Palmer Monicon L

Passiver Monitor-Controller

  • robustes Metallgehäuse mit Echtholz-Flanken
  • 2 Klinke/XLR Kombieingänge
  • 2 Cinch und ein 3,5 mm Stereo-Klinkeneingang
  • 2 XLR male Ausgänge
  • 1 Monosumme-Ausgang über XLR male
  • schaltbarer Mute
  • schaltbare Mono-Summierung
  • schaltbarer PFL
  • Input und Output Selector
  • regelbarer Kopfhörerausgang
  • regelbare Aux-Lautstärke
  • Abmessungen: 218 x 77 x 100 mm
  • Gewicht: 1140 g

Weitere Infos

Anschluss max. Monitorpaare 2
Kopfhöreranschluss 1
Talkback Funktion Nein
Integrierter AD/DA Wandler Nein
Inkl. Fernbedienung Nein
Pegelanzeige Nein
Anzahl 2-Track Inputs 1
Summier Funktion Nein
Surround Nein
Geräteformat Desktop

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Palmer Monicon L
36% kauften genau dieses Produkt
Palmer Monicon L
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
148 € In den Warenkorb
Mackie Big Knob Passive
20% kauften Mackie Big Knob Passive 66 €
Palmer Monicon
11% kauften Palmer Monicon 55 €
Behringer Control2USB
9% kauften Behringer Control2USB 107 €
Drawmer CMC2
5% kauften Drawmer CMC2 253 €
Unsere beliebtesten Studio-/ Monitorcontroller
112 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
75 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Komfortable Lösung für Monitorkontrolle
David S,, 13.04.2016
Ich habe mir den Monicon L bestellt um meine Yamaha HS7 zu steuern. Das Signal kommt aus einem Focusrite Scarlett 18i20, Anschluß erfolgt über ein Zwillingskabel mit 6,3mm Mono-Klinke.


-Einsatzzweck, Features und Bedienung:

Theoretisch kann ich auch die meisten Funktionen des Monicon über mein 18i20 ausführen, das wäre jedoch wesentlich umständlicher, da dies in einem Rack eingebaut ist. Ich müsste mich also ständig zum Rack bücken/bewegen oder das Focusrite MixControl am PC öffnen um die Lautstärke zu justieren oder zu muten. Der Monicon steht sicher auf dem Schreibtisch und hat alles was ich brauche direkt in Reichweite. Auch die Anbringung an der geneigten Oberseite ist sehr sinnvoll. Man kann seine Hand komfortabel an den Reglern lassen, was ich mir bei Anbringung an der Vorderseite nicht so schön vorstelle.

Der eingebaute Kopfhörerverstärker klingt für meine Ohren nochmal ein Stück transparenter als die im Focusrite selbst - das freut. Die Leistungsreserven sind beträchtlich und sollten auch jeden 200+ Ohm Kopfhörer sehr gut betreiben können. Auch ist es super eben immer einen Kopfhörer-Out direkt in Reichweite zu haben. Der Aux-In ist super um simpel sein Handy anschließen zu können (via 3,5mm Stereoklinke ganz easy).

Einzig ein Level-Meter für den Ausgangspegel wäre für mich ein wünschenswertes Upgrade für den Monicon L gewesen. Aber das Fehlen wertet das Gerät in seiner Funktionalität nicht ab. Die Bedienung als solche ist eingängig und hat bei mir zu keinerlei Verwirrung geführt.

Monosummierung funktioniert problemlos und ist sinnvoll um schnell Phasenauslöschungsprobleme aufzuspüren & um die Monotauglichkeit eines Mixes sicherzustellen. 2 Speakerpaare sind anzuschließen, Mute Schalter, Status-LEDs etc alles sinnvoll.


Verarbeitung und Sound:

Die Verarbeitung ist über jeden Zweifel erhaben. Das Gerät wirkt sehr hochwertig und vermittelt für mich ein richtiges Wohnzimmerfeeling. Dazu trägt einerseits das Format und die Neigung zum Benutzer bei, andererseits ist der sehr angenehme Drehwiderstand der Potis sehr präzise und erweckt einen Eindruck von Hochwertigkeit. Natürlich tun die Echtholzflanken ihr übriges die hohe Qualität zu unterstreichen und den Wohlfühlfaktor zu erhöhen.

Der Sound bleibt soweit ich das beurteilen kann über den gesamten Regelweg unverändert und verlustfrei. Der Kopfhörerverstärker klingt wie bereits beschrieben auch sehr gut.


Fazit:

Auch wenn der Monico L bei mir Funktionen bedient, die ich anderweitg auch nutzen könnte, bringt er einiges an Komfort an den Aufnahmeschreibtisch. Ich muss mich nicht aus dem Sweetspot der Lautsprecher bewegen oder unendlich am PC klicken um Änderungen an Lautstärke etc vorzunehmen. Ob das ganze den Preis wert ist, auch wenn man die Steuerungsmöglichkeiten vllt bereits iwo in seinem System vergraben hat, darf jeder für sich entscheiden. Für mich in meiner Bequemlichkeit ist es das auf jeden Fall.

Ich habe den Monicon L als Steuerkonsole gerne auf meinem Schreibtisch und in direkter Reichweite wenn ich an Projekten arbeite.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Passiv, wertig, symmetrisch
08.03.2017
Macht man sich einmal klar, wieviel Durchsichtigkeit die meisten günstigen, aktiven Monitor-Controller (wie z.B. auch Hifi-Preamps) dem Signal nehmen, fragt man sich, wieso die passive Vorgehensweise nicht viel verbreiteter ist.
Einen guten Eindruck von der Färbung des Signals gewinnt man z.B. vom bonedo- Vergleichstest- Monitor-Controller.
Wie schon mit dem einfachen Monicon, hat Palmer mit diesem, für die meisten Home-und Projekt- Studio-Anwendungen sicher ausreichend ausgestattem Tool, ein hochprofessionelles Werkzeug auf den Markt gebracht, dass jeden Cent wert ist.
Solide Bauweise, top-verarbeitet mit wertigen Marterialien.
Eine ähnliche Konstruktion bietet nur der JBL M-Patch 2,
(vormals SM PRO Audio), der jedoch auf den Mono-Out und die Vorhör-Möglichkeit der beiden Eingänge verzichtet.
Zunächst hat mich ein wenig gestört, dass das große Volumen-Poti nicht als Master-Controller fungiert, wenn man den Aux-Eingang anwählt. Da jedoch alle drei Dreh-Regler von gleich guter Qualität sind, ist dies nur eine Frage der Gewöhnung.
Auch hätte ich eine Trimm-Möglichkeit für die Speaker-Ausgänge begrüsst, was jedoch dann den Preis in andere Regionen getrieben hätte.
Dass Palmer schon länger gute Kopfhörer-Verstärker baut, darf hier ruhig auch mal erwähnt werden.
Die einzig aktive Baugruppe am Gerät vermag es übrigens durchaus meine 250-Ohm- Ohr-Nahbeschaller adäquat zu besaften. Auch klaglich dürfte diese Quelle vielen Audiointerfaces überlegen sein.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Monitoring Controller
Monitoring Controller
In ein modernes Studio gehört ein Monitoring Controller. Lesen Sie auf den folgenden Seiten, was es zu beachten gibt.
Online-Ratgeber
Studiomonitore
Stu­dio­mo­ni­tore
Stu­dio­mo­ni­tore sind die entscheidende Referenz, ob der Mix am Ende passt. Monitor gut, Ende gut!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Roland MC-707

Roland MC-707; Groovebox; ZEN-Core Sound Engine mit bis zu 128 Stimmen; 8 Parts; 8-Spur Sequenzer mit bis zu 128 Steps; 16 Clips pro Sequenzerspur; bis zu 8 Loop-Tracks mit Time-Stretch und Pitch-Shift; 3000 Preset Sounds und 80 Drum Kits; Import...

Kürzlich besucht
Harley Benton TE-20MN BM Standard Series

Harley Benton TE-20MN BM Standard Serie; E-Gitarre, geschraubter Hals, Linde Korpus, Ahorn Hals mit Modern C-shape, Ahorn Griffbrett, Griffbrettradius: 350mm, DOT inlays, 22 Bünde, 648mm Mensur, 42mm Sattelbreite, Double-Action Trussrod, 2 x TE-style Singlecoil Pickups, Elektronik 1-Volume, 1-Tone & 3-weg...

Kürzlich besucht
Thon Case Kemper Prof. Stage + EP1

Thon Case Kemper Profiler Stage; Haubencase passend für den Kemper Profiler Stage plus einem passenden Mission Engineering EP1 Expression Pedal (Art. Nr: 367866 - nicht im Lieferumfang enthalten); Material: 6,8mm Birkenmultiplex beschichtet; 22 x 22 mm Alukante; 2 Butterfly-Verschlüsse klein...

