Rockboard MOD 2 V2 Midi & USB Patchbay

34

MIDI- und USB-Patchbay

  • All-in-One Patchbay für Pedalboards
  • passend für MOD slots in RockBoard Pedalboards
  • kompatibel mit einer weiten Reihe anderer Pedalboards
  • fungiert als zentraler Zugangspunkt zum Effekt Setup
  • etabliert klare Kabelwege zum und vom Pedalboard
  • abnehmbare Frontplatte zur Montage auf oder unter Pedalboards
  • 4x 6,3 mm TRS thru
  • 2x 5-pin DIN MIDI thru
  • 1x USB Type A thru
  • 1x DC 2,1 x 5,5 mm Hohlstecker thru
  • 1x AC IEC thru (männlich vorne / weiblich hinten)
  • alle Anschlüsse gespiegelt auf der Rückseite
  • Abmessungen mit Frontplatte (B x T x H): 175 x 85 x 47 mm
  • Abmessungen ohne Frontplatte (B x T x H): 160 x 85 x 33 mm
  • Gewicht: 420 g
  • inkl. Montageschrauben, Kontermuttern und TX Schlüssel
Hinweis Registrieren Sie Ihr Produkt auf www.w-distribution.de/Warranty und verlängern Sie die Garantie auf 4 Jahre.
Erhältlich seit August 2019
Artikelnummer 468507
Verkaufseinheit 1 Stück
64 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 18.06. und Mittwoch, 19.06.
1

Praktisches Patchbay-Modul

Das RockBoard MOD 2 V2 ist ein praktisches Patchbay-Modul für Gitarristen, Bassisten und Keyboarder. Es vereint alle notwendigen Anschlüsse von einem Pedalboard an einem zentralen Zugangspunkt. Auf diese Weise verkürzt es die Kabelwege und verschafft Benutzern einen besseren Überblick über das gesamte Effekt-Setup. Das MOD 2 V2 ist mit vier TRS-Anschlüssen ausgestattet. Hinzu kommen zwei MIDI-Anschlüsse (In, Out), eine USB-Buchse sowie ein DC- und AC-IEC-Netzanschluss. Damit eignet es sich insbesondere für MIDI-basierte Effekt-Setups, aber auch für klassische Verstärkerkonfigurationen (Vierkabel-Methode) und Geräte mit USB-Verbindung.

Rockboard MOD 2 V2 Midi & USB Patchbay

Einfaches Power- und Signalmanagement

Zur Integration in ein True-Stereo-Setup für Keyboards und Synthesizer ist das RockBoard MOD 2 V2 mit vier TRS-Anschlüssen (A-D) ausgestattet. Über die Kanäle A-B verbinden Benutzer den Stereo-Ausgang des Instruments mit den Effekten auf dem Pedalboard und über die Kanäle C-D senden sie das bearbeitete Stereo-Signal an das Mischpult oder Audiointerface. Die Steuerung des Instruments mithilfe von MIDI-Controllern ist durch die eingebauten MIDI-Anschlüsse ohne Einschränkungen gewährleistet. Und für die Spannungsversorgung des Multi-Netzteils unter dem Board sorgen der DC- und AC-IEC-Netzanschluss.

Rockboard MOD 2 V2 Midi & USB Patchbay, Detail

Perfekte Wahl für MIDI-Setups

Als flexible Patchbay für TRS-, MIDI-, USB-, DC- und AC-IEC-Verbindungen ist das RockBoard MOD 2 V2 eine hervorragende Ergänzung für jedes Pedalboard. Es hilft dabei, alle notwendigen Anschlüsse zu ordnen und an die leicht erreichbare Außenseite des Pedalboards zu verlegen. Das MOD 2 V2 bedient alle Musiker, die nach einer Möglichkeit suchen, MIDI- und USB-Geräte auf bequeme Weise in ihr Effekt-Setup zu integrieren. Und auch Gitarristen, die zur Verschaltung ihrer Effekte die Vierkabel-Methode verwenden, kommen voll auf ihre Kosten. Benutzer können das MOD 2 V2 im MOD-Slot eines RockBoard-Pedalboards (außer DUO-Serie) montieren oder die Frontplatte abnehmen und es auf der Oberfläche oder Unterseite anbringen.

MIDI- und USB-Patchbay von Rockboard

Über RockBoard

RockBoard ist eine Marke der Warwick Music Distribution GmbH mit Sitz in Markneukirchen/Vogtland. Das Angebot von RockBoard ist fokussiert auf das Thema Pedalboards in vielen unterschiedlichen Ausführungen und für jeden Einsatzzweck und Geldbeutel. Darüber hinaus bestimmt ein reichhaltiges Angebot an Zubehör rund um das Thema Pedalboard das Portfolio von RockBoard: Angefangen von cleveren Patchbays zur Erweiterung der Boards über hochwertige Patch-Kabel zur verlustfreien Verbindung bis hin zu potenten Netzteilen und dem „QuickMount System“ zum sekundenschnellen Austausch von Effekten befindet sich nahezu alles im Sortiment von RockBoard, was zum Einrichten eines individuellen Pedalboards nötig ist.

Vierkabel-Methode für Gitarristen

Die vier TRS-Anschlüsse (A-D) des RockBoard MOD 2 V2 sind als durchgängige Verbindung von der Vorderseite zur Rückseite verkabelt. Sie sind in der Lage, sowohl Audiosignale als auch Steuersignale – z.B. von einem Fußschalter – in jede Richtung zu übertragen und erlauben eine Vielzahl von Konfigurationsmöglichkeiten. Benutzer können beispielsweise ein Effekt-Setup mithilfe der Vierkabel-Methode erstellen, um einen Gitarrenverstärker mit FX-Loop zu bespielen. Auf diese Weise lassen sich die Vorschalt-, Modulations-, Delay- und Reverb-Effekte an der passenden Stelle in der Signalkette positionieren.

34 Kundenbewertungen

4.6 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Verarbeitung

23 Rezensionen

M
MaSto 23.01.2020
Hi,

Ich habe schon viele Patchbays/ -boxen probiert doch dieses mal habe ich - Stand heute (; - wirklich alles was ich brauche! Das Teil von Rockboard ist superpraktisch! Ich selbst bin "Boardbastler" und verwende es jetzt nur auf dem Trittbrett doch denk grade drüber nach ein 2. äquivalent dazu im Rack zuverwenden. Momentan verschraube ich es noch via Deckplatte, jedoch das coole Feature jetzt auch seitlich zu befestigen gibt mir noch mehr Spielraum :-)


Das wichtigste für euch Leute zu Beginn:
Ich konnte keine Signalverluste oder Rauschen feststellen, Kabel lassen sich auch alle easy einstecken!
(Ich verwende es ganz simple mit Git->PatchBayA->Looper->PatchbayB->Amp->PatchBayC->FX->PatchbayD->Amp-Return, sprich ich nutze gleich alle 4 TRS und habe keine Unterschiede zur Verbindung Gitarre->Amp festgestellt)

Mit dem Vorgänger war ich immer etwas unzufrieden (z.B. der AC IEC thru ... 90° gedreht, keine Ahnung wer das verbrochen hatte), doch jetzt ist dieser u.a. in der besten Richtung für mich. "That makes me happy" :-)
Weiteres cooles Feature:
Ein DC thru für weitere Effekte zum Einschleifen. Kann ich noch nicht nutzen, aber falls doch, editiere ich das hier und halte euch auf dem Laufenden.


Einziges negatives Detail:
Kein Plan ob das jetzt bei jedem so ist... doch die Frontplatte ist nicht absolut zentrisch. Wenn das noch ein Paar Millimeter mehr werden, kann ich glaube kein MIDI oder USB Kabel einstecken! :-(


Da ich sonst nur vergleichbare Features in einem Modul von Customshops kenne, ist das Preis-Leistungsverhältnis hier mehr als i.O.


Ich würde es immer wieder kaufen!
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

t
Bin nicht sicher, dass der Aufpreis zum Vorgänger passt...
tanzwurst 31.05.2021
... aber ich wollte auch das aktuelle Mod. Hier bei Thomann gibt es den Vorgänger für die Hälfte. Naja, Es funktioniert bestens und macht was es soll... Ohne Klangverlust! Genial... ;o)
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Ja, es ist nur ein Stück Blech mit Steckern.
Aljen 24.08.2022
Und ja, ich kann mir so etwas für mein Rockboard nicht selber basteln. Jedenfalls nicht in dieser ordentlicher Qualität. So gesehen stimmt der Preis mit der Leistung überein.

So ein Patchbay hilft ungemein, die übliche Laokoon-Gruppe an Kabeln zu zähmen, was ganz im Sinne eines Pedalboards ist. Ob es einem wert ist, entscheidet natürlich jeder selbst.

Wenn ich schon etwas zu kritisieren haben sollte: das USB-Thru-Ding versetzt meinen Tuner (Peterson Strobostomp HD) in den Irrglauben, da käme gleich was via USB auf den Peterson zu. Ob das an Rockboard, an Peterson oder an USB liegt, weiß ich nicht.

Ansonsten: passend zu Rockboard, alles bestens.
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Find ich gut!
Meckermann 01.07.2022
Ich finde diese Patchbay super. Ich habe in der Vergangenheit andere Patchbays benutzt und irgendwie gingen die immer recht schnell kaputt. Diese ist mega stabil und die Anschlüsse sind für mich genial!
Ich benutze ein board mit 4 Kabel Methoder + Midi Amp Steuerung und meinen Funk lade ich per usb. All das lässt sicht mit der Patchbay verwirklichen.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden