Stairville M-Fog 1500 DMX Fog Machine

76

DMX-Nebelmaschine

  • die neue M-Fog Serie ist eine Reihe professioneller Nebelmaschinen in verschiedenen Leistungsklassen
  • alle M-Fog Maschinen lassen sich per DMX 512 (3 Kanäle) oder einfach mittels der im Lieferumfang enthaltenen Multifunktionsfernbedienung ansteuern
  • das äußerst robuste Gehäuse macht die M-Fog Nebelmaschinen zum perfekten Nebler auf Bühnen und im Tourbereich, ebenso wie in Clubs oder Diskotheken
  • inkl. abnehmbarer Multifunktionsfernbedienung (Kabellänge: 2,70 m - nicht verlängerbar)
  • passendes Case: 376824 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Technische Daten:

  • Leistung des Heizelements: 1.500 W
  • Fluidverbrauch: 43 ml/min
  • Aufheizzeit: ca. 2 min
  • maximaler kontinuierlicher Ausstoß: ca. 10 s
  • Nachheizzeit: ca. 7 s
  • Fluid Tank Inhalt: 2 l
  • Nebelausstoß: ca. 320 m³ / min.
  • Ansteuerung: DMX-512 (3 Kanäle),
  • Schutzschaltung verhindert das Leerlaufen der Fluid-Pumpe
  • elektronische Temperatur Steuerung
  • Stromversorgung: 230V AC 50 Hz
  • Sicherung: 8 A
  • Gesamtanschlusswert: 1.500 W
  • Abmessungen: 450 x 234 x 227 mm
  • Gewicht: 8 kg

Hinweis: diese Maschine ist ausschließlich für die Verwendung mit original Stairville-Fluid vorgesehen:

Erhältlich seit Mai 2015
Artikelnummer 355990
Verkaufseinheit 1 Stück
Leistung 1500 W
DMX Ansteuerung Ja
Ausstossrichtung horizontal
inkl. Timer-Fernbedienung Ja
inkl. On/Off-Fernbedienung Nein
inkl. Funk-Fernbedienung Nein
inkl. Licht-Effekt Nein
akkubetrieben Nein
Fluidverbrauch [ml/min.] 43 ml
Mit Aufhängebügel Nein
Ausstoß [m³/min] 320 m³
199 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 21.05. und Montag, 23.05.
1

Nebel in allen Variationen

Die Stairville M-Fog 1500 DMX Fog Machine ist die zweitgrößte Nebelmaschine der M-Fog-Serie. Mit einem für ihre Preisklasse guten Leistungsvermögen schleudert sie weißen Dunst auf mittelgroße Bühnen und bedeckt Szenenflächen. Zur einfachen Ansteuerung hat sie ein kleines Bedienfeld. Dieses kann bei Bedarf aus dem Gehäuse gelöst werden und verwandelt sich dann in eine kabelgebundene Fernbedienung. Alternativ lässt sich der Fogger per DMX steuern. Man stellt ihn einfach auf. Der Nebel wird horizontal in den Raum katapultiert. Zur Auswahl stehen beachtlich viele optional erhältliche Fluide. Ob Morgendunst oder Industrial Rock - die Stairville M-Fog 1500 DMX Fog Machine bietet die glaubhafte Kulisse für den Auftritt.

Selbstbedienung gern gesehen

Die Stairville M-Fog 1500 DMX Fog Machine bringt 1500 Watt Leistungsvermögen an den Start. Nach einer Aufheizzeit von etwa sieben Minuten ist ein Ausstoßvolumen von 320 m³/min drin, vielmehr draußen auf der Bühne. Um leicht aufsteigenden Dunst zu erzeugen, darf der Effekt auf eine Schräge von bis zu 15° gestellt werden. 20 cm Freiraum zu allen Seiten benötigt er. Der Tank fasst zwei Liter. Eine Füllung wird bei durchschnittlichem Nebeleinsatz einige Konzertabende lang reichen. Für die zuverlässige Stromversorgung wurde ein Schukokabel fest montiert. Das DMX-Signal kann durch zwei dreipolige XLR-Buchsen ein- und ausgeführt werden. Die passende Adresse weist man an einem Mäuseklavier zu. Oder man greift zum herausnehmbaren Bedienfeld, dessen nicht verlängerbares Kabel 2,7 Meter lang ist. Damit können Künstler den Nebel selbst von der Bühne aus aktivieren. Das Gerät wiegt 8 kg. Einmal aufgewärmt ist der Fogger nach einer sieben Sekunden kurzen Nachheizzeit wieder bereit zum Nebeln.

Kräftiger Output

Die Stairville M-Fog 1500 DMX Fog Machine ist bereit für klassische Nebeleinsätze. Betreiber mittlelgroßer Bühnen erhalten einen kraftvollen Fogger. Einsteiger haben das Bedienfeld ohne Vorkenntnisse im Griff. Es besteht lediglich aus drei Drehreglern und einem Schalter. Professionelle Anwender in Liveclubs und Theatern können per DMX mit drei Kanälen das Nebelvolumen, den Abstand zwischen zwei Impulsen sowie die Dauer jedes Ausstoßes steuern. Betreiber von Multifunktionsbühnen finden unter den zahlreichen optional erhältlichen Fluids für jeden Einsatzzweck das passende. Verleiher und Bands, die eine Nebelmaschine auf Tour mitnehmen möchten, können diese gut geschützt in einem optional erhältlichen Truhencase transportieren.

Über Stairville

Seit ihrer Einführung 1994 hat sich die Thomann-Eigenmarke Stairville als feste Größe im Sortiment des Musikhauses etabliert. Das Label bedient in erster Linie alles, was im weitesten Sinn mit Bühnenlicht zu tun hat. Dazu gehören Scheinwerfer, bewegtes Licht, Theaterbeleuchtung, aber auch Nebelmaschinen, Steuerelektronik und jedes andere erdenkliche Zubehör. Thomann führt ständig rund 1.600 Produkte unter dem Markennamen Stairville im Programm, und das mehr als erfolgreich: Statistisch gesehen hat jeder fünfzehnte Thomann-Kunde mindestens ein Produkt von Stairville zu Hause. Der Name „Stairville“ stellt übrigens eine smarte Übersetzung der thomännischen Heimat Treppendorf ins Englische dar.

Einfach mal weißen Dunst schleudern

Anschließen - aufheizen - losnebeln. So einfach ist das. Bei der Stairville M-Fog 1500 DMX Fog Machine kann man vorher noch ein Fluid aussuchen, das zum Anlass am besten passt. Fünf stehen zur Auswahl. Wer einen Effekt sucht, der sich schnell wieder in Luft auflöst, greift zum Stairville Fast Fog. Besonders gutes Reflexionsverhalten bringt der leichte Stairville E-M mit. Eine mittlere Dichte für Licht- und Laserdesign zeichnet das Stairville E Spezial aus. Wer eine Bühne in lang anhaltenden Morgendunst tauchen möchte, greift zum Stairville E-C. Soll’s eine besonders dichte Novemberstimmung werden, passt das E-HD Nebelfluid. Jeder Tank ist irgendwann leer. Bei der Stairville M-Fog 1500 DMX Fog Machine informiert darüber eine LED am Gehäuse. Leuchtet sie rot, ist Nachschub gefragt. Ist der Tank befüllt, erlischt die LED, nachdem man das Gerät ein- und wieder ausgeschaltet hat.

