AKG D12 VR

Dynamisches Bass-Drum Mikrofon

  • 3 schaltbare Soundpresets
  • automatisches -10 dB Pad
  • extradünne Membran
  • Schaltung mit C414 Trafo
  • Basskammer für druckvolle Bässe
  • 48V Phantomspeisung für Soundpresets notwendig, Niere, 17 - 17.000 Hz
  • 164 dB SPL max.
  • 200 Ohm
  • Maße: 125 x 101 x 66 mm
  • Gewicht 500 g
  • Farbe: Schwarz
  • inkl. Neopren-Tasche und Schaumstoffetui
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Bass Amp Funk
  • Bass Amp Rock
  • Inside Bass Drum
  • Outside Bass Drum

Weitere Infos

Kondensatormikrofon Nein

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft

So haben sich andere Kunden entschieden

AKG D 112 MKII
31% kauften AKG D 112 MKII 106 €
Shure Beta 52A
18% kauften Shure Beta 52A 165 €
Audix D6
9% kauften Audix D6 185 €
beyerdynamic M88TG
7% kauften beyerdynamic M88TG 272 €
Unsere beliebtesten Mikrofone für Bassdrum
23 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Ein Mikro fürs Leben
digga, 12.12.2017
Nach dem ich mich jetzt über die Jahre durch diverse BassDrum Mikrofonen getestet habe (D112, D6, B52a, B91a) habe ich endlich das Gefühl angekommen zu sein!
Ich nutze das D12 VR in der BassDrum in Verbindung mit einen AKG C 214 aussen am Resonanzfell und bin sehr zufrieden mit dem Sound! Als wohlig rund würde ich ihn beschreiben (im grünen Modus) und ist sehr flexibel! Im blauen Modus eindeutig Richtung Metal-Kick, im passiven Modus eher neutral und mittiger, im grünen Modus (mein liebster im Moment) schön bauchig und rund! (den roten habe ich noch zu wenig genutzt um eine Aussage zu treffen).
Das Mikrofon ist weniger klangfärbend als die anderen oben aufgelisteten Kandidaten und macht einen sehr schönen Druckpunkt je nach Position in bzw. vor der Bassdrum! Ich finde es sehr flexibel im Gegensatz zu Kandidaten wie dem D6 oder dem Beta 91a (waren mir beide zu clicky und eher für die reine Heavy-Fraktion). Klare Kaufempfehlung für das D 12 VR mit dem man für den Preis ein vielseitiges Klangformungsinstrument bekommt!
Neben dem D112 (irgendwie ein Klassiker) nimmt es einen festen Platz in meiner Sammlung ein!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
sehr gutes BD Mikro mit kleinen Alltagsschwächen
Da Razcal, 18.08.2017
Die Verarbeitung vom D12 VR ist robust und absolut bühnentauglich. Der Klang ist schon in filterlosem Betrieb meiner Meinung nach hervorragend und vor allem neutral genug für viele verschiedene Soundoptionen (im Vergleich zu einem D6 oder einem D112). Die mittels Phantomspeisung zuschaltbaren Filter sind geschmackvoll gewählt und im Livebetrieb je nach Stilistik eine valide Klangoption.


Zwei kleine Schwächen hat es meiner Meinung nach allerdings:

1) Bei anliegender Phantomspannung kann man das Mikrofon nicht filterlos betreiben. Das ist doch ganz schön ernüchternd, vor allem, wenn man oft mit verschiedenen Pulten und Interfaces arbeiten muß, von denen manche eben einfach keinen einzelnen Switch pro Kanal anbieten.

2) Der Anschluß fürs Mikrokabel ist an der Frontseite des Mikrofons angebracht (sh. Produktfotos). Bei umgedrehter Halterung wäre es doch deutlich einfacher, das Mikrofon an einer Bassdrum zu platzieren und nicht so fummelig, ein Kabel ein- oder auszustecken.

Trotz allem 5 Sterne dank des überragenden Grundsounds!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Sehr gutes Mikrofon für die Bass Drum
Ronny D., 14.02.2013
Als Schlagzeuger nehme ich in meinem Studio ausschließlich Schlagzeug auf. Bisher benutzte ich für die Bass Drum ein D112. Mit diesem Mikrofon habe ich das D12VR nun auch direkt vergleichen können. Schon ohne anliegende Phantomspeisung hat das D12VR irgendwie mehr "Bauch". Je nach Musikstilistik, Mikrofonposition und Bass Drum Stimmung gefallen mir alle drei einschaltbaren Presets gut. Die "rote" Einstellung ist nun mein Standard in der Bassdrum und manchmal gönne ich mir auch die "grüne" mit mehr Bass. Würde es dieses Mikrofon auch ohne zuschaltbare Presets zu einem günstigeren Preis geben, hätte ich mir sicher dieses gekauft. Man muß den Luxus eben mit kaufen und kann ihn dann ja auch benutzen.
Den BONEDO-Test zu diesem Mikrofon finde ich sehr hilfreich.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Jede Basedrum klingt
Hannes1767, 20.10.2014
Das Mikro hat jetzt schon ein Paar Gigs hinter sich und in jeder Anwendung Basedrum oder Cajon immer einen sehr guten Sound mußte eher noch Bässe rausdrehen. Anfangs zwar skeptisch wegen dem Preis doch das war einmal!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 2-3 Wochen lieferbar
In 2-3 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-40
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Schlagzeug-Mikrofonierung
Schlag­zeug-Mikro­fo­nie­rung
Schlagzeug mikrofonieren ist Kunst und Wissenschaft zugleich. Hier finden Sie die Grundzüge dieser Geheim­wis­sen­schaft.
 
 
 
 
 
Youtube
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(2)
Kürzlich besucht
Behringer 140 Dual Envelope/LFO

Behringer 140 Dual Envelope/LFO; Eurorack Modul; zwei unabhängige analoge ADSR-Hüllkurven; für jede Hüllkurve: manueller Trigger-Taster, Gate-Eingang, Fader für Attack, Decay, Sustain und Release, 2 Signalausgänge und invertierter Ausgang; analoger LFO mit 5 Wellenformen; Fader für Frequenz und Delayzeit; drei Frequenzbereiche...

Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS

Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS, Headless E-Gitarre; Korpus: Erle; Hals: Ahorn; Griffbrett: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm...

(1)
Kürzlich besucht
Presonus Studio One 5 Pro UG 1-4 Pro

Presonus Studio One 5 Professional Upgrade 1-4 Professional / Producer (ESD); Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); Upgrade von Studio One 1-4 Professional / Producer auf Studio One 5 Professional; konsequente Ein-Fenster-Philosophie; durchgängige Drag-and-Drop-Funktionalität; Projektseite ermöglicht integriertes Mastering mit DDP-Export, Redbook-CD-Erstellung und Onlineveröffentlichung; Show...

(1)
Kürzlich besucht
Electro Harmonix Oceans 12 Reverb

Electro Harmonix Oceans 12 Reverb; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Basiert auf dem Oceans 11 mit noch mehr Reverbs und Funktionalität; zwei simultane, unabhängige Stereo-Hall Prozessoren; 24 Presets und erweiterte I/Os, die Stereo-In/Out oder Mono-Send/Return mit Pre- und Post-Hall-Optionen ermöglichen;...

Kürzlich besucht
Aston Microphones Spirit Black Bundle

Aston Microphones Spirit Black Bundle - Limited Edition; bestehend aus Aston Spirit Black und SwiftShield; Aston Spirit: Großmembran Kondensatormikrofon, umschaltbare Richtcharakteristik: Niere, Kugel, Acht, Frequenzbereich: 20 Hz - 20 kHz (+/- 3dB), max. SPL: 138 dB, Pad Schalter (-20 /...

Kürzlich besucht
Stairville LED Vintage Bowl 50 RGBA

Stairville LED Vintage Bowl 50 RGBA DMX, 60 W LED, 50 cm; Dekorationselement für Bühnen, Clubs und Events; stabile Metall-Konstruktion; beleuchteter Reflektor mit einzigartigem Look; Technische Daten: Lichtquelle: 60 Watt RGBA 4in1 LED; Ansteuerung: DMX (4/6/8 Kanäle), Master / Slave,...

Kürzlich besucht
Midas Compressor Limiter 522 V2

Midas Compressor Limiter 522 V2; 500er Serie Compressor / Limiter Modul; Regler für Treshold, Ratio, Attack, Release, Gain sowie Dynamic Presence; Auto Funktion für Attack und Release; HP Sidechain Filter (200 Hz); LED Meter für Gain Reduction und Ausgangslautstärke; Designed...

Kürzlich besucht
Presonus Studio One 5 Pro UG EDU

Presonus Studio One 5 Professional Upgrade 1-4 Professional / Producer EDU (ESD); Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); Upgrade von Studio One 1-4 Professional / Producer auf Studio One 5 Professional EDU; konsequente Ein-Fenster-Philosophie; durchgängige Drag-and-Drop-Funktionalität; Projektseite ermöglicht integriertes Mastering mit DDP-Export, Redbook-CD-Erstellung und...

Kürzlich besucht
TC-Helicon Go Twin

TC-Helicon Go Twin; 2-Kanal Audio/MIDI Interface für mobile Devices; integrierte Mikrofonvorverstärker; +48V Phantomspeisung; Anschlüsse: 2x Mikrofon-/Line-/Instrument Eingang Combo XLR/Klinke 6.3 mm, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, Stereo Kopfhörerausgang, 2x 2.5 mm MIDI Ein- und Ausgang (inkl. Adapterkabel 5-Pin DIN),...

(1)
Kürzlich besucht
Behringer 112 Dual VCO

Behringer 112 Dual VCO; Eurorack Modul; beinhaltet zwei identische analoge VCOs; Wellenformen: Dreieck, Sägezahn und Rechteck/Pulse; einstellbarer Pulsweite und PWM CV-Eingang mit Abschwächer; Oktavwahlschalter und Fine-Tune Regler; Hard- und Soft-Sync; 3 Pitch-CV-Eingänge mit Abschwächern; Strombedarf: 130mA (+12V) / 70mA (-12V);...

Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK

Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK, Headless E-Gitarre; Korpus: Mahagoni; Decke: geflammtes Ahornfurnier; Hals: Ahorn; Ebenholz Griffbrett; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Perloid Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65");...

Kürzlich besucht
Darkglass Element Cabsim/Headph. Amp

Darkglass Element Cabsim/Headphone Amp; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; praktisches Übungswerkzeug; intuitive Bedienung über drei voll griffige Schiebepotentiometer mit Positionierungs-LEDs; 5 Boxen-Simulationen; Aux In & Bluetooth zum Abhören von Tracks beim Spielen, Üben oder Studieren; zwei Kopfhörerausgänge für Spieler-Interaktion, XLR-Ausgang...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.