Sommer Cable Galileo 238 / SW

117

Professionelles Mikrofonkabel

  • sehr flexibel und rauscharm
  • Meterware: 2 x 0,38 mm²
  • Manteldurchmesser: 7,0 mm
  • Farbe: schwarz
  • Preis pro lfd. Meter
Erhältlich seit Januar 2007
Artikelnummer 112174
Verkaufseinheit 1 lfd. meter
Farbe Schwarz
Querschnitt 0,38 mm²
2,29 €
4,45 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Mengenrabatt
Stückpreis Sie sparen Menge
2,29 € 1
2,20 € 3,9% 100
2,10 € 8,3% 500
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 10.08. und Donnerstag, 11.08.
1
D
nutze das Kabel als Stereo Instrumentenkabel
DavidC 01.03.2017
Ich habe eine Akustikgitarre mit zwei K&K Pickups und einem externen Vorverstärker. Wollte den Vorverstärker aber nicht als Bodypack herumschleppen, deshalb habe ich ein Stereoinstrumentenkabel mit wenig Klangverlusten gesucht.

Das Anlöten der Neutrix Stereoklinkenstecker war nicht so schwierig und ich höre nun mit meinem neuen langen (live-tauglichen) Kabel keine Unterschiede zu dem kurzen K&K-Kabel.

Spiele seitdem nur noch mit dem langen Kabel und freue mich jedes Mal wieder über den guten Klang.
Als besonders störisch habe ich das Kabel jetzt nicht empfunden, es lässt sich gut aufwickeln. Auch gelegentliches Drauftreten hat es gut weggesteckt und ist trotz klebriger Bühne noch gut anzufassen und nicht versifft.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

R
Sehr gut und korrektes Preis-/Leistungsverhältnis
ReinhardF 25.05.2014
Da ich im Recording-Bereich zu Hause auch die sündhaft teuren Vovox-Kabel verwende und diese in Direktheit und Detailauflösung kaum zu schlagen sind (Gesang, Acoustic-Gitarre, Bass ...), habe ich einen guten Vergleichspunkt für das Galileo 238. Das Galileo ist nicht ganz so gnadenlos direkt wie das Vovox aber Punch und Auflösung sind trotzdem sehr gut. Das gesamte Frequenzspektrum wird sehr ausgewogen, klar und angenehm transportiert. Zudem kostet das Galileo deutlich weniger und für mich ist die Regel: Beim Recording zu Hause Vovox, in der Band für Mikrofonkabel und symmetrische Verkabelungen am Mixer stets Galileo 238. Beim Galileo wird man auch nicht panisch, wenn mal jemand auf ein Mikrofonkabel tritt. Beim Vovox tut das das dagegen richtig weh, zumal es nicht so robust ist wie das Galileo.
Verarbeitung
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

dG
Die Investition in Langlebigkeit
der Geföönte 18.09.2017
Ich bin vollauf zufrieden.
Ich habe mein Amprack und auch alles was sonst XLR benötigt mit dem Sommer Kabel bestückt.
Ich höre einen klaren Unterschied zu billigen Kabeln, besonders im aktiven Hochtonbereich. Dort habe ich bisher ein selbstkonfektioniertes Galileo mit vergoldeten Marken-XLR Steckern verwendet. Aus Freude am Experimentieren habe ich ein von Sommer Cable fertig konfektioniertes Kabel gekauft. Dieses bringt das Signal vom Controller zur Endstufe sauberer rüber.
Ich konfektioniere jetzt keine XLR-Kabel mehr selbst. Ich spare mir die Mühe und habe Freude an/mit dem sehr gut gearbeiteten Kabeln.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

w
Ein Kabel fürs Homestudio
wicked 12.06.2019
Maßgeblich habe ich mir dieses Kabel mit einer Länge von stolzen zwei Metern selbst konfektioniert um eine Symmetrische Verbindung zwischen dem Ausgang meines Interfaces und einem Impedanzwandlers zu realisieren. Zweck: Cleane Gitarrenspuren reampen.
Das klappt auch hervorragend!
Fürs Studio finde ich das Kabel großartig! Klanglich bemängele ich nichts, verarbeitungstechnisch auch nicht, denn es ist ein unterschied ob man gut oder schlecht löten kann. Vom handling her merkt man durchaus, dass es gerne etwas weicher sein könnte. Es ist nicht zu starr aber auch nicht wirklich weich wie Mikrokabel wie ich sie auf der Bühne verwenden würde. Ein hochwertiges Kabel bringt nunmal eine gewisse Steifigkeit mit sich!
Ich vergebe volle Punktzahl, da es für meine Zwecke ideal ist!
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden