Gator G-PG Bass Guitar Bag

Professionelles E-Bass-Gigbag

  • ProGo Ultimate Serie
  • 25 mm Polsterung
  • Tragegriffe an Seite und Front
  • abnehmbarer und verstellbarer Rucksacktrageriemen
  • Micro-Fleece Interior
  • interner Block Shock Absorber
  • sehr feste Innenpolsterung
  • Tablet-Tasche
  • große Außentasche mit Kabelmanagement und 3 Innentaschen
  • Gewicht: ca. 3,2 kg
  • Farbe: Schwarz
  • inkl. Regenhülle

Innenmaß

  • Korpuslänge: 533 mm
  • Korpushöhe: 89 mm
  • Breite unten: 381 mm
  • Breite mitte: 305 mm
  • Breite oben: 330 mm
  • Gesamtlänge: 1194 mm

Weitere Infos

Modell E-Bass
Außenmaterial Nylon
Außentasche Ja
Rucksackgarnitur Ja
Farbe Schwarz
127 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 / 5.0
  • Handling
  • Verarbeitung
95 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Handling
Verarbeitung
Reunion Blues versus Gator
homunculus fructosus, 03.01.2019
Da ich mich Anhand der Produktbilder und Beschreibungen zwischen dem Gator G-PG Bass Guitar Bag und dem Reunion Blues CV Bass guitar Case BK nicht entscheiden konnte, habe ich beide bestellt und vergleich beide Gigbags im Folgenden. Das Wichtigste vorab: beide spielen absolut in der Champions-League und kleine Details machen eher den Unterschied.

Stabilität/Sicherheit:
beide sind gut gefüttert und gepolstert. Der Gator verfügt über ein Plüsch-Innenleben. Der Reunion Blues ist nicht ganz so plüschig, aber insgesamt wirkt letzterer einen Tick robuster und stabiler verarbeitet. Insbesondere die Tragegurte sind beim Reunion Blues deutlich robuster angenäht; auch die Außenschale wirkt härter. Insofern ist dieser schon etwas näher an einem Koffer dran, wie in der Produktbeschreibung ausgeschrieben. Beide Gigbags verfügen über eine Halterung für den Hals des Basses. Beim Reunion Blues ist in dieser auch eine Schnalle verfügbar, um den Bass zusätzlich im Gigbag zu fixieren. Insgesamt wirkt der Reunion Blues auf mich etwas wertiger, robuster und sicherer.

Trage-Komfort:
Die erhöhte Stabilität macht sich beim Reunion Blues mit einem etwas höherem Gewicht bemerkbar. Beide sind zum tragen am Ende aber sehr bequem. Das etwas niedrigere Gewicht beim Gator habe ich jedoch schon angenehm wahrgenommen. Die vielen Reißverschlüsse beim Gator erzeugen beim Laufen jedoch ein kontinuierliches und deutliches ?Geklimper?.

Praktibilität:
Hier hat der Gator deutlich die Nase vor. Man kann im Gator Gigbag deutlich mehr verstauen (mehr Stauraum, mehr Taschen); zudem bietet der Gator einen Tragegriff auf der Vorderseite, der beim Absetzen recht praktisch ist. Dieser fehlt beim Reunion Blues eindeutig. Darüber hinaus lässt sich beim Gator auch die Höhe der Tragegurte etwas höher oder niedriger justieren - dazu sind zwei unterschiedliche hohe Befestigungen angebracht. So lässt sich zum Beispiel recht gut vermeiden, dass man mit der Tasche z.B. an einem Türrahmen aneckt. Sehr praktisch!

Wasserdichte:
wer hier auf Nummer Sicher gehen will, wählt besser den Gator, dieser bietet eine wasserdichte Schutzhülle zum Drüberstülpen. Laut Hersteller hat der Reunion Blues nur wasserdichte Reißverschlüsse (?water resistant zippers?). Auf der Produktseite von Thomann ist aber auch von wasserdichtem Außenmaterial die Rede, nicht jedoch auf der Seite des Herstellers und dem Produktschild auf dem Gigbag. Ob das Außenmaterial tatsächlich des Reunion Blues tatsächlich wasserdicht ist, wie auf der Produktseite von Thomann behauptet, habe ich nicht überprüft. Ich würde aber vorsichtig davon ausgehen, dass mindestens ein kurzer Nieselregen die Tasche nicht so schnell durchweicht.

Preis-/Leistung:
Klar, der Reinunion Blues ist für mich eindeutig besser verarbeitet; ob jemand dafür über 100 Euro mehr ausgeben will, muss jeder für sich entscheiden. Vom Preis-/Leistungs-Verhältnis führt der Gator deutlich.

Gesamteindruck:
Aus meiner Sicht, sind beide Gigbags ganz ausgezeichnet. Der Gator ist deutlich praktischer und wirklich gut durchdacht, beim Thema Sicherheit und Stabilität vertraue ich dem Reunion Blues etwas mehr. Da mir letztere Kriterien sehr wichtig waren, um meinen neuen Customshop-Bass vom Gitarrenbauer sicher zu verstauen, fiel meine Wahl auf den Reunion Blues. Der Gator geht zurück.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Verarbeitung
Sehr solides Gigbag/Softcase
Jörg075, 15.07.2019
Ich habe seit längerer Zeit einen Sire V7 5-Saiter und, weil der hier ja leider ohne Gigbag ausgeliefert wird (inzwischen gibt?s das für 59,00 EUR extra), anfangs ein Thomann Deluxe Gigbag dazu bestellt. Für den Preis ist das eine ganz ordentliche Tasche. Wunder kann man für das Budget allerdings nicht erwarten. So ist sie unten z.B. nicht toll gepolstert, dort hatte sich der Gurtpin von meinem Bass bereits durchgedrückt. Also sollte etwas neues und solideres her. Da ich nicht auf Koffer stehe, hab ich lange nach einem vernünftigen Gigbag gesucht und das mit dem Gator-Bag auch gefunden. Klar, dass man von einer Tasche, die vier Mal so viel kostet auch mehr erwarten kann. Es liegen aber wirklich Welten dazwischen. Das Gigbag ist sehr solide gefertigt – innen fast wie ein Koffer, sehr gut und fest gepolstert, mit sehr weicher Oberfläche (Plüsch). Insbesondere unten ist eine sehr gute Polsterung vorhanden (Block Shock Absorber) – das schützt Gurtpin und Korpus bestens. Die (verstellbare) Halsauflage sorgt dafür, dass der Bass in der Tasche nicht hin und her rutschen kann, sondern mittig gehalten wird. Auch das erinnert eher an einen Koffer. Es sind vernünftige Trageriemen/-griffe vorhanden - ein Griff auch an der Seite, so dass man die Tasche im aufrechten Zustand gut abstellen/tragen/bewegen kann.

Ansonsten sind viele und gut proportionierte Taschen vorhanden, innen groß genug für einen DIN-A4-Hefter und eine besonders gepolsterte für eine Tablet o.ä. Diverse Kabel, ein Stimmgerät und zwei Effektgeräte passen bei mir problemlos hinein. Die Reißverschlüsse machen einen stabilen Eindruck und „laufen“ gut. Die Regenhülle benötige ich nicht, sie ist aber sicher praktisch, wenn man mit Bus/Bahn/Fahrrad o.ä. unterwegs ist. Mein Bass passt perfekt hinein. Wenn man einen längeren Bass hat, kann man den zusätzlichen Schock-Absorber noch heraus nehmen und gewinnt dadurch sicher noch mal 5 cm in der Länge. Die Polsterung unten dürfte auch ohne diesen ausreichend sein.

Ich konnte der Beschreibung und den anderen Rezensionen nicht entnehmen ob man den Bass aus der aufrecht stehenden Tasche seitlich rausnehmen kann (oder ob das nur geht, wenn die Tasche liegt). Das ist mir wichtig, weil man oft auf der Bühne oder im Proberaum einfach den Platz nicht hat, um Tasche oder Koffer hinzulegen. Das geht aber problemlos, so wie man es von Gigbags kennt. Da das Gator-Bag sehr stabil ist, behält es auch ohne Inhalt die Form und knickt nicht ein (wie das Thomann Bag). Der Preis dafür ist (neben dem höheren Preis ;-), dass es etwas schwerer ist als eine einfache Taschen. Mit Bass und Zubehör geht das schnell in Richtung 10 Kg. Dank der guten Trageriemen ist das aber kein echtes Problem.

Insgesamt ein tolles Gig Bag, das ich -auch wenn der Langzeittest noch aussteht- jederzeit wieder kaufen würde.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 5-6 Wochen lieferbar
In 5-6 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Gitarrenzubehör
Gitar­ren­zu­behör
Welches Zubehör benötige ich für meine Gitarre? Was gehört zu den sinnvollen Dingen, was kann man sich sparen?
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Roland MC-707

Roland MC-707; Groovebox; ZEN-Core Sound Engine mit bis zu 128 Stimmen; 8 Parts; 8-Spur Sequenzer mit bis zu 128 Steps; 16 Clips pro Sequenzerspur; bis zu 8 Loop-Tracks mit Time-Stretch und Pitch-Shift; 3000 Preset Sounds und 80 Drum Kits; Import...

(1)
Kürzlich besucht
Zoom F6

Zoom F6; 6-kanaliger 14-Spur Multitrack Field-Recorder; 32-Bit Float-Aufnahme über dual AD-Konverter; 6 Eingänge (XLR Female); kompaktes und leichtes Aluminium-Gehäuse; hochwertige Mikrofonvorverstärker mit bis zu 75 dB Gain; Eigenrauschen: -127 dBu (A-Gewichtung, Gain=75dB, 150 Ohm Quellenimpedanz); pro Kanal: Phantomspeisung (+48V/+24V); Look-Ahead-Hybrid-Limiter...

