Elixir 14202 Nanoweb Saiten für 5-Saiter E-Bass Light

272

Saitensatz für 5-Saiter E-Bass

  • Coated / Nanoweb Beschichtung
  • Mensur: Long Scale
  • Stärken: .045, .065, .085, .105, .130
Erhältlich seit September 2009
Artikelnummer 235465
Verkaufseinheit 1 Stück
Saitenstärke 045 - 065 - 085 - 105 - 130
Material Stahl
Mensur Long Scale
Taperwound Nein
Anzahl der Saiten 5
56 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 18.08. und Freitag, 19.08.
1
SH
Flutschig mumpfiger Hype
Slash Hendrix 24.10.2019
Habe mir die Saiten für einen Yamaha Broadbass 735 zugelegt und muss sagen, das sie in den ersten zwei, drei Tagen echt frisch, klar und rund klangen. Dieses Klangbild war dann allerdings spätestens nach 5 Tagen komplett weg. Ich nutze den Broadbass ausschliesslich im Studio und habe so den direkten Hörvergleich, da ich die Spuren auf Cubase habe ( Ich nutze einen Kemper ). Der Grip wurde dabei auch immer flutschiger ( und ich habe keine schwitzigen Hände und wische die Saiten immer mit einem Trockentuch ab ). Sorry aber der Hype um diese Elixier Saiten erschliesst sich mir wirklich nicht....sorry...Ich hatte Elixier Saiten kurzzeitig auch auf einer Taylor Akustik, Fender Strat und einem 60`jazzbass, irgendwie nicht meine Marke.... back to Ernie Ball ;-)
Sound
Verarbeitung
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden

O
Immer wieder die beste Wahl!
Ollie 08.03.2011
Ich habe jetzt, wie bei allen meinen Gitarren, auf meinen MusicMan Bongo 6 Bass die Elixir 5 String Saiten mit zusätzlicher .032er C-Saite aufgezogen. Der Sound ist nicht ganz so drahtig wie bei den originalen Ernie Ball Slinky 2838 (die man in DE übrigens kaum bekommt), was mir aber gut gefällt. Ich bin also wieder mal hochzufrieden mit den Elixir-Saiten. Zwei Dinge möchte ich aber anmerken:

1. Die Saitenstärken weichen etwas von den Angaben ab (die E-Saite ist eher .102 als .100 und die .32er C-Saite ist eher .034), was aber keine klanglichen Einbußen mit sich bringt - ist mir persönlich sogar lieber.

2. Bei der C-Saite muss man mindestens 4 Wicklungen um die Mechanikachse wickeln, ansonsten rutscht die Saite, bei z.B. nur 2 Windungen, wegen der reibungsarmen Beschichtung gnadenlos raus! Ich habe deshalb in das Loch innerhalb der Achse einen kleinen Holzdübel eingesetzt, der die Saite am Rausrutschen hindert.
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Seit Jahren bewährt
JOE0312 19.01.2022
Seit Jahren spiele ich nur noch auf Elixir Saiten. Das Spielgefühl ist phantastisch, Lagenwechsel sind fast geräuschfrei möglich, die Haptik ist toll, die Obertöne glockengleich auf einem guten Instrument. Das Klangbild ist insgesamt ausgeglichen und in allen Lagen homogen. Hinzu kommt die spürbare Langlebigkeit der Saiten. Auch nach etlichen Wochen intensivsten Spiels (5 bis 6 Stunden pro Tag) klingen sie noch überzeugend.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

L
Ein Kompromiss, aber i.O.
Lustfinger-Schilli 20.11.2021
Die Saiten sind langlebig, da kann man nicht meckern. Halten bei sicher mind. 5-mal so lang wie unbeschichtete Saiten. Hab schon verschiedene Marken durchprobiert, aber die Elixir halten bei mir am längsten. Sound ist auf jeden Fall Geschmackssache. Sie klingen auch nicht auf jedem Bass gleich gut. Aber wiederum auch nicht so schlecht, so dass ich mit dem Kompromiss nicht leben könnte. Durch die Haltbarkeit spart man sich auf jeden Fall ne Menge Geld.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube