seventy years logo
Thomann feiert Jubiläum! Danke für eure Treue! Entdeckt jetzt unsere Jubiläumsangebote. Zu den Deals

Vic Firth VF55A Drumsticks Classic Hickory

248

Drum Sticks

  • American Classic Serie
  • Hickory Holz
  • Holz Kopf
  • Zwischengrösse zwischen 5A und 5B
  • ein Super Stock für jeden dem ein 5B zu schwer und ein 5A zu dünn und leicht ist
  • Länge: 406 mm
  • Durchmesser: 14,7 mm
Erhältlich seit November 1999
Artikelnummer 134815
Verkaufseinheit 1 Stück
Material Hickory
Mit Nylonkopf Nein
Tip Oval
Länge in mm 406 mm
Durchmesser Griff in mm 14,7 mm
Gewicht in g 53,5 g
14,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 3,90 € Versand
Mengenrabatt
Stückpreis Sie sparen Menge
14,90 € 1
14,50 € 2,7% 6
14,00 € 6,0% 12
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.07. und Donnerstag, 18.07.
1

248 Kundenbewertungen

4.7 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Verarbeitung

98 Rezensionen

R
Danke an Anika Nilles!
RidingTheRide 13.04.2017
Meine bisherige Stick-Hickory, pardon, History(!), ist wahrlich eine eigenartige.
Anfangs - ohne groß Nachzudenken - spielte ich die 5B.

Nach einigen Monaten allerdings fand ich den Stick doch etwas zu dick und wollte etwas Leichteres.
Logisch: von nun an mussten es die 5A sein.

Dann allerdings fing ich an zu experimentieren. JoJo Mayers Stick musste her....naja, das weiß Coating war nicht so meins, weil es schon nach kurzer Zeit auf Becken und Schlagzeug zu zu sehen ist und stark abblättert. Außerdem ist er relativ rutschig. Und letzten Endes einfach zu kurz und zu leicht.

Dann war ich mal total angetan von Aaron Spears Sticks. Extrem lang, Schwerpunkt weit vorne und insgesamt aber ein recht leichter Stick: Endlos Attack und extremer Rebound, was mir sehr gefiel.
Irgendwo dann aber doch auch ermüdend.

Nun, seit Jahren schon, habe ich die für mich perfekten Sticks endlich gefunden: Vic Firth's 55A.

Es ist wahr, was Vic Firth sagt: Perfekte Symbiose von 5A und 5B. Nicht zu leicht, nicht zu dick, nicht zu lang.

Anika Nilles weiß eben, dass es keinen Signature-Stick braucht!
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

H
Spielgefühl, Verarbeitung, Haltbarkeit: Top!
Hendrikos 29.07.2011
Die 55A Drumsticks von Vic Firth haben mich auf ganzer Linie überzeugt. Ich bin zu ihnen gewechselt, weil mir die 5A zu dünn und die 5B zu schwer waren, und diese Fusion aus 5A und 5B ist Vic Firth meiner Meinung nach super gelungen!

Die Sticks liegen gut in der Hand, haben ein angenehmes Gewicht und sind wie alle Vic Sticks sauber verarbeitet und halten sehr lange, selbst bei sehr lautem und harten Spiel (ich Spreche hier aus Erfahrung!!).

Ich benutze die Sticks zum täglichen Üben auf einem Akustikdrumset, sie sind jedoch auch super für das Spielen auf E-Drumsets oder Practice Pads geeignet.
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

d
Großartiger Stick
drdrum 05.03.2023
Ich spiele dieses Modell jetzt seit über 10 Jahren für alles, was eine gewisse Lautstärke verträgt und nicht unbedingt einen ganz feinen Ridebeckensound braucht. Trotz Seitensprüngen zu 5A oder 5B in entsprechenden Phasen immer wieder zurück, für mich persönlich einfach die perfekte Zwischengröße. Spiele auch viel Jazz, vom Trio bis zur Big Band, wofür ich dann allerdings andere Modelle nutze. Die Qualität ist insgesamt konstant - einzelne Ausreißer kann's bei Naturprodukten geben, aber die halten sich sehr in Grenzen. Die meisten Sticks sind lange, bevor sie brechen, bereits schon so abgespielt, dass sie klanglich bspw. auf der Bell ohnehin nicht mehr vertretbar sind.
Also von daher klare Empfehlung für alle, denen 5A zu wenig Griff haben, 5B zu schwer sind und auf konstante Qualität setzen wollen.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Aktuell meine lielings Sticks
Shufflerookie 24.09.2020
Ich spiele erst seit einigen Jahren Schlagzeug und probiere daher noch viel rum um heraus zu finden welche Hardware bzw. welche Ausrüstung für mich als Drummer am besten passt. Bisher waren alle Sticks die ich gekauft habe von Vic Firth. Ich habe nun von 5A, 5B, 5AN, 5BN, über den Benny Greb Signature Stick (den ich auch sehr gut finde) zu diesem Stick gefunden. 5A war mir immer leicht zu dünn bzw, zu wenig Gewicht. 5B dagegen war mir teilwese schon zu viel des "Guten". Der 55A liegt so ziemlich in der Mitte und ist für mich bisher der beste Kompromiss. Es gibt auch von anderen Herstellern diese zwischengröße, jedoch habe ich diese noch nicht getestet. Von mir gibts eine klare antest Empfehlung!
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden