Furman Pl-Plus CE

Professioneller Netzstrom-Aufbereiter und -Filter

  • mit 10 A Gesamtlast
  • 10 Eurostecker-Outlets hinten und 1 Outlet vorn
  • 2-fach LED-Rackbeleuchtung dimm- und herausziehbar
  • mit 20 LEDs Spannungsanzeige des eingehenden Netzstromes
  • mit SMP (Serie Mode Protection) wartungsfreier Überspannungsschutz
  • mit LIFT (Linear Filtering Technology) masseschlussfreie Geräuschdämpfung
  • EVS (Automatic Extreme Voltage Shutdown) für Abschaltung/Trennung bei Überspannung
  • Sicherungsautomat resetbar
  • rückseitiger BNC-Anschluss mit Schalter für optionale Schwanenhalslampe (12 V/0.5 A)
  • Bauart: 19" / 1 HE

Weitere Infos

Anzahl der Ausgänge 11
Lampenanschluss Ja
Spannungsanzeige LED
Bauart 19", 1 HE
117 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 /5
  • Features
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Verarbeitung
Die Blitze können kommen!
Michael K. 877, 11.03.2014
Der Furman Pl-Plus CE ist wohl eine der schlausten Anschaffungen die ich mir geleistet habe!

Ich benutze den Power-Conditioner von Furman seit nun 2 Jahren in meinem Gitarren Rack (Stromverwaltung von AC und auch DC Power-Supplies, Amps, Rack-Wah, Loop-Switcher, Two Notes Torpedo-Live usw.) und seit ich das Ding habe, bin einfach beruhigt. Ich muss mich live als auch während Proben nicht mit lästigen Brumm-Geräuschen auf meinem Gitarrensignal rumschlagen und habe durch die vielen Anschlüsse eine zentrale Stromverwaltung in meinem Rack.
Man darf hier nicht erwarten, dass der Gitarrensound um 200% besser wird, aber Störgeräusche werden definitiv (oder jedenfalls bei mir) rausgefiltert.

Die Spannungsanzeige auf der Vorderseite des Geräts zeigt ständig die aktuelle Spannung die der Conditioner erhält, und ob diese zu niedrig oder zu hoch ist.
So ist man auch für den unwahrscheinlichen Fall eines Blitzeinschlages (während eines Festivals oder wo auch immer) geschützt. Ich hoffe es kommt nie so weit bei mir, aber es ist ein schönes Gefühl zu wissen dass selbst dann eigentlich nichts passieren sollte und alle meine doch nicht ganz günstigen Geräte im Rack geschützt sind.

Der Furman ist sauber verarbeitet und macht einen soliden Eindruck. Er hält bombenfest im Rack und sieht dazu noch hübsch aus. Nicht zuletzt wegen den ausfahrbaren und dimmbaren Lämpchen.
Ich habe mich für diese Variante des Conditioners mit eingebauten Leuchten entschieden, weil in meinem Rack eine Rackschublade mit Effektgeräten vorhanden ist, und ich so auch bei dunklen Bühnen noch was an den Effekten rumschrauben kann ohne auf eine Taschenlampe angewiesen zu sein, die dann genau in dem Moment den geist aufgibt oder keine Batterien drin hat.
Zudem habe ich auch hinten im Rack eine Schwanenhalslampe am Pl-Plus CE angeschlossen, im Falle dass wirklich mal was nicht funktionieren sollte habe ich auch da Licht.

Fazit:
Der Furman Pl-Plus CE ist nicht günstig und es benötigt definitiv nicht jedermann so ein Teil. Wer aber ein Rack baut und auf sauberen, aufgeräumten Sound steht(keine Brummgeräusche) und alle Stromangelegenheiten an einer Stelle im Rack lösen möchte, dem kann ich dieses Gerät nur empfehlen. Die Leuchten müssen nicht sein, resp. machen ja nicht viel, ich find sie aber hübsch und sehr praktisch.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
unschlagbar
Robert176, 05.03.2011
Der Markt für Power Conditioners ist ja mittlerweile groß. Ich habe einen Phonic und diesen Furman. Nun und letzteres schlägt ersteres um Welten (leider auch im Preis).