(5)
Kürzlich besucht
Mooer GE150 Amp Modelling & Multi

Mooer GE150 Amp Modelling & Multi Effects; Multi-Effekt Prozessor; 55 hochwertige Amp-Simulationen aus der Micro Preamp Serie; 26 verschiedene Cabinet-Simulationen (IRs); Unterstützung von Impulse Responses (IRs bis zu 2048 pts.); von Drittanbietern in 10 freien User Presets; 40 Drum Rhythms...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton TE-20MN CA Standard Series

Harley Benton TE-20MN CA Standard Serie; E-Gitarre, geschraubter Hals, Linde Korpus, Ahorn Hals mit Modern C-shape, Ahorn Griffbrett, Griffbrettradius: 350mm, DOT inlays, 22 Bünde, 648mm Mensur, 42mm Sattelbreite, Double-Action Trussrod, 2 x TE-style Singlecoil Pickups, Elektronik 1-Volume, 1-Tone & 3-weg...

(2)
Kürzlich besucht
Yamaha PSS-A50

Yamaha PSS-A50 Keyboard - 37 anschlagdynamische Mini-Tasten, 32 stimmige Polyphonie, 42 Voices (Instrumente), 138 Arpeggio-Typen, Phrase Recorder, Motion Effekt, USB-MIDI-Verbindung ( für DAW Homerecording Setup), Batterie- und USB-Bus-Stromversorgung (USB-Netzteil ist separat erhältlich), 1,4 W Lautsprecher, USB Kabel inklusive, Kopfhörer- und...

Kürzlich besucht
Thomann DP-51 WH

Thomann DP-51 WH Digital Piano, 88 gewichtete Tasten mit Hammermechanik und Tri-Sensor, 40 Sounds, 128 stimmige Polyphonie, 50 Styles, 60 interne Songs, Reverb, Chorus, Sequencer, Dual Mode, Split Mode, Metronom, Master EQ, Transpose-Funktion, Lautsprecher: 2 x 15 Watt, 3 Pedale,...

Kürzlich besucht
Sony WF-1000XM3 Black

Sony WF-1000XM3 Black In-Ear Bluetooth Kopfhörer, Truly Wireless, kabellos via Bluetooth, Optimierung digitaler Musikdateien mit DSEE HX, HD-Prozessor QN1e für Geräuschminimierung, Ergonomische Tri-Hold-Struktur, Google Assistant, 6 mm Treiber - Kalotte (Kupfer-Schwingspule), Übertragungsbereich 20 - 20000 Hz, Ein-/Aus-Schalter für Geräuschminimierung, Modus...

Kürzlich besucht
Toontrack SDX Decades by Al Schmitt

Toontrack SDX Decades by Al Schmitt (ESD); Erweiterungspack für Toontrack Superior Drummer 3 (Art. 419735); produziert und aufgenommen von Al Schmitt in den Capitol Studios in Hollywood / Los Angeles; 5 komplette Drumsets und eine große Auswahl an zusätzlichen Snares,...

(1)
Kürzlich besucht
Fender SQ LTD Bullet Strat TTQ

Fender Squier LTD Bullet Stratocaster Tropical Turquoise; Limited Edition, E-Gitarre; Pappel Korpus; Ahorn Hals ("C" Shape); Indian Laurel (Lorbeer) Griffbrett (241 mm/9,5" Radius); 21 Medium Jumbo Bünde; 648 mm Mensurlänge; 42 mm Sattelbreite; 3 Single-Coil Tonabnehmer; Standard synchronized Tremolo; 5...

Kürzlich besucht
Erica Synths Pico System III Desktop

Erica Synths Pico System III Desktop; kompaktes Modularsystem; vollanaloger Aufbau; beinhaltet: Stepsequencer, 2x VCO, 2x Mixer, LFO, Sample & Hold, Rausch- & Zufallsgenerator, 2x Funktionsgenerator, 2x Lowpass Gate, BBD-Delay & Ausgangssektion; Steckverbindungen abspeicherbar über steckbare Voice-Cards (5x Preset Cards und...

Kürzlich besucht
Yamaha PSS-E30

Yamaha PSS-E30 Keyboard - 37 Mini-Tasten, 32 stimmige Polyphonie, 49 Voices (46 Voices + 1 Drum Kit + 2 SFX Kits (74 Soundeffekte wie Fahrzeug-, Tier-Geräusche und weitere Klangeffekte)), Quiz-Modus mit Fragen nach Klängen und Notennamen, 28 Styles und Smart-Chord-Funktion,...

Kürzlich besucht
Mooer Tone Capture GTR

Mooer Tone Capture GTR; Tone Capture Tool, Sampler, EQ für Gitarren mit Tonabnehmer; ermöglicht den Sound und Klangcharakter jeder Gitarre aufzunehmen; kann ohne Sampler als EQ Effektpedal verwendet werden; 7 freie Presets für EQ-Settings und gespeicherte Gitarren-Sounds; True/Buffered Bypass (schaltbar);...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.