Kürzlich besucht
Yamaha PSS-A50

Yamaha PSS-A50 Keyboard - 37 anschlagdynamische Mini-Tasten, 32 stimmige Polyphonie, 42 Voices (Instrumente), 138 Arpeggio-Typen, Phrase Recorder, Motion Effekt, USB-MIDI-Verbindung, Batterie- und USB-Bus-Stromversorgung (USB-Netzteil ist separat erhältlich), 1,4 W Lautsprecher, USB Kabel inklusive, Kopfhörer- und USB to Host Anschluss (MIDI,...

Kürzlich besucht
Thomann KBH-400BKM

Thomann KBH-400 BKM Klavierbank, stabiles Metallgestell, höhenverstellbar mit Hydraulik ( 420 - 560 mm ), Sitzfläche 640 x 330 mm, Gewicht 9,4kg, Gestell: schwarz matt, Sitzpolster: schwarzes Kunstleder

Kürzlich besucht
Toontrack SDX Decades by Al Schmitt

Toontrack SDX Decades by Al Schmitt (ESD); Erweiterungspack für Toontrack Superior Drummer 3 (Art. 419735); produziert und aufgenommen von Al Schmitt in den Capitol Studios in Hollywood / Los Angeles; 5 komplette Drumsets und eine große Auswahl an zusätzlichen Snares,...

Kürzlich besucht
Sennheiser HD-600 New Version 2019

Sennheiser HD-600 New Version 2019 High-End-HIFI Kopfhörer - dynamisch, offen, ohrumschließend, Impedanz 300 Ohm, Schalldruck 97dB, Übertragungsbereich 12 - 39.000 Hz, zweiseitige Kabelführung, Kabellänge 3 m mit 3,5 mm Klinkenanschluss, inkl. 6,3 mm Adapter, Gewicht ohne Kabel: 253 g, Gewicht...

Kürzlich besucht
Fender CN-140SCE Thinline Natural

Fender CN-140SCE Thinline Natural Konzertgitarre Thinline; Cutaway, massive Fichtendecke, Boden und Zargen Ovangkol laminiert;, Mahagoni Hals (Swietenia macrophylla), Walnuss Griffbrett und Steg, Radius 12" (305mm); 18 Bünde, 43mm (1,69") Sattelbreite, Mensur 643mm, Fishman Pickupsystem mit Preamp, Finish Natural Hochglanz, nkl....

Kürzlich besucht
Audio Sprockets ToneDexter Acoustic Preamp

Audio Sprockets ToneDexter Acoustic Preamp; Effektpedal für Instrumente mit einem Piezo Tonabnehmer; stellt den fehlenden Korpusklang auf einem Instrument wieder her, wenn ein Piezo-Pickup verwendet wird; ToneDexter speichert WaveMaps von Ihrem Studio Mikrofonklang, Sie können diese dann abrufen, wenn Sie...

(2)
Kürzlich besucht
Korg Volca Nubass

Korg Volca Nubass; analoger Bass-Synthesizer mit Röhren-Oszillator und Sub-Oszillator; analoge Drive-Schaltung mit Röhrenverzerrung; klassisches Ladder-Filterdesign für typische Acid-Sounds; 16-Step-Sequencer mit Motion-Sequencing und Pattern-Chain-Funktion; Accent-, Slide- und Transpose-Funktionen; Multitouch-Tastatur / Step-Tasten; LED-Display; eingebauter Lautsprecher; Sync I/O 3.5mm Miniklninkenbuchsen Mono; MIDI In;...

Kürzlich besucht
Fender SQ LTD Bullet Strat TTQ

Fender Squier LTD Bullet Stratocaster Tropical Turquoise; Limited Edition, E-Gitarre; Pappel Korpus; Ahorn Hals ("C" Shape); Indian Laurel (Lorbeer) Griffbrett (241 mm/9,5" Radius); 21 Medium Jumbo Bünde; 648 mm Mensurlänge; 42 mm Sattelbreite; 3 Single-Coil Tonabnehmer; Standard synchronized Tremolo; 5...

Kürzlich besucht
Yamaha PSS-F30

Yamaha PSS-F30 Keyboard - 37 Mini-Tasten, 32 stimmige Polyphonie, 120 Voices(Instrumente), 114 Styles und Smart-Chord-Funktion, 30 Songs, kostenloses digitales Songbook, Verschiedene Funktionen (Sustain, Metronom und mehr!), Batterie- und USB-Bus-Stromversorgung (USB-Netzteil ist separat erhältlich), 1,4 W Lautsprecher, USB Kabel inklusive, Kopfhörer-...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.