76 Kundenbewertungen

48 Rezensionen

&M
Ganz ok
"300er" Martin 10.12.2017
wollte Halloween mal in eine Nebelwelt eintauchen und mir für ein paar ¤ einen "Nebler" kaufen, ich bereue es nicht ein paar ¤ draufgelegt zu haben.
Mit mitteldichtem Nebelfluid produziert der M-Fog 1500 selbst im freien (ohne Wind) schon kräftige Nebelwolken. Hab sogar ca. 500m² Garten damit für eine kleine Lasershow "angedunstet" - reichte vollkommen!
Für meine Hobbyzwecke reicht die max. Dauer der Nebelstöße aus, Dauernebel ist allerdings nicht wirklich möglich, selbst bei kleinen Nebelmenge.
Der herausnehmbare Tank ist praktisch, die Verschlusskappe lässt sich durch den Ansaugschlauch nur relativ umständlich abschrauben.
Die Tankklappe mit Magnethaltern ist nicht passgenau und wirkt, genauso wie das Bedienpult "billig".
Insgesamt sieht das Gerät aber professionell aus.
Die "Fernbedienung" ist leider Kabelgebunden und aus meiner Sicht zu kurz. Heutzutage ist denke ich produktionstechnisch zwischen IR- und Kabel-Fernbedienung kaum ein Unterschied.
Die Bedienung über da Bedienpult ist etwas gewöhnungsbedürftig aber ok. Leider lassen sich die Nebelzeit nur sehr ungenau einstellen und ganz kurze Nebelstöße sind gar nicht möglich. Mal schauen was ich über DMX-Steuerung noch herausholen kann.

Etwas bessere Verarbeitung bei den beweglichen Teilen, feinere Einstellmöglichkeiten, IR-Fernbedienung und ein leicht modifizierter Tank würden eine Top-Bewertung bringen!
Verarbeitung
Nebelmenge
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

EM
Top Nebelmaschine mit kleinen Macken
Eased Music Group 08.07.2019
Bei uns kam die Nebelmaschine mit einer Schraube zu wenig an. Das Gehäuse hatte sich etwas verzogen - hier direkt wieder großes Lob an Thomann! Wir haben sofort eine kleine Erstattung bekommen! Man kann einfach bei keinem anderen Musikhaus mehr kaufen - es ist Wahnsinn!

Zur Nebelmaschine: Die Ausbeute ist den 1500 Watt entsprechend super und man kann nicht meckern. Einziges Manko bei uns ist, dass die Nebelmaschine des Öfteren sagt, es sei kein Fluid mehr vorhanden, obwohl dieses noch fast voll ist.

Hier muss man dann jedes Mal alle Schalter auf null drehen, die Nebelmaschine komplett aus und wieder an machen. Dann geht alles wieder. Kommt zum Glück nicht permanent vor - sonst würden wir sie zurückschicken.
Verarbeitung
Nebelmenge
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

EP
Solide
Eric Pagel 06.07.2019
ich benutze die Nebelmaschine als mobiler DJ für Veranstaltungen bis ca. 50 Personen und bin mit dem Nebel Ausstoß komplett zufrieden. Bei voller Leistung hat man dann auch größere räume oder Säle schnell bis zur völligen Unkenntlichkeit zu. Einzig das Problem die Nebelmaschine, sobald die empty fluid Warnung angeht, oder grade bei der erst Inbetriebnahme erstmal dazu zu bewegen überhaupt fluid an zu saugen bedarf etwas Nacharbeit.
Verarbeitung
Nebelmenge
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

K
Absolut dicht ;-)
Kai83 29.04.2022
Schneller Versand und gut verpackt.
Hatte diese Nebelmaschine jetzt schon dreimal im Einsatz und muss sagen das ich sehr zufrieden bin. Zügiges aufheizen und nachheizen , die Nebelmenge lässt sich gut regulieren.
In der Tat sollte man aber aufpassen das es nicht zu viel Nebel wird ( fluid abhängig ). Mal schauen wie die Einstellungen sind wenn ich sie über DMX betreibe. Ansonsten klare Kaufempfehlung.
Verarbeitung
Nebelmenge
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden