenig nach "Arbeits-Abhöre").

Zu den Genelec 8341 muss ich aber doch eine Produktbewertung schreiben, denn die Dinger sind schlichtweg die besten Monitore, die ich je besessen habe.

Um die Genelecs wirklich zu nutzen, braucht man zusätzlich das GLM-Set - ein kleine Box, die mit den Monitoren per Ethernetkabel verbunden wird und die als Host der Genelec Software zum Einmessen der Monitore fungiert. Ein Messmikro ist beim GLM-Set auch dabei. Erst nach dem Einmessen klingen die Monitore wirklich fantastisch. Davor klingen sie gut, haben aber - zumindest in meinem Raum - noch zu viel Bass (auch nach der manuellen Bass-Absenkung per DIP-Schalter). Die Einmessung dauert keine 5 Minuten und bringt wirklich erstaunliche Ergebnisse.

Ein weiteres Zusatzgerät ist der Genelec Lautstärkeregler, der an die GLM-Box angeschlossen wird. Auch sehr zu empfehlen.

Die Genelecs bekommen bei mir ein AES-EBU Digitalsignal direkt aus der DAW, keine Hin-Und-Her Wandlung nötig. Auch das trägt viel zum Sound bei.

Nun nochmal zum Klang: Nach dem Einmessen und den ersten Mix-Tagen bin ich extrem positiv überrascht. Durch den koaxialen Speakeraufbau klingen die Genelecs sehr phasenstabil und "greifbar" - das macht das Mischen einfach. "What you hear is what you get" würde ich sagen. Ich hatte vor langer Zeit mal alte Tannoys, die auch einen coaxialen Aufbau hatten, da war die Phase ähnlich gut, aber der Gesamtklang nicht so ausgewogen wie auf den 8341ern. Und die 8341er klingen (mit dem GLM) überhaupt nicht "steril/HiFi/immer super", wie meine Erinnerungen an ältere Genelec Modelle (wobei meine Genelec Erfahrungen bereits länger zurück liegen).

Für meine Begriffe reicht auch der Bass ohne Subwoofer locker aus, um den Mix bis ganz nach unten beurteilen zu können.

Fazit: billig sind die 8341er sicher nicht. Aber sie sind extrem gute Monitore, die einem wirklich zeigen, welche Frequenzen im Mix wohin gehören. Ich habe mittlerweile aufgehört, meine Mixes im Auto oder in anderen Locations gegenzuchecken. Denn was auf den Genelecs stimmt, stimmt eben. Das spart viel Zeit und Mühe. Als zusätzliche Abhöre reicht mir ein Auratone Pärchen um Lautstärke-Verhältnisse zu pegeln und Basisarbeit zu machen.

Koax rocks! Ich bin sehr glücklich mit meinen 8341ern!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
2.799 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Studiomonitore
Stu­dio­mo­ni­tore
Stu­dio­mo­ni­tore sind die entscheidende Referenz, ob der Mix am Ende passt. Monitor gut, Ende gut!
Online-Ratgeber
Home-Recording
Home-Recor­ding
Com­pu­ter­re­cor­ding im Heimstudio – ein Cocktail, der es in sich hat!
 
 
 
 
 
Video
Genelec 8341 AP
2:12
Genelec 8341 AP
Rank #71 in Aktive Nahfeldmonitore
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Toontrack EZbass

Toontrack EZbass (ESD), virtueller Bass; aufwändig produzierte Bass-Software und Plug-in mit 2 Bässen, basierend auf Sample eines Alembic 5-Saiters sowie eines 5-saitigen Fender Jazz Bass; Sub-Bass mit 2 Sinusoszillatoren für mehr Fülle und Durchsetzungskraft; enthäkt die Spieltechniken Finger, Plektrum und...

(6)
Kürzlich besucht
Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set

Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set, Set beinhaltet 1x 10" Zwei Zonen Mesh Snare Pad, 3x 10" Zwei Zonen Mesh Tom Pads, 1x 8" Mesh Head Kick Pad inklusive Bass Drum Pedal, 1x 10" Hi-Hat Pad mit Controller auf Stativ, 1x...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

Kürzlich besucht
Behringer 921 VC Oscillator

Behringer 921 VC Oscillator; Eurorack Modul; analoger Oszillator mit 6 Wellenformen (Sinus, Dreieck, steigender und fallender Sägezahn, Rechteck und Pulse); Stimmungsbereich: 6 Oktaven; Fine-Tune Regler; schaltbarer LFO-Modus; PWM mit 2 CV-Eingängen; Hard-Sync mit einstellbarer Phase und zwei Trigger-Eingängen; 3 CV-Eingänge...

(3)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
tc electronic Hall Of Fame 2 Mini Reverb

tc electronic Hall Of Fame 2 Mini Reverb; Effektpedal für E- & Akustik Gitarren; die TC MASH-Technologie verwandelt den Fußschalter in einen druckempfindlichen Expression Controller; neuer Schimmer-Reverb Algorithmus; der Analog-Dry Through erhält die Integrität des Trockenen Signals wenn der Reverb...

Kürzlich besucht
Fender SQ Bullet Comp. Mustang HH AW

Fender Squier Bullet Competition Mustang HH Arctic White, Mustang E-Gitarre; Korpus: Pappel; Hals: einteiliger Ahorn; Griffbrett: Lorbeer; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Einlagen: Pearloid Dots; 22 Medium Jumbo Bünde; Sattel: Plastik; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 610 mm (24,02"); Griffbrettradius: 305...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

(5)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

Kürzlich besucht
FabFilter Saturn 2

FabFilter Saturn 2 (ESD); Multiband-Distortion-Plugin; variabler Verzerrer- und Sättigungseffekt mit bis zu 6, optional linearphasigen, Frequenzbändern; 28 verschiedene Verzerrer-Algorithmen von subtil analog bis brachial digital; Frequenzweichen mit einstellbarer Flankensteilheit 6,12,24 und 48 dB/Okt.; pro Band Drive, Mix, Feedback, Dynamics, Tone...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton ST-62BK Hot Rod

Harley Benton ST-62 BK Vintage Serie E-Gitarre, Linde Korpus, geschraubter Ahorn Hals, "C" Shape Profile, Pau Ferro Griffbrett, Griffbrettradius: 350mm, 22 Bünde, Mensur 648 mm, 42 mm Sattelbreite, Double Action Trussrod, 2x Roswell STA Alnico-5 Vintage ST-Style Singlecoil Tonabnehmer &...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.