Palmer Monicon L

Passiver Monitor-Controller

  • robustes Metallgehäuse mit Echtholz-Flanken
  • 2 Klinke/XLR Kombieingänge
  • 2 Cinch und ein 3,5 mm Stereo-Klinkeneingang
  • 2 XLR male Ausgänge
  • 1 Monosumme-Ausgang über XLR male
  • schaltbarer Mute
  • schaltbare Mono-Summierung
  • schaltbarer PFL
  • Input und Output Selector
  • regelbarer Kopfhörerausgang
  • regelbare Aux-Lautstärke
  • Abmessungen: 218 x 77 x 100 mm
  • Gewicht: 1140 g

Weitere Infos

Anschluss max. Monitorpaare 2
Kopfhöreranschluss 1
Talkback Funktion Nein
Integrierter AD/DA Wandler Nein
Inkl. Fernbedienung Nein
Pegelanzeige Nein
Anzahl 2-Track Inputs 1
Summier Funktion Nein
Surround Nein
Geräteformat Desktop

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Palmer Monicon L
33% kauften genau dieses Produkt
Palmer Monicon L
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
144 € In den Warenkorb
Mackie Big Knob Passive
14% kauften Mackie Big Knob Passive 63 €
Palmer Monicon
11% kauften Palmer Monicon 52 €
Behringer Control2USB
9% kauften Behringer Control2USB 112 €
Swissonic M-Control +
7% kauften Swissonic M-Control + 54 €
Unsere beliebtesten Studio-/ Monitorcontroller
141 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Komfortable Lösung für Monitorkontrolle
David S,, 13.04.2016
Ich habe mir den Monicon L bestellt um meine Yamaha HS7 zu steuern. Das Signal kommt aus einem Focusrite Scarlett 18i20, Anschluß erfolgt über ein Zwillingskabel mit 6,3mm Mono-Klinke.


-Einsatzzweck, Features und Bedienung:

Theoretisch kann ich auch die meisten Funktionen des Monicon über mein 18i20 ausführen, das wäre jedoch wesentlich umständlicher, da dies in einem Rack eingebaut ist. Ich müsste mich also ständig zum Rack bücken/bewegen oder das Focusrite MixControl am PC öffnen um die Lautstärke zu justieren oder zu muten. Der Monicon steht sicher auf dem Schreibtisch und hat alles was ich brauche direkt in Reichweite. Auch die Anbringung an der geneigten Oberseite ist sehr sinnvoll. Man kann seine Hand komfortabel an den Reglern lassen, was ich mir bei Anbringung an der Vorderseite nicht so schön vorstelle.

Der eingebaute Kopfhörerverstärker klingt für meine Ohren nochmal ein Stück transparenter als die im Focusrite selbst - das freut. Die Leistungsreserven sind beträchtlich und sollten auch jeden 200+ Ohm Kopfhörer sehr gut betreiben können. Auch ist es super eben immer einen Kopfhörer-Out direkt in Reichweite zu haben. Der Aux-In ist super um simpel sein Handy anschließen zu können (via 3,5mm Stereoklinke ganz easy).

Einzig ein Level-Meter für den Ausgangspegel wäre für mich ein wünschenswertes Upgrade für den Monicon L gewesen. Aber das Fehlen wertet das Gerät in seiner Funktionalität nicht ab. Die Bedienung als solche ist eingängig und hat bei mir zu keinerlei Verwirrung geführt.

Monosummierung funktioniert problemlos und ist sinnvoll um schnell Phasenauslöschungsprobleme aufzuspüren & um die Monotauglichkeit eines Mixes sicherzustellen. 2 Speakerpaare sind anzuschließen, Mute Schalter, Status-LEDs etc alles sinnvoll.


Verarbeitung und Sound:

Die Verarbeitung ist über jeden Zweifel erhaben. Das Gerät wirkt sehr hochwertig und vermittelt für mich ein richtiges Wohnzimmerfeeling. Dazu trägt einerseits das Format und die Neigung zum Benutzer bei, andererseits ist der sehr angenehme Drehwiderstand der Potis sehr präzise und erweckt einen Eindruck von Hochwertigkeit. Natürlich tun die Echtholzflanken ihr übriges die hohe Qualität zu unterstreichen und den Wohlfühlfaktor zu erhöhen.

Der Sound bleibt soweit ich das beurteilen kann über den gesamten Regelweg unverändert und verlustfrei. Der Kopfhörerverstärker klingt wie bereits beschrieben auch sehr gut.


Fazit:

Auch wenn der Monico L bei mir Funktionen bedient, die ich anderweitg auch nutzen könnte, bringt er einiges an Komfort an den Aufnahmeschreibtisch. Ich muss mich nicht aus dem Sweetspot der Lautsprecher bewegen oder unendlich am PC klicken um Änderungen an Lautstärke etc vorzunehmen. Ob das ganze den Preis wert ist, auch wenn man die Steuerungsmöglichkeiten vllt bereits iwo in seinem System vergraben hat, darf jeder für sich entscheiden. Für mich in meiner Bequemlichkeit ist es das auf jeden Fall.

Ich habe den Monicon L als Steuerkonsole gerne auf meinem Schreibtisch und in direkter Reichweite wenn ich an Projekten arbeite.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Passiv, wertig, symmetrisch
08.03.2017
Macht man sich einmal klar, wieviel Durchsichtigkeit die meisten günstigen, aktiven Monitor-Controller (wie z.B. auch Hifi-Preamps) dem Signal nehmen, fragt man sich, wieso die passive Vorgehensweise nicht viel verbreiteter ist.
Einen guten Eindruck von der Färbung des Signals gewinnt man z.B. vom bonedo- Vergleichstest- Monitor-Controller.
Wie schon mit dem einfachen Monicon, hat Palmer mit diesem, für die meisten Home-und Projekt- Studio-Anwendungen sicher ausreichend ausgestattem Tool, ein hochprofessionelles Werkzeug auf den Markt gebracht, dass jeden Cent wert ist.
Solide Bauweise, top-verarbeitet mit wertigen Marterialien.
Eine ähnliche Konstruktion bietet nur der JBL M-Patch 2,
(vormals SM PRO Audio), der jedoch auf den Mono-Out und die Vorhör-Möglichkeit der beiden Eingänge verzichtet.
Zunächst hat mich ein wenig gestört, dass das große Volumen-Poti nicht als Master-Controller fungiert, wenn man den Aux-Eingang anwählt. Da jedoch alle drei Dreh-Regler von gleich guter Qualität sind, ist dies nur eine Frage der Gewöhnung.
Auch hätte ich eine Trimm-Möglichkeit für die Speaker-Ausgänge begrüsst, was jedoch dann den Preis in andere Regionen getrieben hätte.
Dass Palmer schon länger gute Kopfhörer-Verstärker baut, darf hier ruhig auch mal erwähnt werden.
Die einzig aktive Baugruppe am Gerät vermag es übrigens durchaus meine 250-Ohm- Ohr-Nahbeschaller adäquat zu besaften. Auch klaglich dürfte diese Quelle vielen Audiointerfaces überlegen sein.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Viele Features, aber auf Kosten von Qualität
Semitone.at, 02.11.2015
Bedienung: Die Potis fühlen sich sehr schwer, hochwertig an. Metall. Allerdings fielen bei mir die Gummifüße sowie die Relais nach ein paar Mal benutzen heraus.

Features: Wie gesagt, der Monicon vereint viele Dinge in einem kleinen Kästchen und ist ein guter Allrounder.

Sound: Hier nur 1 Stern, denn der Sound ist nunmal das Wichtigste in der Signalkette. Der Monicon arbeitet zwar passiv, aber mit Widerständen, die von der geschickten Amplitude ausgehen und dann zurückregeln. Das muss natürlich für Links und Rechts separat passieren. Das war zumindest bei meinem Monicon nicht gegeben, was die Folge hatte, dass sich beim reduzieren der Lautstärke meine Phantommitte im Stereopanorama nach Links verschoben hatte. Nicht so geil.
Natürlich muss man das alles in Relation zum Preis sehen - klar der Monicon ist sehr sehr billig, super robst und vereint viele Features auf wenig Raum, klar das da auch ein wenig Einbußen gemacht werden müssen.

Verarbeitung: Robuste Buchsen, stabil, Metall.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Super Teil
Fabon, 13.11.2020
Ich will den Controller nicht mehr missen. Super verarbeitet und gut zu bedienen. Auch optisch gibt er was her finde ich. Bin zufrieden
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 1.12. und Mittwoch, 2.12.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Studiomonitore
Stu­dio­mo­ni­tore
Stu­dio­mo­ni­tore sind die entscheidende Referenz, ob der Mix am Ende passt. Monitor gut, Ende gut!
Online-Ratgeber
Monitoring Controller
Monitoring Controller
In ein modernes Studio gehört ein Monitoring Controller. Lesen Sie auf den folgenden Seiten, was es zu beachten gibt.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten.
Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen.
UVP=Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Thomann DP-28 Plus

Thomann DP-28 Plus Digital Piano, 88 gewichtete Tasten mit Hammermechanik, 25 Sounds, Metronom 50 Rhythmen, 192-stimmige Polyphonie, Layer Mode, Split Mode, Duo Mode,Twinova, Master EQ, Reverb, Chorus, Harmony, Music Library: 100 Preset Songs, Metronom, Transpose-Funktion, Bluetooth Midi für Pianotool App...

(1)
Kürzlich besucht
Blackmagic Design ATEM Streaming Bridge

Blackmagic Design ATEM Streaming Bridge; Videokonverter, der einen H.264-Stream von einem beliebigen ATEM Mini Pro empfangen und in SDI- und HDMI-Video zurückwandeln kann; das gestattet es, Video an Remote-Standorte auf einem lokalen Ethernet-Netzwerk oder per Internet sogar in die ganze...

Kürzlich besucht
iZotope Holiday Bundle

iZotope Holiday Bundle (ESD); Plugin-Bundle; 9 grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus Iris 2, Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements, RX Elements, Trash 2 sowie Exponential Audio Excalibur, PhoenixVerb und R2; unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2 /...

Kürzlich besucht
Behringer Modamp Module 1005

Behringer Modamp Module 1005; Eurorack Modul; Ringmodulator und VCA; 2 Signaleingänge mit Pegelregler; MOD- und UNMOD-Modus zur Verwendung als Ringmodulator oder VCA; 2 regelbare CV-Ausgänge zur Ansteuerung externer Oszillatoren; Gate-Eingänge zur Umschaltung der Modulationsmodi; integrierter VCA mit Gain-Regler und Umschalter...

Kürzlich besucht
Stairville Green Screen Roll-Up 1.5x2m

Stairville Green Screen Roll-Up 1.5x2m; Mobiler Chromakey-Hintergrund; Einfacher Transport und sichere Lagerung dank Roll-Up System im stabilen Aluminium-Case; schneller Auf- und Abbau durch zwei hydraulische Stützen; Stabiles und langlebiges Scheren-System; zwei klappbare Füße für sicheren Stand; Keine Falten dank automatischer...

Kürzlich besucht
Roland TD-07KV V-Drum Set

Roland TD-07KV V-Drum Set, bestehend aus: 1x TD-07 Sound Modul mit25 preset kits, 25 user kits, und 143 Instrumenten Sounds, V-Edit, EQ, ambience, und 30 multi-effects, Bluetooth, internes Metronom, Coaching Funktion, USB für Audio und MIDI, 1x 8" Zwei-Zonen PDX-8...

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Mainframe Bit Crusher

Electro Harmonix Mainframe Bit Crusher; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; eine Zeitreise zurück in die Zeit, als Pac Man und Donkey Kong die Arkaden beherrschten und der Commodore 64 High-Tech war; reduziert die Samplerate von 48kHz auf 110Hz, was zu...

Kürzlich besucht
Thomann 12H Ocarina C3 Roses blue

Thomann 12H Konzertocarina AC Rosen C3 Alt, Größe: 18,5 cm, Stimmung: C- Dur, Tonumfang professionell: a1-f3, inkl. 72-seitiger Anleitung, in farbiger Kartonbox, aus Keramik, Farbe: blau-weiß, Gewicht: 326g, laut dem weltberühmten Ocarinavirtuosen Satoshi Osawa ist dies die perfekte Wahl für...

(2)
Kürzlich besucht
Presonus PD-70

Presonus PD-70; dynamisches Sprecher und Recording Mikrofon; ideal für Sprachanwendungen wie Podcasts, Live-Streaming oder traditionelle Rundfunkanwendungen; Richtcharakteristik: Niere; Empfindlichkeit: 1.6mV/Pa; Frequenzgang: 20Hz - 20kHz; Nennimpedanz: 350 Ohm; robuste Konstruktion; integrierte Halterung und Windschutz

Kürzlich besucht
tc electronic PEQ 3000-DT

tc electronic PEQ 3000-DT; Equalizer-Plugin mit USB Hardware-Controller; 12-Band-Equalizer auf Basis der Midas Heritage 3000-Konsole; Stereo-, L/R- und M/S-Betrieb möglich; bietet vollparamtrische Glockenfilter, Cut-und Shelf-Filter und Phase-EQ; Echtzeit-Frequenzanalyse zur präzisen optischen Kontrolle; Steuerungs-Hardware für schnellen, präzisen und intuitiven Zugriff auf...

(3)
Kürzlich besucht
Arturia MicroFreak Vocoder Edition

Arturia MicroFreak Vocoder Edition - Limited Edition; Hybrid Synthesizer inkl. Schwanenhals Elektretmikrofon; kompaktes Performance-Instrument für experimentelle Klänge und neuartige Texturen; Touch-Keyboard mit 25 Tasten, anschlagsdynamisch und mit polyphonem Aftertouch; digitaler Oszillator mit Syntheseverfahren wie Karplus Strong, Harmonic OSC, Superwave und...

(4)
Kürzlich besucht
Nux MG-300

Nux MG-300; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; vielseitiges Multi-Effekt Pedal; realistisches Spielgefühl und Spielbarkeit; Studio-Klangqualität; Quick Tone™ Edit-Software zur Auswahl und optimieren von Patches; 3rd-party IRs laden, um die Klangmöglichkeiten zu erweitern; 56 Drumbeats; 60 Sekunden Phrase Loop mit Rhythmus Synchronisierung, Globaler...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.