Remo 10" Ring Control

58

Ring Control 10”

Verhindert unerwünschte Obertöne oder zu langes Nachklingen der Trommeln. Durch Kombination von Halteform und Schaumstoffring kann die Dämpfungsstärke nach Bedarf angepasst werden

  • Schaumstoffring und Halteform
  • Montage unter dem Fell
Erhältlich seit November 2000
Artikelnummer 143144
Verkaufseinheit 1 Stück
Art Tom-Dämpfer
Größe 10"
10,90 €
12,50 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Samstag, 28.05. und Montag, 30.05.
1

58 Kundenbewertungen

18 Rezensionen

e
Also wer sein Schlagzeug liebt...
elipüh 26.12.2019
...der schiebt. Uuund der kauft ihm ne Ring Control! Das Ding ist super leicht einzubauen, ist fast unsichtbar, und das bisschen das man sieht, schaut auch noch super aus. Habe es in meiner Snare in allen 4 Toms und in meiner Bass. Der Klang ist um einiges prägnanter als ohne und es höllert nicht so grauslig nach. Alles in allem wirkt alles kontrollierter, klarer, kraftvoller, und bissi leiser, aber wirklich nur ganz ein bisschen. Probiert es aus, es ist schwer zu beschreiben aber suuper cool!
Soundverhalten
Verarbeitung
Bespielbarkeit
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

AM
Muff'l - der Name ist Programm
André M. 30.04.2012
Eigentlich wollte ich dem EMAD und ähnlichen (teuren) Fellen ein Schnippchen schlagen: Eine abnehmbare Dämpfung, die nicht mit dem verschlissenen Fell weggeworfen wird, in Kombination mit dem günstigsten und gleichzeitig offensten Remo-Bass Drum-Fell - so gedachte ich, das beste aus zwei Extremen zu machen.
Vom Preis her wäre das einfach nur der Hammer gewesen: Jedes Mal nur 26 Euro für das Fell und die immer wieder verwendbare Dämpfung bleibt auf dem Kessel! Leider haute mein Vorhaben klanglich überhaupt nicht hin; der Remo-Ring würgte die Bass Drum dermaßen ab und machte den Fellklang so mumpfig, dass ich ihn nach insgesamt zwei Minuten Testspielen in drei verschiedenen Stimmungen (ausnahmsweise ohne Gehörschutz, versteht sich) wieder abmontierte und zurückschickte.

Hinzu kommt noch, dass - wie auch in einigen anderen Rezensionen trefflich beschrieben - die Verarbeitung bzw. Materialqualität ziemlich schlecht ist: Der Ring ist ein Stück billiges Plastik mit einer bröckeligen Schaumstoff-Einlage, die eine nicht allzu lange Lebensdauer erwarten lässt.

Fazit: Für meine 20" tiefe Bass Drum eignete sich der Control Ring überhaupt nicht, bei kürzeren Kesseln mag das anders sein, weil sie von sich aus definierter klingen; der Preis stimmt bei dieser Materialqualität aber gar nicht. Nächstes Mal wieder Powerstroke 3 oder EMAD - der Sound ist den Aufpreis wert!
Soundverhalten
Verarbeitung
Bespielbarkeit
4
1
Bewertung melden

Bewertung melden

Da
Bei schwierigen Locations die Rettung....
Dominik aus W. 12.10.2009
So also die Remo Ring Control Ringe habe ich bisher schon ein paar mal live verwendent, in Locations mit ziemlich viel eigen Ressonanz. Natürlich wird der Sound dadurch nicht gerade schöner, er wird nur eben kürzer und fetter.

Aber gerade diese Tatsache werden Tontechniker danken - wenn das ganze Set über PA geschickt wird. Zur Zeit verwende ich den 14" Control Ring auf der Resoseite meiner Tom. Da durch klingt sie zwar extrem kurz und auch von der Bühne aus nicht wirklich mächtig. Aber über PA klingt sie fast schon so mächtig wie eine Bassdrum :D

Sollte zumindest jeder Drummer im Notfalltäschchen dabei haben, bevor Gaffa den Job übernimmt.
Soundverhalten
Verarbeitung
Bespielbarkeit
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

RB
In Ordnung!
Robert BM 15.12.2009
Man kann natürlich nicht erwarten, dass der Originalsound eines Natursets komplett erhalten bleibt und es einfach nur leiser wird. Ein paar Soundeinbußen muss man mit den REMO Ring Controls schon hinnehmen. Dafür wird man aber auch mit einem leiseren Set belohnt. Ich schreibe bewußt "mit einem leiseren Set", denn wirklich leise ist es danach immer noch nicht. Für eine Mietwohnung reicht das beiweiten nicht aus. In dem Fall sollte man auf eine andere Option umsteigen.
Soundverhalten
Verarbeitung
Bespielbarkeit
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden