ASM Hydrasynth Keyboard

Digitaler Wavemorphing Synthesizer

  • 49 anschlagdynamische Tasten mit Aftertouch
  • 8 Stimmen - monotimbral
  • vollpolyphoner Aftertouch
  • Arpeggiator inklusive Ratchet, Chance, Gate time & Swing (8 Modi)
  • 3 Oszillatoren mit 219 Single-Cycle-Wellenformen
  • WaveScan-Parameter zum Modulieren durch Wavetables
  • Wavelist-Modus zum Überblenden von bis zu 8 Wavetables
  • 8 benutzerdefinierte Wavelists pro Oszillator
  • Mixer inklusive Noise Generator und Ringmodulator
  • 2 Filter - seriell oder parallel
  • Filter 1 inklusive 11 verschiedenen Filtermodelle (12 & 24 dB ladder, vintage ladder, HP, LP, Vocal u.a.)
  • Filter 2: 12 dB (SEM style) pro Oktave inkl. kontinuierlichen Sweep von Tief- über Band- bis Hochpass
  • 4 Oktaven Ribbon Controller (67 cm) mitTheremin Mode
  • Modulation Matrix
  • 5 DAHDSR Hüllkurven
  • 5 LFOs
  • LFOs inkl. Delay, Fade In, 3 Triggermodi, Glättung, Startphase, One-Shot-Modus
  • 5 Bänke mit je 128 Patches - davon 256 Werkspatches
  • CV-Gate-Ein- und -Ausgänge
  • Unterstützung aller gängigen CV/GATE-Standards
  • Clock Ein- und Ausgang
  • 8 hochauflösende Encoder inklusive LED-Ringen
  • USB (USB MIDI In/Out)
  • MIDI IN/OUT/THRU
  • Pre- und Post-Effekte für einzigartige Soundbearbeitung
  • Abmessungen: 800 x 350 x 103 mm
  • Gewicht: 10 kg

Weitere Infos

Anzahl der Tasten 49
Anschlagdynamik Ja
Aftertouch Ja
Keyboard Split Nein
Modulation Wheel Ja
Anzahl der Stimmen 8
Tonerzeugung Digital
MIDI Schnittstelle 1x In, 1x Out, 1x Thru
Speichermedium Keine
USB Anschluss Ja
Effekte Ja
Arpeggiator Ja
Anzahl der analogen Ausgänge 2
Digitalausgang Nein
Display Ja

Digital ist das neue Analog

Der Hydrasynth ist ein digitaler Wavemorphing-Synthesizer. Das bedeutet, dass Wavetables hier durch verschiedene Prozesse in ihrem Klang verändert werden können. Neben der Wavetable-Synthese wird außerdem das Analog-Modelling genutzt. Die Sound-Engine wurde dabei auf maximale Flexibilität ausgelegt, während die Benutzeroberfläche auf eine einfache und intuitive Bedienung inklusive Kurzbefehlen setzt. Der Synthesizer ist achtstimmig und verfügt über drei Oszillatoren. Pro Stimme tragen hier drei Oszillatoren zum Klang-Mix bei. Des Weiteren besitzt er einen Noise-Generator, einen Ringmodulator, einen Mixer und jeweils fünf LFOs und Hüllkurven. Mit den Pre- und Post-Effekten, wie Reverb, Chorus und Flanger, kann der Klang verfeinert werden. Der Signalfluss ist rechts auf der Bedienoberfläche aufgedruckt. Hierüber hat man kompletten Zugriff auf alle Module. Die 49 anschlagsdynamischen Tasten sind mit einem vollpolyphonen Aftertouch ausgestattet.

Ausdruckstarke Wavetable-Synthese

Um den Einstieg in die Soundwelt des Hydrasynths zu erleichtern, sind 256 Werkspatches des Herstellers vorhanden. Die drei Oszillatoren ermöglichen eine Auswahl von 219 Single-Cycle-Wellenformen. Über die Funktion Wavelist können acht von 219 Wellen ausgewählt und in einer beliebigen Reihenfolge angeordnet werden, von wo aus sie dann von einer Welle zur anderen gemorpht werden können. Mit den WaveScan-Parametern können die Wavetables moduliert werden. Für Mutationen der Wavetables werden die ersten beiden Oszillatoren in die sogenannten Mutators geroutet. Diese ermöglichen unterschiedliche Funktionen, wie etwa FM-linear, Wavestack, Hard Sync, Modulation in der Pulsbreite, PW-Squeeze, PW-ASM, PhazDiff oder Harmonic Sweep. Mit PW-Squeeze können weichere Klänge realisiert werden. PW-ASM teilt die eingehende Wellenform in acht Teile, bei denen dann wiederum jeweils die Pulsbreitenmodulation eingestellt werden kann.

Vielfältige Möglichkeiten der Klanggestaltung

Der Hydrasynth bietet durch seine ausgefeilte Wavetable-Synthese zahlreiche Klangmöglichkeiten. Die Filter ermöglichen eine nochmalige Überarbeitung des Klanges, bei der noch weiter in die Tiefe gegangen werden kann. Mit den Firmware-Updates des Herstellers werden viele Funktionen mit der Zeit nachgeliefert. Experimentierfreudige Sounddesigner werden den Spaß an dem Instrument also so schnell nicht verlieren. Synthesizer-Veteranen können den Hydrasynth ohne Probleme flexibel in ihr Setup einbinden – alle gängigen CV/Gate-Standards werden hier unterstützt. Musiker, die viel unterwegs sind, werden sich über das mitgelieferte Netzteil mit diversen Adaptern für verschiedene Steckertypen freuen. Obendrein gibt es noch ein gedrucktes Benutzerhandbuch.

Über Ashun Sound Machines

Design, Benutzerfreundlichkeit, Klangqualität und Spaßfaktor stehen bei dem jungen Unternehmen Ashun Sound Machines im Mittelpunkt. Das Team stammt aus unterschiedlichen Ländern und bringt langjährige Erfahrung mit. Mit an Bord sind unter anderem Glen Darcey, der auch schon für Akai und Arturia arbeitete, sowie Daniel Troberg, der als europaweiter Künstler der elektronischen Musik in den 80er-Jahren Erfolge feierte. Mit dem Hydrasynth, einem digitalen Wavemorphing-Synthesizer, stellten Ashun Sound Machines im Jahr 2020 ihr erstes Produkt vor.

Umfangreiche Filter und diverse Sequenzing-Möglichkeiten

Die zwei Filter können seriell oder parallel geschaltet werden. Das erste Filter bietet elf verschiedene Filtermodelle, während das zweite ein Zwei-Pol-Filter simuliert. Beim Morph-Parameter kann die Charakteristik stufenlos vom Hoch- über den Tief- bis hin zu Bandpass bewegt werden. Mit dem Balanceregler des Mischers kann die Stärke der eingehenden Filtersignale eingestellt werden. Der Arpeggiator kann über die Hüllkurven und die LFOs moduliert werden. Synchronisiert werden kann er neben der internen Clock auch zu einer externen, zudem verfügt er über acht verschiedene Modi. Mit der Ratcheting-Funktion können dann z. B. Sequenzen erstellt werden, die auf Achtelnoten basieren und dennoch gedoppelte Noten oder Triolen enthalten. Die fünf LFOs verfügen über einen STEP-Modus, dank dem Patterns mit acht Steps erstellt werden können. Sie sind mit 10 Wellenformen ausgestattet.

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft

So haben sich andere Kunden entschieden

Behringer Poly D
16% kauften Behringer Poly D 669 €
Korg Wavestate
11% kauften Korg Wavestate 769 €
Arturia MicroFreak
10% kauften Arturia MicroFreak 259 €
Sequential Pro 3
6% kauften Sequential Pro 3 1.655 €
Unsere beliebtesten Synthesizer
12 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
5 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
großartiger Synth für Soundschrauber
MSt152, 16.05.2020
Wer einen Synth mit reichlich Modulationsmöglichkeiten sucht (5 Env, 5 LFO's + 1 Vibrato-LFO, Ribbon-Controller, 2 Eingänge für modulare Zuspieler etc.), bei dem sich bereits auf Oszilatorebene eine Menge bewerkstelligen läßt, ist mit diesem Gerät gewiß gut beraten! Durch die klare, übersichtliche Struktur verliert man nie den Überblick. Jede Funktion ist wenige Tastendrücke entfernt.
Leider ist er nicht multitimbral, aber das würde wahrscheinlich die Rechenleistung sprengen. Außerdem ignoriert er Standart-MIDI-CC wie Lautstärke und Pan (Stand OS 1.4). Das alles läßt sich locker verkraften angesichts der immensen Möglichkeiten, die der Synt im Bereich der Klangformung bietet!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Wunschlos glücklich!
Sw33t Dr34mz, 02.09.2020
Ich bin Klavierspieler und habe mich in die Tasten verliebt. War bisher Korg Prologue oder Arturia Keylab MKII Tastenfan aber der Hydra mit PolyAT ist nochmal eine Klasse drüber für meinen Geschmack.

Mit dem Teil wird einem nicht langweilig und es passt einfach immer was.

Unbedingte Kaufempfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Erwartungen übertroffen
Tidde, 21.04.2020
Einfach begeistert von diesem Synthesizer. Umfangreiche Funktionen, die dank intelligenter Menüführung mit einem Knopfdruck erreichbar sind.
3 Oszillatoren für 8 Stimmen mit jeweils(!) 5 LFOs und 5 Envelopes klingen nach Overkill, aber durch das tolle Nutzerinterface lässt sich auch bei komplexen Presets leicht verstehen, was unter der Haube passiert.
Das absolute Highlight ist aber der polyphone Aftertouch. Damit lässt sich aus jedem Patch ein neues Level an Ausdruck herauskitzeln.
Obendrauf gibts ein Theremin-Ribbon und jede Menge Onboardeffekte, die sich klanglich nicht verstecken müssen.
Die Diskussion, ob ein digitaler Synth einen analogen ersetzen kann, möchte ich gar nicht anfangen. Ich habe das neue Update mit dem "Warmmode" noch nicht installiert, dass einen noch analogeren Klang erzeugen soll, bin auch selbst der Meinung, dass nur analog wirklich analog klingt. Im Lowend ist ein bisschen weniger Punch da.
Aber alles was digitaler Synthesizer klanglich leisten kann, ist hier an Bord.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
1.364 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 2-3 Wochen lieferbar
In 2-3 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Synthesizer
Synthesizer
Tauchen Sie in die Welt der synthetischen Klang­er­zeu­gung ein! Hier wird der Einstieg leicht gemacht.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
DSM & Humboldt Simplifier Amp/Cab Simulator

DSM & Humboldt Simplifier Amp/Cab Simulator; Effektpedal für E-Gitarre; Vorverstärker-, Endstufen- und Boxensimulator; vollständig analoger Vorverstärker mit 3 klassischen Voicings: AC-Brit (British Class A 2x12" Combo), American (American Blackface Combo) & MS Brit (British Stack); Null Watt Stereo Endstufe: eine...

Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete 13

Native Instruments Komplete 13; Plugin-Sammlung bestehend aus über 65 Software-Instrumenten, Software-Effekten und 24 Expansions; über 35.000 Sounds; beinhaltet u.a. Guitar Rig 6 Pro, Super 8, Electric Sunburst, Butch Vig Drums, Cuba, Massive X, Kontakt 6, Session Strings 2, Absynth 5,...

(1)
Kürzlich besucht
Shure BLX24/SM58BK S8

Shure BLX24/SM58BK S8, exklusiv bei Thomann erhältliche Sonderedition, SM Vocal Serie, UHF Wireless-System mit SM58 Handsender, bis zu 7 Systeme simultan, Pilotton, Mikroprozessor-gesteuertes Antennen-Diversity, Quick-Scan Funktion zum finden freier Frequenzen, dynamische SM58 Mikrofonkapsel, 50 - 15.000 Hz, Niere, Kunststoff-Empfänger, integrierte...

Kürzlich besucht
Swissonic Webcam 2 Full-HD AF

Swissonic Webcam 2 Full-HD AF; USB Business-Webcam mit Auto-Focus für Videokonferenzen und Video-Streaming; integriertes Stereo-Mikrofon; Plug & Play ohne Einrichtung; kompatibel mit Mac OS und Windows; multifunktionelle Halterung für stehenden Betrieb oder einfache Montage am Bildschirm; Sichtfeld: 60°; 1080p Full-HD...

Kürzlich besucht
Behringer 182 Sequencer

Behringer 182 Sequencer; Eurorack Modul; Analog-Sequenzer; zwei Kanäle mit je 8 Schritten; Kanäle in Serie schaltbar für 16 Schritte; Schrittzahl zwischen 1-8 Schritten einstellbar; Start/Stop Taster; Regler für Tempo, Gate-Zeit und Delay (Portamento); CV-Ausgang pro Kanal, Gate-Ausgang, Tempo-CV-Eingang, Trigger-Eingang &...

Kürzlich besucht
M-Audio Keystation 88 MK3

M-Audio Keystation 88 MK3; USB-MIDI Controller; 88 anschlagsdynamische, halbgewichtete Tasten in Standardgröße; Transport- und Pfeiltasten zur DAW-Steuerung; Lautstärke-Fader; Pitch- und Modulationsrad; Oktavwahltaster; MIDI-Verbindung über USB und 5-Pol MIDI-Buchse; kompatibel mit iOS-Geräten über Apple USB to Camera Adapter (separat erhältlich);...

(2)
Kürzlich besucht
Boss Pocket GT Guitar Multi-FX

Boss Pocket GT Gitarre Multi-FX, E-Gitarre Multi-Effekte, leicht und kompakt. YouTube ist die beliebteste Musiklernquelle für Gitarristen. Mit Pocket GT ist die Arbeit mit den Inhalten der Plattform einfacher und produktiver als je zuvor. Die Pocket GT-Hardware bietet die Sound-Engine...

Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete 13 Ult. CE Update 12

Native Instruments Komplete 13 Ultimate Collectors Edition Update von Ultimate Collectors Edition 12; Plugin-Sammlung bestehend aus über 120 Software-Instrumenten, Software-Effekten und 73 Expansions; über 115.000 Sounds; beinhaltet u.a. Guitar Rig 6 Pro, Arkhis, Cremona Quartett, Symphony Serie Collection, Stradivari Violin,...

Kürzlich besucht
tc electronic Brickwall HD-DT

tc electronic Brickwall HD-DT; Limiter-Plugin mit USB Hardware-Controller; transparenter Limiter für klassische Mastering-Anwednungen; Intersample-Peak-Limiter sorgt für saubere und kalkulierbare Ergebnisse durch Vermeidung von Audio-Clipping am DA-Wandler; ergänzender Loudness-Limiter ermöglicht einfache Bearbeitung für Streaming-Dienste; inhaltlich zugeschnittene Limiter-Profile sorgen für maximale klangliche...

Kürzlich besucht
Zoom V3

Zoom V3; Vocal Processor; 16 kreative Effekte zur Stimmbearbeitung wie z.B. Harmony, Vocoder, Robot, Telephone, Beat Box oder Talk Box; wählbare Tonart für die Effekte Harmony, Talk Box, Vocoder und Pitch Correct; bis zu 5 Effekte gleichzeitig nutzbar; zusätzliche Effekte:...

(1)
Kürzlich besucht
Blackmagic Design UltraStudio Monitor 3G

Blackmagic Design UltraStudio Monitor 3G; Videoausgabegerät für 3G-SDI- und HDMI-Playback über mit Thunderbolt 3 ausgerüstete Laptops oder Desktopcomputers; unterstützt professionelles SDI- und HDMI-Monitoring in 10-Bit-Broadcastqualität von Material aus gebräuchlichen Schnittsoftwares wie DaVinci Resolve, Final Cut Pro X, Media Composer und...

Kürzlich besucht
Wampler Belle Overdrive

Wampler Belle Overdrive; Effektpedal für E-Gitarre; Der Belle-Schaltkreis basiert auf einem in Nashville bevorzugten Overdrive-Pedal, und Brian Wamplers besondere Version bietet alles, was man erwarten würde: von einem warmen Clean-Boost bei niedrigen Gain-Pegeln bis hin zu transparentem Overdrive/Medium Distortion bei...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.