Ich bin kein Elektriker und habe auch keine Ahnung welche Sicherheitssysteme und Schaltkreise verbaut sind, jedoch eliminieren beide Geräte Nebengeräusche durch Spannungsspitzen und Netz-Brummschleifen. Schlimmere Szenarien blieben mir bisher erspart.

Der Furman ist deutlich praxisnäher genbaut. Hier befinden sich (im Gegensatz zum Phonic) keine dimmbaren Glühlamepen, sondern LED-Leuchtdioden. Darum wird die Kiste auch nicht so heiß wie der Phonic! Netzstecker und Kabel sind beim Phonic fest installiert. Beim Furman ist es das nicht. Dafür ist hier auch eine Kaltgerätebuchse mit Kabel und anliegendem Käfig zum Schutz vor versehentlichem rausziehen angebracht. Ideal bei Erweiterung am Rig-System.

Auch bietet der Furman einen BNC-Anschluss zum Anbringen einer passenden LED-Schwanenhalslampe (nicht dabei), um im Rack rückseitig bei Problemen nicht im Dunkeln zu stehen.

Diese Indizien und praktischen Gegebenheiten lassen mich zu dem Schluß kommen, dass ich und mein Equipment beim Furman besser aufgehoben sind.

Für den schmalen Geldbeutel tut's aber prinzipiell auch ein Phonic.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Absolute Kaufempfehlung
17.04.2016
Ich war zunächst kritisch zum Thema Power Conditioner, habe aber nach Prüfung der Schwankungen in meinem Projektstudio schnell die Sinnhaftigkeit und den Nutzen erkannt. Also hab ich mir diesen Furmann bestellt.
Lieferung kurzfristig und wie immer zuverlässig und schnell bei Thomann - Danke.
Gerät ausgepackt und ins Rack gschraubt. Sehr robust, excellent verarbeitet und... schwer! Das Gerät hängt aber perfekt im Rack. Anschlüsse, schalter und Funtkion sind top und das Beste: ich habe tatsächlich das Gefühl, dass der Klang sich verändert hat. Neben dem Nutzen des Überstromschutzes ging es mir nämlich vorallem um Störgeräusche/Einstreuungen und die sind bis dato tatsächlich nicht mehr aufgetreten. Also: absolute Kaufempfehlung. Nicht ganz billig, aber gleichzeitig ein sehr guter Schutz für alle Komponenten im Studio.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Amtlich
NikolausB, 26.10.2013
Macht alles so, wie angegeben. Das ist das einzige Gerät, bei dem wohl niemand gern alle wichtige Funktionen ausprobieren möchte:-)

Wer teure Geräte im Rack hat, sollte auch einen Furman reinschrauben. Da gibt es keine Alternative. Unerwartet schwer ist er. Ok, wenn's sein muss.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 379 € verfügbar
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 11.05. und Mittwoch, 12.05.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
2
(2)
Kürzlich besucht
MOTU UltraLite mk5

MOTU UltraLite mk5; 18×22 USB 2.0 Audio Interface; Anschluss: USB C; ESS Sabre32 Ultra DAC-Technologie; 24 bit / 44,1 – 192 kHz; präzise Pegelanzeigen für alle analogen Ein/Ausgänge mit hochauflösendem OLED-Display; 2x kombinierte Mikrofon-/Line-/Hi-Z Eingäng über XLR/Klinke-Kombibuchse; individuelle Vorverstärkerregler und…

1
(1)
Kürzlich besucht
Roli Lumi 1 Snapcase Black

Roli Lumi 1 Snapcase Black; stabile und magnetische Abdeckung um das LUMI Keys für eine schlanke und nahtlose Passform; schützt das LUMI Keys bei Transport und Lagerung; lässt sich einfach zu einem Ständer für mobile Geräte zusammenklappen; Abmessungen (B x…

Kürzlich besucht
Line6 Relay G10TII Transmitter

Line6 Relay G10TII Transmitter, 2,4 GHz plug and play Wireless Sender passend für G10 Systeme oder Ergänzung für Spider V Serie ab Spider V 60 mit eingebautem Relay G10 Empfänger, Audio-Frequenzbereich 10 - 20.000 Hz, automatische Frequenzwahl, 118 dB SPL…

Kürzlich besucht
Kawai KDP-120 B

Kawai KDP-120 B Digital Piano, Responsive Hammer Compact II (RHCII) Mechanik mit 88 gewichteten Tasten und 3-fach Sensor, Harmonic Imaging (HI), 88 Tasten Sampling, Shigeru Kawai SK-EX Konzertflügelsound mit neuem Low Balance Volume Feature, welches den Klang bei geringer Lautstärke…

2
(2)
Kürzlich besucht
Behringer S&H / Random Voltage 1036

Behringer S&H / Random Voltage 1036; Eurorack Modul; 2-Kanal Sample & Hold / Random Voltage; interne Clock regelbar von 0.03 - 300Hz; manueller Sample-Taster; Clock FM-Eingang mit Abschwächer; Signaleingang mit Abschwächer; interner Zufallsgenerator mit Abschwächer; Clock von Kanal A kann…

Kürzlich besucht
SSL 500-Series SiX Channel

Solid State Logic 500-Serie SiX Channel; Channel Strip; Kanalzug mit SuperAnalogue Mikrofonvorverstärker und 5-fach LED Anzeige; +48V Phantomspeisung; mit Phasen- und HPF-Schalter; separater Instrumenten/Line Eingang auf der Frontseite mit Hi-Z Schalter (1MO); zuschaltbarer 2-Band EQ mit Bell- und Shelving Charakteristik…

1
(1)
Kürzlich besucht
Otamatone Neo Black

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Kürzlich besucht
Arturia Pigments 3

Arturia Pigments 3 (ESD); virtueller Synthesizer; vier Sound-Engines mit variablen Klangquellen; Harmonic Engine mit bis zu 512 Teiltönen; Wavetable Engine mit insgesamt 164 Wavetables; Utility Engine mit Sub-Oszillator und zwei Noise-Sample Layern; Jup-8 V4 Tiefpassfilter; Filter-Routing und In-App-Tutorials sowie 200…

Kürzlich besucht
Vandoren Optimum Ligature Clar Boehm PG

Vandoren Optimum Blattschraube für Bb-Klarinette (Boehm-System), präzise und schnelle Fixierung, leicht auf dem Mundstück fixierbar, kein seitlicher Druck auf Blatt und Blattschraube, Farbe: Pink-Gold, inkl. Kapsel aus Kunststoff und drei unterschiedliche Andruckplatten

4
(4)
Kürzlich besucht
Harley Benton AirBorne Pro 5.8Ghz Instrument

Harley Benton AirBorne Pro 5.8Ghz Instrument, 5,8GHz digitales drahtloses Instrumentensystem; geeignet für alle Instrumente mit 6,35mm Audio-Klinke; Plug-n-Play Sender & Empfänger; 5,8GHz Band (5.729~5.820GHz); 24 Bit/48KHz; 4 Kanäle; Übertragungsreichweite bis zu 35 Meter; Latenzzeit 5,6ms; Akkulaufzeit bis zu 5…

1
(1)
Kürzlich besucht
Korg SQ-64

Korg SQ-64; Polyphoner Step-Sequenzer mit 4 Spuren; 3 Melodiespuren mit 8-facher Polyphonie und 16 Pattern à 64 Steps; Drum-Spur mit 16 monophonen Sub-Spuren; 64-Tasten-Matrix mit beleuchteten Tastern; OLED-Display; Editier-Modi pro Melodiespur: Gate, Pitch und Modulation; Keyboard-Modi für die Step-Taster: Keys,…

2
(2)
Kürzlich besucht
Otamatone Neo White

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.