Furman Pl-Plus CE

Professioneller Netzstrom-Aufbereiter und -Filter

  • mit 10 A Gesamtlast
  • 10 Eurostecker-Outlets hinten und 1 Outlet vorn
  • 2-fach LED-Rackbeleuchtung dimm- und herausziehbar
  • mit 20 LEDs Spannungsanzeige des eingehenden Netzstromes
  • mit SMP (Serie Mode Protection) wartungsfreier Überspannungsschutz
  • mit LIFT (Linear Filtering Technology) masseschlussfreie Geräuschdämpfung
  • EVS (Automatic Extreme Voltage Shutdown) für Abschaltung/Trennung bei Überspannung
  • Sicherungsautomat resetbar
  • rückseitiger BNC-Anschluss mit Schalter für optionale Schwanenhalslampe (12 V/0.5 A)
  • Bauart: 19" / 1 HE

Weitere Infos

Anzahl der Ausgänge 11
Lampenanschluss Ja
Spannungsanzeige LED
Bauart 19", 1 HE
87 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 / 5.0
  • Features
  • Verarbeitung
42 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Verarbeitung
Die Blitze können kommen!
Michael K. 877, 11.03.2014
Der Furman Pl-Plus CE ist wohl eine der schlausten Anschaffungen die ich mir geleistet habe!

Ich benutze den Power-Conditioner von Furman seit nun 2 Jahren in meinem Gitarren Rack (Stromverwaltung von AC und auch DC Power-Supplies, Amps, Rack-Wah, Loop-Switcher, Two Notes Torpedo-Live usw.) und seit ich das Ding habe, bin einfach beruhigt. Ich muss mich live als auch während Proben nicht mit lästigen Brumm-Geräuschen auf meinem Gitarrensignal rumschlagen und habe durch die vielen Anschlüsse eine zentrale Stromverwaltung in meinem Rack.
Man darf hier nicht erwarten, dass der Gitarrensound um 200% besser wird, aber Störgeräusche werden definitiv (oder jedenfalls bei mir) rausgefiltert.

Die Spannungsanzeige auf der Vorderseite des Geräts zeigt ständig die aktuelle Spannung die der Conditioner erhält, und ob diese zu niedrig oder zu hoch ist.
So ist man auch für den unwahrscheinlichen Fall eines Blitzeinschlages (während eines Festivals oder wo auch immer) geschützt. Ich hoffe es kommt nie so weit bei mir, aber es ist ein schönes Gefühl zu wissen dass selbst dann eigentlich nichts passieren sollte und alle meine doch nicht ganz günstigen Geräte im Rack geschützt sind.

Der Furman ist sauber verarbeitet und macht einen soliden Eindruck. Er hält bombenfest im Rack und sieht dazu noch hübsch aus. Nicht zuletzt wegen den ausfahrbaren und dimmbaren Lämpchen.
Ich habe mich für diese Variante des Conditioners mit eingebauten Leuchten entschieden, weil in meinem Rack eine Rackschublade mit Effektgeräten vorhanden ist, und ich so auch bei dunklen Bühnen noch was an den Effekten rumschrauben kann ohne auf eine Taschenlampe angewiesen zu sein, die dann genau in dem Moment den geist aufgibt oder keine Batterien drin hat.
Zudem habe ich auch hinten im Rack eine Schwanenhalslampe am Pl-Plus CE angeschlossen, im Falle dass wirklich mal was nicht funktionieren sollte habe ich auch da Licht.

Fazit:
Der Furman Pl-Plus CE ist nicht günstig und es benötigt definitiv nicht jedermann so ein Teil. Wer aber ein Rack baut und auf sauberen, aufgeräumten Sound steht(keine Brummgeräusche) und alle Stromangelegenheiten an einer Stelle im Rack lösen möchte, dem kann ich dieses Gerät nur empfehlen. Die Leuchten müssen nicht sein, resp. machen ja nicht viel, ich find sie aber hübsch und sehr praktisch.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
unschlagbar
Robert176, 05.03.2011
Der Markt für Power Conditioners ist ja mittlerweile groß. Ich habe einen Phonic und diesen Furman. Nun und letzteres schlägt ersteres um Welten (leider auch im Preis).

Ich bin kein Elektriker und habe auch keine Ahnung welche Sicherheitssysteme und Schaltkreise verbaut sind, jedoch eliminieren beide Geräte Nebengeräusche durch Spannungsspitzen und Netz-Brummschleifen. Schlimmere Szenarien blieben mir bisher erspart.

Der Furman ist deutlich praxisnäher genbaut. Hier befinden sich (im Gegensatz zum Phonic) keine dimmbaren Glühlamepen, sondern LED-Leuchtdioden. Darum wird die Kiste auch nicht so heiß wie der Phonic! Netzstecker und Kabel sind beim Phonic fest installiert. Beim Furman ist es das nicht. Dafür ist hier auch eine Kaltgerätebuchse mit Kabel und anliegendem Käfig zum Schutz vor versehentlichem rausziehen angebracht. Ideal bei Erweiterung am Rig-System.

Auch bietet der Furman einen BNC-Anschluss zum Anbringen einer passenden LED-Schwanenhalslampe (nicht dabei), um im Rack rückseitig bei Problemen nicht im Dunkeln zu stehen.

Diese Indizien und praktischen Gegebenheiten lassen mich zu dem Schluß kommen, dass ich und mein Equipment beim Furman besser aufgehoben sind.

Für den schmalen Geldbeutel tut's aber prinzipiell auch ein Phonic.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(3)
Kürzlich besucht
Casio PX-S1000 BK

Casio PX-S1000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 18 Sounds, 192 stimmige Polyphonie, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, 60 interne Übungsstücke, Transposer, Metronom, Bluetooth Audio, Anschlüsse: 2x...

(1)
Kürzlich besucht
JBL One Series 104

JBL One Serie 104; Aktives Monitor System; 4.5" Tieftöner, 0.75" Hochtöner; 60-Watt Class-D Verstärker (2x 30 Watt); optimiert für Desktop-Anwendungen; frontseitiger Lautstärkeregler; Frequenzbereich: 88 Hz - 20 kHz (-3dB SPL), 60 Hz - 20 kHz (-10 dB); max. SPL: 92dB;...

Kürzlich besucht
Audient Sono

Audient Sono; Guitar Recording Interface; 24-bit/96 kHz, 10x 4 Amp Modeling Audio Interface; 2 Combo-Eingänge Mic/Line mi t Audient Class A Mikrofon-Vorverstärker (60 dB Gain); Instr umenteneingang mit Röhrenvorstufe inklusive 12AX7 Röhre und 3-Band Klangregelung; optischer ADAT-Eingang (8-Kanal/48 kH z,...

(2)
Kürzlich besucht
Antares Auto-Tune Access

Antares Auto-Tune Access (ESD); Tonhöhenkorrektur-Plugin; Software zur automatischen Intonationskorrektur in Echtzeit; einfache und schnelle Tonhöhenkorrektur, basierend auf den Algorithmen von Auto-Tune Pro; einfacher Parametersatz für leichte Bedienung; niedrige Lazenz für Live-Anwendungen; kompatibel zu Antares Auto-Key (Art. 457821) zum schnellen Auffinden...

Kürzlich besucht
Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade AI

Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade von Cubase AI 6 oder neuer; Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); 32-Bit Integer und 64-Bit Float; unlimitierte Anzahl an simultan nutzbaren Audio- und MIDI-Spuren; unterstützt bis zu 256 physikalische Ein- und Ausgänge; 5.1 Surround-Unterstützung; Noten-Editor; Key-Editor; Schlagzeug-Editor; Sample-Editor;...

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Mono Synth

Electro Harmonix Mono Synth; Effektpedal für E-Gitarre; Gitarre synthestizer, elf Mono-Synthetizer sounds, elf programmierbare User-Presets; Regler: Vol Dry, Vol Synth, Sens, Ctrl, Type; LED: Effekt on; Fußschalter: Preset, Bypass; Anschlüsse: Input (6,3 mm Klinke), EXP (6,3 mm Klinke), Synth Output...

(1)
Kürzlich besucht
Marshall Studio Classic SC20H

Marshall Studio Classic SC20H; Gitarren Röhren Top Teil; Pre amp basierend auf den klassischen JCM 800 2203; 20 Watt mit Leistungsreduzierung auf 5 Watt; 2 x ECC83, 1 x ECC83 (phas e splitter), 2 x EL34; Preamp und Master Volume...

Kürzlich besucht
Erica Synths Sample Drum

Erica Synths Sample Drum; Eurorack Modul; Sampler / Sample-Player für Live-Performance; zwei identische Kanäle (A / B) ermöglichen Aufnahme, Wiedergabe und Bearbeitung von Samples; 6 Drehregler zur Echtzeit-Editierung; diverse Abspiel-Modi, Tuning, VCA, AD-Hüllkurve und Effekte pro Kanal einstellbar; Pro Kanal:...

Kürzlich besucht
Clavia Nord Piano Monitor

Clavia Nord Piano Monitor; speziell für eine optimale dynami sche Wiedergabe der Nord Piano Library entwickelt; für Nahfe ld optimiert; zusätzlicher Auxiliary-Audioeingang zum Anschl uss eines Laptops oder Smartphones; Leistung: 2 x 80 Watt; 3 /4" Hochtöner; 4 1/2" Tieftöner;...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard

Positive Grid BIAS FX 2 Standard (ESD); Gitarreneffekt-Plugin; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält Guitar Match-Essential mit 2 Gitarren, 45 Effekt-Pedale und Rack-Prozessoren sowie 30 Amps; 60 Werkspresets für den sofortigen Einstieg; integrierter...

Kürzlich besucht
Exponential Audio Stereo Reverb Bundle Crossgr.

Exponential Audio Stereo Reverb Bundle - Loyalty Crossgrade (ESD); Plugin-Bundle; Crossgrade von jedem registrierten iZotope Produkt (ausgenommen DDLY, Moebius und alle Freeware-Plugins); drei Halleffekte für natürlichen, nicht modulierten und effektvollen, modulierbaren Nachhall sowie ein Multieffekt-Plugin; bestehend aus Phoenix Verb, R4,...

Kürzlich besucht
IK Multimedia iRig Micro Amp

IK Multimedia iRig Micro Amp; kompakter, batteriebetriebener Gitarrenverstärker mit integriertem Audiointerface; 1x4" Fullrange-Lautsprecher (4 Ohm); Ausgangsleistung: 15 W (Netzbetrieb über optionales Netzteil, z. B. Art. 319559), 7,5 W (Batteriebetrieb); 3 analoge Kanäle: Clean, Drive und Lead; EQ für Bässe, Mitten...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.