Seymour Duncan SH1N NCover 2C

34

Pickup für E-Gitarre

Über den Seymour Duncan SH1 muss an sich nicht mehr viel gesagt werden. Er ist einer der beliebtesten Austauschpickups überhaupt; ganz besonders, wenn es darum geht, den legendären ausgewogenen Sound der legendären P.A.F.-Humbucker von Seth Lover (den Namen hat der PAF, weil auf der Unterseite noch das "patent applied for" - Pickerl klebte) zu reproduzieren. Für viele Gitarristen ist diese Tonabnehmer immer noch der Beste, kein Brüller, dazu ist er viel zu nobel, aber singen kann er wie kein anderer Tonabnehmer. Besonders wählerische musikalische Feinspitze attestieren dem SH1 sogar noch ein Quäntchen mehr Authentizität als diversen Konkurrenzprodukten - da könnte aber wohl nur ein (bei Tonabnehmern sehr aufwändiger) A-B-Vergleich Klärung bringen, und selbst dann bleiben gewisse Urteile halt einfach Geschmacksache. Auf alle Fälle ein heißer Tipp!

Der SH 1N ist besonders für die Halsposition geeignet und liefert bluesige bis singende Sounds, dass einem das Herz aufgeht.

Für den klassischen Look sorgt das Chrom-Cover der alten Gibson-PAFs.

  • Modell ´59
  • Humbucker
  • originale Nachbildung des P.A.F. aus dem Jahre 1959
  • warmer Ton mit viel Sustain und einer gesunden Portion Bassanteil
  • einadriges Anschlusskabel
  • für Halsposition
  • Nickel Cover
Hinweis Registrieren Sie Ihr Produkt auf www.w-distribution.de/Warranty und verlängern Sie die Garantie auf 4 Jahre.
Erhältlich seit Januar 2003
Artikelnummer 159955
Verkaufseinheit 1 Stück
Aktiv Nein
Verdrahtung 2-adrig
Output Low
Kappe Ja
Farbe Nickel
Position Neck
149 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 21.05. und Montag, 23.05.
1

34 Kundenbewertungen

14 Rezensionen

U
UlrichV 28.12.2017
Ich habe diesen Tonabnehmer in meine 40 Jahre alte Washburne Hawk in Halsposition eingebaut, der Sound ist
einfach phenomenal rund, warm und dennoch durchsetzend.
Ist schon toll, wenn ein Pickup singt!! Würde ich wieder kaufen.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

r
Klingt absolut einwandfrei
ra-live 05.07.2017
Hab den PU als Stegtonabnehmer in einer Thinline mit Erlekorpus verbaut. Der klingt wirklich prima klar und transparent und im Übergang zur Verzerrrung schön Crunchy.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

o
Seymour Duncan SH1N als Austauschpickup in einer Epiphone Les Paul
olip. 27.10.2009
Ich habe mir vor kurzem eine Epiphone Les Paul Standard gekauft und hatte von vornherein vor, die PU gegen Seymour Duncans auszutauschen, da ich auf diese Weise schon bei anderen preiswerten Gitarren (z.B. Squier Strat) enorme Klangverbesserungen erzielt habe.

Den SH1N + SH1B habe ich ausgewählt, weil diese den authentischen P.A.F. Sound liefern sollen.
Um später vergleichen zu können, habe ich vor dem Umbau ein paar Soundproben (clean) aufgenommen. Die Seymour Duncans klingen klarer und sind auch etwas lauter. Sie haben mehr Brillianz und bringen die Anschlagdynamik besser rüber. Insgesamt war ich jedoch überrascht, wie ähnlich die Seymour Duncans im Vergleich zu den Epiphones klingen.

Fazit: Entgegen meiner Erwartung sind die Epiphones keine Schwachstelle. Sie liefern bereits den fetten, warmen und singenden Ton, für den die Les Paul berühmt ist. Die Seymor Duncans sind aus meiner Sicht noch ein Quentchen besser und für Leute, die genau hinhören sicher auch ihr Geld wert.
Sound
Verarbeitung
0
1
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Super Tonabnehmer
Thomas239 07.03.2010
Der Seymour Duncan SH1N hat meine Erwartung voll übertroffen.
Er bringt super Sustain für meine Les Paul Nachbau. Clean und verzerrt absolut top. Ich habe in der Bridge Position einen SH-4 Classic eingebaut. Wie ich finde, eine tolle Kombination. Schöne Grüße, Thomas.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden