Rode DeadKitten

95

Mikrofon Windschutz

  • für Stereo VideoMic
  • für Stereo VideoMic Pro und NT4
Erhältlich seit April 2007
Artikelnummer 112759
Verkaufseinheit 1 Stück
Komponententyp Fellwindschutz
26 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 13.08. und Dienstag, 16.08.
1
Pi
Must have - auch für normale Mikrofone verwendbar
Plug in Plug out 27.10.2016
Der Rode DeadKitten Windschutz sitzt perfekt auf meinem Sony D-100, läßt sich - weil er elastischer ist - viel einfacher anbringen als der mitgelieferte Windschutz und ist überdies weniger 'dumpf' im Klang durch die nicht so dichten - dafür aber längeren Haare.

Als 'zweite Haut' hält er Staub und Wassertropfen ab und bietet er zudem minimalen Stoßsschutz. Sieht auch einfach professioneller aus.
Ein must-have um die internen Kleinmembran-Kondensator Mikrofone des Sony D-100, die wie alle Kondensator-Mikrofone sehr empfindlich sind und durch Wind schnell verzerren, in der Außenwelt zu benutzen, (Park, Bahn, Set etc.)

Härtetest: Konnte am U-bahn Tunnel-ausgang auf 1m Distanz zum Zug trotz starker Luftbewegung verzerrungsfreie Aufnahmen machen, wobei man hier aber die Mikrofon-ausrichtung beachten sollte. (Nicht direkt auf den zukommenden Windstoß ausrichten)

Fazit: Empfehlenswert.

Auch wenn er hier und da mal ein Haar läßt,
verhältnismäßig harmlos zu einem Stubentiger.
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

BE
Das ultimative Zubehör für den Zoom H2
Benjamin E. 08.10.2009
Wer den Zoom H2-Recorder hat und damit des öfteren im Freien Töne jagt wird nicht glücklich mit dem mitgelieferten Popschutz. Bei Wind hilft das Ding nur begrenzt (ist ja auch nicht seine Aufgabe) und es verändert den klang dann doch ziemlich.
Abhilfe schaft hier der/die/das Rhode Deadkitten. Der Puschel passt wie angegossen auf den Zoom. Die Klangänderung ist minimal und die Wirkung bei wind beiindruckend gut

Die verarbeitung ist auch sehr gut, bisher haart das Teil ausgesprochen wenig.
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

F
Chancenlos
Friesemuth 20.05.2020
... und mit chancenlos meine ich den Wind!

Den DeadKitten hatten wir erstmals bei einer stürmischen Open Air Live Videoproduktion im Einsatz. Aufgenommen wurden 1x Vocals und 1x akustische Gitarre alle verwendeten Kondensatormikrofone wurden mit dem DeadKitten bestückt.
Auf dem Video sieht man deutlich unsere langen Haare fliegen und das Kornfeld im Hintergrund hat auch eine deutliche Schieflage. Trotzdem ist davon auf den Tonaufnahmen abslout nichts zu hören. Niemand glaubt uns, dass es sich um eine Live-Aufnahme handelt.

Insofern würde ich das DeadKitten jederzeit wieder kaufen - es ist ein wirklich großer Windschutz und passt natürlich nicht nur auf die angegebenen Rode Mikrofone.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

L
Windjammer
Lyons 15.10.2020
Jammt den Wind und jammert nicht! :-) es wird eingesetzt auf dem Sony Handheld PCM D100, auf den es knapp aber genau stramm draufpasst. Dames fest sitzt, fliegt es nicht so leicht davon und Relativbewegung, die wieder Geräusch verursachen würde, wird wirksam unterbunden. Eine Verschlechterung des Klangbilds war nicht festzustellen, fällt offenbar so vernachlässigbar aus, dass man es getrost vergessen kann. Die Wirkung gegen Poppgeräusche, Wind und Hauch vom Atem ist verblüffend, es ist einfach nichts zu hören. Ich lasse den draussen auch gern als Schutz gegen die Unbilden der Natur drauf und feuchte Aussprache drauf, um die kostbaren Kapseln zu schützen. Für hochwertige Instrumentenaufnahmen etc., für die der PCM auch gut genutzt werden kann, muss er ohne auskommen. Ich hätte nicht gedacht, dass das so perfekt funktioniert, die Windgeräusche zu unterbinden. Volle Punktzahl.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden